Wie Aktien Depot für Kinder eröffnen?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 13.11.2018

Viele Eltern möchten ihre Kinder schon direkt nach deren Geburt absichern. Zumindest besteht das Verlangen, die Kinder auf ihrem Lebensweg zu unterstützen und ihnen eine gute Möglichkeit anzubieten, um die Zukunft positiv zu beginnen. Eltern, die sich um die Zukunft ihrer Kinder schon früh Gedanken machen, befinden sich auf dem richtigen Weg. Immerhin ist es frühzeitig wichtig, unterschiedliche Wege einzuschlagen, um den Nachwuchs finanziell abzusichern. Einige Eltern denken nicht direkt an ein Sparkonto, das nur wenige Prozente Gewinn im Jahr bringt. Als Alternative sehen viele Eltern die Nutzung eines Aktien Depot für Kinder, das bis zur Volljährigkeit einen guten Betrag angesammelt hat.

Sie können sich gerne über die unterschiedlichen Möglichkeiten informieren, die Sie nutzen können, um ihre Sprösslinge abzusichern. Das Ziel wird es in vielen Fällen sein, ein Aktien Depot zu erstellen, dass auf den Namen der Kinder läuft. Nur auf diesem Weg ist eine hochwertige Absicherung möglich und könnte in Zukunft grüne Zahlen schreiben. Sie sollten sich vor der Eröffnung eines Depots ausreichend informieren, welche Möglichkeiten Sie mit einem Aktien Depot für Kinder haben und wann Sie am besten mit der Eröffnung eines derartigen Depots beginnen sollten.

Wo ein Aktien Depot für Kinder eröffnen

gold-bullion-163553__180Viele Banken und auch einige Broker bieten ein spezielles Angebot für Eltern und ihre Kinder an. Meistens wird von einem Junior-Depot gesprochen, das unter anderem bei der DAB Bank angeboten wird. Nicht nur die Depotführung ist hier kostenlos, sondern zusätzlich ist die Organisation des Depots sehr einfach und unkompliziert. Unterschiedliche Vorteile erhalten Sie als Eltern, um Ihren Kindern das Leben einfacher zu gestalten. Gerne können Sie im Internet ein Vergleich durchführen, um den besten Anbieter für das Junior-Depot zu finden. Wichtig sind vor allem die geringen Depotkosten, die Sie beachten sollten. Die geringen Kosten sichern zu, dass von den Aktiengewinnen keine Abgaben notwendig sind.

Wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, können Sie direkt bei der Bank einen Antrag stellen oder bei einem Broker im Netz einen Online-Antrag ausfüllen. Sie sollten jedoch nur auf einen Anbieter zurückgreifen, der bereits positive Rückmeldungen erhalten hat und der zur gleichen Zeit zusichert, dass sichere Renditen auf das Konto eingezahlt werden können. Normalerweise müssen beide Elternteile die Verträge unterschreiben. Bei alleinerziehenden Müttern oder Vätern ist auf die weiteren Bedingungen zu achten, die von dem Anbieter vorgegeben werden. Mit dem Postindent-Verfahren, das über die Deutsche Post läuft, können Sie die Identifizierung durchführen. Zusätzlich wird neben dem Verfahren eine Kopie der wichtigsten Unterlagen benötigt, die Sie per Post einsenden können. Dazu werden folgende Unterlagen benötigt:

 

  • Personalausweis oder Reisepass für die Postindent-Identifizierung
  • Kopie der Kinder-Geburtsurkunde
  • Nachweis von Sorgerechtssituationen bei geschiedenen Eltern

 

cfd broker test

Je nach Bank und Anforderungen, müssen die Urkunden beglaubigt sein. Das können Sie in der Regel ohne viel Aufwand beim örtlichenBürgeramt vornehmen. Sie müssen sich sicher sein, um welche Art Depot es sich beim Abschluss des Vertrags handelt. Einige Banken weisen die Möglichkeit auf, ein Aktiendepot mit unterschiedlichen Bedingungen zu eröffnen. Die Regeln und Bedingungen sollten Sie nicht nur überfliegen, sondern sich sicher sein, dass Sie das Aktien Depot für Kinder mit den gewünschten Vorteilen abschließen.

Zugriff durch die Kinder

doll-550582__180Wenn Sie ein Aktien Depot für Kinder abgeschlossen haben, verfügen natürlich nicht die Kinder, sondern die Eltern über das Depot. Den Handel mit Aktien können die Eltern nach ihrem eigenen Bemessen durchführen, um ausreichende Renditen bis zum 18. Lebensjahr der Kinder zu sichern. Wenn das Kind das 18. Lebensjahr erreicht hat, darf es dann selbst über das Konto verfügen. Auf Wunsch kann es gerne den Wertpapierhandel selbst durchführen. Aktien sollten jedoch nicht leichtsinnig gekauft und verkauft werden, damit das von den Eltern angesparte Depot nicht schrumpft.

Am besten sollten Sie schon vor dem 18. Lebensjahr mit ihren Kindern darüber reden, dass das Aktien Depot für Kinder für eine sichere Zukunft von Ihnen erschaffen wurde. Wichtige Anschaffungen kann das Kind gerne von dem Depot zahlen. Meistens wird sich ein eigener Führerschein sowie ein Auto gewünscht, was sie sich durch das Aktien Depot für Kinder erfüllen können. Die Eltern können natürlich selbst entscheiden, ob Sie ihren Kindern von dem Depot erzählen oder erst warten möchten, bis die Kinder ihre Ausbildung abgeschlossen haben oder warten, bis sie standhafter werden. Schließlich sind viele Jugendliche in diesem Alter noch nicht vernünftig genug, um das angesparte Geld sinnvoll einzusetzen.

