Consorsbank Erfahrungen – Testbericht für CFD & Forex Trading

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.12.2020

Broker Consorsbank im Test –  Consorsbank Erfahrungen

Mit über 1,43 Mio. Kunden gehört die Consorsbank in Deutschland zu den führenden Direktbanken. Inbesondere durch die Aufnahme der DAB Bank und ihren Kunden, ist die Consorsbank dabei einer der größten und seriösesten Broker in Deutschland. Die Produktpalette reicht von Giro- und Tagesgeldkonten über Versicherungen und Baufinanzierungen bis hin zum Wertpapierhandel. Dank starker Leistungen erhielt der Online Broker zudem in den letzten Jahren über 80 Auszeichnungen. Trader, die eigenverantwortliche Entscheidungen treffen wollen, sollen ebenso angesprochen werden, wie solche, die für ihre Anlageentscheidungen auf die professionelle Hilfe von Finanzexperten vertrauen. Consorsbank ist dabei Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e. V., wodurch die angelegten Kundengelder optimal geschützt sind. Eine hohe Bonität der Muttergesellschaft BNP Paribas und die Mitgliedschaft im Sicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. sorgen zudem für Sicherheit bei der Consorsbank.

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich vorher überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen zu können.

Die Vorteile der Consorsbank im Überblick:

  • Kostenloses Wertpapierdepot und Verrechnungskonto
  • Professionelle Trading Software „ActiveTrader“
  • Kostenloses Demokonto und kostenloses Depot
  • Mobiler Handel über iPhone, iPad, Android oder Blackberry
  • Handel an 9 nationalen und 22 internationalen Börsen, sowie außerbörslicher Handel mit über 20 Partnern
  • Limitorders und Aufträge kostenlos ändern oder streichen
  • Keine Fixkosten für Tagesgeld und Depotkonto
  • Gesetzliche französische und erweiterte deutsche Einlagensicherung

Consorsbank Website

Welche Möglichkeiten bietet die Consorsbank?

Mit diesen Services und Produkten will die Consorsbank noch weiter auf die Anforderungen ihrer Kunden eingehen und diese zusammen  weiterentwickeln:

  • Neu entwickelte kostenlose App für iOS und Android
  • Finanzplaner für alle Konten
  • Crowdfunding in Kooperation mit Seedmatch
  • Digital Life Protect Internetschutzbrief
  • Ideen Portal im Bereich Wissen
  • CFD-Handel ohne Nachschusspflicht
  • Freetrade-Aktionen

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich vorher überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen zu können.

Consorsbank bestens geeignet für Einsteiger

Wer neu in den Wertpapierhandel einsteigen möchte, findet bei der Consorsbank beste Möglichkeiten vor. Sowohl das Wertpapierdepot wie auch Verrechnungskonto und Trading Software sind komplett kostenlos. In den ersten 12 Monaten halten sich zudem die Trading-Kosten mit 3,95 Euro pro Order in einem überschaubaren Rahmen. Die Provision beträgt 0,25 des Handelsvolumens mindestens jedoch 9,95 Euro. Nach oben sind die Kosten auf 69 Euro begrenzt. Für den Handel an ausländischen Börsen gibt es keine Flatrates im Angebot, sodass die Handelskosten relativ hoch sind.

Einsteiger sowie auch erfahrene Trader profitieren dabei von den ausführlichen Informationen, welche nach dem Login zur Verfügung stehen. Der Kunde erhält tagesaktuelle News direkt über die Seite wie auch in Form eines morgendlichen Newsletters. Abgerundet ist der erstklassige Service zudem mit einem kostenlosen Demokonto sowie einem umfassenden Support.

Das breite Spektrum des Wertpapierhandels lässt bei der Consorsbank dabei kaum Wünsche offen. Anlegerkönnen Aktien, Fonds, Anleihen, Anlagezertifikate, ETFs sowie Hebelprodukte, Futures, Währungen und Rohstoffe ahndeln. Obwohl die genauen Provisionskosten auf den ersten Blick nicht gleich zu finden sind, können wir das Broker-Angebot dennoch als transparent und übersichtlich bezeichnen.

