Aktien ein Jahr halten – Verkaufen oder nicht?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 21.11.2018

Aktien ein Jahr halten, ist keine Leichtigkeit. Sie müssen schon in hochwertige Aktien investiert haben, die Sie ein Jahr und länger halten können. Anfänger haben häufig das Problem, dass sie nicht wissen, wie lange die Aktien eigentlich weiterlaufen können, ohne diese zu verkaufen. Der Verkauf von Aktien ist schnell erledigt. Jedoch sind Verluste und zu kurzfristig laufende Gewinne der Auslöser dafür, dass der Handel nicht erfolgreich genug verläuft.

Mit Aktien können Sie nur einen Gewinn einfahren, wenn Sie über einen längeren Zeitpunkt in die Anteile eines Unternehmens investieren. Zu einer aufsteigenden Kurve in dem Chart gehören natürlich immer wieder Ups und Down, die Sie zu analysieren haben. Grundsätzlich gilt die Devise, den richtigen Zeitpunkt für den Kauf abzuwarten und die Aktien lang genug laufen zu lassen, um das Maximum aus dem Kurs herauszuholen. Gerne verrate ich Ihnen, wie Sie am besten Aktien ein Jahr laufen lassen können, um gute Gewinne zu sichern.

Aktien ein Jahr laufen lassen oder frühzeitig verkaufen?

Analyse

Verkaufen Sie Aktien nicht frühzeitig

Bevor Sie die Frage für sich klären, ob Sie Aktien ein Jahr laufen lassen sollen oder nicht, müssen Sie passende Aktien für eine lange Investition finden. Viele Anleger, die schon viel Erfahrung mit Aktien gesammelt haben, möchten in der Regel weiterhin gute Renditen mit Dividenden am Ende des Jahres erhalten. Notwendig ist jedoch, dass die ausgewählten Aktien gute Prognosen mitbringen. Am besten untersuchen Sie die Aktien mithilfe eines Aktien Rechners, der nicht nur den aktuellen Kurs im Blick behält, sondern auch entsprechende Prognosen stellt.

Die Prognose für gute Aktien 2016 hat bereits schon gezeigt, auf welche Aktienarten es dieses Jahr ankommt. Es gibt unterschiedliche Branchen, auf die Sie sich verlassen können. Die Automobilbranche wird in diesem Jahr wahrscheinlich ein wenig zurückstecken müssen. Nicht nur aufgrund der VW-Krise ist zu erwarten, dass die Verkaufszahlen der Hersteller sinken wird. Fahrzeuge von Konkurrenten versuchen immer wieder die Kurse der deutschen Hersteller zu drücken, was dazu führt, dass auch der Gewinn an der Börse ein wenig wegbleibt. Im Vergleich dazu sind Anbieter beliebt, die sich mit der Herstellung von Software beschäftigen. Software und auch Smartphones und andere technische Geräte laufen aktuell sehr gut und versprechen einen großen Zuwachs.

Aktien können Sie somit nur ein Jahr laufen lassen, wenn Sie sicherstellen können, dass es sich um Unternehmen mit hochwertigen Prognosen für das aktuelle Jahr handelt. Aktien ein Jahr zu behalten und nicht an einen Verkauf zu denken, setzt außerdem voraus, dass Sie sich mit der Fundamentalanalyse der Aktien beschäftigt haben. Die Analyse bietet Ihnen Kennzahlen und Prognosen, die Sie für den weiteren Verlauf des Handels verwenden können.

ANalyse HAndel

Analysen bieten Sicherheiten beim Handel

Vermeiden Sie bei guten Aktien mit einer sicheren Zukunft den frühzeitigen Verkauf. Um sicher zu gehen, können Sie unter anderem einen Stop-Loss setzen, damit Sie sicherstellen können, nicht zu früh aufzugeben. Ein Anfängerfehler beim Aktienhandel ist der zu schnelle Verkauf der Aktien bei einem leichten Einbruch der Wertpapiere. Der Einbruch der Werte ist jedoch oft notwendig, damit sich der Kurs kurszeitig erholt, um dann stark weiterzuwachsen.

