Neue CopyTrading-Plattform von AvaTrade

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.06.2021


AvaTrade bietet seit kurzem eine neue Plattform für das CopyTrading an. Bereits zuvor war das CopyTrading bei dem für CFDs und Forex bekannten Broker möglich. Dafür arbeitet der Broker mit dem Anbieter Pelican zusammen. Seit kurzem können die Kunden des Brokers die neue White-Label-Copy-Trading-Plattform AvaSocial nutzen.

Jetzt zum Broker des Monats XTBCFD Service - 81% verlieren Geld

Weitere Neuerung bei AvaTrade

Der Broker brachte schon in den letzten Monaten mehrere neue Services auf den Markt. Nun kommt mit AvaSocial eine weitere Plattform zum Angebot des Brokers hinzu. Damit will AvaTrade auch das Engagement für seine Kunden zum Ausdruck bringen. Die Plattform ermöglicht es, dass Trader von Experten lernen und deren Trades übernehmen können. Auch Benachrichtigungen an andere Trader und das sichere Ausführen der kopierten Trades sind über die Plattform möglich.

Die neue Copy-Trading-Plattform von Pelican wurde in die bisherige Plattform von AvaTrade eingefügt. Die Anwendung ermöglicht es Tradern zudem, Auto-Copy-Signale zu bekommen und untereinander über eine Chat-Funktion zu kommunizieren. Analysen sind auch auf der mobilen Plattform möglich.

Neue CopyTrading-Plattform von AvaTrade

AvaTrade baut Angebot weiter aus

Der Mitbegründer und CEO von Pelican Trade, Mike Read, sagte, dass das Unternehmen weiter wachse und man sich über die Zusammenarbeit mit AvaTrade freue. Der Broker hat nun die Möglichkeit, seine Kundenbasis mit der neuen White-Label-Copy-Trading-Plattform zu erweitern und über die mobile Plattform AvaSocial neue Kunden anzusprechen.

AvaTrade möchte seine Services weiter ausbauen. Die letzte Neuerung war das Risikomanagement-Tool AvaProtect, über das der Broker Verlustpositionen innerhalb eines geschützten Zeitraums ausgleicht und Trader für Verluste entschädigt. Vor allem in volatilen Marktphase, wie wir sie beispielsweise zu Beginn der Corona-Pandemie gesehen haben, kann dies hilfreich sein. Darüber hinaus expandiert der Broker auch geografisch weiter. Unter anderem eröffnete AvaTrade vor kurzem ein Büro in Polen und erhielt eine Lizenz in Abu Dhabi.

Jetzt zum Broker des Monats XTBCFD Service - 81% verlieren Geld

White-Label-Lösung

Bei AvaSocial handelt es sich um eine White-Label-Plattform. Über eine White-Label-Plattform stellt ein Unternehmen zwar eine Plattform her, bietet sie aber nicht unter dem eigenen Namen an. Der Begriff ist auch in anderen Branchen bekannt, wird aber vor allem im Online-Bereich verwendet. Generell definiert ein White-Label-Produkt eine Ware oder Dienstleistung, die unter mehreren Marken oder Namen angeboten wird, aber ähnlich aufgebaut ist. Diese Produkte werden dabei nicht vom eigentlichen Hersteller angeboten.

Übersetzen lässt sich White Label mit „weißes Etikett“. Ein Unternehmen, das einen Service anbietet, schreibt im übertragenen Sinne seinen Namen auf das weiße Etikett des Angebots eines anderen Unternehmens. Der Namen des Herstellers wird meist nicht angegeben. Nutzer einer Dienstleistung wissen oft nicht, dass ein anderes Unternehmen als Hersteller hinter einem Angebot steht.

 CopyTrading-Plattform von AvaTrade

White-Label-Services im Online-Bereich verbreitet

Damit steht White Label im Online-Bereich für einen Service, der von einem anderen Unternehmen entwickelt und auf der Online-Präsenz eines anderen Unternehmens angeboten wird. In der Regel binden Unternehmen den Service des Drittanbieters über ihr eigenes Angebot an. Bestimmte Funktionen oder das Layout können oft jedoch verändert werden.

