VertrauenswürdigGeprüftSicher

Ethereum verkaufen – Gratis verdiente Ether bringen noch mehr Profit

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.11.2019

Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!

Wie Ethereum verkaufen? Wir haben die profitabelsten Möglichkeiten getestet und stellen unsere Ethereum verkaufen Erfahrung mit zahlreichen Tipps näher vor. Die Händler können beispielsweise komfortabel an einer Krypto Börse Ethereum verkaufen, wenn der Kurs sich im Aufwärtstrend befindet. Dafür müssen allerdings nicht immer vorher günstig Ether Token erworben werden, sondern die Händler können sie mithilfe von Faucets auch einfach gratis verdienen. Wie genau das geht und warum Ethereum verkaufen damit noch profitabler wird, zeigen wir.

  • Ether kann an Krypto Börse gehandelt werden
  • Ethereum ist neben Bitcoin eine der populärsten Kryptowährungen mit viel Potenzial
  • Händler können sich gratis Ether mit Faucets sichern und diese dann profitabler veräußern
  • Ethereum Finanzprodukte gibt es auch beim Broker mit interessanten Gewinnchancen

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Ethereum verkaufen: optimale Marktsituation für profitablen Verkauf nutzen

Lohnt sich der Verkauf der Kryptowährung überhaupt und wenn ja, welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein? Wir klären auf und geben unsere Ethereum verkaufen Erfahrung zum Besten. Zweifelsohne zählt die Kryptowährung neben Bitcoin zu den bekanntesten Internetwährungen, was sich auch beim Blick auf die Rangliste zeigt.

Es gibt mehr als 2.600 Kryptowährungen und Ethereum steht unter den Top 5; rangiert sogar häufig aufgrund der Marktkapitalisierung direkt hinter Bitcoin. Eine Leistung, die der 2013 eingeführten Kryptowährung erst einmal jemand nachmachen muss. Verantwortlich für die hohe Nachfrage und Popularität sind vor allem die vielfältigen Anwendungsbereiche, die mit Ethereum einhergehen. Im Fokus stehen vor allem die smarten Verträge sowie die dezentralisierten Anwendungen: die DApps.

Ethereum verkaufen Euro

Ethereum verkaufen Euro: das sagt die Marktlage

Möchten die Trader Ethereum verkaufen, ist vor allem der Blick auf die gegenwärtige Marktlage entscheidend. Ist Ethereum an Krypto Börsen gefragt oder verhalten sich die Händler eher zögerlich, wenn es um den Kauf der Coins geht? Angebot und Nachfrage bestimmen maßgeblich die Preisentwicklung, sodass es bessere und weniger bessere Zeitpunkte für den Kauf geben kann.

Für alle, die Kryptowährung verkaufen möchten, ist natürlich ein möglichst hoher Preis besonders empfehlenswert. Wer zeichnet sich durch einen Aufwärtstrend ab, der im besten Fall sogar kurz vor der Trendwende steht, da in dieser Marktsituation der Preis erfahrungsgemäß am höchsten gehandelt wird.

Wie Ethereum verkaufen?

Interessieren sich die Händler für Kryptowährungen, stellt sich oftmals die Frage: wie Ethereum verkaufen? Der erste Schritt ist bei allen Internetwährungen identisch: Die Händler müssen sich zunächst eine geeignete Krypto Börse suchen. Wichtig ist, die verschiedenen Angebote der Exchanges, wie die Krypto Börse noch bezeichnet werden, miteinander zu vergleichen, denn es gibt deutliche Unterschiede im Trading-Angebot und den Konditionen.

Zwar zählt Ethereum bei nahezu allen großen Krypto Börsen zum Standard-Angebot, aber die Konditionen für den Handel unterscheiden sich häufig deutlich. Bestimmt wird beispielsweise der Kurs durch das Verhalten von Angebot und Nachfrage der registrierten User. Deshalb kann es dazu kommen, dass bei einer Krypto Börse der Kurs deutlich teurer oder günstiger ist. Wer Ethereum verkaufen Euro nutzen möchte, sollte natürlich bestenfalls auf einen möglichst hohen Kurs schauen, um mehr Profite zu erzielen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Wallet mit Konto verknüpfen

Haben die Trader eine geeignete Krypto Börse gefunden, kann der Handel fast schon beginnen. Notwendig ist jedoch auch ein Krypto Wallet, in dem die Coins später nach dem Kauf gespeichert werden. Es gibt unterschiedliche Wallet-Arten, die sich vor allem beim Thema Sicherheit deutlich unterscheiden:

  • online Wallet
  • offline Wallet

Das online Wallet stellen sogar viele Krypto Börse automatisch kostenfrei zur Verfügung, wenn die Händler ein Konto eröffnen. Allerdings sind die online Wallets lediglich bedingt empfehlenswert, da sie mit dem Internet verknüpft sind und damit eine Angriffsfläche für Hacker bei unzureichender Absicherung bieten. Für die kurzfristige Verwaltung einiger weniger Ether Token sind die online Wallets völlig Ordnung.

