Binäre Optionen im Islam

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.11.2018

Der Islam: Keine andere Religion erregt die Gemüter aktuell mehr als diese Religion, die sich vor allem in Amerika und Europa rasend schnell verbreitet. Nicht umsonst scheinen die Gläubigen der Religion hinter den einzelnen Bereichen zu stehen, die von dem Islam vorgegeben werden. Unzählige Deutsche, die in ihrem Leben nichts mit der Religion zu tun hatte, haben sich dem Islam verschrieben und sind konvertiert. Die Religion ist eine friedliche Religion, die aktuell in der Welt jedoch als Schutzschild für Taten genutzt wird, die nichts mit der Religion zu tun haben. Friedlich heißt in diesem Zusammenhang, die Mitmenschen nicht zu belästigen, zu tyrannisieren und auch nicht auf eine andere Art und Weise zu schädigen. Das Leben mit andersgläubigen Personen ist im Islam sehr wichtig und soll auch weiterhin friedlich verlaufen.

Hinweisbox Binaere Optionen

Wenn sich auf Binäre Optionen im Islam umgeschaut wird, gibt es eine klare Antwort auf die Frage, ob der Handel mit Binären Optionen erlaubt ist oder nicht. Um diese Frage beantworten zu können, muss jedoch ein wenig weiter ausgeholt werden.

Binäre Optionen und ihre Grundidee

pay-791398__180Wenn die Grundidee der Binären Optionen betrachtet wird, muss erwähnt werden, dass die Optionen in der Regel ein Handelsinstrument darstellen. Es kann mit unterschiedlichen Indikatoren festgestellt werden, ob sich ein Kurs in der nächsten Zeit in die Höhe oder in die Tiefe entwickelt. Händler, die Binäre Optionen nutzen und hier einen erfolgreichen Handel durchführen möchten, können unterschiedliche Tools nutzen. Es geht bei dem Handel der Werte grundsätzlich um die grundlegende Nutzung von Tools. Neben Echtzeitcharts soll die technische Analyse durchgeführt werden, um genauere Kursverläufe vorhersagen zu können. Händler, die dauerhaften Erfolg erhalten, stützen sich auf die Analysen. Sie verlassen sich nicht auf ihr Bauchgefühl, sondern greifen direkt auf die wichtigen Tools zurück, die auch gerne mithilfe von Indikatoren erweitert werden können.

Händler, die sich mit Aktien beschäftigen, werden nicht in eine Position investieren, nur weil ihr Bauchgefühl es ihnen sagt. Hier wären zu viele Verluste zu erhalten, die leider keinen dauerhaften Erfolg mitbringen würden.

Der Islam und seine Forderung

kaaba-186622_640Der Islam schließlich sich den Dingen im Leben an, die nicht schädlich für den Menschen sind. Die Person, die eine Handlung ausführt, soll nicht durch diese geschädigt werden, sowie auch nicht die Mitmenschen. Wenn nun überlegt wird, wie denn durch den Handel mit Binären Optionen Menschen geschädigt werden können, sind klare Antworten zu geben: Abhängigkeiten sind nicht nur mit Drogen oder Alkohol zu erleiden. Abhängigkeit ist der Überbegriff von Inhalten, die dem Menschen die Zurechnungsfähigkeit und das Wertungssystem nehmen. Neben dem Alkohol und natürlich anderen Drogen, die den Menschen außer Gefecht setzen, steht das Glücksspiel. Glücksspiel sind für den Spieler sowie sein Umfeld nichts Gutes. Es heißt in dem Koran, dem Wort Gottes, dass Alkohol und Glücksspiel nur Feindschaft und Hass zwischen den Menschen erregen würde. Zur gleichen Zeit war schon seit der Zeit der Übermittlung des Korans klar, dass Menschen durch Alkohol und Glücksspiel dennoch großen Nutzen haben können. Das Übel von Alkohol und Glücksspiel wird jedoch als größeres Übel angesehen als der Nutzen, der erhalten werden kann.

