VertrauenswürdigGeprüftSicher

EOS Coin: EOS Coin Prognose für Profite in der Zukunft nutzen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.09.2019

Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!

Die EOS Coin Prognose für die nächsten Monate sieht vielversprechend aus, denn viele Experten sehen in der Kryptowährung eine direkte Konkurrenz zu Ethereum. Wie viel Potenzial EOS tatsächlich hat, zeigt sich in dem rasanten Aufstieg, denn seit der Einführung ist die Kryptowährung in der Liste der populärsten Internetwährungen hinter Bitcoin oder Ethereum nicht mehr wegzudenken. Händler können von dieser augenscheinlich rosigen EOS Coin Zukunft profitieren, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt agieren. Trading an Exchanges oder der Handel beim Broker sind der Schlüssel zum Erfolg. Wir zeigen, wie profitabel EOS tatsächlich sein kann.

  • EOS Coin kann an Exchanges gehandelt werden
  • Token werden in Krypto Wallet verwaltet
  • mit dApps können sich die Händler gratis EOS sichern
  • EOS Trading (beispielsweise auf CFDs) auch beim Broker möglich

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

EOS Coin – die Kryptowährung der Zukunft?

Um zu verstehen, welche Funktion der EOS Coin überhaupt besitzt, schauen wir uns die Kryptowährung mitsamt ihrer Blockchain etwas näher an. Entwickelt wurde EOS dazu, um die dApps, die dezentralen Anwendungen, auf einer blockchainbasierten Plattform zu unterstützen. Dieses Prinzip kennen wir bereits von Ethereum, allerdings läuft die EOS Blockchain deutlich schneller.

Deshalb sehen viele Kritiker die EOS Coin Zukunft deutlich positiver als beispielsweise die Zukunft von Ethereum. Schauen wir uns an, was an diesen Gedanken überhaupt dran ist und, wie die Händler die EOS Coin Prognose bestenfalls für sich und ihre erfolgreichen Trading-Aktivitäten nutzen können.

EOS Coin Prognose

Die Plattform erklärt

Was ist EOS Coin? Beantwortung der Frage geht mit der Erklärung der eigentlichen Plattform der Kryptowährung einher. Konzipiert wurde sie, um intelligente Vertragstechnologien mit dezentralen Anwendungen auf einer Plattform zu bieten. Der Vorteil: Die Transaktionsgeschwindigkeit ist deutlich schneller als die bisher bekannten Blockchains.

Außerdem sollte der Fokus auf einer benutzerfreundlichen Umgebung liegen, sodass die Nutzung der dezentralen Anwendungen auch für User ohne großartige Programmierkenntnisse möglich ist. Stattdessen gibt es bereits eine integrierte Funktion, um die dApps einfacher zu erstellen und dafür eine komfortable programmierbare Webschnittstelle zu nutzen. Dabei ähnelt deren Bedienung dem eines App Stores, denn die User können das Web-Toolkit für die Programmierung der Anwendungen ganz leicht nutzen.

EOS Coin Erfahrungen – die Rolle der Blockproduzenten

Von vielen anderen Kryptowährungen kennen wir das Prinzip, dass Transaktionen durch andere User bestätigt werden müssen. Damit verdienen die sogenannten Miner Coins/Token. Allerdings dauert die Verarbeitung der Transaktionen häufig äußerst lang, vor allem bei einem hohen Transaktionsvolumen. EOS setzt mit seinem Algorithmus auf eine ganz neue Technologie, denn es gibt die sogenannten Blockproduzenten.

Sie steuern das EOS Netzwerk als dezentrale Einheit. Die Produzenten sind dafür verantwortlich, einen Konsens zu erzielen und Blöcke mit Transaktionen oder Daten in die EOS Blockchain aufzunehmen. Die Arbeit der Produzenten kann in groben Zügen mit den Aufgaben der Miner bei einem Proof of Work (POW) Algorithmus verglichen werden. Allerdings folgt EOS dem delegierten Nachweis der Beteiligung.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Die Blockproduzenten nehmen Schlüsselfunktion ein

Das Team der Blockproduzenten besteht aus insgesamt 21 Delegierten, welche durch die anderen Token-Inhaber bestimmt werden. Sie sind dafür verantwortlich, die Transaktionen im Netzwerk zu bestätigen. Es gibt also kein Klassisches EOS Coin Mining wie dies beispielsweise bei anderen klassischen Mining-Prozessen anderer Kryptowährungen der Fall ist, aber durch diese Vorgehensweise können die Transaktionen viel schneller abgewickelt werden, denn die Arbeit wird effizient auf die 21 verteilt und es braucht nicht die Bestätigung vieler anderer User.

