VertrauenswürdigGeprüftSicher

Kryptowährung Börse Vergleich – die ultimativen Tipps

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 09.10.2019

Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!

Um die beste Krypto Börse für die individuellen Ansprüche zu finden, kann ein Vergleich der Anbieter äußerst hilfreich sein. Mittlerweile gibt es am Markt nicht nur eine Krypto Börse, sondern mehr als 50 global agierende Anbieter. Jeder User hat seine ganz individuellen Vorstellungen, wie eine optimale Krypto Börse aussehen und welche Features sie haben sollte. Deshalb ist ein Kryptowährung Börse Vergleich besonders hilfreich, wenn er verschiedene Kriterien berücksichtigt. Wir zeigen, wie Sie eine geeignete Börse für erfolgreiches Krypto-Trading finden.

  • weltweit über 50 Kryptowährung Börsen aktiv
  • für Handel an Exchange ist Wallet erforderlich
  • gute Krypto Börse sollte hohe Liquidität aufweisen
  • Alternative zur Krypto Börse: Bitcoin Automaten (für Direkthandel) oder Krypto Broker (beispielsweise für Bitcoin CFDs)

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Die beste Kryptowährung Börse finden: So klappt es

Da es nicht nur eine Börse für Kryptowährung-Handel gibt, empfiehlt sich ein Vergleich einzelner Anbieter, um tatsächlich nach individuellen Wünschen die beste Plattform zu finden. Häufig haben Händler, die über wenig Erfahrung verfügen, ganz andere Anforderungen an eine gute Krypto Börse als ambitionierte Trader. Diese individuellen Ansprüche gilt es, bei der Auswahl zu berücksichtigen, um tatsächlich die optimale Plattform für erfolgreiche Handelsaktivitäten zu finden.

Kryptowährung Börse Vergleich

Optimale Krypto Börse für Anfänger

Trading-Anfänger wissen häufig gar nicht so recht, wie sie sich auf einer Börse zurechtfinden sollen. Deshalb sind vor allem Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität bei der Auswahl besonders wichtig. Eine gute Krypto Börse für Anfänger sollte ohne großen Schnickschnack auskommen, eine intuitiv zu Bedienenden Oberfläche bereithalten und bei der Verifizierung und Anmeldung ebenfalls leicht zugänglich konzipiert sein. Hinzu kommen mobile Anwendungen, die ebenfalls bei einer modernen innovativen Krypto Börse nicht fehlen sollten.

Optimale Krypto Börse für erfahrene und ambitionierte Händler

Wer bereits Erfahrungen mit dem Handel von Bitcoin und Co. sammeln konnte, der kennt sicherlich schon die ein oder andere Exchange. Deshalb sollten allerdings Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität bei einer Börse nicht zu kurz kommen.

Für ambitionierte und erfahrene Händler kann aber auch eine Börse infrage kommen, die über deutlich mehr Kryptowährungen verfügt und ein breiteres Angebot bietet. Da die Händler häufig genau wissen, wie sie die Kurse analysieren und die Kryptowährungen auswählen, geht auch bei dem umfangreicheren Trading-Angebot die Selektion deutlich leichter von der Hand.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Beste Kryptowährung Börse erfolgreich auswählen

Geht es um die Auswahl einer geeigneten Exchange, ist ein Vergleich ein gutes Hilfsmittel, um die Börsen in verschiedenen Kriterien gegenüberzustellen und den geeigneten Anbieter zu finden. Ein aussagekräftiger Kryptowährung Börse Vergleich sollte aber nicht nur ein Kriterium abdecken, sondern nach Möglichkeit mehrere Bewertungspunkte. Bewährt haben sich erfahrungsgemäß:

  • Sicherheit
  • Technologie
  • rechtliche Aspekte
  • Transparenz
  • Liquidität
  • Reputation

Damit der Vergleich der Börsen leichter fällt, haben wir aus der Praxis wesentliche Fragestellungen zu den einzelnen Bewertungskriterien zusammengetragen, um bei der effizienteren Auswahl der besten Krypto Börsen zu helfen.

Sicherheit

Die Sicherheit bei einer Krypto Börse ist besonders wichtig, denn hier zeigt sich, wie sicher die Kapitaleinlagen der User und deren Coins (wenn ein Wallet der Börse genutzt wird) überhaupt sind. Viele Krypto Börsen bieten eigene Wallets an, in denen die User ihre Coins verwalten können.

