Diese Aktien steigen in der Zukunft weiter an

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.12.2018

Aktien steigen durchgehend und können durch ihre Steigung die besten Gewinne mit sich bringen. Jedoch ist es nicht immer ganz so leicht, wie es zu Beginn aussieht. Der Handel mit Aktien kann Ihnen die besten Gewinne auf das Konto bringen, jedoch zur gleichen Zeit ins Verderben führen. Wenn Sie sich mit unterschiedlichen Handelsarten beschäftigen und herausfinden möchten, wie Sie am besten handeln, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg. Mit unterschiedlichen Informationsquellen, die Sie über die Arten des Handels informieren, können Sie positive Schlussfolgerungen ziehen. Allerdings möchte ich Ihnen zur gleichen Zeit eine umfangreiche Auswahl der Aktien zusammenstellen, die in der Zukunft sichere Aussichten mit sich bringen. Aktien steigen nämlich immer dann, wenn der Wirtschaftsmarkt einen Schritt nach vorne macht. Natürlich ist das nicht bei allen Unternehmenswerten der Fall. Sie sollten sich aus diesem Grund auf die Aktien konzentrieren, die Ihnen die besten Zukunftsaussichten bringen und die zur gleichen Zeit für ihre zuverlässige Steigerung bekannt sind.

Den Handel sicher erlernen

Möchte auf den bekannten und legendären US-Investor Warren Buffett gehört werden, reichen weniger als zehn Aktien für das ganze Leben aus, um erfolgreich zu handeln. Einige Menschen können sogar schon mit einer Aktie den Gewinn ihres Lebens erhalten und haben dementsprechend für die Zukunft ausgesorgt. Nicht jede Person gehört natürlich zu den Glücklichen und muss sich ein wenig mehr anstrengen. Wer vor mehr als 20 bis 30 Jahren einen recht kleinen Betrag in eine zukunftsorientierte Aktie investiert hat, kann sich wohlmöglich aktuell als Millionär ansehen. Viele Personen, die in der Tat Aktien gekauft haben und diese nicht weiter beachtet oder gar vergessen haben, winformation-1027297__180erden aktuell wahrscheinlich große Augen machen. Damit auch Sie sich nur auf die Aktien konzentrieren, die in der Zukunft steigen, sollten Sie eine Handvoll Aktien im Visier behalten.

 

Damit der Handel für Sie nicht zur Herausforderung wird, sollten Sie dennoch erst mit einem Musterdepot beginnen. Das Depot ermöglicht Ihnen den risikofreien Handel und sichert zur gleichen Zeit zu, dass Sie keine Verluste erhalten. Sie handeln nämlich mit Spielgeld und erhalten auf diesem Weg sichere Informationen, wie Sie am besten in der Zukunft handeln sollten. Verlassen Sie sich jedoch nicht länger als einige Wochen auf das Musterdepot. Schließlich möchten Sie in Aktien investieren, die Ihnen in der Zukunft eine gute Rendite versprechen oder Ihnen sogar als Altersabsicherung dienen können. Nachdem Sie wissen, wie der Aktienhandel funktioniert, sollten Sie Ihr Kapital in sichere Aktien investieren.

Aktien aus Europa

Investoren, die sich in Europa oder in Deutschland befinden, sollten aufgrund des Währungsrisikos am besten nicht in außereuropäische Aktien investieren. Aufgrund der möglichen Zinssteigerung kann es sein, dass Sie sogar beim Handel mit ausländischen Währungen Verluste erleiden. Bleiben Sie aus diesem Grund bei europäischen Aktien mit Euro-Währung. Auf diesem Weg sichern Sie sich ein Basisinvestment und gehen kein Risiko ein. Unternehmen, die sich mit dem täglichen Bedarf befassen und die Menschen mit Lebensmitteln versorgen, sind Dauerläufer, die positive Zahlen schreiben. Zu den beliebten Unternehmen, die gerne von Finanzexperten ins Visier genommen werden gehört unter anderem die Firma Nestlé oder Reckitt Benckiser. Diese Anbieter stellen Güter des täglichen Bedarfs her und kommen somit nicht so leicht ins Straucheln. Aber auch Dauerläufer aus dem Gesundheitsbereich kann ich Ihnen empfehlen, wie unter anderem Fresenius, Medtronic und Novartis.