Nicht zu früh aufgeben

Anfänger geben zu früh auf und ernten lediglich Verluste. Wenn der aktuelle Kurs der ausgewählten Aktie gut weiterwächst, können Sie die Aktie weiter behalten. Sie werden schnell merken, dass der Kurs weiter nach oben geht. Aktien ein Jahr zu halten ist somit keine Herausforderung, da Aktien oft mindestens ein Jahr gehalten werden sollten, wie Experten raten.

Finanzkrise

Geben Sie nicht auf, sondern halten Sie durch!

Damit Sie nicht alles auf eine Karte setzen, ist die Streuung des Kapitals notwendig. Wenn Sie mehrere tausend Euro zur Verfügung stehen haben, ist das Kapital in verschiedene Aktiengesellschaften zu investieren. Bis zu zehn unterschiedliche Aktien von individuellen Gesellschaften können Sie kaufen. Bei einem Absturz einer Aktie haben Sie noch immer die Chance auf ein hohes Wachstum bei einer weiteren Gesellschaft.

Neue Analysen durchführen

Stock Analyse

Führen Sie Analysen durch

Langfristig zu handeln bedeutet nicht, mehrmals in der Woche die aktuellen Werte der Aktien zu kontrollieren. Finanzberater haben schon mehrfach gezeigt, dass Sie mit einem Finanzplan besser arbeiten. Einmal alle paar Monate auf die aktuellen Werte der gekauften Aktien zu schauen reicht komplett aus, um die Kurse im Auge zu behalten. Am besten lassen Sie sich einfach nach der genauen Analyse vor dem Aktienkauf überraschen, wie sich die Aktien am Ende des Jahres entwickelt haben. Sie werden mit Sicherheit froh sein, in viele Aktienentwicklungen nicht eingegriffen zu haben. Höhere Gewinne sind Ihnen sicher, wenn Sie Aktien ein Jahr halten und nicht vorher verkaufen.

Zwischendurch können Sie nicht nur einen Aktien-Vergleich durchführen, sondern zur gleichen Zeit können Sie selbst Analysen für ein besseres Verständnis tätigen. Sie können sich auf einer Seite mehr Sicherheit durch die besondere Analyse erhalten und zusätzlich steigern Sie Ihre Zuversicht in die gekauften Aktien. Aktien ein Jahr halten  ist somit leicht und unkompliziert. Wichtig ist lediglich die Vorarbeit, die Sie vor dem Kauf leisten müssen. Falls Sie nicht die Zeit oder das Wissen für die Auswahl hochwertiger Aktien haben, können Sie sich an einen Finanzexperten wenden. Dieser kann Ihnen bei der Auswahl helfen. Suchen Sie sich besser professionelle Unterstützung, bevor Sie blind und ohne Fachwissen Ihr Kapital investieren.

Wann Aktien verkaufen?

Wenn Sie nach einem Jahr die Aktien noch immer besitzen und aufgrund der guten Kurse nicht verkauft haben, müssen Sie diese nicht loswerden. Es ist wichtig, dass Sie sich folgende Fragen stellen, um herauszufinden, ob Sie die Aktien weiterhin behalten sollen:

  • Benötige ich das Geld für andere Investitionen?
  • Möchte ich weiterhin in die gleiche Aktie investieren?
  • Habe ich ausreichend Gewinn erhalten?

 

Möchten Sie Ihr Geld nach einem Jahr zurückerhalten, um unter anderem andere Investitionen zu tätigen, ist der Verkauf notwendig. Fernab davon, ob die Aktien noch weitere Gewinne machen werden. Aktien ein Jahr zu halten benötigt Ausdauer und Geduld. Nach einem Jahr können Sie entscheiden, ob Sie weiterhin auf einen höheren Gewinn hoffen oder ob Sie eine andere Branche auswählen möchten, um vielleicht höhere Gewinne zu sichern.

Pricetag

Achten Sie auf die Werte bevor Sie verkaufen

Einige Anleger entscheiden sich sehr häufig dafür, nach einem bestimmten Gewinn die Aktien zu behalten. Langfristig zu investieren bedeutet jedoch, in sichere und traditionsreiche Unternehmen zu investieren, die schon viele Jahre auf dem Markt vorhanden sind. Unternehmen, die immer wieder neue Produkte und sonstige Neuerungen herausbringen, sind die beste Option für Händler. Diese können nämlich häufig von großem Interesse sein, was einen Aktienwertaufschwung mit sich bringt.