Damit eine Krypto Börse ein maximales Maß an Sicherheit bietet, empfehlen wir die kalte Speicherung. Das bedeutet, dass die Krypto Börse die Coins oder zumindest einen Großteil in einem offline Wallet verwaltet, um vor Hackerangriffen geschützt zu sein. Die Erfahrungen zeigen, dass es vor wenigen Jahren nicht die Regel war, dass eine kalte Speicherung bei Krypto-Wallets der Exchanges angeboten wurde.

Die Folgen waren für die Kunden häufig fatal, denn Hacker verschafften sich Zugang zu den digitalen Geldbörsen und entwendeten Coins in Millionenhöhe. Aus diesem Sicherheitsrisiko haben die Krypto Börsen gelernt und bieten nun deutlich verbesserte Wallet-Lösungen und ein höheres Sicherheitsniveau an.

Kryptowährung Börse Vergleich Ratgeber

Technologie

Die Technologie ist bei der Auswahl der bester Krypto Börse ebenfalls wichtig. Dabei sollten sich die User nicht nur auf innovative Lösungen und eine Plattform auf dem neuesten technischen Stand konzentrieren, sondern auch auf die Sicherheitsaspekte. Findet die Datenübertragung verschlüsselt statt oder haben die User ein höheres Risiko durch fehlende Verschlüsselung? Eine gute Börse für Kryptowährung-Handel lässt die User bereits auf den ersten Blick sehen, dass die Plattform abgesichert ist. Erkennbar ist es beispielsweise an dem „https“-Vermerk vor der eigentlichen Webadresse.

Sicherheitstechnologie auf dem neuesten Stand

Wichtig ist es auch, dass zusätzliche Absicherungen angeboten werden. Aufgrund der Hackerangriffe in der Vergangenheit wurden viele User um ihre Coins gebracht, da häufig eine unzureichende Absicherung ihres Accounts bei der Exchange herrschte. Um diesem Sicherheitsrisiko zu begegnen, bietet eine beste Krypto Börse beispielsweise die Möglichkeit, das Konto mit der 2-Faktor-Authentifizierung abzusichern und damit selbst für den erhöhten Schutz zu sorgen.

Die User können aber auch selbst für erhöhte Sicherheit sorgen, indem sie beispielsweise ein sicheres Passwort wählen. Dabei sollten gängige Begriffe oder einfache Buchstaben- und Zahlenfolgen natürlich nicht als Passwort genutzt werden, sondern stattdessen eine Kombination aus Zahlen, Buchstaben sowie Groß- und Kleinschreibung und Sonderzeichen. Bewährt hat sich auch ein Passwort, welches beispielsweise aus einem Satz besteht. Der Vorteil: Es ist nicht leicht zu knacken und die User können sich das Passwort leichter merken.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Rechtliche Aspekte

Rechtliche Aspekte sind bei der Auswahl einer geeigneten Krypto Börse ebenso wichtig. Handelt es sich um einen Anbieter im europäischen Ausland oder ist es sogar eine deutsche Kryptowährung Börse? Wir empfehlen, sich eine Börse aus dem eigenen Wohnsitzland auszusuchen, da die gesetzlichen Regulierungen dort einheitlich sind. Es ist natürlich auch möglich, eine beste Kryptowährung Börse im (europäischen) Ausland zu finden, die ebenso den rechtlichen Regularien entspricht.

Einige Börsen bieten die Versicherung der Gelder an, sodass im Falle eines Verlustes oder der Insolvenz die Einlagen der Händler gesichert sind. Um sich einen Überblick zu den Details zu verschaffen, empfehlen wir, die rechtlichen Belange der Krypto Börse (ersichtlich beispielsweise im Impressum) anzusehen.

Finger weg von Börsen, die keine Absicherung bieten

Gibt es bei einer Krypto Börse keine transparenten Informationen zu den rechtlichen Regularien oder werden diese Angaben durch den Anbieter gar nicht beantwortet, raten wir davon ab, dort aktiv zu werden. Da es im Kryptowährung Börse Vergleich unzählige Anbieter gibt, müssen die Händler keinen faulen Kompromiss eingehen und beispielsweise bei einer Exchange aktiv werden, bei der die Gelder beispielsweise nicht sicher sind oder das regulatorische unklar ist.

