VertrauenswürdigGeprüftSicher

IOTA investieren leicht gemacht: Im Nu in IOTA investieren & Gewinne mitnehmen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.11.2019

Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!

Der Krypto-Markt wird für immer mehr Anleger und Investoren aufgrund der vielen Möglichkeiten immer interessanter. Mittlerweile gibt es mehr als 3.000 Kryptowährung, wobei nicht alle für den Handel zur Verfügung stehen. Allerdings können die Trader in IOTA investieren und die Top 20 der Krypto Rangliste für ihre Gewinnrealisierung nutzen. Um in IOTA investieren zu können, wählen die Trader einfach eine Krypto Börse oder einem Broker und starten dann mit oder ohne Eigenkapital am Markt. Wir zeigen, wie Investieren in IOTA besonders einfach erfolgreich möglich.

  • In IOTA bei Krypto Börsen oder Broker investieren
  • Trader können beim Broker CFDs, Krypto Wertpapieren oder Fonds handeln
  • Für Handelsaktivitäten bei Börsen brauchen Trader ein Wallet
  • IOTA hat aufgrund der Anwendung beim Internet der Dinge hohes Zukunftspotenzial

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

IOTA investieren: Gute Idee oder doch lieber sein lassen?

Der Markt für digitale Währungen ist enorm und wird auch künftig immer mehr an Bedeutung gewinnen. Das zeigt die steigende Anzahl der Kryptowährungen, denn mittlerweile sind es über 3.000 seit der Entstehung von Bitcoin. Eine Kryptowährung sticht dabei aufgrund ihrer anderen Anwendungsweise und der Blockchain ins Auge: IOTA. Eingeführt wurde die Kryptowährung 2016 mit dem Symbol IOTA.

Der Clou: Es handelt sich nicht nur um eine Kryptowährung, sondern auch um eine andere Herangehensweise bei der Blockchain-Technologie. Die klassische Blockchain, wie sie beispielsweise von Bitcoin bekannt ist, gibt es bei IOTA nicht. Stattdessen wird das Tangle-Protokoll angewandt. Aufgrund der vielen Unterschiede werden viele Anleger und Investoren aufmerksam und möchten in IOTA investieren, weil sich davon gute Chancen auf Gewinne versprechen.

IOTA investieren

In IOTA investieren oder nicht?

Um zu bestimmen, welches Potenzial eine Kryptowährung hat und ob sich der Handel mit ihr lohnt, gibt es verschiedene Herangehensweisen. Wie entscheiden die Trader nun, ob es sich tatsächlich bezahlt machen kann, wenn sie in IOTA investieren? Ein Entscheidungskriterium kann beispielsweise die werden Zukunftsprognose sein, denn hat eine Kryptowährung künftig gute Chancen bei verbreiteter Anwendung, kann das auch die Kursentwicklung positiv beeinflussen. Deshalb schauen wir uns an, wie die Zukunftsprognose bei IOTA eigentlich aussieht.

IOTA macht Leben smarter

Während Bitcoin beispielsweise angetreten ist, um als dezentrales Zahlungsmittel zu dienen, gibt es bei IOTA eine ganz andere Herangehensweise. Die Kryptowährung konzentriert sich gemeinsam mit ihrer Technologie darauf, die Kommunikation zwischen Maschinen zu vereinfachen, sie schneller und vor allem Kosten effizient zu realisieren. Viele Experten sehen in dem Internet der Dinge die Zukunft, sodass IOTA auch davon profitieren kann.

Das IOTA-Team forscht unermüdlich daran, mithilfe vom Tangle die Transaktionsabwicklung noch schneller zu machen, und setzt auf viele innovative Neuerungen. So ist die IOTA Foundation beispielsweise an der Entwicklung der smarten Stadt des „+CityxChange“ EU-Projektes beteiligt. Damit soll es möglich sein, dass Energienetze zentral gestaltet werden und sämtliche Anwendungen in der Stadt miteinander vernetzt sind.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Forschung und Entwicklung bei IOTA im Fokus

Viele Trader und Investoren überschätzen IOTA, da die Kryptowährung medial längst nicht so viel von sich reden macht wie beispielsweise Bitcoin. Allerdings wissen Technik-Insider um die Vorzüge der Kryptowährung und der dazugehörigen Technologie. In den nächsten Jahren wird die Gesellschaft deutlich stärker vernetzt sein und IOTA ist dabei federführend.

