Leistungen des Kundenservice deutscher Broker – Darauf sollten Sie achten

FAQ

Kundenservice muss alle wichtigen Fragen beantworten können

Kunden, die sich bei einem Broker anmelden, möchten natürlich nicht hängen gelassen werden. Der Kundenservice muss sich am besten direkt um die Kunden kümmern und herausfinden, weshalb die Kunden mit dem Handel beginnen möchten. Es bieten sich nicht nur in Deutschland zahlreiche Anbieter an, die grundsätzlich sehr gute Möglichkeiten zum Handel aufweisen. Vor allem Broker aus dem Ausland versuchen immer wieder, deutsche Kunden für sich zu gewinnen. Broker, die vor allem den Aktienhandel anbieten und zusätzlich den Handel mit Devisen und Binären Optionen aufweisen, sind sehr beliebt. Vor allem jüngere Leute, die von Binären Optionen gehört haben, möchten ihr Glück versuchen und durchaus unterschiedliche Handelssessions durchführen. Es wird nämlich oft angenommen, dass sehr schnell Geld durch den Handel gewonnen wird. Nicht nur der Handel mit Währungen ist somit beliebt, sondern auch mit Aktien.

Sie sollten jedoch immer schauen, dass Sie sich nicht zu schnell auf unterschiedliche Handelswege einlassen. Vor allem bei dem Handel mit CFDs sollten Sie aufpassen. Hier ist der bekannte Hebel von 400 und mehr eine große Gefahr, schnell und unverhofft abzustürzen. Es sind schon viele Händler in den persönlichen Ruin geführt worden, da sie leider nicht auf die Gefahr geachtet haben, die von den CFDs ausgeht. Die Aufgabe der Aufklärung liegt nun nicht nur in den Webseiten, die eine umfangreiche Aufklärung für die neuen Kunden anbieten sollten. Es ist vor allem der Kundenservice, der den Kunden helfen sollte, um eine anfängliche Orientierung durchzuführen. Außerdem ist es wichtig, auf andere Leistungen zu achten, um einen sehr kompetenten Kundenservice für sich nutzen zu können.

Der erste Eindruck – Kundenservice untersuchen

Möchten Sie sich bei einem Broker anmelden und direkt mit dem Handel beginnen? Ich würde Ihnen erst raten, sich den Broker ein wenig besser anzuschauen. Es kann nämlich vorkommen, dass Sie unterschiedliche Hinweise übersehen und an einen Broker geraten sind, der Ihnen in der nahen Zukunft nicht gut tun wird. Broker können sich bereits aufgrund ihrer Herkunft unterscheiden. Ausländische Broker, die ihren Sitz in der EU oder auch außerhalb der EU haben, weisen oft keinen deutschen Kundenservice an. Diese Tatsache bringt das Problem mit sich, dass die meisten Kunden in Deutschland leider nicht sicher genug in der englischen Sprache sind, um den Kundenservice zu verstehen. Hinweise oder gar Aufklärungen verlieren somit ihre Bedeutung. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen dazu raten, die Grundvoraussetzungen des Brokers zu untersuchen, bevor Sie hier Geld einzahlen oder gar Geld verlieren.

Freundlichkeit vom Support

Freundlichkeit vom Support ist ein Muss

Damit der Broker seine Seriosität nicht verliert, sollten Sie sich am besten zuerst ein Demokonto bei dem besagten Broker erstellen. Mit dem Demokonto haben Sie die Möglichkeit, kostenlos zu handeln und zur gleichen Zeit einen ersten Eindruck von dem Kundenservice zu erhalten. Normalerweise ruft der Kundenservice den Kunden direkt nach der erstmaligen Anmeldung an. Es werden die Daten abgeglichen und bei seriösen Brokern wird nachgefragt, ob der Kunde bereits Erfahrung mit dem Handel aufweisen kann. Falls das nicht der Fall ist, wird dem Kunden ein hochwertiger Finanzexperte zur Verfügung gestellt, der kostenlos in Anspruch zu nehmen ist. Schließlich möchten die Broker erreichen, dass die Kunden sehr viel Erfolg mit dem Handel erhalten, damit auch der Broker zusätzliche Prozente des Gewinns für sich beanspruchen kann.