Wer Fragen zu den rechtlichen Aspekten hat, sollte sich zunächst an den Kundensupport wenden, denn ein renommierter Anbieter stellt nicht nur attraktive Handelskonditionen, sondern auch einen qualitativ hochwertigen Support zur Verfügung, der nahezu alle Fragen beantworten kann. Handelt es sich um eine deutsche Kryptowährung Börse, ist der Support meist sogar in der eigenen Landessprache verfügbar.

Kryptowährung Börse Vergleich Tipps

Transparenz

Transparenz ist bei einer Krypto Börse in unseren Augen ein gutes Indiz dafür, dass es sich um einen Anbieter handelt, der nichts zu verbergen hat. Werden beispielsweise die rechtlichen Informationen oder Trading-Konditionen auf der Website frei zugänglich zur Verfügung gestellt, haben Händler bereits einen ersten Anhaltspunkt, der auf einen renommierten Trading-Platz hindeutet. Transparenz bedeutet aber auch, dass über die Kursentwicklung und vor allem die Qualität der Kursdaten informiert wird. Was ist damit gemeint?

Nicht jede Exchange bietet beispielsweise die Vorstellung in Echtzeit an, was aber für die Trading-Entscheidungen besonders wichtig ist. Werden die Kurse von Bitcoin und Co. verzögert angezeigt, kann sich dies nachteilig auf die Handelsentscheidungen der User auswirken. Deshalb ist es wichtig, auch darüber Kenntnis zu erlangen, welche Qualität die Kurse haben bzw. welche Datengrundlage vorherrscht.

Bei Unklarheiten nachfragen

Häufig ist bei einer Exchange nicht eindeutig ersichtlich, ob es sich um Echtzeitkurse handelt oder nicht. Das muss nicht zwangsläufig ein Merkmal einer schlechten Krypto Börse sein. Bevor die Händler sich interessante Angebote aufgrund falscher Schlüsse entgehen lassen, empfehlen wir, beim Support nachzufragen und die Datengrundlage der Kurse zu klären. Häufig finden sich auch in den FAQ Informationen zur Datengrundlage und zu anderen relevanten Informationen zur Krypto Börse; bei einer besten Krypto Börse werden sie sogar deutschsprachig zur Verfügung gestellt.

Liquidität

Die Liquidität ist in unseren Augen eines der wesentlichen Kriterien, wenn es um die Entscheidung für oder gegen eine Exchange geht. Sind viele Nutzer registriert, können wir im Allgemeinen von einem vergleichsweise hohem Tradingvolumen ausgehen. Durch die höhere Liquidität werden die Transaktionen schneller, leichter und ohne Preisschwankungen abgeschlossen.

Das kommt natürlich der Handelsaktivität zugute und fördert die Effizienz. Allerdings kann die Liquiditätsabhängigkeit der gewählten Kryptowährung deutlich variieren. Bei den bekannten Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin, Litecoin oder Ripple, ist die Liquidität deutlich höher als beispielsweise bei neuen Internetwährungen oder Exoten.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Handelsvolumen bei Exchange prüfen

Um sich den Eindruck zu Liquidität und dem Handelsvolumen zu verschaffen, bieten renommierte Exchanges auch die Darstellung des Handelsvolumens einzelner Kryptowährungen an. So sehen die User beispielsweise hinter der ausgewählten Internetwährung genau, wie viele User an diesem Tag oder einem anderen gewählten Zeitraum gehandelt haben und wie hoch die Volumina sind. Auf diese Weise lassen sich rasch Rückschlüsse auf die Liquidität und die Ausführung der Trades ziehen.

Wir raten von Krypto Börsen ab, bei denen nur wenige Nutzer registriert sind oder wo es nur eine Internetwährungen gibt. Wer hier aktiv wird, ist Kursschwankungen deutlich stärker ausgesetzt, sodass das Risiko um ein Vielfaches höher ist. Konzentrieren sich die User im Kryptowährung Börse Vergleich auf die Selektion nach den Handelsvolumina, werden schnell die Börsen angezeigt, die tatsächlich höchste Liquidität aufweisen.

Reputation

Die Reputation einer Krypto Börse kann ebenfalls bei der Entscheidungsfindung helfen. Hier geht es darum, zu sehen, wie andere User oder beispielsweise die Fachpresse die Leistungen der Exchange beurteilen. Gibt es beispielsweise Auszeichnungen oder mediale Berichte zu einer Krypto Börse? Wer sich auf die Suche im World Wide Web begibt, findet rasch Einträge zu zahlreichen Börsen.

