Pepperstone Erfahrungen & Testbericht 2020» Meinungen im Test!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.09.2020

Pepperstone Risikografik

Forex Broker Pepperstone im Test

Pepperstone Erfahrungen – Wer auf der Suche nach einem Online Broker ist, der wird schnell feststellen, dass es nicht immer leicht ist einen passenden Online Broker zu finden. Die Auswahl ist riesig und ist in einem stetigen Wachstum. Hier eine Auswahl zu treffen kann daher eine große Herausforderung sein und schnell überfordern. Es ist nicht nur wichtig darauf zu achten, dass alle Bedürfnisse durch einen Online Broker abgedeckt werden, sondern auch die Seriosität nicht aus dem Blick zu verlieren.

Helfen können hier fundierte Erfahrungsberichte, die sich in allen wichtigen Aspekten mit dem Online Broker auseinandersetzen und dadurch eine gute Orientierung bieten. Wir haben uns den Online Broker Pepperstone angeschaut und einen umfassenden Erfahrungsbericht erstellt.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Der Online Broker Pepperstone

Zu einem guten Pepperstone Review gehört es, sich zunächst die Fakten rund um den Online Broker genauer anzuschauen. Bei Pepperstone handelt es sich um einen international agierenden Forex Broker mit Sitz in London. Als Online Broker bietet das Ende 2010 gegründete Unternehmen niedrige Spreads sowie eine sofortige Ausführung der Orders ohne Zeitverzögerung. Reguliert und beaufsichtigt wird der Forex Broker durch die unabhängige Financial Conduct Authority, welche nach internationalen Standards arbeitet und damit den Kunden von dem Pepperstone Forex Broker eine gute Sicherheitsgrundlage bietet. Somit schafft nicht nur die offizielle Regulierung für Seriosität, sondern auch die langjährige Erfahrung im Bereich der Finanzdienstleistungen. Besonders auch ein langes Bestehen schafft das Vertrauen bei den Kunden, dass die Gelder gut investiert und angelegt werden.

Die Fakten zu Pepperstone im Überblick:

  • Reguliert und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority
  • Online Broker mit niedrigen Spreads
  • Deutschsprachige Webseite und Handelsplattformen
  • Handeln über MetaTrader 4, MetaTrader 5 oder dem cTrader
  • Mobiler Handel über iPhone, iPad und Android
  • Gute Auswahl an Hebeln
  • Zwei Konto-Modelle zur Auswahl
Pepperstone Erfahrungen

Das ist die Website von Pepperstone

Das Handelsangebot bei Pepperstone

Zunächst stellen wir in unserem Pepperstone Review das Handelsangebot des Online Brokers vor. Dieses hat uns nicht nur durch die gute Auswahl überzeugen können, sondern auch durch die guten und fairen Bedingungen, die an den jeweiligen Handel geknüpft sind. Angeboten werden dabei die folgenden Finanzinstrumente:

  • Forex
  • Index-CFDs
  • Aktien-CFDs
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen
  • Währungsindex-CFDs

Damit deckt der Pepperstone Forex Broker alle wichtigen Finanzinstrumente ab und bietet sogar Kryptowährungen als handelbaren Gegenstand an, was noch nicht bei allen Online Brokern selbstverständlich ist. Doch schauen wir uns zunächst die angebotenen Finanzinstrumente im Detail an.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Forex bei Pepperstone

Der Forex-Handel findet weltweit außerbörslich und dezentral statt, so auch für Kunden des Online Brokers Pepperstone. Dabei ist der Forex-Finanzmarkt mit einem Handelsvolumen von täglich über 1,5 Billionen USD der größte Finanzmarkt und dem entsprechend gefragt. Bei Pepperstone lassen sich über 61 Währungspaare handeln und das schon ab einer Einzahlungsgebühr von 0 USD. Dabei stehen Roh-Spreads ab 0,0 Pips zur Verfügung, sofern ein Razor-Konto verwendet wird. Zu den, bei Pepperstone angebotenen Währungen gehören USD, EUR, JPY, GBP, CHF, CAD, AUD und NZD.

