VertrauenswürdigGeprüftSicher

Kryptowährungen Liste – Liste aller Kryptowährungen umfasst mehr als 2.000 digitale Währungen!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.10.2019

Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!

Die Kryptowährungen Liste wird von Monat zu Monat immer länger, wobei es bereits mehr als 2.000 Internetwährungen gibt. Bemerkenswert ist, dass die Liste von Kryptowährungen einer stetigen Dynamik unterlegen ist, denn es tauchen nicht nur immer wieder neue Währungen auf, sondern es verschwinden auch einige aufgrund der Projekteinstellung oder fehlenden Akzeptanz. Besonders interessant sind die vorderen Plätze der Liste, denn Bitcoin rangiert seit Jahren ohne direkte Konkurrenz auf Platz eins. Dahinter gibt es immer wieder Veränderungen, denn Ripple, Litecoin und Co. rangeln um die besten Plätze mit ihrer Marktkapitalisierung und Trading-Volumen.

  • Kryptowährungen Liste stetiger Dynamik unterlegen
  • Bitcoin führt Krypto Liste seit Entstehung an
  • Liste aller Kryptowährungen umfasst über 2.000 Positionen
  • Für Handelsaktivitäten bietet Krypto Liste gute Ausgangsmöglichkeit für Analysen

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Kryptowährungen Liste: die Top 100 Kryptowährungen handeln

Die Liste der Kryptowährungen umfasst mittlerweile mehr als 500 Währungen und wird gefühlt monatlich länger. Durch Forks oder gänzlich neue Projekte kommen stetig andere Kryptowährungen hinzu. Viele verschwinden aber bereits nach einiger Zeit wieder. Deshalb gibt es in der Liste aller Kryptowährung eine enorme Dynamik und sie wird ständig angepasst. Nicht jede Kryptowährung hat tatsächlich das Zeug, um breite Akzeptanz zu finden, oder wird tatsächlich mit einem bestimmten Zweck ins Leben gerufen.

Viele Kryptowährungen verfolgen gar keinen bestimmten Zweck, sondern dienen einfach als Spaßwährung oder sind zu Testzwecken entwickelt worden. Haben sie sich dann nicht in der Anwendung bewährt oder fiel der Zuspruch der Community, verschwinden sie oftmals bzw. werden nicht weiterentwickelt.

Liste der Kryptowährungen dient als Indikator für Handelsmöglichkeiten

Viele Internetwährungen sind für Händler besonders interessant, denn sie werden an den wichtigsten Krypto Börsen oder bei einem Broker angeboten. Zu der Liste von Kryptowährungen, die besonders vielversprechend sind, gehört natürlich Bitcoin. Die Kryptowährung legte den Grundstein mit ihrer Einführung für nahezu alle anderen Kryptowährungen und die Verbreitung der Blockchain-Technologie. Deshalb steht sie unangefochten in der Liste der bekanntesten Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung auf dem ersten Platz. Mit weitem Abstand folgen dann andere Währungen, wie beispielsweise:

Eine Kryptowährung Liste lässt sich nach verschiedenen Gesichtspunkten gestalten, wobei die Übersicht der besten Kryptowährungen nach Börsenwert vor allem für Händler besonders interessant ist. Wir zeigen, wie sich Trader eine Krypto Liste zunutze machen können, um geeignete Handels- und Investitionsmöglichkeiten zu finden.

Kryptowährungen Liste Ratgeber

Kryptowährungen Liste Kurs: Marktkapitalisierung und Preisentwicklungen im Fokus

Kryptowährungen Liste Kurs – wo finde ich eine Gegenüberstellung aller wichtigen Internetwährungen? Es gibt gerade online zahlreiche Plattformen, bei denen die Liste der erfolgreichen Kryptowährungen anschaulich dargestellt wird. Selbst viele Krypto Börsen bieten eine Übersicht zu allen wichtigen Internetwährungen mit der Marktkapitalisierung sowie der Kursentwicklung. Möchten sich die Händler allerdings auf einer neutralen Plattform informieren, empfehlen wir die Website von CoinMarketCap.