Nur wer eine gewisse Anzahl der EOS Coin vorhält, kann überhaupt als Blockproduzent infrage kommen und durch die übrigen Teilnehmer bestätigt werden. Ist das Team der 21 Delegierten allerdings voll, können die übrigen Token-Inhaber nicht mehr bei der Transaktionsverarbeitung mitwirken und sich EOS Coin Deutsch verdienen.

EOS Coin verdienen

Was ist EOS Coin und wie kann ich auch ohne Funktion als Produzent ein paar Token dazuverdienen? Es gibt bei EOS insgesamt nur 21 Delegierte, die überhaupt in der Lage sind, mit ihrer Aktivität EOS Coin zu verdienen.

Was machen alle anderen User, die trotzdem von der Entwicklung der Kryptowährung profitieren und die Token im Wallet haben möchten? Es gibt natürlich einerseits die Option, selbst an der Krypto Börse zu investieren und die EOS zu erwerben, aber wir haben noch eine weitere, vielleicht bessere, Möglichkeit bei unseren Recherchen ausfindig gemacht: gratis EOS Coin Deutsch mit dApps.

Was ist EOS Coin

Mit dApps Token sichern

Bei anderen Kryptowährungen gibt es die Optionen ebenfalls, sodass die User kostenfrei mit ihrer Aktivität und dem Erfüllen von Aufgaben, Coins verdienen können. Nutzern sind sie unter dem Begriff „Faucets“ bekannt. Es gibt auch bei EOS ein ähnliches Prinzip, wobei die dezentralen Anwendungen im Fokus stehen. Wer sich gezielt auf die Suche nach gratis EOS begibt, findet ausgewählte dApps, die beispielsweise alle 60 Minuten, 15 Stunden oder sechs Stunden EOS ausgeben.

Allerdings sind die Anforderungen an die User variabel, um wirklich in den Genuss dieser Zahlungen zu kommen. Zu den Aufgaben, welche User erfüllen müssen, gehört es beispielsweise, dass die Nutzer sich auf der dezentralen Anwendung umsehen und bestimmte Artikel lesen müssen. Es kann auch vorkommen, dass Spiele bewertet oder Feedback zu anderem Content gegeben wird. Die Belohnung variiert deutlich, wie unsere EOS Coin Erfahrungen zeigen.

Was kann ich kostenlos bei dApps verdienen?

Um die Verdienstmöglichkeiten der gratis Token besser einschätzen zu können, schauen wir uns die vorgestellten Vergütungsmodelle an. Es besteht die Möglichkeit, beispielsweise alle sechs Stunden eine Belohnung von 0.00200000 EOS zu erhalten. Dezentrale Anwendungen bieten aber auch eine Belohnung alle 60 Minuten in Höhe von 0.40000000 EOS.

Es gibt deutliche Unterschiede, sodass die User genau überlegen sollten, wo sie sich registrieren. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, mehrere dezentrale Anwendungen parallel zu nutzen und damit die Anzahl der gratis Token innerhalb eines Tages deutlich zu erhöhen. Auf diese Weise sichern sich die User ohne große Umwege die entsprechenden Token, um sie später gewinnbringend an der Krypto Börse verkaufen zu können.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Vorsicht bei Auszahlungsgebühren

Abhängig von den dApps werden auch Auszahlungsgebühren für einige Projekte erhoben. Sie betragen erfahrungsgemäß zwischen 0.00100000 EOS und 0.10000000 EOS. Damit die User sich die unnötigen Kosten sparen, empfehlen wir, den Vergleich der einzelnen Faucets vorzunehmen, um so viele gratis Token wie möglich im eigenen Wallet zu behalten.

Welche Wallet-Adresse muss ich eigentlich angeben?