Ethereum verkaufen PayPal

Warum ein offline Wallet besser ist

Wer etwas längerfristiger und größere Mengen speichern möchte, sollte auf ein offline Wallet zurückgreifen. Was nützt es, wenn die Trader beispielsweise Ethereum verkaufen Euro möchten, aber die Wallet befindlichen Token vorher durch einen Cyberangriff entwendet wurden? Dann haben die Wallet-Inhaber nicht nur ihre Kryptowährung verloren, sondern bekommen sie häufig auch nicht zurückerstattet. Die offline Wallets gibt es ebenfalls in zwei verschiedenen Ausführungen:

  • Hardware Wallet
  • Paper Wallet

Beide bieten den maximalen Schutz, denn es besteht keine Verbindung zum Internet. Dadurch sind die privaten Schlüssel auf höchstem Niveau geschützt, sodass Hacker keine Chance haben. Ein Hardware Wallet ist vergleichbar mit einer portablen Festplatte, die häufig nicht größer als ein konventioneller USB-Stick ist.

Möchten die Trader dieses Wallet nutzen, müssen sie zunächst einmalige Anschaffungskosten dafür zahlen. Deren Höhe ist abhängig vom Anbieter, kann zwischen 50 und 100 Euro betragen. Weitere Kosten fallen aber für die laufende Verwendung nicht an. Deutlich günstiger, nämlich kostenfrei, gibt es das Paper Wallet.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Warum ist das Paper Wallet nicht immer empfehlenswert?

Das Paper Wallet gibt es zwar kostenlos und es lässt sich äußerst einfach einsetzen, aber ein Stück Papier hat einige Nachteile. Es kann beispielsweise durch Umwelteinflüsse unbrauchbar werden, sodass die Wallet-Inhaber womöglich ihre vermerkten Schlüssel nicht mehr identifizieren können und damit keinen Zugriff mehr auf das Wallet haben. Außerdem kann ein Stück Papier schnell zerknittern, was natürlich für den Gebrauch eines Paper Wallets ebenfalls nachteilig sein kann.

Ethereum verkaufen PayPal – welche Zahlungsmöglichkeiten bestehen bei Krypto Börsen?

Ethereum verkaufen PayPal – die einzige Möglichkeit, um mit Fiat-Geld Ether zu handeln? Möchten die Händler bei einer Krypto Börse aktiv werden und beispielsweise Ether kaufen, wird eine vorherige Kontokapitalisierung erforderlich. Natürlich lässt sich dafür hauptsächlich Fiat-Geld einsetzen, wobei längst nicht alle Zahlungsdienstleister zur Verfügung stehen. PayPal zählt beispielsweise erfahrungsgemäß nicht zu den Zahlungsmitteln, welche die Trader bei dem Gros der Börsen einsetzen können. Stattdessen ist PayPal eher die Ausnahme. Besonders beliebt sind hingegen die Zahlungsdienstleister:

  • Visa und MasterCard
  • Neteller und Skrill
  • Banküberweisung

Vereinzelt wird auch die Paysafecard als Zahlungsmittel angeboten. Wer Kryptowährungen verkaufen möchte, lässt sich die damit erzielten Gewinnen in Fiat-Geld ebenfalls auf die genannten Zahlungsmittel transferieren. Gehört PayPal bei der Einzahlung nicht zu den Auswahlmöglichkeiten, lassen sich auch die Auszahlungen erfahrungsgemäß nicht auf den PayPal-Account transferieren.

Ethereum verkaufen Erfahrung

Zahlungen auch mit Kryptowährungen möglich

Es besteht sogar bei ausgewählten Krypto Börsen die Möglichkeit, seine Ether Token mit anderen Kryptowährungen (vor allem Bitcoin) zu erwerben. Dafür wird einfach die Verknüpfung zum Wallet hergestellt und der Gegenwert der Coins berechnet. Dann erfolgt der Tausch bzw. Kauf mit der Kryptowährung. Da die meisten Krypto Wallets die Speicherung von mehreren Coins ermöglichen, ist es auch gängig, dass beispielsweise Bitcoin und Ether Token in einem Wallet verwaltet werden.

