VertrauenswürdigGeprüftSicher

Ethereum Aktie: So können Trader erfolgreich in die Kryptowährung investieren

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.09.2019

Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!

Wer die Ethereum Aktie kaufen möchte, wird dazu kein Angebot bei den Brokern finden. Alternativ können Händler die Bitcoin GROUP SE Aktie für die Umsetzung ihres langfristigen Anlagehorizontes erwerben. Wer sich auf Ethereum konzentrieren möchte, hat die Möglichkeit, mit CFDs vom Kursverlauf zu profitieren oder das Ethereum XBT Aktie Zertifikat an den Börsenplätzen in Düsseldorf oder Stuttgart zu handeln. Wir haben uns die Chancen und Risiken der Ethereum Aktie Alternativen einmal näher angeschaut und stellen unsere Ergebnisse vor.

  • Trader können keine Ethereum Wertpapiere handeln, dafür alternativ Bitcoin Aktien
  • Handel mit Ethereum CFDs beim Broker sogar mit Hebelwirkung möglich
  • Zertifikat EUR auf ETH/EUR kann an Düsseldorfer oder Stuttgarter Börse gehandelt werden
  • ETH Trading bei Broker erfordert Wallet-Integration

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Ethereum Aktie: interessante Anlage- und Investitionsmöglichkeiten nutzen

Der Krypto-Markt bietet viele Optionen, vor allem bei den Top 10 der Internetwährungen. Dazu gehört zweifelsohne auch Ethereum, hinter Bitcoin die gefragteste Kryptowährung am Markt. Händler können beispielsweise eine Bitcoin Aktie erwerben und damit einen langfristigen Anlagehorizont verfolgen, aber gibt auch eine Ethereum als Aktie? Wir sind auf Spurensuche gegangen und zeigen die vielen Möglichkeiten, die Trader für ihre Handelsaktivitäten haben.

Ethereum Aktie Ratgeber

Ethereum Aktie kaufen ist nicht möglich

Beim Blick auf die zahlreichen Anlage- und Investitionsmöglichkeiten am Krypto-Markt haben wir festgestellt, dass es keine Ethereum Aktie gibt. Da hinter der Kryptowährung kein Netzwerk und kein Unternehmen (wie bei Bitcoin der Bitcoin GROUP SE) steht, können Trader keine Ethereum Aktie kaufen. Aber man kann auch ganz ohne einen Ethereum Aktie Kurs in die Kryptowährung investieren und ihre Kursentwicklung zu nutzen. Möglich machen das zahlreiche Finanzinstrumente beim Broker.

Krypto-Trading beim Broker

Der Krypto-Handelsmarkt ähnelt dem Devisenmarkt, wo Währungspaare wie ETH/USD an einer Börse oder Handelsplattform gekauft und verkauft werden. Bei Kryptowährungspaaren ist der Preis in Fiat- oder anderen Kryptowährungen (meist Bitcoin) angegeben.

Der in Bitcoin notierte Preis von Ethereum wird als das Paar ETH/BTC gelistet. Beim Handel spielt nicht der Ethereum Aktie Kurs die wesentliche Rolle, sondern die Kursentwicklung des Trading-Paares. Basierend auf ihrer Analyse eröffnen die Anleger eine Position und handeln sie mit flexibler Haltedauer. Dabei kann sogar ein Hebel zum Einsatz kommen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

CFD-Handel beim Broker vs. direkter Handel an Exchange

Beim ETH-Handel geht es nicht um die Ethereum Aktie Prognose, allerdings steht die Kursprognose für den CFD-Handel und das Trading an der Exchange trotzdem im Fokus. Schließlich geht es für Händler darum, einen geeigneten Einstieg und Ausstieg für den Handel zu finden und den Trade mit möglichst hohem Gewinn zu beenden.

Der Handel mit Differenzkontrakten wird von vielen Anlegern bevorzugt, was mehrere Ursachen hat. Schauen wir uns an, warum das CFD-Trading gegenüber dem direkten Handel an einer Krypto-Börse so gefragt ist.