man-1050528__180

Damit Ihre Aktien steigen können, sollten Sie jedoch nicht nur in eine Aktie investieren, sondern unterschiedliche Aktien auswählen, die zukunftsorientierte Versprechen mit sich bringen. Klassiker wie unter anderem das Unternehmen Bayer, Unilever sowie Hennes & Mauritz sind die Dauerbrenner unter den Aktienanbietern. Die Unternehmensanteile dieser Firmen laufen bereits seit vielen Jahren sehr gut und sichern positive Renditen über Jahre. Möchten Sie auf die aktuellen Unternehmensbewertungen schauen und ebenso auf den ausgewogenen Länder- und Branchenmix, sind zwei Firmen relevant. Nämlich Coca-Cola und Johnson &Johnson. Diese Unternehmen sind die Favoriten, wenn es um vielversprechende Gewinne durch Aktieninvestitionen geht. Diese Aktien steigen dauerhaft und sichern zu, dass Sie eine zuverlässige Anlage gefunden haben. Kurzfristige Marktrückgänge sollten Sie dennoch im Auge behalten und dementsprechend bei einem Kursrückgang nicht zu schreckhaft reagieren. Ein Kursrückgang ist ganz normal und gehört zu der Börse dazu.

gas-station-727162__180

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist aktuell bei den Firmen Fielmann und Lindt sehr gut. Aufgrund der Zuverlässigkeit dieser Unternehmen können Sie diese Firmen als sehr gute Option auswählen. Die KGVs liegen bei den Firmen bei gut 30, was eine sehr gute Bewertung ist.

Marktkorrekturen beachten

Es ist sehr wichtig, dass Sie zusätzlich Marktkorrekturen beachten und berücksichtigen. Diese können nämlich dazu führen, dass Sie Ihre Entscheidung verändern und in andere Aktien investieren. Damit Sie Ihre Aktien steigen sehen können, sollten Sie die Aktien auch dann kurzzeitig weiterwachsen lassen, wenn der Kurs kurz einknickt. Nur in wenigen Ausnahmen ist ein starker Kursfall zu erkennen, der relevant ist. Nicht selten fällt das KGV unter zwölf. Aktien steigen dennoch nach einem Einbruch wieder weiter an. Als zyklische Aktien sollten Sie die Werte von BASF und Reliance Industries beachten. Aufgrund der ausgewählten Produktmischungen in der Chemiebranche schützt sich das Unternehmen vor den Schwankungen der Konjunktur.

oil-106913__180

In Bezug auf die Ölindustrie ist Reliance Industries der Renner, der gute Zahlen schreibt. Das Unternehmen finanziert sich unter anderem aus unterschiedlichen Bereichen und hat immer neue Wege gefunden, um auf dem Markt stabil zu bleiben. Amerikanische Hersteller wie Ball Corporation, der Dosen produziert und Ecolab, der sich mit der Beseitigung von Kakerlaken beschäftigt, sind auf dem Markt unantastbar. Die Geschäftsmodelle nehmen einfach nicht an Einfluss ab, solange weiterhin Getränke aus Dosen konsumiert und Käfer bekämpft werden müssen. Die Aktien steigen durchaus weiter an und können auch für die  Zukunft gute Aussichten mit sich bringen.