Consorsbank Einsteiger

Das Traderkonto der Consorsbank im Überblick:

  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Orderpreis: 3,95 Euro in den ersten 12 Monaten bis zu einem Handelsvolumen von 10.000 Euro. Ab dem 13. Monat bzw. einem Ordervolumen von 20.001 Euro fallen kosten von 9,95 Euro pro Order an.
  • Provision: 0,25 Prozent des Handelsvolumens (mindestens 9,95 und höchstens 69 Euro)
  • Börsenhandel: Nach Consorsbank Login alle inländischen Börsen inklusive Xetra, 22 internationale Börsen
  • Außerbörslicher Handel: über 20 Partner
  • Mindesteinlage: 0 Euro
  • Software: kostenloser Active Trader sowie verschiedene Apps für mobilen Handel
  • Limitorders: kostenlos
  • Aufträge ändern oder streichen: kostenlos

Wie ist die Einlagensicherung bei der Consorsbank?

Bei der Suche nach dem richtigen Online Broker spielt zudem der Schutz angelegter Kundengelder eine zentrale Rolle. Die Consorsbank bietet in diesem Bereich dabei einen optimalen Schutz. Der Broker ist Mitglied Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e. V. Dieser sieht eine Absicherung von 90 Millionen Euro pro Kunde vor. Dazu greift natürlich auch die gesetzliche Einlagensicherung, welche Kundengelder bis zu einem Betrag von 100.000 Euro absichert. Somit ist der Kunde gleich durch zwei unabhängig voneinander funktionierende Systeme geschützt.

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich vorher überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen zu können.

Daytrader profitieren von Rabatten bei der Consorsbank

Vieltrader erhalten bei der Consorsbank zudem hohe Rabatte auf die Ordergebühren sowie Preisnachlässe für die Nutzung von kostenpflichtigen Handelsplattformen und Echtzeit-Kursdaten. Die Rabatte sind gestaffelt. Wer beispielsweise mehr als 9.000 Trades pro Jahr tätigt wird ein „StarTrader“ und bekommt bis zu 40 Prozent der anfallenden Ordergebühren erlassen. Ab 20.000 Trades pro Jahr kann das Handeln als „PlatinumStars“ sogar noch günstiger werden, denn hier werden bis zu 80 Prozent der anfallenden Ordergebühren erlassen. Die jeweilige erreichte Menge an Trades pro Jahr sind an einen bestimmten Rabatt geknüpft. Speziell auf den Bedarf von Daytradern ausgerichtet ist der Cross-Border-Handel der Consorsbank. Dazu bietet der Broker einen Hebel von bis zu 5 sowie intraday- und Overnight Shortselling an.

Futures handeln bei der Consorsbank

Die Consorsbank Erfahrungen zeigen, dass Futures mit FutureBroking und dem FutureTrader direkt an der EUREX gehandelt werden. Die Handelsplattform Futures Trader wird vom Broker kostenlos zur Verfügung gestellt. Lediglich für die angebotenen Realtime-Pushkurse bzw. –Pullkurse wird dabei eine Abogebühr berechnet. Zusätzlich zum Consorsbank Depot benötigen Anleger zum Handeln an der EUREX zudem noch ein sogenanntes Marginkonto.

Consorsbank Futures

Welche Fonds und ETFs sind bei der Consorsbank im Angebot?

Im Bereich Fonds erhalten Trader Zugriff auf Tausende Fonds von über 120 Gesellschaften. Ein großes Plus dabei ist, dass dabei der Consorsbank Discount auf den Ausgabeaufschlag. Im Portfolio befinden sich mehr als 1.000 Fonds, die mit einem Rabatt von 100 Prozent auf die Ausgabegebühr gehandelt werden können. Auch bei den Sparplänen bietet der Broker dabei ein gutes Angebot. Insgesamt stehen mehrere Hundert Sparpläne mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten aus den Bereichen Aktien, ETFs, Fonds und Zertifikate zur Verfügung. Trader sollten zudem einen Blick in die Rubrik FondsStars werfen. Hier bietet die Consorsbank speziell ausgesuchte Fonds an, welche mit einem Morningstar-Rating von mindestens 4 von 5 Sternen überzeugen können.

