VertrauenswürdigGeprüftSicher

TRON Coin – TRON Coin News & vieles mehr zum Krypto-Trend

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.10.2019

Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!

Seit 2017 haben die Trader die Chance, TRON Coin zu erwerben. Damals startete alles mit dem ICO. Mittlerweile ist dieser abgeschlossen und dennoch können die Anleger bei Krypto Börsen TRON erwerben. Wer zu einem besonders attraktiven TRON Coin Euro Kurs handeln möchte, sollte die technische Analyse für die Kursprognose nutzen und auch die TRON Coin News berücksichtigen. Beides miteinander kombiniert, eröffnet die optimalen Trading-Chancen zu einem besonders attraktiven Preis.

  • TRON Coin gibt es seit ICO 2017
  • TRON soll vor allem die Nutzung digitaler Anwendungen/Medien revolutionieren
  • Bei Handel an Krypto Börse ist TRON Wallet erforderlich
  • Trader können auch bei Broker an Krypto-Markt profitieren

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

TRON Coin – der ultimative Guide zur Kryptowährung

Um zu verstehen, weshalb der TRON Coin so eine Aufregung am Krypto-Markt seit seiner Veröffentlichung mit sich bringt, schauen wir uns die Details näher an. Dabei geht es nicht nur um die Frage „Was ist TRON Coin?“, sondern wir befassen uns ebenfalls mit dem Potenzial der Kryptowährung und geben einen Zukunftsausblick.

Tron Coin News

Was ist TRON Coin? – So entstand die Kryptowährung

TRON ist eine Kryptowährung, welche noch gar nicht so lange wie beispielsweise Bitcoin existiert. 2017 begann der ICO, der bis 2018 dauerte und damit zu einem der längsten ICOs der Bitcoin-Historie gehört. Nicht nur aufgrund der Laufzeit, sondern ebenso mit Blick auf die Einnahmen ist TRON außergewöhnlich, denn es wurden Milliarden erzielt. Die Kryptowährung basiert ebenfalls auf einer Blockchain, welche als dezentrale Plattform läuft.

Während Bitcoin allerdings den Zweck als dezentrales Zahlungsmittel verfolgt, verhält es sich bei TRON etwas anders. Die Kryptowährung hat den Entertainmentsektor mit all seinen digitalen Facetten fest im Blick und möchte die Monetarisierung für User dafür vereinfachen. Dafür sollen auf der Plattform dezentrale Anwendungen genutzt werden, die speziell für den Download sowie die Bereitstellung digitaler Inhalte konzipiert sind.

Anwendung im Spielbereich

Besondere Anwendung soll der TRON Coin Deutsch auch im Spielbereich finden. Bereits jetzt wird er bei einigen Online-Games eingesetzt, um die User für ihre Aktivitäten zu belohnen. Künftig soll es aber noch leichter möglich sein, dass auch ganz normale User eigene Spiele und dezentrale Anwendungen zur Verfügung stellen können und die Bezahlung mit TRON Coin für einige Extras erfolgt.

Auf diese Weise erschließt sich ein enormer Markt, denn gerade die Spielindustrie ist weiter auf dem Vormarsch. Mobile Anwendungen auf Smartphone oder Tablet nehmen immer mehr Raum ein. Genau deshalb ist die Entwicklung von TRON auch derart interessant.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Lohnt sich TRON Coin oder nicht?

Künftig soll der TRON Coin tatsächlich als Zahlungsmittel eingesetzt werden, um die zahlreichen Vorzüge der Blockchain-Plattform nutzen zu können. Dazu zählen beispielsweise:

  • Kauf und Nutzung der DApps und mobilen Anwendungen
  • Digitale Inhalte erwerben/bereitstellen

Ihren Einsatz könnten die TRON aber auch als Investitionsmittel haben, denn wem es gelingt, profitabel an der Krypto Börse zu verkaufen, kann damit Gewinne erzielen. Die Einsatzmöglichkeiten sind äußerst vielseitig, was natürlich auch der Anwendungsbreite zugutekommt. Allerdings hat TRON noch einen weiten Weg vor sich, denn die Entwicklung der Plattform ist in einzelne Schritte unterteilt:

  • Exodus
  • Odyssey
  • Great Voyage and Apollo
  • Star Trek
  • Eternity

Mit dem ICO-Start 2016 der TRON Coin Deutsch begann alles, sodass sich die Entwicklungsphase im Exodus-Stadium befindet und mit Odyssey weitergeht. Was wird in den einzelnen Stadien überhaupt gemacht? Der Blick auf die Roadmap gibt Aufschluss darüber.