Hier gilt es jedoch abzuwägen, ob die Quellen tatsächlich verlässlich sind oder ob es sich dabei um Fake News handelt. Um sich tatsächlich einen soliden Eindruck zur Börse zu machen, empfehlen wir deshalb nur Artikel oder Auszeichnungen von Fachmedien oder verifizierten Usern. Häufig stellen die Exchanges auf ihren Websites Beurteilungen, ihrer registrierten Nutzer, transparent zur Verfügung.

Kryptowährung Börse Vergleich Erfahrungen

Kosten und Gebühren

Die Kosten und Gebühren sind ebenfalls ein wesentliches Kriterium, wenn es um die Auswahl eines geeigneten Trading-Platzes geht. Da jede Krypto Börse ihre Kostenstruktur selbst bestimmen kann, ist ein Vergleich in jedem Fall empfehlenswert, um am Ende nicht zu viel zahlen zu müssen. Durchschnittlich liegen die Kosten pro Transaktion bei ca. einem Prozent und können sogar abnehmen, wenn User ein höheres Volumen handeln.

Auf Auszahlungsgebühren achten

Bei dem Vergleich der Exchanges empfehlen wir ebenfalls, auf die Gebühren für Kontokapitalisierung und Auszahlung der Gewinne zu achten. Handelt es sich um eine deutsche Kryptowährung Börse, fallen erfahrungsgemäß durch Währungsumrechnung keine Zusatzkosten an. Befindet sich Exchange allerdings im nichteuropäischen Ausland und wird das Konto beispielsweise in USD geführt, können zusätzliche Kosten durch Währungsumrechnungen entstehen.

Alternativen zum Handel an der Krypto Börse: ATMs erobern die Welt

Wer nicht an einer Exchange aktiv werden möchte, muss dennoch auf den direkten Kauf von Bitcoin und Co. nicht verzichten. Mittlerweile gibt es Automaten, an denen die User Bitcoin erwerben können. Größer ist die Auswahl der Standorte vor allem in den USA sowie im asiatischen Raum. In Europa und insbesondere in Deutschland gibt es bislang nur Bitcoin ATMs an wenigen Örtlichkeiten.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Automaten vertrauenswürdig oder nicht?

Wer sich für den Kauf von Bitcoin an einem Automaten entscheidet, sollte in jedem Fall den Anbieter genau überprüfen. Zwar darf nicht jedermann einen Bitcoin Automaten aufstellen, dennoch kann es natürlich am Gerät selbst zu manipulativen Eingriffen kommen. Sie kennen das Phänomen bereits von dem Bankautomaten, wo kriminelle beispielsweise die Tastatur manipuliert oder eine Kamera zum Ausspähen der persönlichen Daten installiert haben.

Um solche Missbräuche zu vermeiden, empfehlen wir, vor Nutzung des Automaten immer zunächst zu schauen, ob irgendwelche Manipulationsversuche am Gerät ersichtlich sind. Wer dem persönlichen Schlüssel von seinem Wallet eingibt, sollte darauf achten, dass das Eingabefeld verdeckt ist, um auch hier keine Angriffsfläche für Hacker zu bieten.

Nutzung der Automaten erfolgt einfach und intuitiv

Wie die Erfahrungen zeigen, lassen sich auch die Bitcoin Automaten intuitiv und nahezu selbsterklärend nutzen. Wer sich dazu entscheidet, Bitcoin an einem ATM zu handeln, muss einfach die einzelnen Schritte auf dem Display befolgen und kann auch als unerfahrener Händler in den Besitz der Coins gelangen.

Wallet für direkten Handel in jedem Fall nötig: das müssen Händler beachten

Ganz egal, ob die User an einer deutschen Kryptowährung Börse oder einem globalen Anbieter aktiv werden, ein Wallet ist Pflicht. Es geht darum, die erworbenen Coins sicher zu verwalten und das gelingt nur durch eine digitale Geldbörse. Allerdings werden nicht die Coins selbst im Wallet verwaltet, sondern die Zeichenketten der Blockchain.