CFDs bei Pepperstone

Die CFDs lassen sich über eine große Anzahl an globalen Märkten durch den Online Broker Pepperstone handeln. Einen großen Vorteil bei dem Handel mit CFDs bietet Pepperstone in dem nachbörslichen Handel. Der nachbörsliche Handel bedeutet eine Erweiterung der Handelszeiten, was für eine große Flexibilität sorgt und Komfort für die Händler bietet. Der nachbörsliche Handel wird bisher nur von sehr wenige Online Brokern angeboten, was Pepperstone ein gutes Alleinstellungsmerkmal gibt. Für den nachbörslichen Handel stehen den Händlern über Pepperstone 14 Aktienmärkte zur Verfügung, die rund um den Globus verteilt sind und deren Marktbewegungen in Echtzeit verfolgt werden können. Des Weiteren bietet Pepperstone für den CFD-Handel feste Spreads an und die Möglichkeit des Hedgens. Wer Unterstützung bei der Entwicklung eigener Strategien benötigt, der kann diese durch den Online Broker erhalten. Dieser bietet Expertenkommentare sowie Marktanalysen als Hilfestellungen an. Besonders bei den Aktien-CFDs besteht auch die Option „long“ oder „short“ zu gehen und durch immer aktualisierte Nachrichten zeitnah und schnell auf neue Gegebenheiten zu reagieren. Der Hebel bei den Aktien-CFDs beträgt 5:1 und kann bei über 60 unterschiedlichen Aktien angewendet werden. Bei den Aktien CFDs bestehen zudem keine Datengebühren.

Pepperstone Erfahrungen

Pepperstone hält attraktive Handelsmöglichkeiten parat

Rohstoffe bei Pepperstone

Die Auswahl an zu handelnden Rohstoffen bei Pepperstone ist gut aufgestellt. Es stehen nicht nur Edelmetalle wie Gold und Silber zur Auswahl, sondern auch Agrarrohstoffe und Energie wie Öl und Gas. Zu den angebotenen Agrarrohstoffen gehören Rohstoffe wie Kaffee, Kakao, Baumwolle, Orangensaft oder Zucker. Die Kontraktgrößen, die Margin sowie die Spreads ändern sich dabei von gewähltem Rohstoff zu gewähltem Rohstoff und lassen hier keinen pauschalen Pepperstone Review zu. Pepperstone listet diese jedoch detailliert unter dem Handelsangebot auf und zeigt sich somit sehr transparent.

Kryptowährungen bei Pepperstone

Kryptowährungen sind noch längst nicht bei allen Online Brokern handelbar, wodurch Pepperstone seinen Kunden eine gute Abwechslung bietet. Zur Auswahl stehen derzeit 5 unterschiedliche derivative Kryptowährungs-Produkte zu denen Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Dash sowie Litecoin gehören. Wer durch Pepperstone Kryptowährungen handelt, der kann einige Vorteile genießen. Diese lassen sich durch einen Hebel von bis zu 5:1 handeln, sofern es sich um einen professionellen Händler handelt. Private Händler dürfen sich über einen Hebel von 2:1 freuen. Für den Handel mit den Kryptowährungen entstehen dabei keine Kommissionen durch Pepperstone, was diesen Handel besonders attraktiv macht. Absicherungsgeschäfte lassen sich dabei ganz einfach über nur ein Konto tätigen und Spreads sowie die Trade-Ausführung sind von institutioneller Qualität.

Das Handelsangebot bei Pepperstone kann sich sehen lassen und bietet nicht nur eine gute Auswahl, sondern auch viel Transparenz, die besonders auch für unerfahrenere Kunden von großer Wichtigkeit ist. Wir sehen das Handelsangebot von Pepperstone so positiv und können dieses empfehlen.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Die Handelskonditionen bei Pepperstone in der Übersicht

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei Pepperstone um einen Online Broker, der nicht nur Forex anbietet, sondern auch den Handel mit CFDs, Rohstoffen und Kryptowährungen. Pepperstone bietet dabei die Möglichkeit, dass alle Aufträge ohne Zeitverzögerung an einen Liquiditätspool weitergeleitet werden. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Händler immer die günstigsten Konditionen erhalten. Die Handelskonten können dabei je nach Wunsch mit verschiedenen Währungen geführt werden. Am häufigsten gewählt werden hier der USD und der Euro. Doch auch GBP und CHF sind möglich. Im Vergleich zu anderen Online Brokern ist die Mindesteinzahlung bei Pepperstone mit 200 Euro sehr gering, sodass sich der Online Broker auch für weniger vermögende Trader eignet. So wird zudem auch Gelegenheitstradern die Möglichkeit gegeben, von den Leistungen des Online Brokers zu profitieren.