Tron Coin Deutsch

Exodus

Exodus ist die kostenfreie Plattform, mit der alles begann. Sie stellt die Peer-to-Peer-Verteilung zur Verfügung und ermöglicht die Speicherung. Die TRON-User können auf die Daten zugreifen, sie speichern und sie auch zur weiteren Nutzung an andere User bereitstellen.

Odyssee

Die zweite Entwicklungsphase richtet sich vor allem an die Entwickler, denn sie sollen mit der Plattform die Möglichkeit haben, die neue Technologie auszuprobieren und selbst Anwendungen zu kreieren.

Great Voyage and Apollo

Die dritte Phase der Entwicklung ermöglicht es Content-Entwicklern, eigene Coins zu kreieren und diese für die Plattformtransaktionen auszugeben.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Star Trek

Bei dieser Phase wird es besonders interessant für die Gaming-Industrie. Die dafür notwendigen Funktionen werden implementiert. Star Trek ist eine dezentrale Spiel- und Marktprognoseplattform, die es jedem ermöglicht, Inhalte auf dem System anzubieten.

Eternity

Diese Phase ist die letzte und soll laut Roadmap nach 2020 eingeführt werden. Allerdings können sich die Zeiträume immer wieder etwas verändern, sodass die User für genaueste Informationen stets auf die aktualisierte Roadmap schauen sollten. Mit der letzten Phase ist es Entwicklern möglich, Spiele selbst auszugeben, sondern sich auch auf die Suche nach Investoren zu machen, welche die Spieleprojekte oder andere Ideen finanzieren.

Das Entwicklerteam hinter den Phasen

Wer steckt eigentlich hinter den ehrgeizigen Zielen des TRON-Projektes? Justin Sun entwickelte die Idee der Kryptowährung und ist in der Krypto-Branche kein Unbekannter. Er wirkte bereits an anderen Krypto-Projekten mit, bevor er 2017 die TRON Foundation mit Sitz in Peking initiiert. Seitdem geht es darum, konsequent und ambitioniert die einzelnen Phasen der Roadmap zu realisieren und das bisher mit großem Erfolg.

TRON hat es tatsächlich geschafft, bereits namhafte Partner verschiedener Branchenbereiche ins Boot zu holen und damit für die Weiterverbreitung der Kryptowährung sowie des neuartigen Blockchain-Prinzips zu sorgen. Ein esolche Performance kommt bei Anlegern erfahrungsgemäß gut an, was sich auch im Verlauf vom TRON Coin Euro Kurs der letzten Monate zeigt.

was ist Tron Coin

Sicherheit vom TRON Coin

Viele Kryptowährungen haben mit Sicherheitslücken zu kämpfen. Wie sieht es eigentlich mit dem TRON Coin beim Thema Sicherheit aus? Angetreten war TRON nach eigenen Angaben als hochsicheres Netzwerk, was im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen keine Mängel beim Thema Sicherheit zeigt. Allerdings mussten die TRON-Macher 2019 doch eine Sicherheitslücke erkennen, welche theoretisch bei optimaler Nutzung durch Hacker zu einem kompletten Herunterfahren des Netzwerkes hätte führen können.

Allerdings wurde die Lücke rechtzeitig erkannt, sodass die Hacker keine Chance hatten. Was war passiert? Die Lücke beruhte darauf, dass die Hacker in das Netzwerk mit übermäßig vielen Distributed Denial of Service (DDoS) hätte gehen können, was das Netzwerk absolut überfordert und es unbrauchbar gemacht hätte. Die Smart Contracts-Funktion wäre der ideale Schlüssel gewesen, um das Netzwerk mit Bytecodes zu überfluten, um das gesamte Netzwerk mit nur einem PC abzuschalten.