Um ein Wallet zu nutzen, benötigen die User eine öffentliche und eine private Adresse. Die öffentliche Adresse ist vergleichbar mit der Kontonummer beim klassischen Girokonto. Sie gibt an, wohin ein Verkäufer beispielsweise die Coins übermittelt. Die Privatadresse ist vergleichbar mit der PIN vom Girokonto und bietet den Zugang zum Wallet.

Kryptowährung Börse Vergleich Wallet

Private Adresse nie aus der Hand geben

Wichtig ist es, dass die Wallet-Inhaber ihre private Adresse nie aus der Hand geben. Jeder, der sie besitzt, kann den Zugriff auf das Wallet erlangen. Diese Art von Missbrauch geschah häufig in der Vergangenheit, als die Exchanges noch unzureichende Absicherungen der Wallet-Lösungen vorwiesen. Da es unterschiedliche Wallet-Varianten gibt, sollten die User auch hier Vorsicht walten lassen. Unterschieden wird zwischen:

  • online Speicherung
  • offline Speicherung

Die online Speicherung eignet sich für alle, die schnellen Zugriff auf ihre Coins benötigen und sie beispielsweise im täglichen Zahlungsverkehr einsetzen möchten. Aufgrund der Verbindung mit dem Internet bieten online Wallets allerdings ein höheres Risiko für Hackerangriffe. Wer größere Mengen von Bitcoin speichern möchte, dem empfehlen wir ein offline Wallet.

Alternativen zum direkten Kauf: Handel von Bitcoin beim Broker

Neben den zahlreichen Möglichkeiten für den direkten Handel von Bitcoin gibt es auch Alternativen, welche die Anleger beispielsweise beim Broker nutzen können. Es geht hierbei nicht um den direkten Kauf der Coins, sondern vielmehr um die zahlreichen Finanzinstrumente, die mit dem Krypto-Markt einhergehen. Besonders beliebt sind beispielsweise Bitcoin CFDs, wobei die Anleger nicht die Coins selber erwerben, sondern auf den Kursverlauf spekulieren.

Damit machen sie sich vor allem die Volatilität zu Nutze. Wie im Blick auf den Kursverlauf von Bitcoin zeigt, hat die Kryptowährung seit Einführung eine wahre Achterbahnfahrt ihres Kurses erlebt. Häufige Seitwärtstrend oder ausgeprägte Abwärtstrends gehört ebenfalls dazu. Für den direkten Handel sind solche Marktsituationen weniger geeignet, vor allem die Seitwärtstrends. Doch hier spielen die Differenzkontrakte ihre große Stärke aus.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Bitcoin CFDs handeln: gewusst wie bringt Gewinne

Bei dem Handel mit Differenzkontrakten dreht sich alles um die Kursanalyse und dem herausfinden des geeigneten Zeitpunktes für den Einstieg und Ausstieg am Markt. Wer sich mit der technischen oder fundamentalen Analyse befasst, findet vergleichsweise schnell die nötigen Informationen im Chartbild, die es für die Eröffnung der Position und für die Definition des Ausstieges braucht.

Auch unerfahrene Anleger haben die Möglichkeit, sich mit der Thematik vertraut zu machen; Lernbereitschaft und etwas Begeisterung für Krypto-Handel vorausgesetzt. Viele Broker bieten angehenden Tradern adäquate Unterstützung, um die Kursanalyse zu erlernen und zu perfektionieren. Zur Auswahl stehen dafür beispielsweise unzählige Trading-Werkzeug und Indikatoren sowie kostenloses Demokonto.

Gewinne mitnehmen und Verluste begrenzen: die Kunst beim CFD-Handel

Differenzkontrakte haben den Vorteil, dass Anleger mit vergleichsweise wenig Eigenkapital beginnen und ihre Chance am Markt ergreifen können. Wichtig ist es aber auch, dass der Fokus nicht nur auf der Gewinnmitnahme, sondern auch auf der Verlustbegrenzung liegt. Besonders attraktiv ist der Hebel, der für private Anleger bei Krypto CFDs auf maximal 1:2 begrenzt ist; professionelle Trader können mit einem deutlich höheren Hebel agieren, haben aber auch ein höheres Risiko zu tragen.

Die Hebelwirkung versetzt die Anleger in die Lage, ihr Eigenkapital zu multiplizieren und deutlich mehr davon in den Markt zu bringen. Wer mehr Kapital in den Markt bringen, hat natürlich im Umkehrschluss auch höhere Gewinnmöglichkeiten.