Startguthaben bestimmt die Gewinne

finance-586404__180

Wie beim Handel mit Aktien an der Börse und bei den Aktien Brokern im Internet, bestimmt nicht nur die Höhe der Wertpapiersteigungen den Gewinn. Es kommt darauf an, wie hoch die Summe ist, die Sie für die Depoteröffnung abzweigen können. Eltern, die mit einem geringen Betrag von 100 bis 1000 Euro zu sparen beginnen, können in der Regel bis zum 18. Lebensjahr der Kinder um die 10 000 Euro erwarten. Es kommt natürlich auf die Handelsart und die Verhaltensweise bei Investitionen an. Grundsätzlich muss erwähnt werden, dass Kinder mit Geldgeschenken zu bereichern sind, das für ihre Zukunft zur Seite gelegt wird. Somit ist gesichert, dass die Grundbausteine für die mögliche Bildungsanforderungen geebnet sind. Durch das Depot können unterschiedliche Wege den jungen Erwachsenen ermöglicht werden, wie unter anderem:

  • Studienfinanzierungen
  • Weiterbildungskurse
  • Reisen ins Ausland
  • Große Anschaffungen wie Pkw, Führerschein etc.

Falls das Depot zu diesem Zeitpunkt von den jungen Erwachsenen nicht benötigt wird, können die Eltern gerne weiterhin für den Handel mit dem Depotkonto zuständig sein oder es wird von den Kindern gelernt, mit dem Depot umzugehen. Falls erst später Anschaffungen anstehen, kann gerne weiter mit dem Depot gehandelt werden, damit Sie weitere Gewinne in den kommenden Jahren erhalten.

Der Weg zum Handel

stock-exchange-913982__180

Kinder, die sich für den Handel interessieren und grundsätzlich das Ziel haben, weiterhin Geld zu sparen, können über ihre Eltern den Handel erlernen. Zumindest können Sie ihren Nachkommen mitteilen, welchen Gewinn Sie in den Jahren verzeichnen konnten und wie der Handel vonstatten geht. Viele junge Erwachsene steigen selbst nach einer gewissen Zeit in den Handel ein und haben das verstärkte Interesse, in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Die Eröffnung eines richtigen Aktien Depots könnte an dieser Stelle sinnvoll sein. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass Ihre Kinder nicht das Geld des Aktien Depot für Kinder nutzen, um das Kapital in den Aktienmarkt einzusetzen. Sie sollten Ihren Kindern den Handel erklären und möglicherweise besteht sogar das Interesse nach der Beendigung der Schule ein Wirtschaftsstudium zu beginnen, um das vorhandene Interesse zu verfolgen.

analysis-680565__180

Grundsätzlich ist es möglich, dass junge Erwachsene ein Depot bei einem Aktien Broker erstellen, damit der Handel erlernt wird. Einige Anbieter weisen die Möglichkeit auf, ein Musterdepot abzuschließen, damit die jungen Neuhändler ohne Risiko handeln können. Der Handel mit Aktien wird mithilfe des Depots mit Spielgeld geführt. Entsprechende Apps bieten sich zusätzlich an, um den Handel mit Echtzeitwerten zu erlernen. Korrekte Analysen sollten Sie zusätzlich nicht ausblenden, damit Sie sicherstellen können, dass nicht aus Leichtsinn ein Handel zu roten Zahlen führt. Ihren Kindern könnten Sie am besten schon frühzeitig die Vor- und Nachteile von Aktien nahebringen, damit sie sich in die richtige Richtung entwickeln und fortbilden.

Brokerempfehlung: GKFX

anbieterbox_aktien_GKFX

Der Broker GKFX ist ein sehr beliebter Aktienbroker, der in der Regel leicht zu nutzen ist, um den Aktienhandel zu beginnen. Nicht nur positive Leistungen sprechen für den Anbieter, sondern zusätzlich das Demokonto, das Sie kostenlos nutzen können. Der Anbieter weist seinen Sitz in London auf und kann aber auch mit einer Niederlassung in Frankfurt dienen. Die Niederlassung sichert zu, dass ein deutscher Kundenservice vorhanden ist, der sehr gute Leistungen anbietet. Der Broker bietet zusätzlich das Handeln auf der hauseigenen Plattform an. Sie können sich aber auch dazu entscheiden mit dem Metatrader zu handeln, was von den meisten Personen bevorzugt wird. Möchten Sie nicht nur mit Aktien handeln, sondern auch mit anderen Einheiten, dann können Sie Devisen für sich entdecken. Sie können mehr als 100 Währungspaare bei dem Broker handeln. Außerdem steht Ihnen die Bezahloption Skrill zur Verfügung. Umfangreiche Schulungsangebote können Sie nutzen und zusätzlich sichern, dass Sie Ihr Wissen mit dem Broker erweitern, damit der Handel positiv ausfällt und Ihnen Gewinne zusichert.

Hier zum Broker GKFX

 

Wie Aktien Depot für Kinder eröffnen? was last modified: November 15th, 2018 by SarahM0