Souveräner Umgang mit Sicherheitslücken

Während andere Krypto-Projekte ihrer Sicherheitsprobleme und Hackerangriffe verschweigen, geht TRON anders damit um. Das Sicherheitsrisiko wurde tatsächlich auf der Website als zunächst bestehend deklariert, dann nach Aufarbeitung und Lösung des Problems aber ebenfalls als „gelöst“ kenntlich gemacht.

So viel Transparenz sorgt bei den Nutzern und Anlegern gleichermaßen für Vertrauen, auch wenn das Eingeständnis von einem Sicherheitsrisiko natürlich für kein Krypto-Projekt vorteilhaft ist. Doch genau diese Transparenz und Ehrlichkeit lassen viele andere Kryptowährungen vermissen, was bei den Anlegern und Nutzern zu einem unguten Gefühl führt, wenn es dann doch tatsächlich aufgedeckt wird.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

TRON Coin Deutsch auch mit Sicherheitslücken verwalten?

Für viele Anleger stellt sich die berechtigte Frage, ob die Speicherung ihrer TRON Coin aufgrund des vermeintlichen Sicherheitslecks ebenfalls abgesichert ist. Wir haben uns die Speichermöglichkeiten für die Token näher angeschaut und können Entwarnung geben. Abhängig ist die Sicherheit allerdings von der gewählten Wallet-Art, dennoch bestehen hier tatsächlich deutliche Unterschiede. Damit die User, die für sich sichere Variante auswählen können, stellen wir die TRON Wallets näher vor.

Kalte Speicherung, Hardware und Paper Wallet

Es gibt grundsätzlich verschiedene Speichermöglichkeiten, die in kalt und heiß unterteilt werden. Die Begriffe sind abhängig von der Speicherung der Coins online oder offline. Bei der heißen Speicherung findet sich die Speicherung online wieder, bei der kalten Speicherung hingegen offline. Beide Methoden haben ihre Vorzüge und Nachteile. Da die kalte Speicherung für uns zu der sichersten gehört, beginnen wir mit ihr.

Hardware Wallet vorgestellt

Das Hardware Wallet ist basierend auf seiner Größe vergleichbar mit einem USB-Stick. Auch die Funktionalität erinnert an bereits bekannte Geräte: an die mobilen Festplatten. Anstatt der Ordner und anderer Daten werden hier allerdings die digitalen Einheiten bzw. deren Adressen verwaltet. Ein Hardware Wallet gibt es in verschiedenen Ausführungen und von mehreren Anbietern.

Dementsprechend kann auch der Preis variieren, denn das Hardware Wallet ist mit einmaligen Anschaffungskosten verbunden. Dafür erhalten die User allerdings das maximale Maß an Sicherheit und können den TRON Coin auch über einen längeren Zeitraum ohne Sicherheitsbedenken verwalten.

Tron Coin Euro

Paper Wallet vorgestellt

Das Paper Wallet ist ebenfalls eine kalte Speichermöglichkeit und steht sogar kostenlos zur Verfügung. Die User können das Paper Wallet wahlweise selbst erstellen oder online über einen Generator. Wer sich dazu entschließt, das Paper Wallet selbst zu nutzen, nimmt sich dafür einfach ein Stück Papier sowie einen Stift zur Hand und notiert sich den öffentlichen und privaten Schlüssel darauf. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, denn die Schlüssel bestehen aus unzähligen Zeichen.

Wer nur eine Zahl oder einem Buchstaben falsch notiert, hat keinen Zugriff mehr auf sein Wallet bzw. übermittelt die falsche öffentliche Adresse, sodass die Coins nicht mehr ordnungsgemäß nach dem Kauf übertragen werden können. Deutlich komfortabler ist die Generierung des Paper Wallets mit dem Generator online.

Paper Wallet besser schützen

Das online generierte Paper Wallet wird auf einem Stück Papier ausgedruckt und lässt sich dann ganz bequem falten und beispielsweise in der Hosentasche oder im Geldbeutel verwahren. Genau hier liegt in der Praxis häufig das Problem, denn wenn man ein Stück Papier zu oft faltet, geschieht Folgendes: Es kann schnell einreißen oder verschmutzen.