Call us

Support muss immer abrufbereit sein

Für Sie ist es somit interessant, den Kundenservice unter die Lupe zu nehmen. Falls versucht wird, das Wohl des Kunden zu steigern, befinden Sie sich an einer guten Adresse. Der Kundenservice, der seine Versprechen nicht hält und schlecht zu erreichen ist, wird schnell von den Kunden abgestempelt und gerne umgangen. Der Wechsel zu einem anderen Broker ist sogar möglich, dass die Anbieter natürlich nicht erreichen möchten. Aufgrund der hohen Konkurrenz, die aktuell auf dem Broker-Markt vorhanden ist, müssen sich die Anbieter ein wenig sputen. Die Messung mit anderen Brokern und den aktuellen Angeboten ist wichtig, um möglicherweise mehrere Kunden für sich beanspruchen zu können.

Notwendige Leistungen des Kundenservice

Der Handel bei einem Broker soll sich auf der ganzen Linie sehr für Sie lohnen. Dementsprechend sollten Sie sich bei einem deutschen Broker anmelden oder bei einem Anbieter, der einen deutschsprachigen Kundenservice aufweisen kann. In anderen Fällen wäre der Service weniger ausschlaggebend für Ihren Erfolg. Da vor allem jedoch Anfänger die wichtigen Tipps und Tricks der Mitarbeiter des Brokers annehmen möchten, müssen sie sich auf die unterschiedlichen Qualitäten des Kundenservice verlassen können.

Kundenservice erreichbar

Kundenservice muss immer schnell erreichbar sein

Um bestens ausgestattet zu sein und nicht den Anschluss zu verlieren, sollten Sie am besten die folgenden Aspekte bei der Auswahl des Kundenservice beachten. Sie sollten immer darauf schauen, dass Sie sehr gut beraten werden und sogar tägliche Tipps und Tricks für den Aktienhandel oder andere Handelsarten erhalten. Die meisten Anbieter schicken sogar per Mail Hinweise zu täglichen Handelssessions zu, die sie bei dem täglichen Handel unterstützen. Achten Sie aus diesem Grund auf folgende Aspekte:

