VertrauenswürdigGeprüftSicher

AvaTrade nun ebenfalls mit Krypto-Index

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.09.2019

Im Crypto 10 Index von AvaTrade werden die zehn größten Kryptowährungen zusammengefasst. Trader können nun über CFDs mit nur einem Investment gleich in zehn Kryptowährungen investieren. Der Handel mit zahlreichen Kryptowährungen ist bei AvaTrade schon lange möglich. Diese können gegen Fiat-Währungen gehandelt werden. Nun erweitert der Broker sein Handelsangebot um einen innovativen Krypto-Index. Immer mehr Broker bringen neue Handelsprodukte auf dem Markt, um die Möglichkeiten, die der Krypto-Handel bietet, weiter auszubauen.

Hier zum Broker AvaTrade

Eine Investition für mehrere Kryptowährungen

Ein Krypto-Index erlaubt es Tradern, mehrere Kryptowährungen über nur eine Investition zu handeln. Damit können sie von den Kursveränderungen mehrerer Kryptowährungen profitieren. Dies kann sich durchaus als Vorteil erweisen und Renditechancen versprechen, da sich hinter Bitcoin in den letzten Jahren einige interessante Kryptowährungen etabliert haben. Ethereum, Litecoin oder Ripple konnten zusehendes ihre Marktkapitalisierung ausbauen und werden damit für Anleger immer interessanter. Trader sind zudem auf der Suche nach Alternativen zu Bitcoins.

Möglichkeiten des Kryptomarkts weiter nutzen

Trader möchten die Möglichkeiten, die der Kryptohandel schafft, umfangreicher nutzen und ihre Anlageoptionen erweitern. Mittlerweile gibt es einige Fonds und Zertifikate, die Kryptowährungen – meist Bitcoin – abbilden, doch viele Trader entscheiden sich noch immer für den Kauf von Kryptowährungen an einer Kryptobörse oder den Kryptohandel bei einem CFD-Broker.

Ein Finanzinstrument, mit dem Trader gleichzeitig in mehrere Kryptowährungen investieren können, gab es bis vor einiger Zeit noch nicht. Ein Krypto-Index ermöglicht genau das: Mit nur einem Investment in die Kursentwicklung mehrere Kryptowährungen zu investieren. Von Anlageklassen wie Aktien ist dies schon lange bekannt und wird von Tradern gerne genutzt. Der DAX oder der Dow Jones sind nicht nur im CFD-Handel beliebte Basiswerte. Anbieter können mit einem derartigen Handelsinstrumente das Potential von Kryptowährungen weiter ausschöpfen.

AvaTrade nun ebenfalls mit Krypto-Index

Innovatives Finanzinstrument für aktuelle Marktentwicklungen

Anbieter und Trader möchten mit neuen Handelsinstrumenten von den aktuellen Marktentwicklungen profitieren. Trader erhoffen sich zudem Wege, um Positionen abzusichern und Risiken zu minimieren. Neben einem diversifizierten Portfolio soll ihnen ein Handelsinstrument auch erlauben eine komplexe Anlagestrategie erfolgreich umzusetzen.

Bei Aktien oder anderen Basiswerten haben Indizes hier eine gute Ausgangssituation geschaffen. Viele Indizes werden nicht nur direkt, sondern auch über ETFs gehandelt. Der DAX bildet beispielsweise die 30 größten und wichtigsten Unternehmen in Deutschland ab und ermöglicht so eine breite Diversifikation.

Hier zum Broker AvaTrade

Markt umfassend abbilden

Ein ähnliches Ziel wird auch mit Krypto-Indizes verfolgt. Sie sollten den Markt so umfassend und genau wie möglich abbilden. Ein Index zeigt oft auch, wie sich der Markt in einem bestimmten Land oder Branche gerade entwickelt. Daher dienen Indizes auch der Orientierung und geben Informationen zur aktuellen Marktsituation. Auch ein Krypto-Index bildet den Markt im besten Fall sehr genau ab.

Ein breit aufgestellter Index muss nur selten verändert und neu zusammengestellt werden, was den Handel günstiger macht. Noch gibt es nur vergleichsweise wenig Krypto-Indizes, doch in naher Zukunft könnte die Anzahl steigen. Indizes werden in der Regel als kursgewichteter Index oder als kapitalgewichteter Index aufgelegt und sollen Preisveränderungen nach Möglichkeit exakt wiedergeben. Allerdings sollte dabei kein Asset zu stark vertreten sein.