Dadurch könnten die aufgedruckten Schlüssel womöglich auch nicht mehr komplett lesbar sein, was natürlich für die Nutzung des Paper Wallets ebenfalls nachteilig ist. Deshalb empfehlen wir, dass Paper Wallet bestenfalls mit einer Folie zu versehen, um zumindest die Abnutzungsspuren zu reduzieren.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Heiße Speicherung und ihre Möglichkeiten

Neben der kalten Speicherung gibt es auch Wallets für die sogenannte heiße Speicherung. Sie sind mit dem Internet verbunden und werden häufig sogar von Krypto Börsen mit der Kontoeröffnung zur Verfügung gestellt. Der Vorteil: Die heißen Wallets gibt es kostenfrei. Sie stehen beispielsweise zur Verfügung als:

  • Desktop Wallet
  • Mobiles Wallet
  • Browser Wallet

Wer das Desktop oder mobile Wallet nutzt, muss es zunächst herunterladen und auf dem PC oder dem mobilen Endgerät installieren. Wichtig ist es auch, dass auf den Geräten stets die aktuelle Sicherheitssoftware installiert ist, um Angriffe durch Viren oder Malware auszuschließen.

Durch die Verbindung mit dem Internet haben die User in Sekundenschnelle Zugriff auf das Wallet und können TRON blitzschnell transferieren. Diese Schnelligkeit ist zwar von Vorteil, hat aber auch einen entscheidenden Nachteil: Durch den Zugriff über das Internet könnten theoretisch auch Hacker ohne ausreichende Absicherung auf das Wallet zugreifen und die Token entwenden.

Browserbasiertes Wallet

Eine weitere Form der heißen Speicherung gibt es auch beim browserbasierten Wallet. Anstatt eine Software oder Anwendung herunterzuladen, müssen die Wallet-Inhaber hier nur über ihren Browser auf das Wallet zugreifen. Wichtig ist es, dass eine abgesicherte Internetverbindung vorliegt, um auch hier kein unnötiges Sicherheitsrisiko einzugehen. Wir empfehlen, öffentliche Netzwerke, wie sie vielleicht im Café oder anderen öffentlichen Räumen zur Verfügung stehen, nicht zu nutzen, denn diese sind meist ungesichert und würden damit den Hackern Tür und Tor für das Wallet öffnen.

lohnt sich Tron Coin

TRON Investment – lohnt sich TRON Coin?

Stellt sich die Frage für Anleger und Investoren, ob sich der TRON Coin auch als Finanzinstrument zum Vermögensaufbau eignet. TRON lässt sich beispielsweise an zahlreichen Krypto Börsen handeln. Die Trader können wahlweise zum dynamischen Marktpreis oder zum Festpreis den TRON Coin Euro Preis nutzen, um in die Kryptowährung zu investieren. Notwendig dafür ist die Verknüpfung mit dem Wallet, denn nach Abwicklung der Transaktion werden die TRON in das Wallet übertragen.

Ob sich der Kauf tatsächlich lohnt, hängt von den Absichten der Händler ab. Wer TRON beispielsweise künftig als Zahlungsmittel auf der Plattform für Spiele und andere Anwendungen nutzen möchte, kann jetzt zum vergleichsweise günstigen TRON Coin Euro Kurs zu schlagen und später mit den weiteren Realisierungen in der einzelnen Phasen der Plattform die TRON anwenden. Währenddessen werden sie einfach sicher im Wallet (wir präferieren ein Hardware Wallet) verwaltet.

Profite mit TRON-Trading

Einige Anleger nutzen die Krypto Börsen aber auch dafür, um mit dem Handel der Kryptowährung Profite zu erzielen. Es geht darum, zum möglichst günstigen TRON Coin Euro Kurs zu kaufen und dann profitabel bei steigender Nachfrage und einem Aufwärtstrend zu verkaufen. Um solche interessanten Marktentwicklungen zu identifizieren, ist die technische Analyse empfehlenswert.