Werden die EOS Faucets genutzt, müssen sich die User zuvor mit ihrer Wallet-Adresse beim jeweiligen Projekt registrieren. Allerdings ist hier nicht die Privatadresse gefragt, sondern die öffentliche. Sie ist gleichzusetzen mit der Kontonummer eines klassischen Girokontos, sodass die Token im Wallet landen. Die private Adresse ist hingegen mit dem PIN des Girokontos vergleichbar und sollte niemals aus der Hand gegeben werden.

EOS Coin Deutsch

EOS Trading – das müssen Händler wissen

Was machen die User eigentlich, wenn sie sich die Token kostenlos im Wallet gesichert haben? EOS hat keine Zahlungsfunktion, wie beispielsweise Bitcoin, sodass die digitalen Einheiten nicht zur Begleichung von Waren oder Dienstleistungen eingesetzt werden können. Trotzdem haben sie einen Nutzen und lassen sich beispielsweise profitabel an der Krypto Börse verkaufen.

Abhängig für dem richtigen Zeitpunkt ist die EOS Coin Prognose, welche Aufschluss über den geeigneten Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg am Markt gibt. Bevor wir uns damit befassen, wie Trader die Kursanalyse nutzen und profitabel verkaufen können, sehen wir uns an, was überhaupt alles bei den Handelsaktivitäten beim Broker zu beachten ist.

Wallet eröffnen

Damit die Händler überhaupt an der Exchange aktiv werden können, wird ein Wallet benötigt. Vergleichbar mit einer konventionellen Geldbörse werden darin die Token verwaltet. Es gibt verschiedene Ausführungen der Wallets, die sich vor allem hinsichtlich der Funktionalität und Sicherheitsstandards unterscheiden:

  • online Wallet
  • offline Wallet

Ein online Wallet erhalten die User kostenfrei als mobiles, Desktop oder webbasiertes Wallet. Wie es der Name bereits vermuten lässt, haben alle drei Varianten eine Verbindung zum Internet, was eine schnelle Zugriffsmöglichkeit auf die Token bietet. Wer das Desktop Wallet oder die digitale Geldbörse für mobile Endgeräte nutzen möchte, muss dafür zunächst die entsprechende Anwendung herunterladen. Dann erfolgt die Generierung der öffentlichen Wallet Adresse, welche später bei den Handelsaktivitäten bei der Krypto Börse benötigt wird.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Die Sache mit der Sicherheit bei online Wallets

Entscheiden sich die Händler tatsächlich für ein online Wallet, sollten sie sich darüber bewusst sein, dass damit auch ein gewisses Sicherheitsrisiko verbunden ist. Da die digitale Geldbörse in Verbindung mit dem Internet herstellt, könnten theoretisch Cyberangriffe ohne ausreichende Absicherung durchgeführt werden.

In der Vergangenheit gab es immer wieder Angriffe auf Wallets, bei denen unzählige Coins und Token entwendet wurden; die Wallet-Inhaber diese nicht zurückerhielten. Damit der Schaden vermieden werden kann, ist es wichtig, auf ausreichende Absicherung auf seinem Gerät zu achten.

Bestenfalls aktualisieren die Wallet-Inhaber ihre Sicherheitssoftware regelmäßig und überprüfen die Geräte auf Virenbefall. Auch die Wallet-Anbieter haben aus den Sicherheitslücken gelernt und bieten die 2-Faktor-Authentifizierung für die Wallets für noch mehr Schutz an. Ein guter und wichtiger Schritt, trotzdem bietet er ebenfalls keinen 100-prozentigen Schutz.

Offline Wallet für optimale Sicherheit

Die offline Wallets bieten im Vergleich zum online Wallet deutlich mehr Sicherheit, da sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Hacker haben damit keine Chance, auf den Wallet-Inhalt zuzugreifen und die Coins zu entwenden. Auch die offline Wallets gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • Hardware Wallet
  • Paper Wallet

Das Hardware Wallet ist mit der Funktionsweise einer mobilen Festplatte vergleichbar, allerdings kaum größer als ein USB-Stick. Wer das Hardware Wallet nutzen möchte, muss einmalige Anschaffungskosten investieren, die je nach Anbieter variieren können. Dafür gibt es für die User allerdings den maximalen Schutz, sodass die Hardware Wallets unser Geheimtipp für die sichere Verwaltung größere EOS Mengen sind.