Ethereum verkaufe: Wie komme ich an die Token?

Ethereum verkaufen Euro – wie können sich die Händler durch den Verkauf der Ether Token ihre Gewinne sichern? Es gibt zunächst verschiedene Möglichkeiten, wie die Trader überhaupt in den Besitz der Token gelangen können. Eine der gängigen ist beispielsweise der Kauf bei einer Krypto Börse zum möglichst günstigen Preis. Wahlweise können die Händler zu einem Festpreis die Ether erwerben oder den dynamischen Marktpreis nutzen. Dann kommt es darauf an, die Kryptowährung zum möglichst hohen Preis zu veräußern, um den Profit bestmöglich mitzunehmen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Ether gratis sichern

Neben dem Kauf an der Exchange gibt es aber noch eine weitere Möglichkeit, wie sich die Händler ihre Ether sichern können: die Ethereum Faucets. Kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich die Möglichkeit, dass sich die User mit ihrer Aktivität und Erfüllung von Aufgaben gratis Token sichern. Dafür müssen sie einfach auf verschiedenen Faucets mit dem Wallet angemeldet sein und die dort gestellten Aufgaben erfüllen. Mal ist es die Beantwortung von Fragen, mal die Teilnahme an Umfragen oder Gewinnspielen, mal ein Feedback zu neuen Produkten.

Die Anforderungen sind vielseitig, genauso wie die Faucet-Projekte sowie die Vergütungsmodelle selbst. Ausgegeben werden als Belohnung aber stets nur kleinste Ether-Anteile, sodass es etwas länger dauern kann, bis im Wallet wirklich eine signifikante Menge zum Verkauf geeignet vorhanden ist. Wer allerdings etwas Ausdauer beweisen und den Spaß nicht verliert, kann gratis und ohne großen Aufwand extra Token für den späteren gewinnbringenden Verkauf sichern.

Ethereum verkaufen Steuern

Die steuerliche Behandlung von Kryptowährungen ist noch immer nicht ganz eindeutig. Was passiert eigentlich, mit den Ethereum verkaufen Steuern? Die Beantwortung der Frage ist nicht ganz einfach, denn es kommt vor allem auf die Haltefristen an. Erwerben die Trader beispielsweise Ether im Mai 2015 und werden im April 2016 Token verkaufen, müssten sie auf diesen Gewinn Steuern zahlen. Die Haltefrist von weniger als einem Jahr ist steuerpflichtig. Das gilt für Bitcoin und alle weiteren Kryptowährungen.

Ethereum verkaufen Steuern

Ethereum verkaufen erst nach einem Jahr empfehlenswert

Um die Steuern zu sparen, ist es hilfreich, wenn die Trader ihre Ether erst nach über einem Jahr veräußern. Wer beispielsweise im Mai 2015 Token erworben hat, sollte bestenfalls erst ab Juni 2016 Ethereum verkaufen Euro. Werden damit Gewinne erzielt, ist die Steuerpflicht nicht mehr gegeben. Ansonsten müssen die Händler mit ihrem persönlichen Steuersatz die Gewinne beim Finanzamt anmelden.

Es hat allerdings jeder Trader bei seinem privaten Veräußerungsgeschäft eine Freigrenze von 600 Euro jährlich. Bleiben die Trader somit in diesem Rahmen, wird ebenfalls keine Steuer erhoben. Diese Freigrenze gilt für alle Kryptowährungen und ist beispielsweise nicht jeweils auf Bitcoin, Ether, Ripple und Co. zutreffend. Als Berechnungsgrundlage dient stets der allgemeine Gewinn, der durch die privaten Veräußerungsgeschäfte in einem Jahr erzielt wurde.

Wann sollte ich Ethereum verkaufen?

Geht es darum, Ether zu verkaufen, ist der richtige Zeitpunkt besonders wichtig. Die Händler sollten nie überstürzt reagieren, sondern immer die aktuellen Marktdaten berücksichtigen. Als Hilfestellung hat sich die technische Analyse bewährt, denn diese gibt Aufschluss darüber, wie die Trendentwicklung in den nächsten Tagen, Wochen oder Monaten ist.