Denn damit erkennen die Händler vergleichsweise schnell, wie die künftigen Trends wohl verlaufen werden. Wichtig ist es, dass die Trader Ruhe bewahren und sich auf ihre Ergebnisse aus der Analyse konzentrieren. Trading-Entscheidungen nach Bauchgefühl oder aufgrund von Vermutungen sind nicht geeignet, um langfristig Erfolge zu erzielen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

TRON Coin Euro Kurs Entwicklung bisher

TRON zählt mittlerweile zu den bekannteren Kryptowährungen, wenngleich ihr Rang in der Krypto Liste noch weit hinter Bitcoin, Litecoin und Co. liegt. Dennoch schafft es die Internetwährung, sich in den Top 20 zu halten und belegt je nach Marktkapitalisierung sogar Plätze unter den besten 15. Die Kursentwicklung zeigt, dass TRON tatsächlich viel Potenzial hat, denn bei der Einführung kostete die Kryptowährung 0,002051 USD. Dieser Wert wurde bereits deutlich übertroffen.

Es gab sogar ein erstes Allzeithoch bei 0,272777 Euro am 5. Januar 2018. Aber die Händler mussten nur wenige Monate zuvor am 15. September 2017 auch das erste Allzeittief mit 0,000991 Euro verkraften. Anhand dieser Zahlen zeigt sich die für Kryptowährungen so typische Volatilität, welche die Händler mit etwas Geschick und Erfahrung aber optimal nutzen können. Wichtig ist es, die Kurse im Blick zu behalten und die Trends möglichst genau zu prognostizieren. Dabei sollten die Trader auf Echtzeitdaten achten, die längst nicht bei allen Exchanges kostenfrei zur Verfügung stehen.

Volatilität mit TRON CFDs handeln

Die Volatilität könnten die Trader auch optimal mit den Differenzkontrakten, welche beim Broker zur Verfügung stehen, handeln. Allerdings gibt es bislang wenige Krypto Broker, die tatsächlich TRON CFDs anbieten. Zur Auswahl stehen vor allem die bekannten Internetwährungen, wie beispielsweise Bitcoin, Litecoin, Ripple, Dash und Co.

Tron Coin News

TRON Coin oder Ripple – wo haben Trader mehr Potenzial?

Ripple ist auf Basis der Marktkapitalisierung weit vor TRON. Genügt das, um festzustellen, dass TRON für Anleger weniger interessant ist? Wir sagen Nein und zeigen, welche Vorzüge die beiden Kryptowährungen haben und wo sich der Handel (gegenwärtig) mehr lohnt.

TRON vs. Ripple auf Basis der Marktkapitalisierung

Bewerten wir das Potenzial beider Kryptowährungen nur auf Basis der Marktkapitalisierung, hat ganz klar Ripple die Nase vorn. Die Kryptowährung befindet sich unter den Besten auf der Rangliste und hat eine Marktkapitalisierung von mehr als 10.162.254.3000 Euro. Im Vergleich dazu liegt die Marktkapitalisierung bei TRON im September 2019 bei ca. 935.430.000 Euro. Da die Marktkapitalisierung bekanntermaßen nicht alles ist, schauen wir uns nun die Hintergründe bei beiden Kryptowährungen im Vergleich an.

Funktionalität von Ripple und TRON

Ripple wurde bereits 2012 für den Blockchain-Markt zugänglich gemacht, wobei das Unternehmen dahinter seine Wurzeln in San Francisco hat. Es ist allerdings nicht für die breite Nutzerschaft geeignet, sondern will vor allem die verschiedenen Finanzinstitute und Banken für grenzüberschreitende Dienstleistungen und Zahlungsprozesse vereinen.

Hier verfolgen die beiden Kryptowährungen bereits einen völlig anderen Ansatz, denn TRON richtet sich vor allem an die breite Nutzerschaft und möchte sie an digitalen Inhalten teilhaben lassen. Damit hat jede Kryptowährung auf ihre Weise ein Alleinstellungsmerkmal und hat deshalb künftig womöglich auch ein hohes Potenzial.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

TRON Coin News für Prognosen nutzen

Der Krypto-Markt hat viel zu bieten, sodass sich das Investment in Ripple, TRON und andere Kryptowährungen im Sinne der optimalen Diversifikation durchaus lohnen kann. Wir empfehlen, bei einer günstigen Marktlage in verschiedene Internetwährungen zu investieren und dafür ein multifunktionales Wallet für die einheitliche und komfortable Speicherung zu nutzen. Interessant wird es vor allem dann, wenn am Markt neue TRON Coin News auftauchen.