Auf der Plattform ist die Kryptowährungen Liste vollständig mit allen Top 100 Kryptowährungen basierend auf dem Börsenwert verfügbar. Die Händler können sich aber auch die gesamte Liste aller verfügbaren Kryptowährungen anzeigen lassen. Mittlerweile umfasst diese mehr als 2.000 Angebote, sodass die Auswahl vor allem auf den hinteren Rängen deutlich schwieriger wird. Für den Handel sind vor allem die vorderen Plätze interessant, denn diese Kryptowährungen sind aufgrund ihrer hohen Nachfrage und Marktkapitalisierung besonders gern bei Tradern gesehen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Auswahl nach verschiedenen Filterkriterien empfehlenswert

Damit die Händler eine Trading-Entscheidung besonders fundiert treffen können, empfehlen wir den Blick auf den Kursverlauf und das Trading-Volumen der letzten 24 Stunden. Auch hier kann der Blick auf die Liste der Kryptowährungen weiterhelfen, denn die Selektion ist wahlweise nach verschiedenen Kriterien möglich:

  • Marktkapitalisierung
  • Preis
  • Volumen

Auf diese Weise haben Händler die Möglichkeit, genau jene Kriterien zu filtern, welche für die eigenen Trading-Aktivitäten interessant sind. Möchten Händler beispielsweise in eine Kryptowährung mit einem besonders hohen Trading-Volumen innerhalb der letzten Stunden investieren, lassen sich diese Rangfolgen mit nur einem Klick besonders leicht anzeigen.

Kryptowährungen Liste Tipps

Liste von Kryptowährungen bei Börsen unterscheidet sich

Für welche Kryptowährung soll ich mich beim Handel entscheiden? Diese Frage stellen sich sicherlich die Trader besonders häufig, wenn es um die Auswahl der geeigneten Exchange geht. Die Erfahrungen zeigen, dass die Anzahl der Kryptowährungen und Börsen in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist, wobei nicht längst alle Exchanges die gleiche Krypto-Anzahl bereithalten. Es gibt einige Börsen, die sich vor allem auf die Top 50 der Kryptowährungen konzentrieren, andere wiederum stellen eine größere Bandbreite zur Verfügung.

Welche Börse die Händler nutzen, hängt von den eigenen Investitionsambitionen ab. Wer beispielsweise in die wichtigsten Kryptowährungen investieren möchte, hat bei den Börsen eine deutlich größere Auswahl, denn nahezu alle Trading-Plätze bieten Bitcoin, Litecoin und Co. an. Schwieriger wird es bei weniger gefragten Kryptowährungen, die sich beispielsweise auf den hinteren Rängen der Liste Kryptowährungen befinden.

Trading-Volumen der Börsen als Auswahlkriterium nutzen

Nicht nur die Kryptowährungen Liste, sondern auch die Übersicht der Börsen lässt sich leicht mit der Übersicht auf CoinMarketCap anzeigen. Interessant ist dabei vor allem das Trading-Volumen, denn es verrät den Anlegern, wie viele User aktiv sind und welches Volumen umgesetzt wurde. Ein großes Trading-Volumen deutet auf eine renommierte Börse hin, die deutlich weniger Risiko bei der Kursstellung und Trading-Ausführung bietet. Für den Handelseinstieg empfehlen wir deshalb, vor allem die vorderen Plätze der Kryptowährungen Liste zu handeln und sich auf die Börsen zu konzentrieren, die ein erhöhtes Volumen generieren.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Wann handle ich den Kryptowährungen Liste Kurs am besten?

Wurde die geeignete Exchange gefunden, geht es darum, in eine Kryptowährung zu investieren. Welche Währung ist besonders gut geeignet? Die Frage lässt sich nicht so leicht beantworten, denn es gibt verschiedene Ansätze. Einige Trader haben bereits eine bestimmte Kryptowährung ins Auge gefasst, andere lassen sich von der aktuellen Marktsituation und der Kursentwicklung leiten. Wer bereits eine Kryptowährung im Fokus hat, die er handeln möchte, verfolgt deren Kurs und schlägt dann zu, wenn der Kurs möglichst günstig ist.

Abwärtstrends für Kauf nutzen

Um den optimalen Zeitpunkt für den Kauf einer Kryptowährung zu definieren, sollte der Blick stets auf die Trendentwicklung erfolgen. Bewegt sich der Kurs einer Kryptowährung in Abwärtstrend, ist das bereits eine gute Marktsituation. Nun gilt es, den günstigsten Preis des Abwärtstrends zu handeln. Die Trader warten dafür bestenfalls bis kurz vor der Trendumkehr, denn dann ist der Preis am niedrigsten. Für Händler, die weniger risikofreudig sind, erfordert dieses Warten etwas Mut, aber es kann sich mit einem günstigen Preis lohnen.

Aufwärtstrend für Verkauf nutzen

Agieren die Händler als Verkäufer an der Krypto Börse, müssen sie sich auf einen Aufwärtstrend konzentrieren. Bestenfalls bewegt sich der Kurs der präferierten Kryptowährung im Aufwärtstrend und steht kurz vor der Trendwende. Dann hat der Preis für seine gegenwärtige Marktphase das Maximum erreicht, zu dem die Händler bestenfalls mit höchsten Gewinnen verkaufen.