Verlustgrenze vorher festlegen

Damit die Anleger beim Positionshandel keine unkalkulierbaren Verluste einfahren, empfehlen wir die Position vorher automatisch zu schließen. Es gibt die Möglichkeit, mit Eröffnung einer Position vorher Stopp Loss-Limits festzusetzen, sodass Anleger bereits vorher wissen, wie viel sie im schlimmsten Falle verlieren. Gleiches gilt natürlich auch für die Limitierung der Gewinne.

Für Hobby-Trader empfehlen wir, den automatischen Positionshandel zu nutzen, um nicht dem Druck ausgesetzt zu sein, ständig den Markt analysieren und verfolgen zu müssen, da die Hobby-Anleger meist einer regulären Tätigkeit nachgehen, bei der es nicht immer möglich ist, ständig die aktuellen Marktentwicklungen zu verfolgen.

Kryptowährung Börse Vergleich CFD

Bitcoin mit Unterstützung der Community handeln: Social Trading als weitere Alternative

Das Angebot der Krypto Broker hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert, das trifft auch auf die Handelsmöglichkeiten zu. Anleger müssen nicht zwangsläufig auf sich alleine gestellt agieren, sondern können beispielsweise die Schwarmintelligenz der Community nutzen. Möglich machen es Anbieter, die Copy bzw. Social Trading zur Verfügung stellen. Was versteckt sich dahinter?

Anleger können sich bei diesen Brokern registrieren und sich mit anderen Usern austauschen, aktuelle Marktsituationen analysieren und sich von ihnen Trading-Ideen holen. Es besteht auch die Chance, Portfolios einfach per Mausklick zu kopieren und damit erfolgreiche Trader nachzuahmen. Wer diesen Service nutzen möchte, zahlt meist erfolgsabhängig eine Gebühr an den Signalgeber, den kopierten Trader.

Social Trading ist keine Gewinngarantie

So einfach und unkompliziert das System hinter dem Social Trading klingt, dies ist es nur bedingt. Natürlich bietet der Austausch mit der Community viele Vorzüge und kann bei Handelsentscheidungen helfen. Auch das Kopieren erfolgreicher Anleger bietet zweifelsohne viel Potenzial, gerade für angehende Trader, die unsicher bei ihren Handelsentscheidungen sind und nicht über ausreichend Erfahrung verfügen, um die Marktsituationen immer treffend zu analysieren.

Trotzdem haben auch erfolgreiche Trader schlechten Phase und erzielen nicht immer Gewinne. Dessen sollten sich auch die Anleger bewusst sein, wenn sie einen Signalgeber kopieren. Bei der Nutzung vom Social Trading gilt ebenfalls: Verluste so gut wie möglich begrenzen, um einen Totalverlust des Kapitals zu vermeiden.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit: Kryptowährung Börse Vergleich zeigt Top Exchanges

Die Anzahl der Kryptowährung Börsen ist in den letzten Jahren sprunghaft gestiegen. Mittlerweile gibt es global über 50 Exchanges, die den Handel mit verschiedenen Kryptowährungen anbieten. Aufgrund der großen Quantität ist es deutlich schwerer, eine geeignete Börse nach den eigenen Vorstellungen zu finden.

Hilfe kann hierbei ein Vergleich bieten, um tatsächlich die beste Krypto Börse zu finden. Damit der Eindruck der Börse möglichst umfangreich bewertet wird, empfehlen wir einen Vergleich mit Einbeziehung verschiedener Kriterien. Dazu zählen beispielsweise Sicherheit, Kosten, Reputation, Liquidität oder technische Lösungen. Wer sich für eine Exchange entschieden hat, muss sich noch registrieren und seinen Account mit dem Wallet verbinden, um mit dem Handel zu beginnen.

Wem dieser Aufwand zu groß ist, der kann auch an Bitcoin Automaten aktiv werden und an ausgewählten Standorten Coins erwerben. Eine weitere Alternative zum direkten Handel bieten Krypto Broker, denn Trader können bei ihnen zahlreiche Finanzinstrumente auf Kryptowährungen auch ohne Wallet handeln.

Grafikquelle:

  • www.shutterstock.com
Kryptowährung Börse Vergleich – die ultimativen Tipps was last modified: Oktober 14th, 2019 by TiagoG
Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!