Auch andere Kryptowährungen sind erfahrungsgemäß besonders anfällig für Nachrichten jeder Art. Ganz egal, ob diese positiv oder negativ geartet sind, meist reagieren die Krypto-Kurse sofort darauf. Die Trader können sich dieses Wissen natürlich zunutze machen und die Nachrichtenlage im Blick behalten. Viele Krypto Börsen bieten deshalb Push-Benachrichtigungen völlig kostenfrei und automatisiert an. Auf diese Weise entgeht keine interessante Marktlage mehr und die Händler können bestenfalls sofort mit ihrem Smartphone oder Tablet reagieren.

News-Trading: nicht für alle Anlegertypen geeignet

Das News-Trading scheint zwar auf den ersten Blick ganz einfach zu sein, in der Praxis ist es das allerdings nicht. Wenn es aktuelle Meldungen zu einer Kryptowährung gibt, reagieren die Märkte meist, das stimmt. Wie sie allerdings reagieren, lässt sich aufgrund der Psychologie nicht immer 100-prozentig prognostizieren. Deshalb ist es wichtig, bei dem News-Trading seine Erfahrungen bei der Analyse und Handelsaktivitäten auszuspielen. Für Trader, die am Beginn ihrer Handelskarriere stehen, ist dieser Trading-Stil deshalb nicht immer geeignet.

Tron Coin Deutsch

Tipps für Trading-Anfänger

Auch weniger erfahrene Trader können von Nachrichtenmeldungen profitieren, wenn sie üben und bei Handelsentscheidungen sicherer werden. Wir empfehlen deshalb, zunächst mit einem Demokonto (beispielsweise beim Broker) zu beginnen und den Trading-Stil zu testen und zu perfektionieren. Für den Einstieg empfehlen wir eine andere Trading-Strategie: den Trendhandel.

Mithilfe der technischen Analyse können die Anleger beispielsweise Trends leichter identifizieren und diese handeln. Folgt der Markt beispielsweise einem Abwärtstrend, kann das ein idealer Zeitpunkt sein, um günstig die TRON zu erwerben. Zeigt sich am Markt hingegen der Aufwärtstrend, ist der Kauf weniger sinnvoll. Doch der Verkauf der Kryptowährung könnte dann besonders lukrativ werden.

Copytrading – Unterstützung durch erfahrene Anleger

Einige Trader benötigen bei ihren Handelsentscheidungen Unterstützung und Hilfe, die sie beispielsweise durch Trading-Profis erfahren können. Dafür stellen viele Broker beispielsweise das sogenannte Copytrading zur Verfügung. Die Händler können auf diese Weise die Erfahrungen und Trading-Entscheidungen der erfolgreichen Händler nutzen, um mit eigenem Kapital zu investieren.

Natürlich können hierbei ebenfalls Verluste entstehen, aber die ambitionierten Trader agieren natürlich erfolgsorientiert und sind selbst bestrebt, ohne Verluste aus dem Markt zu gehen. Wer einem „Master”-Trader folgen möchte, sollte ihn nach dem individuellen Trading-Stil, seiner bisherigen Performance sowie der eigenen Risikoneigung aussuchen, sodass die Handelsentscheidungen des Profis tatsächlich mit den eigenen Vorstellungen vom Handel einhergehen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

TRON Coin selbst verdienen – unser Geheimtipp

Dass der TRON Coin äußerst vielseitig ist, zeigt sich nicht nur in der Nutzung der Plattform. Nein, wir haben in unserem Praxistest auch eine Besonderheit entdeckt, mit der die Trader die Kryptowährung kostenfrei verdienen können. Wer es geschickt anstellt, kann sich auf diese Weise ohne großen Aufwand und kostenlos die TRON sichern und sie bestenfalls gewinnbringend an der Exchange veräußern.

TRON Faucets nutzen

Die Faucets kennen wir bereits von Litecoin, Dash, Ripple, Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Es handelt sich dabei um interessante Projekte und Möglichkeiten, mit denen sich die Nutzer kostenfrei nur mit ihrem geringen Einsatz gratis Token oder Coins sichern können. Dieses Prinzip gibt es auch bei TRON, wenngleich es in unseren Augen noch etwas vielfältiger und interessanter ist.