  • Ständige Erreichbarkeit: Damit Sie sich bei dem Kundenservice eines Brokers wohlfühlen, sollten Sie den Service schnell erreichen können. Es ist notwendig, dass umfangreiche Telefonzeiten aufgezeigt sind, die Ihnen ermöglichen, 24 Stunden täglich Fragen zu stellen. Einige Services haben keinen 24-Service, was bedeutet, dass Sie sich an bestimmte Anrufzeiten halten müssen. Broker schließen ihre Hotline meistens an Samstagen und Sonntagen, da hier die Handelsmöglichkeiten für Binäre Optionen und Devisen eingeschränkt sind. Hochwertige Broker bieten jedoch auch an diesen beiden Tagen Kontaktmöglichkeiten an, was jedoch kein Muss ist.
  • Deutsche Sprache: Sehr wichtig ist ein Kundenservice, der Ihre Sprache spricht. Es hilft Ihnen nichts, wenn der Support nur englische Fachbegriffe von sich gibt und Sie nichts verstehen. Achten Sie unbedingt darauf, dass auch ausländische Broker deutsche Niederlassungen aufweisen und deutsche Mitarbeiter eingestellt haben. Broker, die in der EU ihren Sitz haben, weisen meistens deutsche Supports auf, da bekannt ist, dass viele Deutsche sich mit Brokern beschäftigen und den Handel über das Netz bevorzugen.
  • Geschultes Personal: Nicht nur die gute Erreichbarkeit ist wichtig, sondern auch die Schulungen des Personals. Es bringt nichts, wenn Sie Fragen an den Kundenservice stellen und keine kompetente Antwort erhalten. Der Broker sollte öffentlich bekannt geben können, welche Schulungen der Support erhalten hat. Auf diesem Weg können Sie sicherstellen, dass Sie kompetente Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung auffinden, die Ihnen wahrhaftig sinnvoll helfen können.
  • Erfahrung durch Auszeichnungen: Bekannte Supports, die schon sehr viel Erfahrung mit dem Handel aufweisen, wurden bereits schon mehrfach ausgezeichnet. Einige Broker weisen Auszeichnungen auf, die sie als bester Broker des Jahres X auszeichnen. Als Kunde hat man somit nicht nur ein gutes Gefühl, sondern die Auszeichnungen unterzeichnen zusätzlich das Können der Mitarbeiter.
  • Telefon, E-Mail, Chat: Wenn Sie sich nicht nur per Telefon an die Mitarbeiter des Brokers wenden möchten, sollten Sie als Kunde noch weitere Optionen haben. Die Erreichbarkeit über Telefon, E-Mail und Chat ist notwendig, damit die Kunden jederzeit leicht eine Verbindung zu dem Support herstellen können. Ein hochwertiger Support sowie ein Broker, der auf eine gute Kundenbetreuung Wert legt, versucht die Kommunikation mit den Kunden so hochwertig wie möglich zu gestalten.
  • Schnelle Fehlerbehebung: Sind Fehler bei einem Geldtransfer aufgetreten, ist der Support nicht nur freundlich, sondern auch kompetent in Erscheinung zu treten. Die schnelle Fehlerbehebung ist somit ausschlaggebend für die Leistung und das Können des Kundenservice.
  • Schnelle Kontaktaufnahme: Endlos lange Warteschleifen dürfen bei professionellen Brokern nicht vorhanden sein. Das bedeutet, dass Sie als Kunde schnell an einen Supporter geraten sollten und nicht mehrere Minuten in der Warteschleife gehalten werden dürfen. Telefonhotlines sollten zusätzlich kostenlos sein, damit sich die Kunden jederzeit zufrieden an den Kundenservice wenden.
  • Einstiegshilfen: Anfänger verlangen nicht nur nach einer guten Einführung in den Handel, sondern zusätzlich sollten offen die Vor- und Nachteile sowie auch die Schwierigkeiten von besonderen Handelsarten aufgeführt werden. Der Support muss auf die Gefahren hinweisen, die vor allem Anfänger häufig unterschätzen. Bei einer kompetenten Beratung fühlen sich nicht nur die Kunden wohl, sondern schätzen den Service durchgehend, was wiederum zu den besonderen Auszeichnungen des Brokers führt.

Brokerempfehlung Consorsbank

anbieterbox_aktien_ConsorsbankEs sind über 700 000 Kunden, die sich auf den Aktienbroker Consorsbank verlassen. Der Broker hieß in der Vergangenheit Cortal Consors, war jedoch ebenso beliebt wie aktuell. Die Leistungen, die Consorsbank angeboten hat, wurden durch weitere Vorteile abgerundet. Unter anderem bietet der Anbieter kostenlose Besonderheiten auf, die unter anderem dazu führen, dass der Handel erleichtert wird. Nicht nur der mobile Handel ist sehr attraktiv, sondern auch die nicht vorhandenen Kosten für ein Depotkonto. Sie können an neun nationalen und 24 internationalen Börsen handeln. Sie können außerdem kostenlos Limitorders und Aufträge kostenlos ändern oder streichen. Fixkosten fallen für Tagesgeld und Depotkonto nicht an. Besonders attraktiv ist die hochwertige Einlagensicherung, die von dem Anbieter oft erwähnt wird. Die Einlagensicherung sichert die Kunden vor allem im Falle einer Insolvenz des Brokers ab. Die Beträge, die zuvor von den Kunden überwiesen wurden, werden natürlich zurückgezahlt.

 

Diese Absicherung ist bei deutschen Brokern besonders beliebt und wird gerne von den deutschen Kunden genutzt. Schließlich ist außerdem ein hochwertiger Kundenservice garantiert, der in Kombination mit täglichen Angeboten zu Fortbildungen und Kursen abgerundet wird. Gerne können Sie sich einen kostenlosen Eindruck des Brokers machen, um den Anbieter für weitere Handelssessions zu nutzen.

Hier zum Broker Consorsbank

 

 

Leistungen des Kundenservice deutscher Broker – Darauf sollten Sie achten was last modified: Februar 2nd, 2016 by SarahM0