Somit gibt der Koran deutliche Richtlinien mit sich. Es heißt, dass Glücksspiel durchaus einen Nutzen haben kann. Jedoch ist das Übel größer und sollte somit umgangen werden. Das Übel stellt die Abhängigkeit dar. Der Wunsch mehr und mehr zu spielen, um in der Hoffnung mehr Geld zu gewinnen, ist eine Abhängigkeit. Nicht umsonst haben sich zahlreiche Spieler als spielsüchtig geoutet und in medizinische Behandlung gegeben. Somit ist klar, dass der Islam nur gute Absichten hat, um das Übel von den Menschen fernhalten zu können.

Binäre Optionen nicht verboten, aber…

religion-40578__180Wenn sich die Binären Optionen ein wenig genauer angeschaut werden, kann durchaus bestätigt werden, dass es sich hierbei nicht um Glücksspiel handelt. Werden Kurse detailliert untersucht, um Prognosen zu stellen, liegt die Gewinnchance nicht bei 50 zu 50. Vielmehr werden Strategien, die als Ratespiel genutzt werden, verboten und als Glücksspiel abgetan. Darüber hinaus muss geschaut werden, dass bei einer Investition das Geld des Grundinhabers nicht aus verbotenen Quellen stammt. Das ist unter anderem bei  dem Kauf von Aktien der Fall. Hier ist zu schauen, woher das Geld der Unternehmen stammt und ob dieses Geld als Helal eingestuft werden kann. Helal bedeutet in diesem Fall, dass die Gelder nicht aus verbotenen Quellen stammen. Verbotene Quellen sind unter anderem Glücksspiel, Ausbeutung oder auch der Handel mit Alkohol. Hier könnten noch zahlreiche andere verbotene Handelsarten genannt werden, die im Islam nicht willkommen sind und mit denen man sich gegen die Religion verhält. Jedoch sind diese Möglichkeiten, dass man in falsche Optionen setzt, die unseriöse Handelseinkommen aufweisen, nicht der Fall. Ein wenig mehr müsste man bei Aktien aufpassen, die von Unternehmen stammen, die ein Einkommen aus unterschiedlichen Branchen generieren.

Somit kann mit Sicherheit ausgesagt werden, dass die Binären Optionen im Islam nicht verboten sind, sofern diese nicht in Verbindung mit Glücksspiel gebracht werden oder nicht in dieser Form gehandelt werden. Das  macht es ein wenig einfacher für Interessenten, die im Sinne der Religion handeln möchten und sich nichts zuschulden kommen lassen möchten. Moslime, die sich nämlich dem Glücksspiel hingeben oder anderen Gefahren, die mehr Übel für sie bedeuten können, sind in Bezug auf ihre Handlungen zu verurteilen.

Auswirkungen von Glücksspiel

alcohol-428392_640In diesem Zusammenhang möchte erwähnt werden, welche Auswirkungen Glücksspiel haben kann und welche negativen Eigenschaften es mitbringen könnte, wenn sich nicht an die Regelungen gehalten werden, die im Islam vorgegeben werden. Bekannte Beispiele für Personen mit Abhängigkeiten, müssen in diesem Zusammenhang nicht unbedingt gegeben werden. Jedoch haben sich schon viele Bekanntheiten dazu bekannt, dass sie spielsüchtig oder alkoholsüchtig sind und dass diese „Krankheiten“ ihr Leben fast zerstört haben. Wenn eine dieser aktuellen Lebenssituationen durchlebt werden muss, in denen eine Sucht eine Rolle spielt, kann das nicht nur das Privatleben zerstören, sondern auch die berufliche Zukunft infrage stellen. Schließlich wird vor allem bei der Spielsucht das ganze ersparte Geld eingesetzt und es können sich sogar noch Geldleihen beschafft werden, mit denen gehandelt wird.