Händler sollten genau dann verkaufen, wenn sich ein Aufwärtstrend abzeichnet und die Nachfrage nach der Kryptowährung deutlich zunimmt. Bestenfalls befindet sich der Aufwärtstrend sogar kurz vor der Trendwende, denn dann sind erfahrungsgemäß die höchsten Preise am Markt zu erzielen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Herausforderungen für Anleger am Beginn ihrer Trading-Karriere

Es kann allerdings für unerfahrene Trader schnell zu einer Geduldsprobe werden, so lange zu warten, bis tatsächlich der Aufwärtstrend kurz vor der Umkehr steht, denn häufig haben die Trader dann Angst, den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf zu verpassen, und reagieren übereilt. Damit genau dies nicht geschieht und die Händler eine gewisse Routine bei Trading-Entscheidungen und der Kursanalyse entwickeln, empfehlen wir, mit einem Demokonto zu beginnen und ein wenig Praxiserfahrung zu sammeln, ohne dabei das eigene Kapital zu riskieren.

Seitwärtstrend nicht optimal für Trading-Entscheidungen

Zeichnet sich im Markt ein Seitwärtstrend ab, sollten die Händler mit ihren Trading-Entscheidungen noch warten. Erfahrungsgemäß ist vor allem an Krypto Börsen der Seitwärtstrend für den Kauf oder Verkauf nicht optimal. Dennoch müssen die Trader auf Handelsaktivitäten während dieser Marktphasen nicht verzichten, wenn sie ein alternatives Finanzinstrument wählen. Geeignet sind vor allem Ethereum CFDs.

wie Ethereum verkaufen

Tipp: Ethereum CFDs für volatile Marktphasen

Ethereum ist ebenfalls nicht von volatilen Marktphasen ausgenommen. Solche Situationen sind vielleicht für die Krypto Börse weniger geeignet, allerdings können die Händler sich bei einem Broker diese Marktbewegungen zunutze machen. Vor allem mit Differenzkontrakten stehen die Chancen gut, auch kleinste Kursbewegungen profitabel zu nutzen und dabei mit kleinen Kapitaleinsätzen Erfolge zu feiern.

Möglich wird das durch die Hebelwirkung, denn Differenzkontrakte können mit einem maximalen Hebel von 1:2 (bei Krypto CFDs) von privaten Anlegern gehandelt werden. Dadurch multipliziert sich auch die kleinste Kapitalmenge, sodass deutlich mehr Finanzmittel in den Markt gebracht werden. Läuft die Position nicht gegen die Trader, bringt die größere Kapitalmenge am Markt natürlich auch höhere Gewinne.

Positionen absichern und schließen

Ziel der Ethereum CFDs ist es, dass sie auch kurzfristig Gewinne mitnehmen können. Dabei sollte aber der Schutz des Eigenkapitals nicht in den Hintergrund rücken. Ziel ist es, die Verluste zu begrenzen sowie die Gewinne optimal zu nutzen.

Wer Kontakte handelt, sollte deshalb stets mit Limits sowie (automatischen) Stop Loss und Take Profit Positionen agieren. Brauchen die Händler dabei Unterstützung oder möchten einfach den Handel mit Differenzkontrakten vor dem Start mit eigenem Kapital üben, empfiehlt sich das kostenlose Demokonto bei Krypto Brokern.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service – 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit: Ethereum verkaufen vor allem beim Aufwärtstrend kurz vor Trendwende interessant

Möchten die Trader die Kryptowährung am Markt profitabel verkaufen, geht es darum, die beste Situation anzupassen. Ein Blick auf den Kursverlauf hilft dabei, Trends oder Muster zu erkennen, welche Rückschlüsse auf künftige Entwicklungen zulassen. Bewährt hat sich dabei vor allem die technische Analyse, die sich auf historische Daten beruft.

Trader können optimalerweise beim Aufwärtstrend verkaufen, der bald in einen Abwärtstrend mündet. Um genau diese Situation am Markt zu identifizieren, sind allerdings ein wenig Übung und Geschick erforderlich. Häufig haben vor allem angehende Trader nicht die Geduld oder Angst, den Zeitpunkt zu verpassen, und reagieren überstürzt.

Für mehr Souveränität bei Trading-Entscheidungen und der Kursanalyse kann ein Demokonto helfen, um zunächst völlig ohne Risiko und eigenes Kapital die Trading-Grundlagen zu erlernen. Optimalerweise verkaufen die Händler sogar Ether, was sie vorher gratis mit Faucets verdient haben, um noch profitabler zu sein.

Grafikquelle:

  • www.shutterstock.com
Ethereum verkaufen – Gratis verdiente Ether bringen noch mehr Profit was last modified: Oktober 8th, 2019 by TiagoG
Unser Testsieger in der Kategorie Krypto
  • Kostenloses Demokonto
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Handel per Smartphone möglich
Jetzt zum Krypto Testsieger eToro!