Welche Aktie eignet sich zum Kauf – Diese 3 Auswahlkriterien qualifizieren ein Wertpapier für den Kauf!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 02.07.2020


Welche Aktie eignet sich zum Kauf? Das ist ofmals die Frage. Wir haben drei wichtige Punkte für Sie herausgefiltert:

1. Sektoren wählen

In einem ersten Schritt wählen Investoren Sektoren aus, also beispielsweise den Sektor Logistik, Verkehr oder Chemie. Bei der Auswahl liegt das Hauptaugenmerk darauf, welche Sektoren sich in jüngster Vergangenheit gut entwickelt haben. Es empfiehlt sich, hierbei vor allem auf die Entwicklung innerhalb der vergangenen drei Monate zu achten. Entsprechende Übersichten sind bei verschiedenen Brokern und natürlich auch an anderen Stellen im Internet zu finden. Aber nur weil ein Sektor in der Vergangenheit stark war, ist das keine Garantie für die Zukunft. Kann und sollte aber durchaus in die Betrachtung mit hineingezogen werden. Gerade in Bärenmärkten sind Sektoren welche Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt gezeigt haben, wichtig zu betrachten.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

welche aktie

2. Unternehmen wählen – welche Aktie?

Anschließend prüfen Anleger die Unternehmen und wählen von diesen die besten im jeweiligen Sektor aus. Auch hier kann der Blick auf eine Broker-Website oder andere Internetseiten aufschlussreich sein, so etwa Yahoo!Finance. Es ist ratsam, den Fokus auf Unternehmen zu legen, die eine möglichst beständige Entwicklung zeigen, sprich, über mehrere Monate hinweg ähnliche Leistungen erbringen. Aber auch hier gilt. Eine gesunde Mischung aus Blue Chips und small Caps hilft die Rendite zu steigern.

3. Up-Trend: Wertpapiere im Aufwärtstrend wählen

Um herauszufinden, ob eine Aktie aktuell einen sogenannten Uptrend erlebt, sollten Anleger sich mit Charts auseinandersetzen und lernen, diese zu analysieren. In Charts lässt sich die Entwicklung eines Wertpapiers über einen bestimmten Zeitraum hinweg ablesen. Im Artikel über das Erkennen des Trends beim Forex-Handel ist erklärt, wie Investoren den Trend erkennen. Beim Handel von Aktien werden überwiegend sogenannte Candlestick-Charts eingesetzt; diese ähneln kleinen Kerzen. Zum Einsatz kommen hier weiße und schwarze Kerzen. Tauchen in einer Phase primär weiße Kerzen auf, so ist die Unternehmensentwicklung positiv. In diesem Fall ist von einem „Bull market“ die Rede. Im Gegensatz sind vorwiegend schwarze Kerzen ein Hinweis für eine tendenziell eher negative Entwicklung, die als „Bear market“ bezeichnet wird. Wenn eine Aktie jedoch weit gestiegen ist, dann sind entsprechende Korrekturen jedoch einzuplanen. Man wird nie am Tiefpunkt einsteigen können und es wird immer vermeintlich bessere Kurse geben.
Beispielhaft erklärt:
Investieren Sie 5000 €  in 225 Aktien zu je 22,20 Euro und verkaufen diese dann beispielsweise für 23,80 € pro Share, beträgt Ihr Profit von 360 €.
Welche Aktie kaufen Sie? Mit den o.g. Punkten vereinfacht sich die Auswahl und macht das Investment langfristig erfolgreicher.

Anbei eine Übersicht der Wertentwicklung von verschiedenen Aktien in 2013:
welche aktie
Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Expertentipp:

Aktien sind eine Anlage, die auf einen langen Anlagehorizont angelegt ist. In 10 Jahren werden Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob Sie einen Euro mehr oder weniger beim Einstieg bezahlt haben. DEN idealen Zeitpunkt wird es nie geben.Wichtig ist, dass Sie Ihr System konsequent und berharrlich umsetzten und keine Bauchentscheidungen treffen. Dann werden Sie auch auf lange Sicht erfolgreich sein.