Die User können sich beispielsweise mit einem Spiel die TRON sichern und kombinieren dabei den Spaß gleich mit dem Verdienst. Es gibt einige Anwendungen, bei denen die Nutzer auf spielerische Weise einzelne Level bestreiten und am Ende für ihren Einsatz als Belohnung die TRON erhalten. Notwendig dafür ist ebenfalls die Verknüpfung mit dem Wallet, denn die Gutschrift der TRON erfolgt ebenfalls automatisch.

Mehrere TRON Faucets kombinieren

Als besonderen Tipp haben wir noch, dass die User bestenfalls mehrere TRON Faucets miteinander kombinieren und sich die maximale Anzahl der Token sichern. Es gibt ja schließlich keine Limits, bei wie vielen Faucets die Nutzer tatsächlich angemeldet sein dürfen.

was ist Tron Coin

Tipps für den Handel am Krypto-Markt

TRON und andere Kryptowährungen werden für viele Investoren und Anleger immer interessanter, denn der Markt bietet seine ganz eigene Dynamik und ist deshalb vielseitig nutzbar. Die Händler müssen einfach nur wissen, wie sie es möglichst geschickt anstellen, um tatsächlich profitabel zu agieren. Wir haben einige wichtige Tipps zusammengefasst, wodurch der Handel am Krypto-Markt vielleicht etwas leichter fällt.

1. Tipp: Immer mit geeigneter Strategie handeln

Jeder Trader sollte, egal ob beim Handel über den Broker oder an der Krypto Börse, immer eine Strategie verfolgen. Dazu gehört es, die Risikobereitschaft, das Kapital und Anlageziele zu definieren und sich auch Limits bei den Verlusten oder Investments zu setzen.

2. Tipp: Ruhe bewahren

Ein Tipp, der wohl leichter klingt als gedacht: Ruhe bewahren. Gerade für Trading-Anfänger ist es nicht immer ganz leicht, die Dynamik im Krypto-Markt zu ertragen und tatsächlich auf Basis ihrer Strategie und der Kursanalyse zu agieren. Allerdings sollten die Händler wissen, dass gerade der Krypto-Markt enormen Schwankungen unterlegen ist, sodass auch ein Trendwechsel schnell erfolgen kann. Doch eines ist gewiss: Jeder Trend kehrt irgendwann einmal um, sodass sich Geduld auszahlt.

3. Tipp: Sicherheit

Die Händler sollten stets auf maximale Sicherheit achten. Es geht nicht nur darum, beispielsweise beim Krypto Wallet eine sichere Variante zu finden und dann auch einen regulierten Broker zu wählen. Gleiches gilt für Krypto Börsen. Sie sollten bestenfalls durch eine europäische Finanzaufsicht Behörde lizenziert sein.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit: TRON Coin mit verschiedenen Finanzinstrumenten optimal nutzen

Der TRON Coin bietet unglaublich viele Möglichkeiten für Anleger. Sie können beispielsweise direkt an der Krypto Börse den niedrigen TRON Coin Euro nutzen, um die Token zu erwerben und profitabel zu verkaufen und später für Zahlungen auf der TRON-Plattform zu nutzen. Aber auch der Handel bei Brokern ist möglich.

Hier stehen häufig verschiedene Finanzinstrumente zum Krypto-Markt zur Auswahl, um vor allem die Volatilität optimal zu nutzen. Beliebt sind die Krypto CFDs, gefolgt von Wertpapieren oder Fonds. Wer es richtig geschickt anstellen möchte, kombiniert die verschiedenen Finanzinstrumente miteinander und investiert auch direkt an der Börse.

Für alle Händler, die noch besser sein wollen, haben wir einen besonderen Tipp, denn es gibt die TRON Coin sogar gratis mit Faucets. Damit können die Trader ganz leicht die digitalen Währungseinheiten verdienen und dann direkt profitabel an der Exchange verkaufen. Nutzen Sie ebenfalls die verschiedenen Chancen am Krypto-Markt und starten Sie beispielsweise mit dem kostenlosen Demokonto beim Broker Ihrer Wahl.

Grafikquelle:

  • www.shutterstock.com
TRON Coin – TRON Coin News & vieles mehr zum Krypto-Trend was last modified: Oktober 7th, 2019 by TiagoG
Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!