Kunden können etwa 200.000 Zertifikate von über 40 Emittenten handeln. Die Mehrzahl davon ist dabei im außerbörslichen Direkthandel gelistet. Über die Anlagezertifikate-Übersicht erhält der Trader mehrere Listen mit ausgewählten Zertifikaten zur Zeichnung. Anleger können über die Suchfunktion speziell nach bestimmten Zertifikaten suchen. Als renommierter Broker bietet die Consorsbank regelmäßige Flat-Fee- oder Freetrade-Aktionen mit namhaften Zertifikate-Emittenten. Damit besteht die Consorsbank jeden Test!

  • Anlegern steht die gesamte Bandbreite des Wertpapierhandels zur Verfügung
  • Im außerbörslichen Handel gibt es zudem besondere Aktionen
  • Auch das Sparplan-Angebot ist dabei eines der besten im Depot Vergleich

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich vorher überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen zu können.

Jetzt mit dem Depot zur Consorsbank wechseln und von attraktiven Sonderkonditionen profitieren

Wer jetzt mit seinem Depot zur Consorsbank wechselt, kann zu besonders günstigen Konditionen handeln. So werden für alle Trades an in inländischen Börsen (inkl. XETRA) sowie bei 22 außerbörslichen Partnern nur 3,95 Euro berechnet. Diese Sonderkonditionen sind ab Depoteröffnung für volle 12 Monate garantiert. Bei einem Ordervolumen ab 20.001 Euro gilt ein Sonderpreis von 9,95 Euro. Das Ändern oder Stornieren einer Order ist ebenso kostenfrei wie das Setzen einer Limit-Order. Zudem gibt es die Profi-Software ActiveTrader komplett kostenlos.

Die Vorteile eines Depotwechsels im Überblick:

  • 3,95 pro Order bis 20.000 Euro
  • 9,95 pro Oder ab 20.001 Euro
  • Für volle 12 Monate garantiert
  • Gilt für alle deutschen Börsen sowie 22 außerbörsliche Partner
  • Keine Kosten für Änderungen und Stornierungen
  • Kostenlose Limit Orders
  • Profi-Software ActiveTrader
  • Kostenlose Kontoauszüge online oder per Post
  • Täglicher Newsletter kostenlos für 12 Monate

Consorsbank Sonderaktion

Der Active-Trader der Consorsbank macht den Einstieg leicht

Trader profitieren zudem von erstklassigen Trading-Programmen für Einsteiger und echte Profis. Für alle die neu in den Wertpapierhandel einsteigen, ist der kostenlose Active-Trader die richtige Wahl. Die Software überzeugt dabei direkt nach dem Login mit einer einfachen Benutzerführung sowie umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten. Gehandelt werden kann dabei an allen deutschen Börsen. Für den Handel von Futures und Optionen steht zudem der umfassende Future Trader ohne erneuten Login zur Verfügung.

Die Leistungen des Active Trader können dabei zusätzlich durch ein kostenpflichtiges Abonnement des Chart Moduls erweitert werden. Mit diesem lassen sich anhand von zahlreichen Indikatoren und Oszillatoren genaue technische Analysen einzelner Wertpapiere erstellen. Dazu wird das Chart Modul für grafisches Trading benötigt.

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich vorher überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen zu können.

Active Trader Pro Software für echte Profis bei der Consorsbank

Mit dem Active Trader Pro lässt sich der Aktionsradius noch um eine Reihe weiterer Optionen erweitern. So können Trader mit dem bis zu fünffachen des vorhandenen Eigenkapitals handeln. Dazu werden die aktuellen Marktphasen in XETRA jederzeit live angezeigt. Zu den weiteren Highlights der Software gehört zudem ein „Kursalarm“ Benachrichtigungsservice sowie umfangreiche XETRA-Limitfunktionen wie Stop Limit, Iceberg, Best oder Join.

Live und in Echtzeit handeln mit dem Premium Trader

Mit dem kostenpflichtigen Premium Trader können Kunden live und in Echtzeit an der Börse handeln. Einfach und schnell per 1-Click-Trading. Zur Verfügung stehen dabei eine Vielzahl an Realtime-Pushkursen und professionellen Charts. Insgesamt fällt die Consorsbank Erfahrung bzw. der Consorsbank Test mit dem Premium Trader absolut positiv aus.