EOS Coin Zukunft

Nutzung vom Paper Wallet

Im Vergleich dazu ist auch das Paper Wallet verfügbar, was hinsichtlich des Sicherheitsstandards gleich ist. Der Unterschied besteht in der Kostenaufwendungen, denn ein Paper Wallets gibt es gratis. Die Paper Wallets können wahlweise am PC generiert und dann ausgedruckt werden oder die User erstellen es durch den handschriftlichen Vermerk der öffentlichen und privaten Adresse einfach selbst.

Das Stück Papier lässt sich praktischerweise Falten, ist aber Umwelteinflüssen und anderen Beschädigungen ausgesetzt. Um das Paper Wallet trotzdem bestmöglich zu schützen, empfehlen wir, es mit einer Folie zu überziehen, um beispielsweise Verschmutzungen oder dem Ausbleichen keine Chance zu bieten.

Private Wallet Adresse – das sollten die Wallet-Inhaber wissen

Die private Wallet Adresse ist der Schlüssel zum Wallet selbst und sollte niemals in die Hände andere gelangen. Jeder, der die private Wallet Adresse besitzt, kann darauf zugreifen und theoretisch ihren Inhalt entwenden. Die öffentliche Adresse hingegen ist für die Weitergabe bestimmt, denn sie definiert das Ziel, wohin die Token nach dem Kauf oder dem Verdienen transferiert werden.

Wie der genaue Bestand im Wallet ist, können die Inhaber abrufen, wenn sie sich mit der privaten Adresse einloggen und dann die bereits aktiviert Transaktionen einsehen. Für andere User ist es allerdings nicht möglich, ohne die private Adresse, den Schlüssel, die Käufe und Verkäufe aus dem Wallet heraus zu überwachen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Anmeldung bei Krypto Börse: EOS bei richtiger Exchange handeln

Das Trading-Volumen bei den Krypto Börsen unterscheidet sich maßgeblich, sodass die Händler darauf achten sollten, wo die Liquidität der bevorzugten Internetwährung am höchsten ist. Die gängigsten Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin, Ripple oder Litecoin werden bei fast allen großen Krypto Börsen mit einem hohen Handelsvolumen zur Verfügung gestellt.

EOS allerdings ist trotz seiner Popularität nicht bei allen Exchanges mit einem großen Volumen verfügbar. Möchten sich die Händler allerdings auf den Handel von EOS konzentrieren, empfehlen wir, ganz gezielt die Suche nach den Krypto Börsen unter Einbeziehung des EOS-Handelsvolumens zu starten.

Konditionen bei Krypto Börsen variieren

Die Erfahrungen zeigen, dass die Konditionen bei den Krypto Börsen deutlich variieren, denn jeder Anbieter hat die Möglichkeit, seine Preismodelle selbst zu kalkulieren. Der Krypto Preis selbst wird nicht durch eine zentrale Stelle reguliert und gesteuert, sondern ausschließlich durch das Verhalten von Angebot und Nachfrage der auf der Krypto Börse registrierten User.

Deshalb kommt es in der Praxis auch zu Preisunterschieden, wenn die Händler beispielsweise den EOS Coin kaufen möchten. Wir empfehlen, sich bei mindestens zwei Exchanges zu registrieren, um die Preise direkt anhand der aktuellen Marktsituation zu vergleichen und Live das bessere Angebot zu nutzen.

EOS Coin Erfahrungen

So können die Kaufpreise für EOS Coin/Token bestimmt werden

Möchten die Anleger in die EOS Coin Zukunft investieren, sollte der Kaufpreis so günstig wie möglich sein. Aber wie können die Trader überhaupt den aktuellen Marktpreis einschätzen und wissen, wann der Zeitpunkt für den Kauf möglichst günstig ist? Es gibt grundsätzlich bei Krypto Börsen verschiedene Möglichkeiten, wie die Preisbildung erfolgt:

  • festgelegter Preis durch Verkäufer
  • dynamischer Marktpreis

Einige Exchange haben den Charakter eines Marktplatzes, sodass die Händler selbst die Preise definieren können. Verkäufer haben die Chance, einen Festpreis festzulegen, zu dem sie die EOS verkaufen wollen. Nun haben die Händler die Möglichkeit, gezielt nach solchen Angeboten zu suchen und direkt die Kryptowährung zu verkaufen, wenn der Preis ihren Vorstellungen entspricht.

