Wann in Binäre Optionen einsteigen?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.11.2018

Binäre Optionen sind das Zauberwort, wenn es um den Verdienst von ein wenig Geld nebenbei geht. Die meisten jungen Menschen, die für neue Dinge aufgeschlossen sind, haben sich in den letzten Jahren immer wieder gerne mit den Binären Optionen beschäftigt. Der Vorteil liegt hier unter anderem in den unterschiedlichen Möglichkeiten, die für den schnellen Reichtum angeboten werden. Dennoch wird im Internet immer wieder gefragt: Wann in management bei fundamantalanalyse entscheidendBinäre Optionen einsteigen? Muss unter anderem ein Mindestalter vorhanden sein, muss ein bestimmtes Depot gesichert werden oder kann ganz leicht mit dem Einstieg begonnen werden? Es ist wichtig die Grundlagen für den Handel zu  kennen, um garantieren zu können, dass kein Verlust des angesparten Geldes anfällt.

Hinweisbox Binaere Optionen

Wenn gewusst werden möchte, wann am besten in Binäre Optionen eingestiegen wird, kann es keine grundlegende Antwort hierzu geben. Jedoch ist eine Übersicht zu erstellen, wann der Beginn mit Binären Optionen besonders sinnvoll ist, um die Basis für gute Trades zu sichern.

Bedingungen kontrollieren

calculator-178127_640Es wird immer aufgeführt, dass jede Person Binäre Optionen nutzen kann, um reich zu werden. Reich in nur einem Monat ist natürlich wünschenswert, was im Netz immer wieder versprochen wird. Jedoch ist an dieser Stelle ein Schnitt zu machen. Zwar kann  man mit den Optionen reich werden, jedoch ist ein langer Weg bis hierhin nötig, um das erreichen zu können. Wenn Anfänger, die bislang noch nie Binäre Optionen gehandelt haben, plötzlich einsteigen wollen, sollte ein Rahmen geschaffen werden. Die Lebensbedingungen sollten für einen erfolgreichen Handel vorteilhaft liegen, um sicherzustellen, dass keine Ablenkungen auf dem Bereich vorhanden sind.

Experten raten dazu, nicht einfach blind mit dem Handeln zu beginnen. Vielmehr sollte auf folgende Grundsteine für das Thema Binäre Optionen geachtet werden, um nicht enttäuscht zu werden:

  • Sicherstellung von Startkapital: Binäre Optionen, Aktien und Forex benötigen nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Damit ein Konto bei einem Broker im Netz eröffnet werden kann, muss unbedingt die Grundlage für den Start hergestellt werden. Einige Broker verlangen nur einen Einzahlungsbetrag von 100 Euro. Das würde in der Regel schon reichen, um mit dem Handeln beginnen zu können. Jedoch raten viele Broker dazu, mindestens mit einem Budget von 500 Euro richtig starten zu können.
  • Verzicht auf schnellen Verdienst: Der schnelle Verdienst ist mit Binären Optionen möglich, was jedoch nur ein Glücksspiel sein würde. domino-665547_640Richtig mit dem Handeln zu beginnen, ohne auf eine Glückssträhne zu warten, ist anspruchsvoller und verlangt nach einem Verzicht auf Gewinn. Mehrere Wochen kann es dauern, bis sich ein Gewinn einstellt und dass das Wissen sich auszahlt
  • Bildung statt Investition: Es ist nicht nur am Anfang auf eine schnelle Investition zu verzichten, sondern auch im Laufe des Handelsweges. Bildung, das heißt das Lesen und Erkunden von Handelswegen und Techniken, ist wichtig, um dauerhaft Erfolge feiern zu können. Wenn Anfänger verraten, dass sie nur 60 Sekunden handeln und hier mehrere 1000 Euro pro Tag machen können, ist das zwar nicht unmöglich, jedoch handeln sie aus dem Bauch heraus und nutzen einen Trade wie ein Glücksspiel, worauf professionelle Trader gerne verzichten
  • Ausreichend Zeit: Viel Zeit benötigt der Beginn beim Handel mit Binären Optionen, da unterschiedliche Analysearten und Vorgehensweisen untersucht werden müssen. Am Anfang steht mehr Theorie als Praxis, was bedeutet, dass viel Zeit in das Lernen der wichtigen Grundlagen investiert werden muss
  • Geduld: Geduld ist das A und O beim Handeln. Investoren sitzen in der Regel mehrere Stunden vor ihrem Computer und analysieren bestimmte Grafiken, um sicherstellen zu können, bei ihrem Trade nicht falsch zu liegen. Anfänger, die Binäre Optionen handeln, warten in der Regel nicht allzu lange. Jedoch kann es vorkommen, dass gerne 30 bis 60 Minuten gewartet und analysiert werden muss, bevor eine Position gesetzt werden kann. Geduld ist der Schlüssel zum Erfolg
  • Durchhaltevermögen: Langweilig kann es zwischendurch werden, wenn nur analysiert werden muss. Kurzerhand das Handtuch zu schmeißen und den kompletten Prozess abzubrechen, ist eine falsche Entscheidung, da mit ausreichend Ausdauer der Erfolg erzielt werden kann

 

Passenden Zeitpunkt wählen

Der Wechsel einer Wohnung, die Veränderung im Berufsleben und sogar zahlreiche Examen in der Uni. Es gibt viele Gründe, weshalb es besser ist, clock-499042_640Binäre Optionen lieber zu ignorieren. Wenn man schnell auf Geld aufbauen möchte, das jedoch noch nicht in der eigenen Hand zu fassen ist, sollte der Handel mit den Optionen vermieden werden. Schließlich ist der Beginn des Handels mit viel Zeit verbunden, da nicht nur die Grundlagen verstanden werden müssen, sondern auch eine Einarbeitung in die Thematik wichtig ist. Grundlegende Fragen sind zu klären, die das Verständnis zu Binären Optionen steigern können. Viel Zeit sollte am Anfang vorhanden sein, damit sich in die Materie eingelesen werden kann. Am besten eignen sich Ferien oder einige Stunden am Abend vor dem Computer, ohne übermüdet oder gar ungeduldig zu sein.