Kryptowährungen Liste news

Liste Kryptowährungen als Entscheidungshilfe zurate ziehen

Sind die Trader nicht auf eine bestimmte Kryptowährung festgelegt, haben sie bei den Trades deutlich mehr Spielraum. Dann entscheidet häufig die aktuelle Marktsituation über den Kauf oder Verkauf. Die Kryptowährungen entwickeln sich jeden Tag neu und sind enormen Schwankungen unterlegen. Mal steht Bitcoin besonders hoch im Kurs, mal lässt er nach.

An einem anderen Tag stehen beispielsweise Litecoin oder Ripple im Fokus, dann wieder nicht. Der Krypto-Markt ist vor allem anfällig aufgrund von News und Berichterstattung jeglicher Art. Deshalb sind die Kurse häufig volatil und nicht immer besonders gut kalkulierbar. Auf den hinteren Rängen der Kryptowährung Liste gibt es kaum Veränderungen, da sie einfach nicht sehr stark im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Anders sieht es bei gefragten Internetwährungen, wie beispielsweise Bitcoin, Ethereum oder Ripple, aus. Hier zeigen sich durchaus starke Schwankungen im Trading-Volumen und Kursverlauf.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Nachrichtenmeldungen bei Trading-Entscheidungen berücksichtigen

Entscheiden sich die Händler dafür, auf Basis der aktuellen Marktlage zu investieren, ist hierfür der Blick auf den Kursverlauf und das Trading-Volumen von Vorteil. Allerdings sollten auch gegenwärtige Nachrichtenmeldungen miteinbezogen werden. Gibt es beispielsweise positive oder negative Schlagzeilen zu einer Kryptowährung, kann das die Kurse binnen kürzester Zeit stark beeinflussen. Wer beispielsweise negative Nachrichten handelt, findet häufig einen besonders günstigen Preis, denn die Währungen folgen dann oft einem Abwärtstrend. Genau das Gegenteil ist bei positiven Nachrichten der Fall, denn dann steigen die Kurse meist erfahrungsgemäß rasch an.

Was brauche ich zum Handel an einer Krypto Börse?

Möchten die Händler an einer Exchange aktiv werden, wird dafür nicht nur die passende Plattform benötigt, sondern auch ein Wallet. Die virtuelle Geldbörse dient dazu, die erworbenen Coins sicher zu verwalten. Es gibt bei den Wallets verschiedene Arten, welche sich vor allem hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit, der Kostenaufwendungen sowie Sicherheit unterscheiden. Grundsätzlich gibt es die Unterteilung in zwei Arten:

  • online Wallet
  • offline Wallet

Ein online Wallet wird aufgrund der hohen Benutzerfreundlichkeit sowie der einfachen Bedienung von vielen Usern genutzt, allerdings gibt es Abstriche bei der Sicherheit. Wie es der Name schon sagt, ist das online Wallet mit dem Internet verbunden und ohne ausreichenden Schutz Angriffen durch Hacker ausgeliefert. Welche Folgen derartige Angriffe haben können, zeigt ein Blick in die Vergangenheit. Unzählige unzureichend geschützte online Wallets wurden angegriffen und Coins in Millionenhöhe entwendet.

Für die Wallet-Inhaber ist das ein Nachteil, denn sie erhielten meist die Coins nicht zurück und mussten deshalb mit diesen enormen Verlusten leben. Dabei hat sich bei den online Wallets beim Thema Sicherheit aber auch einiges getan, sodass beispielsweise die zusätzliche Absicherung durch die 2-Faktor-Authentifizierung bei den meisten Anbietern möglich ist. Trotzdem bleibt durch die Internetverbindung ein Restrisiko. Wer größere Mengen von Bitcoin und Co. speichern möchte, dem empfehlen wir zum eigenen Schutz ein offline Wallet.

Kryptowährungen Liste test

Offline Wallet vorgestellt

Landläufig sind offline Wallets auch als kalte Speichermöglichkeit bekannt. Die digitalen Geldbörsen sind nicht mit dem Internet verbunden und bieten damit 100-prozentige Sicherheit. Auch bei den offline Wallets gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Hardware Wallet
  • Paper Wallet

Ein Hardware Wallet ist besonders praktisch, denn es ist kaum größer als ein USB-Stick. Der Nachteil: Die Wallet-Inhaber müssen zunächst die Anschaffungskosten zwischen 50 Euro und bis zu mehr als 100 Euro (abhängig vom Anbieter) aufbringen. Dafür gibt es allerdings den maximalen Schutz im praktischen Format. Die offline Wallets lassen sich sogar für die Speicherung verschiedener Kryptowährungen nutzen, sodass sie noch effizienter sind. Anders als ein Hardware Wallet funktioniert das Paper Wallet.