Mit mehr als 61 Währungspaaren bietet der Forex Broker ein breit gefächertes Angebot, welches Flexibilität bei dem Handel mit den Währungspaaren erlaubt. Natürlich können auch die bei uns am beliebtesten Majors, wie EUR/USD oder USD/GPB, gehandelt werden. Doch auch Trader, die gerne mit etwas exotischeren Währungspaaren handeln, werden sich bei Pepperstone sehr wohlfühlen. Es stehen einige Exoten zur Auswahl, die einen Handel bei Pepperstone stets spannend bleiben lassen.

Pepperstone Metatrader 4

Die Spreads sind bei den Handelskonten von Pepperstone immer variabel und hängen vom jeweiligen Konto-Modell sowie von dem zu handelnden Finanzinstrument ab. Professionelle Trader haben zudem immer andere Konditionen zur Verfügung als private Trader. Ob ein Kunde als privater Trader oder als professioneller Trader eingestuft wird, das hängt an unterschiedlichen Bedingungen und wird über das Handelskonto geregelt.

Alles in allem zeigt Pepperstone sich bei den Handelskonditionen sehr gut aufgestellt und bietet für jede Trader-Gruppe das passende Angebot. Begeistert sind wir auch hier von der guten Transparent und dem fairen Umgang mit den Kunden.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Die Usability der Webseite von Pepperstone

Bei unseren Pepperstone RErfahrungen haben wir uns auch die Usability der Webseite ganz genau angeschaut. Ohne eine gut strukturierte und funktionierende Webseite lässt sich der beste Online Broker kaum nutzen. Positiv fiel uns gleich zu Anfang unserer Recherche auf, dass die Webseite von Pepperstone stets schnell lädt und es zu keinen Wartezeiten oder Verzögerungen bei dieser kommt.

Die Struktur der Webseite ist gut aufgebaut und lässt schnell alle wichtigen Informationen finden. Über die Hauptseite erhält der Nutzer ganz leicht Zugriff auf alle wichtigen Hauptmenüpunkte wie:

  • Warum Pepperstone?
  • Mit und traden
  • Plattformen und Werkzeuge
  • Marktanalysen
  • Bildung
  • Support

Wird ein Hauptmenüpunkt ausgewählt, dann erscheinen unmittelbar weitere Unterthemen, die alle zusammen umfangreiche Informationen bieten. Die Informationen sind dabei so aufgebaut, dass sie auch von Einsteigern in den Handel gut verstanden werden können. Zudem werden alle Konditionen und Bedingungen transparent aufbereitet, was dem Kunden das Gefühl von Sicherheit gibt und Zutrauen zu dem Online Broker gewinnen lässt.

Wir sind angetan von der Usability der Webseite und können nur empfehlen sich diese genau anzuschauen, bevor ein Kundenkonto bei Pepperstone eröffnet wird; denn hier lässt sich auch der Pepperstone Broker Bonus der Freundeswerbung ganz leicht finden und dieser sollte unbedingt genutzt werden. Hier sind einige Vorteile zu erzielen, die sich niemand entgehen lassen möchte.

Pepperstone test

Pepperstone bietet verlässliche Handelswerkzeuge und Plattformen an

Die unterschiedlichen Konto-Modelle bei Pepperstone

Pepperstone bietet seinen Kunden zwei unterschiedliche Konto-Modelle an, welche sich in erster Linie durch ihre Gebührenstruktur unterscheiden. Neben diesen beiden Konto-Modellen existiert zudem die Option sich als professioneller Trader einstufen zu lassen und dadurch besondere Handelskonditionen zu erhalten. Die derzeit angebotenen Handelskonten für Kunden sind:

  • Das Razor Konto
  • Das Standard Konto

Bei den beiden Konto-Modellen gibt es Konditionen und Bedingungen, die für beide Modelle gleichermaßen gelten und Besonderheiten, die wir später vorstellen werden. Für beide Konto-Modelle gilt ein Mindestguthaben bei Kontoeröffnung von 200 Euro, eine Mindesthandelsgröße von 0,01 Lots, eine maximale Handelsgröße von 100 Lots sowie ein Hebel von 30:1. Über beide Konto-Modelle ist zudem das Scalping, das Hedging sowie Expert Advisors erlaubt. Der News-Trade steht ebenfalls für beide Konto-Modelle zur Verfügung und auch die Ausführung im No-Dealing-Desk-Verfahren. Bei den Währungen stehen, sowohl über das Razor Konto als auch über das Standard Konto, GBP, USD, EUR und CHF zur Auswahl.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Das Razor Konto bei Pepperstone