Die Vorteile des Premium Trader im Überblick:

  • 70 Indikatoren und 15 Darstellungsarten zur Auswahl
  • umfangreiches Angebot an Realtime-Pushkursen
  • Direkter außerbörslicher Handel mit mehr als 20 Partnern
  • Realtime-Bewertung des Depots mit Gewinn- und Verlustrechnung und grafischer Analyse
  • Weltweite Nachrichten im Sekundentakt

Je nach Tradingvolumen wird der Premium Trader dabei zu einem monatlichen Preis ab 24,95 Euro angeboten.

Premium Trader

In wenigen Schritten ein Trading Konto eröffnen

Überzeugt von den umfassenden Leistungen dr Consorsbank? Dann kann das Trading-Konto in wenigen Schritten eröffnet werden. Nach einem Klick auf „Tradingkonto eröffnen“ wird dabei der Nutzer Schritt für Schritt durch das Consorsbank Login geführt.

1. Schritt: Einstieg – Wichtige Fragen zum Trader-Konto / Login bei der Consorsbank

2. Schritt: Persönliche Angaben – Name, Adresse und Kontaktdaten

3. Schritt: Überblick und Abschluss

Consorsbank Wertpapierdepot

Service und Beratung der Consorsbank sind Top

Trader, die sich für ein Konto bei Consorsbank interessieren, können sämtliche Funktionen und Leistungen zunächst über das kostenlose Demokonto testen. Hierfür ist kein separater Download erforderlich. Stattdessen stellt der Broker über seine Webseite einen Demoaccount zur Verfügung.
Die telefonische Hotline ist zudem jeden Tag besetzt und hilft freundlich und umfassend bei allen Fragen und eventuellen Problemen. An Börsentagen ist der telefonische Kundenservice von 7:00 bis 22:30 Uhr und an Wochenende von 9:00 bis 20:00 Uhr besetzt. Angenehme Consorsbank Erfahrungen bietet auch die schnelle Kontaktmöglichkeit per Live-Chat. Außerhalb der Öffnungszeiten können Anfragen per Kontaktformular oder E-Mail gestellt werden.

Auf dem Weg zum echten Finanzexperten unterstützt die Consorsbank seine Kunden dabei mit einer großen Zahl an Seminaren und Webinaren. Für Kontoinhaber ist die Teilnahme an den Webinaren generell kostenfrei. Angeboten werden die Webinare zu verschiedensten Themen wie:

  • Der Handelssoftware Active Trades
  • Charts richtig analysieren
  • Trading Psychologie
  • EUREX-Handel für Profis
  • Strategien und Praxistipps

Ebenfalls sehr interessant sind die Seminare, welche der Broker zu den verschiedensten Themen anbietet. Auch hier ist die Teilnahme für Kunden in aller Regel kostenfrei.

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich vorher überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen zu können.

Fazit zum Test der Consorsbank Erfahrungen

Das neue Trader Konto der Consorsbank macht einen Einstieg in den Wertpapierhandel einfach und günstig. Geringe Kosten und Gebühren sowie ein exzellenter Kundenservice sorgen dafür, dass die Consorsbank Erfahrung sehr positiv ausfällt. Zu den besonderen Pluspunkten gehört, neben der kostenlosen Trading Software, das große Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten.

Expertentipp:

Das große Angebot macht die Consorsbank zu einer interessanten Anlaufstelle für Neukunden. Gerade das Trader Konto ist auf jeden Fall einen zweiten Blick wert.

Die wichtigsten Fakten nochmal im Überblick:

💰 Kosten ab: Mindestens 9,95 und höchstens 69 Euro
🚨 Sicherheit / Regulierung: Bafin
💵 Mindesteinzahlung: Ab 0 €
📋 Demokonto: Ja
📱 App: Ja
📊 Handelsangebot: Aktien, Fonds, Forex und Zertifikate

Fragen & Antworten zur Consorsbank


Wo hat die Bank ihren Hauptsitz?


Die Consorsbank  hat ihren Hauptsitz in Nürnberg.


Handelt es sich bei der Consorsbank um eine regulierte Bank?


Ja, die Consorsbank wird von der Bafin reguliert.


Kann ich den Handel bei der Consorsbank im Vorfeld erst testen?


Ja, die Consorsbank  stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung.


Welche Handelsprodukte bietet die Consorsbank an?


Bei der Consorsbank  können Sie unter anderem Aktien, Fonds, Forex und Zertifikate handeln.


Jetzt zur Consorsbank und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Bilderquelle: shutterstock.com