Auf dieser Seite finden Sie das Inhaltsverzeichnis unseres FOREX Glossars. Dieses FOREX Lexikon haben wir nach bestem Wissen für Sie zusammengestellt um häufig unklare Begriffe anschaulich und vereinfacht für Sie zu erklären. Wir decken damit alle gefragten Begriffe ab – dennoch wird dieses Glossar noch lange nicht vollständig sein. Sollte Ihnen beim Lesen dieser Seiten oder auch generell ein Begriff rund um das Trading unklar sein, schicken Sie uns bitte eine Anfrage an [email protected] . Wir werden dann, Ihnen umgehend antworten und ggf. den Begriff in unseren Forex Glossar aufnehmen.
Schauen Sie sich auch unseren Forex Blog an – hier finden Sie immer wieder aktuelle Themen und Informationen. Vielen Dank!

Der Parabolic SAR-(Stop & Reverse)-Indikator, auch „PSAR“ genannt, ist eines der nützlichsten Tools, das dem Devisenhändler zur Verfügung steht. Aber nur wenige nehmen sich die Zeit, um zu verstehen, wie man diesen Indikator effizient anwendet. Aus diesem Grund werden wir Ihnen im
MACD - einfach erklärt: MACD steht für Moving Average Convergence/Divergence und bezeichnet einen Trendfolge-Indikator. Der erstmals 1979 vorgestellte Indikator ist besonders wegen seiner Vielseitigkeit sehr beliebt. Der MACD entspricht der Differenz von zwei exponentiell gleitenden Durchschnitten. Zur Ermittlung wird einfach
Leitzins - einfach erklärt: Leitzins Definition: Der Leitzins ist eines der wichtigsten Instrumente zur Steuerung der Kapital- und Geldmärkte. Aus dem Leitzins geht hervor, zu welchen Kosten sich die Kreditinstitute Kapital bei den Zentralbanken, wie der Europäischen Zentralbank (EZB) oder
Einfacher gleitender Durchschnitt (SMA) - einfach erklärt: Anhand mathematischer Berechnungen, wie dem einfach gleitenden Durchschnitt oder SMA für „simple moving average“, lassen sich Kursaktivitäten objektiv analysieren. Bei der Durchführung von technischen Analysen gehört der SMA zu den wichtigsten Hilfsmitteln. So