Finanznachrichten.de – Das Informationsportal

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.11.2018
Finanznachrichten.de

Finanznachrichten.de als Finanzportal

Grundsätzlich ist der Aktienhandel einfach, wenn Sie die richtigen Tools verwenden. Neben einer Aktien Software können Sie zusätzlich ein Informationsportal nutzen, wie zum Beispiel Finanznachrichten.de. Diese Webseite bietet Ihnen zahlreiche Informationen, die Sie täglich beim Handel mit Ihrem Depotkonto nutzen können. Sie müssen natürlich nicht bei einer Bank mit Aktien handeln, sondern Sie können über einen hochwertigen Aktien Broker die unterschiedlichen Aktienwerte in Anspruch nehmen. Damit Sie nicht nur beliebige Aktien auswählen, stellt Ihnen der Anbieter Finanznachrichten.de zusätzlich hochwertige Analysen zur Verfügung, die Sie kostenlos für den Handel nutzen können.
Die Leistungen von Finanznachrichten.de können Sie den ganzen Tag über nutzen. Sogar nachts werden die Werte auf dem Portal in regelmäßigen Abständen kontrolliert und aktualisiert. Sekundenaktualisierungen helfen Ihnen besonders gut bei der dauerhaften Verbesserung Ihrer Depotführung. Gerne möchte ich Ihnen die Funktionen von dem Portal näher bringen und erklären, in welchen Fällen Sie sogar die App des Anbieters nutzen können.

Angebote von Finanznachrichten.de

Wie andere Finanzportale im Netz, bietet Finanznachrichten.de die Möglichkeit an, sich dauerhaft umfangreich über die aktuelle Wirtschaftslage zu informieren. Sie finden unter anderem folgende Rubriken auf Finanznachrichten.de, die Sie täglich verfolgen können. Dazu gehören unter anderem:

Informationen Handel

Angebote vom Portal sind hochwertig

Wir haben Sie bereits in der Vergangenheit über die Notwendigkeit einer Watchlist für Aktien informiert. Die Watchlist wird in der Regel von unterschiedlichen Anbietern kostenlos angeboten, um diese mit Ihrem Aktiendepot zu verbinden. Interessant sind die Nachrichten, die für Sie sehr wichtig sein können. Im Bereich der Nachrichten werden Sie über Unternehmen informiert, die neue Beschlüsse und Veränderungen aufzeigen. Aktienkäufe und auch Verkäufe werden Ihnen jeweils gesondert aufgeführt.

Sogar Neuemissionen von unterschiedlichen neuen Aktiengesellschaften können Sie zusätzlich einsehen. Diese können Sie natürlich für einen anfallenden Aktienhandel nutzen, die Ihnen sogar Aktien mit 100 Prozent Gewinn ermöglichen können. Seien Sie jedoch vorsichtig bei Neuemissionen, die Ihnen nämlich zuvor einen Verlust einbringen können. Erst nachdem Sie einen Aufschwung miterleben, sollten Sie diesen für sich nutzen. Ansonsten könnten Sie nämlich ähnlich, wie bei der Facebook-Aktie zu ihrem Beginn, einen hohen Verlust verzeichnen.

Nachrichten im Blick behalten

Nachrichten sind notwendig für den Handel

Damit Sie nicht zu schnell und ohne Basis mit Aktien handeln, sollten Sie immer die Finanznachrichten im Auge behalten. Diese bieten Ihnen unter anderem auf Finanznachrichten.de unterschiedliche Schwerpunkte an. Sie können die Funktion nutzen, die sich „Aktien im Blickpunkt“ nennt. Die wichtigsten Aktien mit entsprechenden Analysen stehen Ihnen hier zur Verfügung. Aber auch Konjunktur- und Wirtschaftsnachrichten spielen für den Aktienhandel eine wichtige Rolle. Die Nachrichten auf Finanznachrichten.de werden mit Empfehlungen abgerundet, die für Einsteiger und vor allem Fortgeschrittene sehr wichtig sind. Top-Aktienempfehlungen und IPO-News erhalten Sie zusätzlich kostenlos auf dem Portal. Wichtige und somit meistgelesene News können Sie in Kombination mit den wichtigsten Aktienempfehlungen zu jeder Zeit nachlesen. Diese Nachrichten werden Ihnen auch über die App von Finanznachrichten.de übermittelt, damit Sie immer gut informiert in den Tag starten.

Chartanalysen und Termine, die für die Veränderung von Aktien zuständig und verantwortlich sind, erhalten Sie auf dem Portal zusätzlich täglich. Marktberichte, die für Großanleger unabdingbar sind, verleihen Ihnen ein Grundverständnis für den Ablauf an der Börse.

Eine Übersicht über die Märkte, die je nach Indizes eingeteilt sind, können je nach Handelsstrategie für Sie ebenso wichtig sein. Besonders die deutschen Einheiten wie der DAX, MDAX und TecDAX sollten für Anleger einen wichtigen Hinweis auf die Werteentwicklung anbieten.

Aktienkurse im Überblick

Wenn Sie sich eher für Aktienkurse interessieren, ist zu erwähnen, dass diese bei Finanznachrichten.de sehr übersichtlich aufgeführt sind. Sie können Aktien nämlich nach Branchen suchen und diese entsprechend verwalten. Ausländische Unternehmen, die als Exoten gelten, sind über die Suche von Finanznachrichten.de zu finden. Realtime-Aktienkurslisten mit den meist gefragten Aktien sind für Sie als Anleger interessant. Sie können sich nämlich an den meist gehandelten Aktien orientieren und heraussuchen, ob diese nicht auch für Sie vielversprechend sein können.