Der Name verrät es schon, es ist ein Stück Papier, auf dem die Adressen gedruckt oder geschrieben sind. Im Vergleich zum Hardware Wallet ist das Paper Wallet kostenfrei, allerdings in unseren Augen etwas unpraktisch. Ein Stück Papier kann schnell verloren gehen oder zerknittern. Es ist für den Dauertransport in der Hosentasche beispielsweise ungeeignet.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Tipp: Paper Wallet anwenderfreundlicher machen

Möchten die User sich aufgrund der kostenfreien Möglichkeit dennoch für ein Paper Wallet entscheiden, haben wir einige Tricks parat, wie die Wallet-Inhaber ihr Paper Wallet etwas sicherer machen können. Hilfreich ist es beispielsweise, das Paper Wallet mit einer Folie zu versehen, um Verschmutzungen oder dem Ausbleichen der Schrift vorzubeugen. Wir empfehlen keine starre Folie, denn dadurch wird das Paper Wallet unhandlicher und lässt sich beispielsweise kaum noch in einer kleinen Tasche verstauen.

Kryptowährungen Liste auch beim Broker nutzen

Nicht nur an der Exchange, sondern auch beim Broker kann die Kryptowährungen Liste weiterhelfen. Viele Broker bieten mittlerweile unzählige Finanzinstrumente rund um Bitcoin und Co. an, sodass die Trader auch hier flexibel investieren können. Der Vorteil gegenüber einer Exchange: Beim Broker brauchen die Händler meist deutlich weniger Eigenkapital und können flexibel auf die Kursentwicklungen reagieren. Auch das Wallet wird nicht benötigt, denn die Coins werden nicht direkt erworben.

Kryptowährungen Liste erfahrungen

Vor allem Top 10 der Kryptowährungen bei Brokern

Die Auswahl der angebotenen Finanzinstrumente auf Kryptowährungen ist beim Broker deutlich geringer als beispielsweise bei einer Exchange. Dieser vermeintlichen Einschränkung stehen die interessanten Trading-Konditionen gegenüber. Die Händler können beispielsweise flexibel auf fallende, steigende oder seitwärts gerichtete Kurse handeln, ohne dabei einen zu hohen Kapitaleinsatz aufbringen zu müssen. Beliebt sind vor allem die Differenzkontrakte auf Bitcoin, Litecoin sowie andere Top Kryptowährungen.

Die Trader eröffnen ihre Position je nach Marktentwicklung und können dafür sogar einen Hebel einsetzen, mit dem mehr Kapital in den Markt gebracht wird. Die Gewinne fallen damit natürlich bestenfalls auch höher aus, was den besonderen Reiz der Krypto CFDs ausmacht. Neben den erhöhten Gewinnen haben die Differenzkontrakte aber auch ein höheres Risiko, denn der Hebel kann die Verluste ebenfalls erhöhen. Damit genau das nicht geschieht, empfehlen wir vorher Trading-Übungen sowie die Verlustbegrenzung mithilfe von Stopp Loss und Take Profit Positionen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit: Kryptowährungen Liste umfasst über 2.000 Positionen

Die Liste der Kryptowährungen war bis vor wenigen Jahren noch deutlich überschaubarer, umfasst mittlerweile aber mehr als 2.000 Positionen. Die Anzahl nimmt stetig zu, was vor allem durch die unzähligen Forks oder Krypto-Projekte hervorgerufen wird. Dennoch ist eine stetige Dynamik erkennbar, denn einige Kryptowährungen verschwinden wieder von der Bildfläche, andere kommen hinzu. Bei der Marktkapitalisierung zeigt sich allerdings seit Jahren ein ähnliches Bild, vor allem auf den ersten Plätzen der Liste. Bitcoin dominiert unangefochten den Krypto-Markt mit der höchsten Marktkapitalisierung, gefolgt von anderen Coins wie beispielsweise Litecoin, Ripple oder Ethereum.

Die User können die Kryptowährungen Liste mit ihren verschiedenen Möglichkeiten und Aussagefunktionen für ihre Handelsaktivitäten nutzen. So lassen sich beispielsweise mithilfe der Liste jene Kryptowährungen herausfiltern, die das größte Trading-Volumen innerhalb von 24 Stunden hatten, oder die Währungen, die den niedrigsten Preis aufweisen. Aufgrund der Komplexität und einfachen Anwendung, empfehlen wir die Kryptowährungen Liste von CoinMarketCap, denn hier finden die User alle Informationen transparent und kostenfrei aufbereitet.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
Kryptowährungen Liste – Liste aller Kryptowährungen umfasst mehr als 2.000 digitale Währungen! was last modified: Oktober 9th, 2019 by MarcelT
Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!