Bei AvaTrade kommt die neue Plattform im CopyTrading zum Einsatz. Über die neue Plattform können Trader bei AvaTrade im CopyTrading aktiv werden. Das CopyTrading (auch MirrorTrading genannt) ist dem Social Trading sehr ähnlich. Bei CopyTrading übernehmen Trader die Handelsideen und Trades anderer Trader und können sich über die Plattform des Anbieters untereinander austauschen. Insbesondere für Anfänger ist dieser Ansatz gut geeignet, da sie viel von erfahrenen Tradern lernen können.

Jetzt zum Broker des Monats XTBCFD Service - 81% verlieren Geld

Trader kopieren andere Händler

Wählen Trader andere Trader zum Kopieren aus, müssen sie selbst keine Tradingstrategie entwickeln oder die Märkte genau verfolgen. Das Kopieren selbst erfolgt automatisch über die Handelsplattform. Bei vielen Brokern, die das CopyTrading ermöglichen, handelt es sich um CFD- und Forexbroker.

AvaTrade ermöglicht seinen Kunden den Handel mit Finanzinstrumenten wie Indizes, Währungen und Kryptowährungen. Die Plattformen des Brokers sind mit einer einfachen Oberfläche und vielen Funktionen ausgestattet. Der Broker bietet zunächst den bekannten MetaTrader 4 an. Dazu kommt die Plattform AvaOptions, die für den Handel mit Bitcoins ausgelegt ist. Bisher war das Social Trading über die Plattform DupliTradeTM möglich.

AvaTrade News

DupliTrade bisher für CopyTrading genutzt

Über DupliTrade ist der automatisierte Handel möglich. Trader können über die Plattform Positionen erfahrener Trader direkt ins eigene Handelskonto übernehmen. Trader können hier auf ein großes Portfolio zugreifen und unter zahlreichen Strategien erfahrener Trader wählen. Diese wurden auf Grundlage der Performance und Handelsrekorde der einzelnen Trader ausgewählt.

Die Eröffnung des DupliTrade-Kontos ist bequem online möglich. Die Mindesteinlage beträgt 2.000 Dollar. Danach erhalten Trader Signale direkt auf ihr AvaTrade-Konto und Zugang zum DupliTrade-Portfolio führender Strategieanbieter. Trader können auf diesem Weg ihre Handelsaktivitäten verbessern und erweitern sowie anderen Tradern folgen.

Die Plattform DupliTrade zeigt eine Liste ausgewählter Strategieanbieter an. Diese arbeiten mit anderen Handelsstrategien und Handelsmethoden. Trader könnten hier für sie interessante Signalanbieter auswählen und so das eigene Portfolio erweitern. Der Handel über DupliTrade ist nicht nur für unerfahrene Trader, sondern auch für Trader mit wenig Zeit geeignet. Die Plattform DupliTrade ist mit dem MetaTrader 4 kompatibel.

Jetzt zum Broker des Monats XTBCFD Service - 81% verlieren Geld

ZuluTrade als Alternative

Alternativ bietet AvaTrader auch die Plattform ZuluTrade und das sogenannte Auto Trading an. Mit ZuluTrade können Trader Empfehlungen erfahrener Trader auf ihrem AvaTrade-Konto automatisch umsetzen. Beim automatisierten Handel müssen Trader nicht selbst viel Zeit vor dem PC verbringen und Analysen und Charts auswerten. Eine Software nimmt ihnen viel Arbeit ab.

Im Gegensatz zum CopyTrading ist dabei allerdings kein zweiter Trader beteiligt, denn eine Software platziert über Signale automatisch Trades. Ein Trading-System, sogenannte Expert Advisors (EA), generiert Signale auf der Basis von Indikatoren. Trader können fertige EAs übernehmen oder diese selbst programmieren.