Wie lange dieser Prozess dauert, hängt entscheidend von der Marktlage ab. Neben dem Festpreis gibt es natürlich auch die Möglichkeit, zum dynamischen Marktpreis Token zu erwerben. Die Händler suchen dann nicht nach Festpreis angeboten, sondern warten einen geeigneten Zeitpunkt ab, um auf Basis des aktuellen Preises zuzuschlagen.

Vorzüge beim Kauf zum dynamischen Marktpreis

Der Kauf zum dynamischen Marktpreis ist für alle Händler interessant, die etwas risikofreudiger sind und spekulieren wollen. Da die Volatilität auch beim EOS Kurs ausgeprägt ist, können die Trader mit einer optimalen Prognose günstige Preise sichern; sie haben aber auch das Risiko, dass aufgrund der Volatilität der Preis plötzlich steigt und das Investment gar nicht mehr so interessant erscheint.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Kursanalyse als Schlüssel zum Erfolg

Damit die Händler den besten Preis erzielen, ist die EOS Coin Prognose besonders wichtig. Es kommt darauf an, die künftige Kursentwicklung zu prognostizieren und dabei beispielsweise die Daten der Vergangenheit und aktuelle Marktmeldungen zu nutzen. Für die Kursanalyse gibt es zwei wesentliche Analysemethoden, welche auch von Anfängern genutzt werden können:

  • technische Analyse
  • fundamentale Analyse

Vor allem die technische Analyse hat sich für die Prognose des EOS Kurses wegen der vergleichsweise einfachen Anwendung bewährt. Dabei werden die Händler die historischen Daten aus und ziehen Rückschlüsse auf die Kursentwicklungen in der Zukunft. Als Grundlage gilt die Annahme, dass sich jeder Trend irgendwann wiederholt. Deshalb suchen die Händler im historischen Chartbild nach Indikatoren und Mustern, welche auf künftige Entwicklungen schließen lassen.

Fundamentale Analyse deutlich umfangreicher

Im Gegensatz zur technischen Analyse ist die Fundamentalanalyse deutlich umfangreicher und benötigt ein wenig mehr Erfahrung. Einbezogen werden in die EOS Coin Prognose vor allem die aktuellen Informationen zum Markt selbst.

Dazu gehören beispielsweise die Marktzahlen, wichtige Veröffentlichung der Branche (zum Beispiel Entscheidungen der Zentralbanken zu Fiat-Geld oder Regulierungen zum Krypto-Markt). Damit die Händler immer am Ball bleiben und keine aktuellen Marktmeldungen verpassen, empfehlen wir, sich bei Krypto Börsen für die Nachrichten in Echtzeit zu registrieren, um diese beispielsweise via SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigung zu erhalten.

EOS Coin Prognose

Aufwärtstrend, Abwärtstrend, Seitwärtstrend – welcher Kurs ist für Handel geeignet?

Auch der Kurs vom EOS Coin bewegt sich nicht geradlinig, sondern immer in Wellenbewegungen und spielte nun wieder seine völlige Dynamik aus. Kryptowährungen sind für ihre Volatilität bekannt und deshalb bei einigen Tradern besonders beliebt, bei anderen (vor allem Händler am Beginn ihrer Trading-Karriere) nicht immer.

Die Volatilität macht es häufig schwieriger, die optimale Situation am Markt für den Kauf oder Verkauf zu erkennen. Wer an der Krypto Börse aktiv werden möchte, sollte bestenfalls eindeutige Trends identifizieren und sie konsequent handeln. Wichtig ist es, nach dem Aufwärtstrend oder Abwärtstrend zu schauen, da ein seitwärts gerichteter Trend kaum gute Handelsmöglichkeiten bietet.