Vorzüge vom CFD-Handel

Der wesentliche Vorteil beim Handel mit Differenzkontrakten besteht in der Flexibilität und den einfachen Zugangsvoraussetzungen. Die Händler müssen nicht erst umständlich ein Wallet heraussuchen und eröffnen oder die Token erwerben und im Wallet vorhalten, sondern sie eröffnen einfach ein Trading-Konto beim Broker und können meist schon mit geringem Eigenkapital starten. Viele Broker bieten sogar die Option, mit einem Demokonto die Trading-Karriere zu beginnen, um ohne Risiko die Handelsmöglichkeiten und den Broker selbst kennenzulernen.

Kein Wallet, kein Verlustrisiko

Das fehlende Wallet ermöglicht es den Händlern, ruhiger zu schlafen. Wer sich in der Medienlandschaft umschaut, findet immer wieder zahlreiche Pressemeldungen aus der Vergangenheit, in denen über Hackerangriffen auf unzureichend gesicherte Wallets berichtet wurde. Die Wallet-Inhaber verloren in den letzten Jahren durch solche Attacken Millionen Coins und Token unwiederbringlich. Das kann bei der Handelsaktivität über einen Broker nicht geschehen, da keine Token vorgehalten werden.

Ethereum Aktie CFD

Liquidität durch Institutionen gewährleistet

Ein weiterer Vorteil beim CFD-Handel besteht darin, dass die Liquidität durch Institutionen gewährleistet wird. Statt an einer Börse mit anderen Usern direkt zu handeln und hohen Liquiditätsschwankungen ausgesetzt sein, ist das Traden bei einem Broker unmittelbar jederzeit möglich.

Geringere Trading-Kosten und Kapitalanforderungen

Der CFD-Handel ist vor allem für Trader geeignet, die auch mit kleineren Kapitalbeträgen vom Krypto-Markt profitieren möchten. Anstatt die Token teuer kaufen zu müssen, werden kleinste Positionen bereits ab wenigen Euro zum Handel angeboten. Wer den Hebel nutzt, kann sein (geringes) Eigenkapital sogar vervielfachen und damit auf mehr Gewinne am Markt hoffen.

Die Trading-Kosten sind beim Broker erfahrungsgemäß deutlich geringer. Wer möchte, kann im Vorfeld die Trading-Kosten mit einem entsprechenden Rechner kalkulieren und weiß dann genau, welche Bbelastung auf ihn zukommt und welche Gewinnschwelle übersprungen werden muss.

Unterstützung bei Kursanalyse durch Trading-Tools und Indikatoren

Ein weiterer Vorteil beim CFD-Handel sind die zahlreichen Unterstützungen und Serviceleistungen, welche die Broker ihren Anlegern bieten. Trader, die am Beginn ihrer Handelskarriere stehen, wissen häufig noch gar nicht so richtig, wie sie den Kursverlauf beurteilen und die Entwicklungen richtig prognostizieren und handeln können.

Hier gibt es über die innovativen Trading-Plattformen der Broker Unterstützung in Form von kostenlosen Tools und Indikatoren, welche beispielsweise die Trendanzeige und Mustererkennung vereinfachen. Solche Services lassen viele Krypto-Börsen vermissen, sodass die Händler auf sich allein gestellt sind.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Nachteile bei Broker-Handelsaktivitäten

Es gibt natürlich auch Nachteile beim CFD-Handel, die wir nicht verschweigen möchten. Differenzkontrakte sind vor allem für risikofreudige Anleger mit einem kurz- bis mittelfristigen Anlagehorizont geeignet. Wer einen langfristigen Anlagehorizont verfolgen möchte, würde theoretisch in die Ethereum Aktie investieren, wenn sie denn verfügbar wäre.

Da man keine Ethereum Aktie kaufen kann, bleibt nur der CFD-Handel, wenn Trader unmittelbar vom Ethereum Kurs profitieren möchten. Wer in Krypto-Wertpapiere investieren möchte, kann Aktien der Bitcoin GROUP SE erwerben. Diese Einschränkung ist hinsichtlich der Finanzinstrumente ein wesentlicher Nachteil bei den Broker-Angeboten.