Beim CopyTrading übernehmen Trader dagegen die Trades echter Trader. Trader können dabei aber selbst entscheiden, welche Trader sie kopieren möchten. Auch Handelsinstrumente und Hebel können selbst ausgewählt werden. Trader entscheiden zudem vorab, ob sie eher konservative oder riskanter handelnden Tradern folgen und diese kopieren möchten.

Neue CopyTrading-Plattform von AvaTrade

AvaTrade in aller Welt vertreten

AvaTrade verfügt über Regulierungen auf fünf Kontinenten sowie zahlreichen Büros in aller Welt. Im CFD-Handel bietet der Broker mehr als 60 Währungspaare, viele Indizes sowie Rohstoffe wie Öl oder landwirtschaftliche Basiswerte an. Auch deutsche Aktien wie die Wertpapiere von BMW und internationale Aktien wie die Aktie von Facebook sind Teil des Handelsangebots. Auch CFDs auf ETFs und Staatsanleihen sind über den MetaTrader 4 handelbar.

Da der Broker seinen Hauptsitz in Dublin hat, ist die irische Finanzaufsicht für AvaTrade verantwortlich. AvaTrader wurde 2006 von Emanuel Kronitz, Negev Nosatzki und Clal Finance gegründet. Kronitz und Nosatzki leiteten zunächst die AvaGroup. Diese wurde von Finanzexperten geleitet, die einen Broker mit kundenorientierten Angeboten aufbauen wollten.

Der Markenname lautete bis zur Umbenennung in AvaTrade 2013 AvaFX. 2013 erweiterte der Broker auch sein Angebot und nahm neben Forex auch Aktien, Rohstoffe oder Indizes in sein Angebot auf. Bereits damals waren 200.000 Trader aus 160.000 Ländern Kunden des Brokers und führten monatlich mehr als zwei Millionen Trades durch.

Jetzt zum Broker des Monats XTBCFD Service - 81% verlieren Geld

Broker expandierte in den letzten Jahren

In den letzten Jahren expandierte der Broker unter anderem mit einer Holdinggesellschaft auf den Britischen Jungferninseln sowie Büros in Tokio, Mailand oder Sydney weiter. Daher sind neben der Central Bank of Ireland weitere Finanzaufsichtsbehörden mit der Regulierung betraut. Das Angebot von AvaTrade richtet sich an Trader in aller Welt. Allerdings bietet der Broker seine Dienstleistungen nicht in den USA an. Vor allem europäische Ländern sowie die Märkte im Nahen Osten und Asien sind für AvaTrade von großer Bedeutung.

In Sommer 2013 war AvaTrade übrigens erst der zweite Forex-Broker, bei dem der Online-Handel mit Bitcoins möglich war. Bitcoins konnten damals über den MetaTrader 4 und die hauseigene Plattform gehandelt werden. 2014 nahm AvaTrade die Bildungswebseite HushTrade in sein Angebot auf, die strategische Beratungen und Übungsmaterialien umfasste. In den letzten Jahren übernahm der Broker zudem immer wieder andere Anbieter wie den japanischen Forex-Broker Art Co. oder die Kunden von eForex.

AvaTrade CopyTrading-Plattform

Fazit: Neue Möglichkeit im CopyTrading bei AvaTrade

AvaSocial ist die neue CopyTrading-Plattform von AvaTrade. Der Broker hat diese allerdings nicht selbst entwickelt, sondern als White-Label-Copy-Trading-Lösung von Pelican Trading übernommen. Neben dem MetaTrader 4, dem ZuluTrader und weiteren Plattformen stellt sich AvaTrade hier also breiter auf.

Über AvaSocial können Tradern nun mit anderen Tradern kommunizieren, diese kopieren und Auto-Copy-Signale empfangen. Analysen sind auch mobil möglich. Bislang bot AvaTrade die Plattform DupliTrade für das CopyTrading an. Auto Trading über Expert Advisors war ebenfalls bereits Teil des Angebots. Der Broker ist insbesondere für sein Forex- und CFD-Angebot bekannt.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com