Das Razor Konto bietet neben den Standardbedingungen und -konditionen zudem Spreads von institutioneller Qualität und Durchschnitts-Spreads von 0,0 bis 0,3 Pips, dies bei dem Währungspaar EUR/USD. Die Rollover-Swaps sind gemäß den Marktpreisen, welche man über die Handelsplattformen einsehen kann. Für das Razor-Konto wird eine Kommission erhoben, die ab 5,23 roundturn pro Standard-Lot startet. Dieses Konto-Modell eignet sich besonders für Händler, die mit einem Algorithmus arbeiten oder für Scalper.

Das Standard Konto bei Pepperstone

Auch das Standard-Konto beinhaltet Spreads von institutioneller Qualität, dies jedoch zum Beispiel bei dem Währungspaar EUR/USD mit Durchschnitts-Spreads von 1,0 bis 1,3 Pips. Die Rollover-Swaps sind auch hier gemäß den Marktpreisen, die ebenfalls über die Handelsplattformen einsehbar sind. Eine Kommission wird für dieses Konto nicht erhoben, weshalb es sich besonders für neue Trader eignet.

Pepperstone erfahrungen

Bei Pepperstone als professioneller Trader Handeln

Wer als professioneller Trader bei Pepperstone eingestuft wird, der kann ganz besondere Konditionen und Handelsbedingungen genießen. Professionellen Kunden wird so der Zugang zu einer höheren Leverage und weiteren exklusiven Kontofunktionen ermöglicht. Des Weiteren haben professionelle Trader bei Pepperstone die Möglichkeit sich für das beliebte Active-Trade-Programm zu qualifizieren. Doch wer sich als professioneller Trader einstufen lassen möchte, der sollte beachten, dass er dann viele Sicherheiten verliert, die für private Kunden zur Verfügung stehen. Zu diesen Sicherheiten gehören unter anderem der Schutz vor negativen Salden sowie eine Leverage-Beschränkung, die beide vor hohen Verlusten schützen sollen.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Mit einem kostenlosen Demokonto bei Pepperstone einsteigen

Wer sich zunächst von den Leistungen des Online Brokers überzeugen möchte, der hat die Möglichkeit, ein kostenloses Demokonto bei Pepperstone zu eröffnen. Dabei sind die Spreads mit denen des Echtgeldkontos identisch und auch weitere Konditionen ähneln denen der Live-Konten und es sind echte Marktkurse zur Übung vorhanden. Zudem können sämtliche Handelsplattformen von Pepperstone genutzt werden.

Mit bis zu 50.000 Euro fällt das virtuelle Guthaben des Demokontos gut aus und schafft damit ausreichend Möglichkeiten Erfahrungen zu sammeln, die für ein späteres Live-Konto rüsten. Das Demokonto bei Pepperstone ist auf 30 Tage begrenzt und so ist zu empfehlen die 30 Tage gut zu nutzen, bevor richtig in den Handel eingestiegen wird. Auch hier gilt das Mindestalter von 18 Jahren, dies sollte unbedingt beachtet werden.

Pepperstone demokonto erfahrungen

Pepperstone bietet ein kostenloses Demokonto zum Üben an.

In wenigen Schritten ein Handelskonto bei Pepperstone eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos ist bei Pepperstone sehr einfach gehandhabt. Benötigt wird hierfür als Identitätsnachweis ein Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung sowie einen Adressnachweis in Form von Konto- oder Kreditkartenauszug bzw. Strom- oder Gasrechnung. Die Dokumente können eingescannt und direkt bei der Kontoeröffnung hochgeladen werden.

Schritt 1: Persönliche Daten eingeben

Schritt 2: Weitere Details eingeben

Schritt 3: Identität bestätigen

Schritt 4: Konto Einstellungen wählen

Schritt 5: Einzahlen und mit dem Handel beginnen

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Die verfügbaren Handelsplattformen bei Pepperstone

Wer bei Pepperstone handeln möchte, der kann dies über drei unterschiedliche Handelsplattformen. Es steht der MetaTrader4, der MetaTrader 5 und der Pepperstone Group Limited cTrader zur Verfügung. Die unterschiedlichen Plattformen bieten dabei unterschiedliche Vorteile, sind jedoch alle sehr gut in der Handhabung und verfügen über alle wichtigen Funktionen. Auch Einsteiger in den Forex Handel sollten ohne größere Schwierigkeiten mit den Plattformen zurechtkommen. Während des Pepperstone Test kam es bei der Weiterleitung von Aufträgen gelegentlich zu leichten Zeitverzögerungen. Mit maximal 3 Sekunden liegen diese jedoch durchaus noch im Rahmen. Sehr gut gefallen hat uns die große Auswahl an Charts mit technischen Analysen und einer großen Zahl an Indikatoren.