CFDs risikoreich ohne ausreichende Absicherung

Hinzu kommt, dass die Differenzkontrakte risikoreicher sind als andere Derivate. Wer nicht auf eine Limitierung der Verluste achtet, läuft Gefahr, dass er alles mit einer Position verliert. Vor allem angehende Trader machen häufig den Fehler, dass sie sich durch ihre Emotionen und die Aussicht auf hohe Gewinne leiten lassen.

Der Fokus ist bei der Eröffnung der Position oft auf die Gewinnmitnahme gerichtet, ohne auf die Verlustbegrenzung zu achten. Die Volatilität von Ethereum kann erfahrungsgemäß dazu führen, dass sich der Markt trotz umfangreicher Analyse und einer guten Prognose innerhalb kürzester Zeit ändert und die Position gegen den Trader läuft.

Deshalb empfehlen wir, Positionen immer mit Stop Loss und Take Profit zu begrenzen. Bestenfalls setzen die Trader sogar garantierte Positionen zur Risikobegrenzung, wenngleich diese häufig mit höheren Trading-Kosten verbunden sind. Dafür wird die Positionsschließung zum vorgegebenen Wert garantiert.

Ethereum Aktie Tipps

Vorzüge beim Handel an der Exchange

Wir haben uns die Vorzüge und Nachteile von Handelsaktivitäten beim Broker angeschaut, nun ist die Exchange an der Reihe. Zu den wesentlichen Vorteilen gehört es, dass die Händler die Token tatsächlich besitzen und gewinnbringend verkaufen können. Viele Trader legen Wert darauf, ETH in ihrem Ethereum Wallet zu haben.

Das Ganze ist vergleichbar mit Bargeld: Es gibt Konsumenten, die Bargeld verabscheuen und vornehmlich alles mit ihrer Bank- oder Kreditkarte zahlen möchten. Andere wiederum, bevorzugen Bargeld als Zahlungsmittel. Gleiches gilt bei den Kryptowährungen, wobei natürlich ETH nicht physisch vorhanden sind.

ETH verdienen und dann teuer an der Exchange verkaufen

Wer es geschickt anstellt, kann sich mit Engagement seine Token selbst verdienen und diese dann später an der Exchange gewinnbringend verkaufen. Möglich ist dies durch:

  • Mining
  • Faucets

Um ETH durch Mining zu verdienen, müssen die User ihre Rechenleistung zur Verfügung stellen und für die Abwicklung der Transaktionen und die Generierung neuer Blöcke sorgen. Für diesen Aufwand gibt es Token als Belohnung. Allerdings lohnt sich die Aktivität als ETH Miner nicht in jedem Fall, denn häufig machen die hohen Stromkosten oder die Anschaffungskosten für die Hardware das Mining erst nach langer Zeit wirklich rentabel. Um den Aufwand und Nutzen besser abschätzen zu können, empfehlen wir, einen Mining Rechner zu bemühen und vor Beginn der Aktivität zu kalkulieren, ob sich der Einsatz überhaupt lohnt.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Faucets schütten kleinste ETH-Mengen aus

Mit deutlich weniger Aufwand können die User mit den Faucets ETH verdienen. Dafür müssen sie sich einfach bei entsprechenden Websites oder Apps mit ihrem Wallet anmelden und bekommen dann für ihre Interaktion ETH-Anteile.

Abhängig vom Faucets sind verschiedene Aufgaben zu erfüllen, beispielsweise: Lesen von Artikeln, Teilnahme an Umfragen oder Klicks auf verschiedene Schaltflächen. Dafür gibt es kleinste Token-Mengen in das Wallet, wobei die Ausschüttung nach Anbieter variiert.

Einige Faucets geben die Token-Anteile alle paar Minuten, andere nur alle paar Tage aus. Damit sich eine größere ETH-Menge im Wallet ansammelt, müssen die User Geduld mitbringen, denn es handelt sich wirklich nur um die tröpfchenweise kleinste Ausgabe der ETH-Anteile. Wer allerdings konsequent jeden Tag die Ausschüttung erhält und bestenfalls sogar bei mehreren Faucets angemeldet ist, kann innerhalb einiger Monate bereits größere Mengen ansammeln.