Zusammensetzung des Index

Zur Zusammenstellung eines kursgewichteten Indexes werden die einzelnen Anteile des Index im Verhältnis zu ihren Preisen gewichtet. Jeder Anteil ist in der gleichen Anzahl im Index vertreten. Der aktuelle Stand lässt sich bei einem kursgewichteten Index mit dem aktuellen Kurs errechnen. Bei der Zusammenstellung eines kaptialisierungsgewichteten Indexes wird die Marktkapitalisierung herangezogen.

Da es hier in der Regel seltener zu Veränderungen kommt, sind auch die Kosten für Anleger geringer. Wie auch im Handel mit Kryptowährungen selbst müssen Trader stets beachten, dass es in kurzer Zeit zu Veränderungen am Markt kommen dann. Der Index kann dann innerhalb einer kurzen Zeitspanne steigen oder fallen.

AvaTrade mit Krypto-Index news

Nachfrage nach innovativen Finanzinstrumenten weiter hoch

Die Nachfrage nach innovativen Finanzinstrumenten scheint im Handel mit Kryptowährungen weiterhin hoch zu sein und die denkbaren Handelsoptionen sind noch lange nicht ausgeschöpft. Das Wachstumspotenzial ist damit weiter groß, was dazu führen könnte, dass weitere Anbieter Krypto-Indizes und möglicherweise auch andere Handelsprodukte herausbringen. Ein Krypto-Index verspricht jedoch einen sehr breiten Marktzugang und Wege, um das Portfolio zu diversifizierten. Eine Investition reicht damit aus, um gleich mehrere Kryptowährungen zu handeln.

CFDs auf Kryptowährungen schon lange bei AvaTrader

AvaTrader bietet schon seit einiger Zeit den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash oder Ethereum an. Diese werden über CFDs und gegen Fiat-Währungen gehandelt. Der Handel ist rund um die Uhr (auch am Wochenende) möglich und kann mit Hebeln von bis zu 2:1 umgesetzt werden. Mit Blick auf das Risikomanagement können Anleger ihre Verluste mit einem Stop Loss oder Take Profit sowie Buy Stops oder Buy Limits begrenzen.

Hier zum Broker AvaTrade

Zahlreiche CFDs und Währungen bei AvaTrade

AvaTrade wurde 2006 gegründet und brachte in den letzten Jahren immer wieder innovative Optionen im Handel mit Währungen und CFDs auf den Markt. Zum Gründerteam gehörten Experten aus der Finanzbranche sowie dem Web-Commerce. Heute hat der Broker nach eigenen Angaben weltweit mehr als 200.000 Kunden, die jeden Monat über zwei Millionen Trades mit einem Handelsvolumen von über 60 Milliarden Dollar durchführen. Neben Kryptowährungen gehören auch zahlreiche Aktien, Indizes und Rohstoffe zum Angebot. Der Kundenservice ist rund um die Uhr in mehreren Sprachen zu erreichen. Darüber hinaus bietet der Broker mehrere Handelsplattformen an.

AvaTrade Krypto-Index test

Fazit: Neuer Krypto-Index bei AvaTrade

AvaTrader legt mit dem Crypto 10 Index ein neues Handelsprodukt für den Krypto-Handel auf. Bislang konnten Trader bei AvaTrade über CFD Kryptowährungen gegen Fiat-Währungen traden. In den letzten Wochen und Monaten legten bereits mehrere Broker und Finanzdienstleister Krypto-Indizes auf. Diese geben zum einen einen Marktüberblick, zum anderen erweitern sie die Handelsmöglichkeiten rund um Kryptowährungen. Mit nur einem Investment ist es nun möglich, gleich in mehrere Kryptowährungen zu investieren.

Diese Anlagemöglichkeit kennen Trader von anderen Anlageklassen wie Aktien schon lange. Daher lag es sicher nahe, das Konzept von Indizes wie dem DAX oder dem Dow Jones auch auf Kryptowährungen zu übertragen. Indizes können einen ganzen Markt abbilden und bieten damit einen breiten Marktzugang. Trader können auf diesem Weg ihre Anlagen diversifizieren und komplexe Anlagestrategien umsetzen. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass auch ein Krypto-Index von den starken Schwankungen im Krypto-Handel beeinflusst wird und es daher rasch zu Kursveränderungen kommen kann. Dennoch scheint die Nachfrage nach innovativen Anlageoptionen für Kryptowährungen weiter hoch zu sein und Broker wie AvaTrade reagieren darauf.

Hier zum Broker AvaTrade

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com
AvaTrade nun ebenfalls mit Krypto-Index was last modified: August 23rd, 2019 by MarcelT