Die Auswahl für steigende Aktienwerte

Natürlich gibt es ein besonderes Auswahlverfahren, das von Ihnen verfolgt werden muss, um sehr gute Aktienwerte zu erkennen. Unternehmen haben in der Regel nur dann eine sehr gute Chance als dauerhaft steigend angesehen zu werden, wenn eine Übernahme sehr wahrscheinlich ist. Der Börsenwert sollte aus diesem Grund auf dem  gleichen Niveau liegen, wie bei DAX-Titeln. Somit ist der Wert auf ungefähr vier Milliarden Euro festzusetzen. Die Dividende des Unternehmens sollte sich in den letzten 25 Jahren dauerhaft erhöht haben, um gute Chancen auf Gewinne zu erhalten. Bereits Warren Buffett hat zugegeben, dass Unternehmen besonders interessant sind, die durch hohe Wettbewerbsvorteile geschützt sind. Extrem starke Markennamen, die nicht erschüttert werden können, sollten in Ihrem Fokus der Auswahl stehen.

labyrinth-1015638__180

Als Dauerläufer sind nie Billigunternehmen zu wählen. Das Risiko, dass diese überholt werden, ist leider als zu hoch einzustufen. Die sichere Verzinsung des gesetzten Kapitals sichert zu, dass Aktien steigen. In der Regel sind es zwölf Prozent der Eigenkapitalrendite als Minimum, die zum Erfolg führen.

luczniczka-904027__180Sie sollten sich den Unternehmen zuwenden, die sehr gute Zukunftsaussichten mitbringen und besonders sprunghafte Kursentwicklungen aufweisen. Es ist vor allem in Amerika zu erkennen, dass wieder mehr aus Dosen getrunken wird. Dementsprechend ist der Dosenhersteller Ball Corporation innerhalb 18 Monate in seiner Entwicklung fast um 50 Prozent gestiegen. Personen, die in den Hersteller investiert haben, werden sich sehr glücklich schätzen und weiterhin auf diese Aktie bauen. Auf dem deutschen Aktienmarkt ist der Anbieter BASF als gute Alternative geeignet.

 

Seit dem Jahr 1988, seit der Einführung, konnte das Unternehmen mehr als 3500 Prozent Gewinn verzeichnen. Wer demnach in das Unternehmen investiert hat, hat sich eine goldene Nase verdient. Mehr als 14 Prozent Gewinn wären pro Jahr möglich gewesen, wer in den letzten 27 Jahren in das Unternehmen investiert hätte. Neben Chemikalien reicht die Produktauswahl über Kunststoffen und Veredelungsprodukten. Pflanzenschutzmittel und Öl werden zusätzlich angeboten. Somit ist die Auswahl sehr umfangreich, sodass das Unternehmen jederzeit auf unterschiedliche Produkte ausweichen kann, falls ein Markt einbrechen sollte.

Brokerempfehlung: DAB Bank

anbieterbox_aktien_DAB_Bank

An dieser Stelle ist die DAB Bank als ein sehr guter Aktien Broker zu erwähnen. Die Bank ist bereits seit dem Jahr 1994 auf dem Markt und ist einer der besten Anbieter, der für den Aktienhandel genutzt werden kann. Der Broker ist eine der Tochtergesellschaften der UniCredit Group. Mit mehr als 600 000 Kunden deutschlandweit betreut er nicht nur Aktienhändler, sondern zusätzlich Kunden, die sich für den Vermögensaufbau interessieren. Die Vermögenssicherung ist ein wichtiges Thema, das von dem Broker zusätzlich aufgegriffen wird. In den letzten Jahren konnte der Broker sehr gute Noten in Bezug auf seine Leistungen erhalten. Vor allem der Kundenservice ist ins nähere Licht gerückt, der sich sehr gut um seine Kunden kümmert. Die Bank ist als Broker sowie auch als Direktbank tätig und sichert auf diesem Weg zu, dass die Kunden sich sehr gut aufgehoben fühlen. Zusätzlich ist die hohe Einlagensicherung zu erwähnen, die sich auf  250 000 Euro beläuft. Der Sekundenhandel mit über einer Million Wertpapieren steht Ihnen bei mehr als 25 Partnern offen. Gerne können Sie sich noch heute einen Eindruck von dem Broker machen und sich direkt anmelden, um den Handel zu testen.

Jetzt bei der DAB Bank anmelden

Diese Aktien steigen in der Zukunft weiter an was last modified: November 16th, 2018 by SarahM0