Watchlist anlegen und starten

watchlist

Watchlisten sind Ihre HIife bei der Überwachung des Depots

Der Anbieter Finanznachrichten.de weist Ihnen zusätzlich eine Watchlist auf, die Sie kostenlos nutzen können. Sie müssen sich für die Inanspruchnahme der Watchlist jedoch erst anmelden. Die Eingabe einer E-Mail Adresse sowie eines Passworts ist notwendig, damit Sie Ihre Daten dauerhaft abrufen können. Mit der Liste erhalten Sie alle wichtigen Informationen, die für den Handel mit Aktien notwendig sind. Die Übersicht der Meldungen der letzten 24 Stunden sind dauerhaft in einer Liste abrufbar. Die Meldungen von über 7 Tage können Sie abrufen und sogar die Kursentwicklungen der vergangenen Tage mitverfolgen. Schnell und übersichtlich werden Sie mithilfe der Watchlist informiert. Sie müssen nicht mehr nach den Informationen suchen, sondern die Informationen kommen bis zu Ihnen!

Es ist möglich, dass die Nutzer der Watchlist eine eigene Liste mit den bevorzugten Aktien erstellen. Wenn Sie nicht nur zwei Werte, sondern gerne 50 und mehr Werte von Aktien verfolgen möchten, sollten Sie diese Liste anlegen. Umfassend erhalten Sie bis zu 12 000 News aus mehr als 500 Wirtschafts-Medien. Aktuell und immer auf dem letzten Stand haben Sie auch die Möglichkeit, die App von Finanznachrichten.de herunterzuladen. Newsletter und Nachrichten, die über die Aktienwerte berichten, können Sie auch in Anspruch nehmen. Die Folge der Liste ist mehr Freizeit und unbeschwertes Handeln mit sicheren Anlagen, die Sie jederzeit über Ihr Depot verkaufen können.

Finanznachrichten.de App

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, neben dem Online Portal Finanznachrichten.de die App von dem Anbieter zu nutzen. Hier erhalten Sie umfangreiche Nachrichten im Bereich Aktien, Börse und Wirtschaft. Die App können Sie kostenlos herunterladen und dauerhaft auf Ihrem Smartphone oder Tablet nutzen. Natürlich sollten Sie sich am besten zuerst in die App einloggen. Das bedeutet, dass Sie sich einen Usernamen anlegen sowie ein Passwort. Hier werden dann Ihre Daten dauerhaft gespeichert, damit Sie diese jederzeit schnell abrufen können. Eine Aktien Watchlist können Sie erstellen und außerdem sind Empfehlungen, Pressemitteilungen und Chartanalysen zu verwalten. Alle News rund um die Aktien- und Börsenwelt erhalten Sie aktuell in der App, um rund um die Uhr informiert zu sein.

App

App sind zurzeit gefragt

Aber auch Ihr Depot können Sie im Auge behalten und mit der Watchlist kombinieren. Diese erinnert Sie entsprechend der Einstellungen, die Sie vornehmen, über die besonderen Geschehnisse, die für Sie wichtig sind. Sie können sogar mehrere Depots verwalten und somit erreichen, dass Sie immer auf dem aktuellen Stand der Dinge bleiben. Top und Flops der Aktien sind ebenso vorhanden, die Ihnen einen guten Einblick bescheren. Die Kunden, die sich bislang mit der App beschäftigt haben, können nur positive Meinungen posten, die Sie im Netz nachlesen können. Vor allem die Aktualität der App von Finanznachrichten.de begeistert die Nutzer. Eine besondere Suche nach individuellen Aktien und Zertifikaten können Sie auch durchführen, um zu sichern, dass Sie keine Fehler beim Handel begehen.

Brokerempfehlung GKFX

Deutsche Broker werden in der Regel von den deutschen Händlern bevorzugt. Jedoch steht GKFX den deutschen Anbietern in nichts nach. Der Aktien Broker GKFX hat seinen Sitz zwar in London, weist jedoch eine deutsche Niederlassung auf. Diese Niederlassung können Sie grundsätzlich dafür nutzen, um sich mit dem deutschen Kundensupport in Verbindung zu setzen. Viele Händler, die den Aktienhandel für sich in Anspruch genommen haben, wünschen sich in der Regel, einfache Handelskonditionen vorzufinden. Der Broker GKFX weist diesen Vorteil auf und sichert zu, dass Sie als Händler keine hohen Kosten als Gebühren zahlen müssen. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Schulungsangebote zu nutzen. Diese helfen Anfängern sehr gut bei der Einarbeitung und sichern zu, dass Sie keine Fehler zum Beginn begehen. Sie können bei GKFX nicht nur mit Aktien handeln, sondern auch mit Forex und CFDs. Der Metatrader 4 steht Ihnen außerdem zur Verfügung und ermöglicht, dass Sie mit weiteren hochwertigen Funktionen handeln.

Sie erhalten je nach Notwendigkeit Schulungsangebote und können mit über 100 Währungspaaren handeln. Ein Demokonto steht Ihnen auch zur Verfügung. Das Konto können Sie ohne Risiko benutzen, da hier mit keinem Echtgeld gehandelt wird. Ein Bonus ist Ihnen auch bei der Inanspruchnahme des Brokers GKFX sicher. Dieser Bonus richtet sich jedoch nach der Höhe Ihrer Einzahlung. Sie können sich gerne bei dem Kundensupport erkundigen, welche Optionen Sie als Neukunde bei GKFX nutzen können.

Konto bei GKFX eröffnen

 

Finanznachrichten.de – Das Informationsportal was last modified: Februar 18th, 2016 by SarahM0