Mit dem MetaTrader 4 und dem MetaTrader 5 bietet Pepperstone auch die weltweit beliebtesten Trading Plattformen für den Forex Handel an. Besonders Profis wissen die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten der beiden MetaTrader zu schätzen.

Pepperstone test

Pepperstone bietet drei verschiedene Handelsplattformen an

Der Pepperstone MetaTrader 4

Der Pepperstone MetaTrader 4 bietet eine ganze Menge an guter Funktionen, zu denen nicht nur das Personalisieren der Plattform gehört, was einen individuellen Handelsstil zulässt, sondern auch das Erstellen von EAs mithilfe des MetaQuotes Language 4 (MQL4). Doch auch das Identifizieren von Signifikanten Marktbewegungen durch den Autochartist ist möglich. Auf die 28 Indikatoren und EAs lässt sich dabei ganz einfach über die Smart-Trader-Tool von Pepperstone zugreifen. Doch dies ist nicht alles, was der MetaTrader 4 bietet. Es sind noch zahlreiche andere Funktionen möglich, die begeistern werden.

Der Pepperstone MetaTrader 5

Der MetaTrader 5 baut auf dem MetaTrader 4 auf, ist jedoch einfacher anzuwenden und bietet eine optimierte Version des MetaTrader 4. Wer diese Plattform nutzt, der wird nach und nach alle Vorteile entdecken und überzeugt sein von den zahlreichen Tools, Funktionen und Möglichkeiten.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Der Pepperstone Group Limited cTrader

Bei dem Pepperstone Group Limited cTrader handelt es sich um eine benutzerfreundliche Plattform, die intuitiv zu bedienen ist. Der Pepperstone Group Limited cTrader vereint dabei alle wichtigen Funktionen und gibt Zugriff auf alle Handelsoptionen. Diese Plattform eignet sich besonders für Trading-Einsteiger, die noch über keine oder kaum Erfahrungen verfügen.

Mobiler Handel über iPhone, iPad und Android

Positiv überzeugen konnten im Pepperstone Test auch die angebotenen Apps für mobile Endgeräte mit Apple und Android Betriebssystem. Die mobilen Anwendungen gewähren dem Nutzer einen direkten Zugriff auf sein Handelskonto mit jeder Menge Flexibilität und Features. Mit nur einem Fingertipp lassen sich Aufträge platzieren und benutzerdefinierte Ansichten mit Kursdaten in Echtzeit laden. Dies ermöglicht einen schnellen Handel auch von mehreren Bildschirmen aus.

Die Vorteile der Pepperstone Apps im Überblick:

  • Schnelle Orderausführung
  • Aufträge mit nur einem Klick platzieren
  • Verschiedene Charts verfügbar
  • Kontenliste auf einen Blick

Die mobilen Anwendungen können kostenlos über die jeweiligen App Stores heruntergeladen werden. Somit bietet Pepperstone von nahezu jedem Smartphone oder Tablet PC einen direkten Zugriff auf das eigene Handelskonto.

Pepperstone ERfahrungen

Zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten für schnelle Einzahlungen

Um mit dem Handel zu beginnen, muss natürlich zuerst eine Einzahlung auf das Handelskonto vorgenommen werden. Hierfür bietet Pepperstone mehrere Zahlungsvarianten wie Visa und MasterCard und die Banküberweisung an.

Die Einzahlungen durch Visa und MasterCard zeigen sich dabei jedoch deutlich schneller als die Einzahlungen per Banküberweisung. Diese können bis zu fünf Werktage in Anspruch nehmen. Die Mindesteinzahlung ist mit 200 Euro für einen Online Broker sehr gering.