Wer diese Chancen jetzt erkennt und später davon profitieren möchte, der kann jetzt in IOTA investieren, wenn der Preis für den Kauf noch vergleichsweise gering ist. Die Kryptowährung belegt einen Platz unter den Top 20 der Kryptowährungen, wenngleich durch die Preisentwicklungen ein Positionswechsel durchaus denkbar ist. Dennoch hat sich IOTA seit seiner Entstehung unter diesen Platzierungen behauptet, sodass auch die Zukunft ganz gut aussieht.

Investieren in IOTA? – die Kursanalyse gibt Klarheit

Damit die Trader zum optimalen Preis die Kryptowährung erwerben und später profitabel veräußern können, ist es empfehlenswert, zu einem günstigen Preis zu kaufen. Der Blick auf die Kursentwicklung ist dabei unerlässlich, denn hier zeigt die Stimmung am Markt und das Verhalten der Trader. Überwiegen die Käuferabsichten, so kommt es beispielsweise zum Preisanstieg und überwiegen die angebotenen IOTA, so können die Käufer zum günstigen Preis handeln.

Stellt sich die Frage, wie sie überhaupt analysiert werden, um eine geeignete Marktchance zu erkennen. Wer in IOTA investieren möchte, der kann sich das Chart mithilfe der technischen und/oder Fundamentalanalyse genauer betrachten. Die verschiedenen Analyseansätze zeigen, ob und wann sich beispielsweise der Trend für den Handel lohnt.

in IOTA investieren

IOTA investieren oder nicht: Trading-Entscheidungen treffen leicht gemacht

Wollen die Händler zum günstigen Kurs Token kaufen, sollte ein Abwärtstrend vorliegen, der bestenfalls kurz vor der Trendwende zum Aufwärtstrend steht. Der Vorteil: Bei dieser Marktsituation ist der Preis am geringsten und die Trader könnten theoretisch bei der Trendwende schnell wieder profitabel verkaufen.

Tipp: Verkaufen die Trader nach dem Kauf der IOTA direkt wieder oder halten die Token weniger als zwölf Monate im Wallet, lassen sie sich Steuervorteile entgehen. Das Steuergesetz in Deutschland besagt, dass die Coins, welche mindestens zwölf Monate nach dem Erwerb im Wallet gehalten werden, steuerfrei beim Verkauf sind. Gerade für Trader, die größere Mengen in IOTA investieren möchten, ist diese Ersparnis natürlich besonders profitabel.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Wie in IOTA investieren?: Handel bei Krypto Börse leicht gemacht

Welche Möglichkeiten haben den überhaupt, um möglichst einfach und schnell in IOTA investieren zu können? Es gibt dafür zahlreiche Möglichkeiten, wobei die Krypto Börse sich als bewährtes Mittel herausstellt. Für den direkten Handel der Token melden sich die Trader einfach an der Krypto Börse an, nachdem sie aus der Vielzahl der Handelsplätze ihrer Auswahl getroffen haben. Nicht jede Krypto Börse stellt beispielsweise den Handel mit IOTA zur Verfügung, sodass bei der Auswahl das Augenmerk vor allem auf die Trading-Angebote gelegt werden sollte. Hinzu kommen weitere Kriterien, wie beispielsweise:

  • Trading-Konditionen
  • Serviceleistungen
  • Zahlungsmöglichkeiten
  • Handelsvolumen

Je höher beispielsweise das Handelsvolumen von IOTA an der ausgewählten Krypto Börse ist, desto weniger sehen sich die Trader dem Risiko ausgesetzt, das beispielsweise aufgrund des niedrigen Volumens die Orders gar nicht oder verspätet ausgeführt werden. Das macht die Handelsaktivitäten natürlich deutlich kalkulierbarer. Nachdem die Auswahl der Krypto Börse erfolgte, geht es weiter zur Anmeldung.

Erfahrungsgemäß bietet jede renommierte Krypto Börse ein online Formular, mit dessen Hilfe die Händler innerhalb weniger Minuten und einiger personenbezogenen Informationen angemeldet sind. Zu den abgefragten Daten gehören neben dem Namen und der E-Mail-Adresse auch das Geburtsdatum oder die Anschrift. Im weiteren Schritt erfolgt die Verifizierung, denn ohne sie ist die Aufnahme der Trading-Aktivitäten gar nicht möglich.

IOTA investieren oder nicht

Verifizierung ganz einfach online

Die Verifizierung erfolgt leicht online, indem beispielsweise die benötigten Dokumente (Adressnachweis und Kopie eines Ausweisdokumentes) an die Krypto Börse, genauer gesagt den Support, zur Überprüfung weitergeleitet werden. Das funktioniert ganz leicht über einen Dokumentenupload. Die Verifizierung erfolgt dann erfahrungsgemäß innerhalb kurzer Zeit, meist schon nach einem Tag.