Zusätzlich sollten Sie untersuchen, welche Pläne die Unternehmen für die kommenden Jahre haben. Falls Sie sich an das Unternehmen Nokia erinnern, das in den 90er Jahren das Unternehmen mit den besten Produktvorstellungen war, wissen Sie, dass eine Ausruhphase zum Bankrott führen kann. Wenn ein Unternehmen sich auf dem erreichten Erfolg ausruht, kann es schnell passieren, dass andere Unternehmen diese ruhige Phase nutzen, um sich ins Rampenlicht zu bringen. Neue Produkte und immer neue Entwicklungen sind notwendig, damit ein Unternehmen weiterhin auf dem Markt präsent bleibt. Sie sollten sich aus diesem Grund über die Pläne für die nächsten Jahre informieren und sicherstellen, dass das Unternehmen sich nicht auf seinem Erfolg ausruhen wird.

Länger anlegen bietet mehr Stabilität

Geld anlegen

Geld anlegen bringt mehr Sicherheit für die Zukunft

Investoren mit langen Anlagezeiten leben in der Regel sicherer und erhalten mehr Stabilität. Kleine Kursschwankungen, die sogar ein halbes Jahr zurückwerfen können, machen den Langzeitanlegern nichts aus. Verluste macht eine Aktie nicht innerhalb eines halben Jahres, sondern es ist nach einer Tiefphase noch immer möglich, dass ein neuer Aufschwung in den Startlöchern steht. Würden Sie vorab verkaufen, verlieren Sie nicht nur viel Geld, sondern auch die Chance auf weitere Gewinne.

Unternehmen mit einer guten Zukunft, die zuverlässig auf einer festen Basis steht, bieten die besten Aussichten an. Aktien ein Jahr halten ist in diesem Fall kein Problem und könnte sogar als Altersabsicherung dienen. Das zeigt ein gutes Beispiel in Verbindung mit Aktien, die in den 80er Jahren noch relativ niedrig waren und nun, nach gut 30 Jahren einen Gewinn von über 200 Prozent erreicht haben. Es gibt sogar noch höhere Gewinne, die bei einer Langzeitinvestition möglich sind. Jedoch ist die Auswahl der richtigen Aktien das A und O.

Brokerempfehlung FXFlat

anbieterbox_deutsch_fxflatDer Aktien Broker FXFlat ist ein Anbieter, der in Deutschland sehr beliebt ist. Deutsche Investoren, die gerne mit Aktien handeln, wenden sich an FXFlat, um kostengünstig und vielseitig mit Aktien zu handeln. Der Handel über den Broker ist sicher, da eine hohe Einlagensicherung angeboten wird. Seit dem Jahr 1997 hat der Broker sehr gute Erfahrungen mit dem Aktienhandel gewinnen können. Die Kunden profitieren natürlich von den immer neuen Angeboten und Leistungen, die kostengünstig zu nutzen sind. Aktuell wird der Handel mit Aktien, Devisen und auch Binären Optionen angeboten. Sie können eine Kontoeröffnung ab 200 Euro bei FXFlat nutzen und schon mit wenigen Euro den Handel durchführen. Trades, die wenige Minuten dauern, sind ebenso beliebt, wie auch der langfristige Handel. Die Regulierung des Brokers wird durch die BaFin durchgeführt. Ein deutscher Kundenservice, der immer wieder geschult wird, steht Ihnen ebenso zur Verfügung. Enge Spreads ab 0,8 Pips sowie ein kostenloses Demokonto sind Ihnen sicher. Mit dem Demokonto können vor allem Anfänger die ersten Schritte im Bereich Online Handel durchführen, ohne Verluste hinnehmen zu müssen. Das Konto sichert Ihnen einen Betrag zu, mit dem Sie virtuell handeln können. Ist das Spielgeld des Demokontos verbraucht, können Sie auf Nachfrage das Konto kostenlos aufladen, um weitere Erfahrungen zu machen. Testen Sie am besten noch heute die umfangreichen Funktionen von FXFlat.

Konto bei FxFlat eröffnen

Aktien ein Jahr halten – Verkaufen oder nicht? was last modified: November 16th, 2018 by SarahM0