Darüber hinaus sollte keine Geldknappheit bestehen. Die dauerhafte Investition in Binäre Optionen verlangt danach, das eingezahlte Geld nicht mehr zu benötigen. Würde es komplett verloren gehen, sollte der neue Trader nicht um die verlorenen Euros weinen. Vielmehr ist kurzzeitig die Notfallbremse zu ziehen, um abzusichern, dass nicht mehr Verluste gemacht werden. Ein Überdenken der zu schnellen Investition ist außerdem notwendig, damit ein Umdenken stattfinden kann.

Geldmanagement kommt zuerst

capital-593749_640Wie bereits erwähnt wurde, ist der richtige Zeitpunkt im eigenen Leben zu wählen, damit erfolgreich mit der Thematik Binäre Optionen begonnen werden kann. Es ist wichtig, dass jedoch auch darüber hinaus gesichert wird, dass ausreichend Startkapital vorhanden ist. Wenn sich ein Broker für Binäre Optionen gesucht wird, ist die Mindesteinzahlungssumme nicht das einzige Merkmal, auf das geachtet werden soll. Vielmehr muss man sich auf die Leistungen, die Höhe der Renditen und auch auf die Handelstools verlassen können, um gerne mit den Optionen zu handeln. Schnelle und sichere Auszahlungsmethoden und eine Regulierung durch eine Finanzbehörde müssen ebenso gesichert werden.

Der Betrag für die Einzahlung sollte nicht in Kürze zurückerwartet werden. Immerhin haben schon viele Trader die Erfahrungen machen müssen, dass sie ihr ganzes Geld zu Beginn verspielt haben, da sie Binäre Optionen als Glücksspiel betrachtet habe. Nach dem Komplettverlust haben sie sich erneut an die Binären Optionen gemacht und wollten nun mit Fortbildungen sichern, dass sie richtig handeln und keine 50 zu 50 prozentige Chance nutzen. Das ersparte Geld für die Einzahlung sollte nicht für die nächste Monatsmiete eingeplant werden, damit gesichert wird, dass ohne Druck und ohne Vorbehalt mit dem Broker gehandelt wird.valutrades

Es bleibt ein Risiko

Letztendlich ist zu beachten, dass beim Handel mit Binären Optionen immer ein Restrisiko bleibt. Nach ausreichender Investition in die Binären Optionen ist weiterhin zu verstehen, dass der erfahrenste Trader daneben liegen kann. Trades werden nicht immer zu 100 Prozent richtig gewertet, da trotz der unterschiedlichsten Analysen noch immer ein Restrisiko bestehen kann. Erfolgreiche Trader können ein Lied von verlorenen Trades singen. Jedoch ist es wichtig, dass mehr erfolgreiche Trades abgeschlossen wurden, als Niederlagen zu verzeichnen waren.

Brokerempfehlung für den Einstieg: Valutrades

Gerne möchte nach dieser Zusammenfassung der wichtigsten Fakten ein Broker für Binäre Optionen vorgestellt werden. Es ist der Valutrades Broker,der im Test näher betrachtet wurde. Der Anbieter ist bereits seit dem Jahr 2002 auf dem Markt und bietet sich für Anfänger und Fortgeschrittene an. Mit mehr als 500 000 Tradern kann der Anbieter ein Handelskonto mit umfangreichen Leistungen anbieten. Aktuell beträgt die Mindesteinlage 250 Euro. Außerdem sind Spreads ab 1,6 Pips Valutrades logo newzu erhalten. Der maximale Hebel beträgt 400:1. Ein kostenloses Demokonto kann der Trader zusätzlich verwenden, um erste Erfahrungen ohne finanzielle Verluste zu gewinnen. Der Handel ist über die MetaTrader4 Plattform möglich oder über die eigene Plattform des Anbieters.

Natürlich kann auch gerne mobil mit den unterschiedlichen Apps von dem Anbieter gehandelt werden. Es möchte nämlich gesichert sein, dass der Trader nicht nur mithilfe der Online Webseite einen Handel ermöglichen kann. Oft sind lange Wartezeiten unterwegs vorzufinden, die man sich am besten mit einem schnellen Handel vertreiben kann. Allerdings ist auch hier darauf hinzuweisen, dass der Handel nicht ohne Risiko verläuft, sondern immer ein Restrisiko trotz guter Bildung im Bereich Binäre Optionen vorhanden ist.

Jetzt weiter zum Broker Valutrades

 

Experten-Tipp:

Auf der Suche nach dem passenden Einstieg in den Handel mit binären Optionen ist es wichtig darauf zu achten, wie das gesamte System funktioniert. Das geht am besten mit einem Demokonto als Basis.

Wann in Binäre Optionen einsteigen? was last modified: November 16th, 2018 by SarahM0