Einige Krypto Börsen bieten auch einen noch schnelleren Weg: die Verifizierung über einen Video-Anruf. Dabei halten die Trader ihren Personalausweis oder Reisepass in die Kamera, sodass Support-Mitarbeiter sie anhand der Sicherheitsmerkmale verifizieren können.

Wie kann ich in IOTA investieren?: die Kontokapitalisierung ist erforderlich

Nachdem die Verifizierung erfolgreich durchgeführt wurde, kann der Hand eigentlich schon losgehen. Wer da nicht das benötigte Eigenkapital, denn im Gegensatz zum Broker gibt es bei Krypto Börsen erfahrungsgemäß keine Möglichkeit, um ein Demokonto mit kostenlosem virtuellem Guthaben zu eröffnen. Stattdessen brauchen die Händler eigenes Kapital. Die Kontokapitalisierung kann wahlweise mit Fiat-Geld oder bei einigen Krypto Börsen auch mit Bitcoin oder anderen Coins erfolgen. Zur Auswahl stehen für die Einzahlungen mit Fiat-Geld verschiedene renommierte Zahlungsdienstleister, wie beispielsweise:

Die Unterschiede bestehen vor allem bei den möglichen Limits und der Transferdauer. Während die elektronischen Geldbörsen und die Zahlung mittels Kreditkarte besonders schnell gehen, kann es bei der Kontokapitalisierung über die Banküberweisung etwas länger dauern. Vor allem bei internationalen Kreditinstituten und Krypto Börsen ist beim Verarbeiten der Einzahlungen mit bis zu fünf Werktagen zu rechnen. Hinzu kommen mögliche Gebühren durch Währungsumrechnungen der teilnehmenden Banken.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Krypto Wallet für Trading an Börse erforderlich

Neben dem Trading-Account und der Kontokapitalisierung ist es auch erforderlich, dass die Händler ihr Konto bei der Krypto Börse mit einem Wallet verbinden. In diesem Krypto Wallet werden die Token verwaltet und bei Bedarf für den Verkauf aktiviert und nach erfolgreicher Transaktion in das Wallet der Käufer übertragen. Investieren die Trader an einer Krypto Börse selbst in IOTA, wird natürlich die erworbene Anzahl nach der Transaktionsverarbeitung in das eigene Wallet transferiert.

Verschiedenen Wallet-Arten: Trader sollten Weise entscheiden

Es gibt beim Krypto Wallet verschiedene Möglichkeiten, um die IOTA Token sicher zu verwalten. Da es einige Wallets gibt, die anfälliger für Hackangriffe sind, ist vor allem bei der längerfristigen Verwaltung eine umsichtige Auswahl erforderlich. Wir empfehlen aus Gründen der Sicherheit und Funktionalität das Hardware oder Paper Wallet. Beide gehören zu Kategorie der kalten Speicherungen und bieten den maximalen Schutz.

Da sie nicht mit dem Internet verbunden sind, haben Hacker durch die Internetverbindung keine Chance, um manipulativ auf das Wallet einzuwirken; Coins zu entwenden. Allerdings ist es auch wichtig, dass die Wallet-Inhaber ihre privaten Schlüssel nicht aus der Hand geben, denn jeder, der ihn besitzt, kann theoretisch auf das Wallet zugreifen.

Wie kann ich in IOTA investieren

Heiße Speicherung bei einigen Krypto Börsen kostenlos

Im Gegensatz zur kalten Speicherung gibt es bei der heißen Speicherung die Möglichkeit, online das Desktop oder mobile Wallet zu führen. Häufig stellen zahlreiche Krypto Börsen auch kostenlos ein online Wallet zur Verfügung, was die Trader mit ihrer Registrierung bei der jeweiligen Exchange nutzen können.

Warum sind heiße Speicherung nur bedingt geeignet?

Die heißen Speichermöglichkeiten sind zwar komfortabel und werden kostenfrei angeboten, allerdings haben sie Defizite bei der Sicherheit. Durch die Verbindung zum Internet können Hacker mit ausgeklügelter Technik und einem ungesicherten Zugang theoretisch auf das Wallet Einfluss nehmen und Coins entwenden.