Kaufen beim Abwärtstrend

Generell gilt für Händler: Der Kauf bei einem Abwärtstrend ist optimal, denn dann fällt der Preis und die Trader können für ihr Eigenkapital deutlich mehr EOS erwerben. Der Abwärtstrend läuft aber nie unendlich lang, sondern kehrt irgendwann einmal wieder um. Deshalb ist es für die Trader wichtig, auch beim Abwärtstrend nicht allzu lange zu warten. Den besten Preis gibt es erfahrungsgemäß, wenn der Abwärtstrend kurz vor der Trendwende steht.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Verkauf beim Aufwärtstrend

Haben die Trader bereits EOS Token im Wallet, ist der ideale Zeitpunkt für den Verkauf gekommen, wenn sich ein Aufwärtstrend zeigt. Die Händler sollten nicht gleich sofort nach der Trendwende agieren, sondern noch ein wenig abwarten, bis der Aufwärtstrend weiter ausgeprägt ist. Wer es risikofreudiger mag, der kann sogar bis kurz vor der Trendwende warten, um den maximalen Preis für die gegenwärtige Marktsituation zu erzielen.

EOS Coin Prognose beim Broker nutzen

Den EOS Coin können die Trader bei Krypto Börsen direkt handeln, aber das ist längst nicht die einzige Möglichkeit, um von der Entwicklung der Kryptowährung zu profitieren. Die Anzahl der Finanzinstrumente rund um den Krypto-Markt nimmt bei den Brokern stetig zu, sodass die Händler auch bei EOS davon profitieren könnten.

Zwar dominieren nach wie vor noch Bitcoin, Litecoin oder Ripple die angebotenen Finanzinstrumente, trotzdem konzentrieren sich viele Broker auf eine größere Flexibilität und Diversifikationsmöglichkeiten bei den Kryptowährungen. EOS gehört bei vielen Brokern mittlerweile dazu, vor allem bei den Differenzkontrakten.

Was ist EOS Coin

Mit CFDs Volatilität des EOS Kurs optimal nutzen

Die Dynamik beim EOS Kurs ist bei einem Blick auf das Chartbild unverkennbar. Häufig bewegen sich die Preise nur für kürzester Zeit auf und ab, sodass es schwer sein kann, einen ausgeprägten Trend zu identifizieren. Für die Handelsaktivitäten bei Krypto Börsen sind solche volatilen Marktsituationen weniger geeignet, aber für die CFDs optimal.

Da die Positionen häufig nur wenige Stunden gehalten werden, können die Trader mit der richtigen Prognose den Chartverlauf profitabel handeln. Wichtig ist es, die Positionen abzusichern, damit die Verluste nicht größer ausfallen, als ursprünglich geplant.

Viele Trader handeln die Differenzkontrakte nämlich mit dem maximalen Hebel, der bei Krypto CFDs 1:2 für private Händler beträgt. Damit haben die Anleger die Chance, mehr Kapital in den Markt einzubringen und dadurch bestenfalls auch höhere Gewinne zu erzielen.

Ein geeignetes Finanzinstrument für jeden Anlagehorizont

Die Differenzkontrakte eignen sich vor allem für kurzfristig orientierte Anleger. Da sie meist intraday gehandelt werden, entfallen auch die Kosten, die beispielsweise für den Handel über Nacht entstehen könnten. Aber was machen die Händler eigentlich, wenn sie nicht primär kurzfristig orientiert sind, sondern einen längerfristigen Anlagehorizont verfolgen? Auch dafür haben die Broker mittlerweile interessante Finanzinstrumente im Angebot. Die Auswahl geht über:

  • Krypto Wertpapiere
  • Krypto Fonds

Mittlerweile wurden auch die ersten Krypto ETFs für den Handel, wenngleich auch nur für eingeschränkte Trader-Gruppen, zugelassen. Damit ist das Angebot der Finanzinstrumente noch variabler und die Händler können es flexibel zu eigenen Anlagestrategie wählen.