Die Auswirkungen auf das Leben sind somit bekannt und sollten weitgehend vermieden werden, um keine persönlichen Probleme im Leben auffinden zu müssen. Aus einer Sucht herauszukommen ist nämlich oft viel schwerer, als sich einige Male an den Genüssen der großen Verlockungen zu erfreuen.

Trader müssen zu Beginn Schulungen mitmachen

notes-514998__180Wenn sich von Anfang an nicht auf den falschen Weg konzentriert werden möchte, ist vorzubeugen, dass man auf die schiefe Bahn gerät. Wird sich einmal dem Reiz des Glücksspiels hingegeben, kann man oft nicht genug bekommen und versucht es immer wieder. Der Reiz, das nächste Mal gewinnen zu können, kann kein Ende nehmen. Aus diesem Grund sollten sich Anfänger, die sich das erste Mal mit den Binären Optionen beschäftigen, am besten einen Kurs suchen, um die Grundlagen des Handels verstehen zu können. Das ist nur dann möglich, wenn ausreichend Materialien zur Verfügung stehen, die eine ordentliche Analyse zulassen. Einige Broker können wunderbare Seminare und Webinare anbieten, die mit hochwertigen Insidertipps und Tricks für den Handel bereichert sind. Allerdings kann man auch gerne auf eigenständiger Basis nach guten Strukturen suchen, wie der Handel richtig durchgeführt und die Kurse analysiert werden.

info-553635__180Abschließend ist zu erwähnen, dass im Islam grundsätzlich nichts verboten ist, ohne dass es einen weiteren Grund hat, der vielleicht nicht auf Anhieb von den Menschen verstanden wird. Zu oft wird im Überflug über Inhalte gewertet, für die nicht das richtige Hintergrundwissen vorhanden ist, was dazu führen kann, dass mit Ablehnung reagiert wird. Wie sich intensiv mit Binären Optionen beschäftigt werden sollte, um die Materie besser verstehen zu können, sollte der gleiche Ansatz auch mit dem Islam genutzt werden. Zu recherchieren und zu hinterfragen bedeutet lediglich, dass man näher ans Ziel kommt und versteht, wieso besondere Strukturen in Kontexten bestehen und zu beachten sind.

Brokerempfehlung: Optionfair

anbieterbox_BO_OptionFairEin Anbieter, der sehr gute Möglichkeiten für den Handel anbietet und auch Anfängern einen leichten Start in den Handel mit Binären Optionen anbietet, ist der Broker OptionFair. OptionFair bietet eine der höchsten Verlustabsicherungen an und die Trader haben zusätzlich die Möglichkeit, sich zu Beginn mit dem Demokonto zu beschäftigen. Anfängliche Handelssessions sind zu führen, ohne Geld zu verlieren. Das Demokonto ist ein Spielgeldkonto, wo ein bestimmter Betrag von dem Broker zur Verfügung gestellt wird, um zu sichern, dass der Händler zuerst ohne Verluste handeln kann. Der Broker bietet einen sehr guten deutschen Support an und kann darüber hinaus Handelsvarianten wie One Touch anbieten.

Weitere Merkmale des Brokers sind die 15 Prozent Verlustabsicherung sowie die optionfairunterschiedlichen Laufzeiten, die je nach Wunsch genutzt
werden können. Natürlich sollen die Trader, die sich dem Broker verschrieben haben, auch mobil handeln. Das kann über die Mobil App geschehen, die es ermöglicht, auch unterwegs zu handeln. Es ist wichtig, dass man sich jedoch mit den zahlreichen Details der Seite beschäftigt, die preisgeben können, wie ein Handel sicherer durchzuführen ist. Einige Schulungstools bietet der Anbieter auch an und kann dafür sichern, dass seine Mitglieder sicher mit Binären Optionen traden.

zum Broker Optionfair

Binäre Optionen im Islam was last modified: November 15th, 2018 by SarahM0