Deshalb empfehlen sich die heißen Speichermöglichkeiten primär für wenige Coins oder die kurzfristige Verwaltung. Beabsichtigen die Trader hingegen, langfristig in IOTA zu investieren und die Coins für die Steuerersparnis beispielsweise zwölf Monate im Wallet zu halten, empfehlen wir die kalte Speicherung.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Schutzmechanismen für heiße Speicherung implementieren kann für mehr Sicherheit sorgen

Damit die Trader ihre heißen Wallets nutzen und trotzdem die Sicherheit erhöhen können, haben viele Anbieter aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. Damals kam es zu vielen Hackangriffen, da die Wallets unzureichend gesichert waren. Nun besteht beispielsweise die Möglichkeit, dass die Trader die 2-Faktor-Authentifizierung für das Wallet aktivieren, um damit eine weitere Sicherheitsebene zu integrieren und den Zugriff zu erschweren.

Hilfreich kann es auch sein, wenn Trader ihre online Wallets nicht über öffentliche Netzwerke aufsuchen, sondern dafür beispielsweise nur die eigenen (heimischen) Netzwerke nutzen. Gerade die öffentlichen Netzwerke sind zwar besonders verlockend, dass sie kostenfrei zur Verfügung stehen, sie sind aber häufig auch unzureichend abgesichert.

In IOTA investieren und dafür Trading-Angebote beim Broker nutzen

Die Händler können wahlweise bei Krypto Börsen direkt in IOTA investieren oder sie Angebote beim Broker nutzen. Ja, in der Tat bieten die Broker heutzutage nicht nur konventionelle Wertpapiere oder CFDs auf Rohstoffe oder Devisen, sondern das Angebot wurde aufgrund der steigenden Nachfrage auch auf den Krypto-Markt ausgeweitet. Deshalb können die Händler bei vielen Brokern auch in IOTA investieren, wenngleich nicht in den direkten Handel.

Stattdessen erfolgt das Trading mit IOTA CFDs oder Investments in Krypto Wertpapiere. Die Angebote der Broker haben einige Vorteile, wobei das fehlende Wallet für viele Anleger ein wesentlicher ist. Da die Token nicht direkt gehandelt werden (müssen), brauchen die Trader auch kein Wallet, sondern sie melden sich einfach mit dem Account beim Broker an und können beginnen. Häufig steht sogar das kostenlose Demokonto mit virtuellem Guthaben bereit, sodass noch nicht einmal eigenes Kapital erforderlich ist.

Investieren in IOTA

Trading-Einstieg bei Broker besonders leicht möglich

Der Trading-Einstieg beim Broker ist durch die zahlreichen Analysemöglichkeiten, die Weiterbildungsangebote und die kostenlosen Kontomodelle besonders einfach möglich. Auch Händler, die am Beginn ihrer Trading-Karriere stehen, finden nur wenige Hürden, die es für das Investment und die Anlagen am Krypto-Markt zu überwinden gilt.

Stattdessen funktioniert der Einstieg auf Wunsch komfortabel mit dem Demokonto, sodass die Trader die Weiterbildungsangebote nutzen und ihr Wissen rund um den Krypto-Markt verbessern können. Die theoretischen Grundlagen lassen sich dann in die Praxis umsetzen, wobei mit dem Demokonto das Risiko gleich null ist.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit: In IOTA investieren und dafür Krypto Brokern und Börse effizient nutzen

Wer in IOTA investieren möchte, der kann dafür verschiedene Möglichkeiten nutzen. Je nach Marktsituation, Trading-Erfahrung, Anlagestrategie oder Risikobereitschaft gibt es bei Krypto Broker bei Krypto Börsen zahlreiche Möglichkeiten. Möchten sich die Händler auf direktes Trading konzentrieren, stehen zahlreiche Exchanges zur Auswahl, bei denen der Handel mit Fiat-Geld oder Kryptowährungen möglich ist. Wer sich für diese Möglichkeit entscheidet, braucht allerdings das Wallet, um die Token sicher zu verwalten.

Wir empfehlen das Hardware oder Paper Wallet, da beide den maximalen Schutz der IOTA auch für einen längeren Zeitraum bieten. Wünschen sich die Trader hingegen mehr Flexibilität, kann das Angebot beim Krypto Broker interessant sein. Viele Anbieter stellen beispielsweise IOTA CFDs oder Krypto Wertpapiere für die Handelsaktivitäten zur Verfügung. Dafür brauchen hinter häufig nicht einmal Eigenkapital, denn mithilfe vom Demokonto klappt der Einstieg auch für weniger erfahrene Händler ohne Risiko ganz leicht.

Grafikquelle:

  • www.shutterstock.com
IOTA investieren leicht gemacht: Im Nu in IOTA investieren & Gewinne mitnehmen was last modified: November 11th, 2019 by TiagoG
Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!