Gratis Token bei Aufwärtstrend verkaufen

Würden die User ETH Wertpapiere handeln, wäre die Ethereum Aktie Prognose für die Kaufentscheidung besonders wichtig. Bei einer negativen Performance investiert wohl kaum ein Anleger in Unternehmensanteile. Die Prognose des Kursverlaufs ist auch beim Verkauf der Token aus dem Wallet entscheidend.

Hierin liegt ein weiterer Vorteil der Krypto-Börsen, denn die Händler können je nach Börse festlegen, ob sie zu einem fixen Preis oder auf Basis der aktuellen Marktstimmung verkaufen möchten. Empfehlenswert ist es immer, einen Aufwärtstrend abzuwarten, der kurz vor der Trendwende steht. Dann ist der Preis für die Token am höchsten und der Verkauf für Händler erfolgreich.

Ethereum Aktie Kurs

Nachteile von Krypto-Börsen

Wie beim Broker, so gibt es auch bei der Krypto-Börse Nachteile, die wir nicht unter den Tisch fallen lassen möchten. Ein wesentlicher ist die teilweise mangelnde Regulierung und Sicherheit. Der Großteil der Krypto-Börsen arbeitet zwar an einem regulatorischen Umfeld, aber es gibt auch Negativbeispiele.

Deshalb sollten die Händler bei der Auswahl ihrer Exchange auf eine Lizenz der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde achten. Gleiches gilt für das Thema Sicherheit. Gerade die Wallets bei Krypto-Börsen sind nicht immer ausreichend abgesichert. Deshalb empfehlen wir den Händlern immer, ihr eigenes Wallet zu nutzen und es mit der Krypto-Börse zu verbinden. Damit haben sie die Gewalt über ihre Schlüssel und wissen, wo sie wie hinterlegt sind.

Token bestmöglich schützen

Das größte Risiko beim direkten Handel besteht nach wie vor darin, dass die Token durch Cyberangriffe aus unzureichend gesicherten Wallets gestohlen werden. Die Händler können jedoch selbst zu einem hohen Schutz beitragen, indem sie beispielsweise auf Offline-Wallets zurückgreifen, denn bei ihnen besteht keine Internetverbindung und damit auch kein Risiko durch Hacker. Wer unbedingt ein Online-Wallet nutzen möchte, sollte die 2-Faktor-Authentifizierung aktivieren, um das Wallet zusätzlich von Übergriffen zu schützen.

Tipp: Das Sicherheitsrisiko der Wallets ist beim Broker gar kein Thema. Stattdessen können die Händler verschiedene Krypto-Finanzinstrumente handeln. Das Ethereum XBT Aktie Zertifikat kann seit der Emission am 9. Oktober 2017 an den Börsen in Düsseldorf und Stuttgart gehandelt werden.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit: Eine Ethereum Aktie gibt es nicht, aber viele interessante Investitions- und Anlagemöglichkeiten

Eine Ethereum Aktie können Händler nicht am Markt finden, aber alternativ in die Bitcoin Aktie investieren, wenn es um einen langfristigen Anlagehorizont am Krypto-Markt geht. Statt die Ethereum Aktie zu kaufen haben die Trader Möglichkeiten, die der ein oder andere vielleicht noch gar nicht kennt.

Broker bieten Ethereum CFDs, mit denen man flexibel auf den Kursverlauf spekulieren und dafür sogar die Hebelwirkung nutzen kann. Geringes Kapital wird so vervielfacht und bringt bestenfalls höhere Gewinne. Differenzkontrakte sind vor allem für die Ausnutzung der Krypto-Volatilität gut geeignet, denn die Trader können mit etwas Geschick die Positionen kurze Zeit halten und damit schnelle Gewinne mitnehmen.

Wichtig dabei ist die Verlustbegrenzung. Neben der Handelsaktivität beim Broker können Trader auch an der Exchange aktiv werden und dort beispielsweise die ETH zu einem guten Preis aus ihrem Wallet heraus verkaufen oder günstig erwerben, um sie dann später bei einer steigenden Nachfrage und positiven Trendentwicklung mit Gewinnen zu veräußern.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Grafikquelle:

  • www.shutterstock.com
Ethereum Aktie: So können Trader erfolgreich in die Kryptowährung investieren was last modified: September 24th, 2019 by TiagoG
Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!