Die Krypto Wertpapiere empfehlen sich vor allem für die Investoren, die an Unternehmen des Krypto-Marktes teilhaben wollen. Es gibt zwar keine EOS Wertpapiere, aber die Trader können in Aktien der Bitcoin GROUP SE oder in Wertpapiere von Unternehmen investieren, welche sich mit der Blockchain-Technologie oder dem Krypto-Markt im Allgemeinen befassen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Risiko der Wertpapiere mit CFDs ausgleichen

Trader haben sogar die Möglichkeit, die Wertpapiere mit Differenzkontrakten zu kombinieren. Die geht das? Entwickelt sich beispielsweise ein Wertpapier vom Krypto-Markt im Abwärtstrend, können die Händler eine entsprechende Position mit CFDs handeln. Damit kann der Abwärtstrend profitabel genutzt werden, um zumindest kurzfristig die entstehenden Verluste auszugleichen.

Diversifikationsmöglichkeiten auch mit Fonds

Diversifikation ist eines der wesentlichen Kriterien, wenn es um das Risikomanagement und die Begrenzung von Verlusten geht. Die Broker stellen nicht nur CFDs oder Aktien zur Verfügung, sondern auch Krypto Fonds. Damit haben die Händler die Chance, in mehrere verschiedene Werte des Krypto-Marktes zu investieren, ohne dabei einen zu hohen finanziellen Aufwand betreiben zu müssen.

Die Fonds gibt es in verschiedenen Ausrichtungen, wobei die Kosten und Balancierung immer wieder abweichen kann. Deshalb ist es bei der Auswahl der Fonds wichtig, genau auf die Management Gebühren und die Systematik hinter dem Rebalancing zu schauen.

EOS Coin Deutsch

Verschiedene Finanzinstrumente miteinander kombinieren schafft optimale Diversifikation

Schaffen es die Händler, die verschiedenen Finanzinstrumente zum Krypto-Markt miteinander im Portfolio zu kombinieren, haben sie nicht nur unzählige Anlage- und Investitionsmöglichkeiten, sondern auch eine optimale Diversifikation. Ausgerichtet auf den kurz-, mittel- sowie langfristigen Anlagehorizont können die Händler von den Entwicklungen am Krypto-Markt profitieren und ihr Vermögen aufbauen. Um die geeigneten Finanzinstrumente zu finden, ist es wichtig, vorab eine individuelle Anlagestrategie zu erarbeiten, bei der die eigene Risikoneigung, das zur Verfügung stehende Kapital oder das Anlageziel berücksichtigt werden.

Tipp: Mit Demokonto eigene Anlagestrategie testen

Viele Broker stellen ein kostenloses Demokonto, ausgestattet mit virtuellem Guthaben, zur Verfügung. Die Tests machen es leichter, die eigene Strategie auf ihre Erfolgschancen zu prüfen und ohne Risiko am Krypto-Markt zu handeln. Stellt sich dabei heraus, dass die Strategie nicht funktioniert, können die Händler das strategische Vorgehen anpassen und dann bestenfalls mit eigenem Kapital die größeren Gewinne generieren.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit: EOS Coin gibt es sogar gratis bei Faucets

Gute Nachrichten für Anleger: Sie können den EOS Coin sogar kostenlos bekommen und müssen dafür noch nicht einmal viel Aufwand betreiben. Möglich machen es die dApps, die landläufig als Faucets bekannt sind. Die User registrieren sich einfach mit ihrer öffentlichen Wallet-Adresse und können dann fast automatisch kleinste EOS-Anteile in das Wallet für ihre Aktivitäten auf den dezentralen Anwendungen erhalten.

Mit etwas Ausdauer und der Kombination aus mehreren solcher Anwendungen ist es sogar möglich, langfristig größere EOS-Mengen im Wallet zu halten und diese dann profitabel an einer Krypto Börse zu verkaufen. Wer schneller EOS Token erwerben möchte, der kann den direkten Gang zur Krypto Börse wählen und kauft einfach zum günstigen Marktpreis digitale Einheiten.

Das Wallet ist hierbei ebenfalls erforderlich, denn nur so können die Token verwaltet werden. Für alle Händler, die weder direkt handeln, noch etwas mit dem Wallet zu tun haben möchten, gibt es ebenfalls Möglichkeiten, von der EOS Kursentwicklung zu profitieren. Broker haben mittlerweile ihr Angebot der Finanzinstrumente zum Krypto-Markt deutlich aufgestockt.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com
EOS Coin: EOS Coin Prognose für Profite in der Zukunft nutzen was last modified: September 30th, 2019 by TiagoG
Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!