Ein wichtiges Kriterium für einen guten Forex Broker ist, dass Auszahlungsanforderungen möglichst zügig bearbeitet werden. Die Pepperstone Erfahrungen zeigen, dass Auszahlungen zumeist schnell erledigt sind. Wichtig dabei ist, dass Kontoinhaber und Kunde identisch sind. Hierauf ist besonders zu achten.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Freundlicher Kundenservice bei Pepperstone

Mit dem Kundensupport von Pepperstone haben wir in unserem Test durchweg positive Erfahrungen gemacht. Für Trader aus Deutschland bietet sich in erster Linie der Kontakt per Live-Chat an. Hier gibt es eine schnelle Hilfe für alle Fragen und Probleme.

Die Mitarbeiter nehmen sich viel Zeit, um alle Anfragen umfassend zu beantworten und beraten dabei kompetent und zuverlässig. Ein telefonischer Kontakt ist zwar ebenfalls möglich, jedoch kann dieser aufgrund der ausländischen Rufnummer etwas teuer werden. Wie bei allen Online Brokern besteht natürlich auch eine Kontaktmöglichkeit via E-Mail. Hier glänzt der Support mit schnellen Beantwortungszeiten.

Zudem kann ein FAQ-Bereich genutzt werden, der alle gängigen Fragen gut und verständlich klärt. Unsere Peppertone Erfahrungen mit dem Kundenservice sind zufriedenstellend.

Pepperstone Support test

Das ist der Pepperstone Support

Regulierung und Sicherheit bei Pepperstone

Pepperstone verfügt über eine australische Finanzdienstleistungslizenz (AFSL), deren Vergabe an strenge Kapitalforderungen geknüpft ist. Für Kunden aus Deutschland ist jedoch die Regulierung und Beaufsichtigung durch die Financial Conduct Authority wichtig.

Dazu gibt es auch in puncto Risikomanagement, Personalschulung, Buchhaltung und Audits genaue Auflagen. So ist es unter anderem Pflicht, dass Kunden- und Firmengelder auf getrennten Konten verwaltet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass keine angelegten Kundengelder für Unternehmensinvestitionen verwendet werden. Trader sind bei Pepperstone durch die offizielle Regulierung und Beaufsichtigung gut abgesichert.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Die Zusatzangebote bei Pepperstone bieten nicht nur umfangreiche Weiterbildungen

Pepperstone bietet seinen Kunden nicht nur die Möglichkeit an sich zu bilden, sondern auch einen Pepperstone Broker Bonus, der in Form einer Freundeswerbung zu erhalten ist. Der Weiterbildungsbereich bei Pepperstone bietet die Möglichkeit des Erlernens des Forex-Handels, gibt Hilfestellungen bei der technischen Analyse und informiert umfassend über zahlreiche Themen rund um den Handel.

Wer einen Neukunden wirbt, der kann dadurch einen guten Pepperstone Broker Bonus erhalten. Ist ein Freund erfolgreich geworben und hat dieser alle nötigen Bedingungen erfüllt, dann erhält der Werbende unter anderem 100 AUD oder ein Äquivalent. Aber auch der Neukunde selbst erhält Vorteile wie 5 Standard-FX-Lots und ebenfalls 100 AUD oder ein Äquivalent.

Fazit zu den Pepperstone Erfahrungen

Pepperstone gehört aktuell zu den besten Online Brokern. Die Mindesteinzahlung ist mit 200 Euro sehr gering, sodass die angebotenen Handelskonten auch für Einsteiger sehr gut geeignet sind. Der Forex Broker überzeugte im Test mit sehr engen Spreads und gut funktionierenden Handelsplattformen. Dazu gibt es auch am Kundenservice nur wenig auszusetzen. Ebenfalls positiv ist das Demokonto sowie das gute Bildungsangebot und der Pepperstone Broker Bonus. Unsere Erfahrungen mit Pepperstone fallen sehr gut aus. Sind Sie noch auf der Suche nach einem Online Broker, dann schauen Sie doch einmal bei Pepperstone vorbei, es lohnt sich.

Jetzt zu Pepperstone und Konto eröffnen!CFD Service – 76,5% verlieren Geld

Fragen & Antworten zu Pepperstone


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


Pepperstone hat seinen Sitz in London.


Handelt es sich bei Pepperstone um einen regulierten Broker?


Ja, Pepperstone wird reguliert und beaufsichtigt.


Kann ich den Handel bei Pepperstone im Vorfeld erst testen?


Ja, Pepperstone stellt ein Demokonto zur Verfügung.


Welche Handelsprodukte bietet Pepperstone an?


Bei Pepperstone kann unter anderem Forex und CFDs gehandelt werden.


Bilderquelle:

  • xm.com/de
  • shutterstock.com