eToro Social Trading – neue Form des Börsenhandels mit Hilfe der kollektiven Intelligenz

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.11.2018

Investitionen an den Börsenmärkten erfordern in der Regel umfassende Recherche und fundierte Kenntnisse. Erfolgreiche Trader sind in der Lage bestimmte Trends zu erkennen. Dafür müssen sie über Neuigkeiten informiert sein, die sich unmittelbar auf Märkte auswirken können und die Fähigkeit besitzen, Analysen zu betreiben. Doch nicht alle Anleger zeichnen sich durch solche Fähigkeiten aus. Mit Social Trading erhalten Sie eine wichtige Möglichkeit solche Herausforderungen zu bewältigen. Sie können nicht nur Ihr Risiko minimieren, sondern auch mit der Zeit die notwendigen Kompetenzen aufbauen, indem Sie bestimmte Handelsstrategien nachahmen.

  • CopyTrading passive Geldanlage in vorhandene Handelsstrategie
  • bis zu 100 Trades von ausgewählten Investoren können parallel kopiert werden
  • CopyPortfolios mit zahlreichen vorgefertigten Zusammenstellungen für Diversifizierung des Portfolios
  • CopyTrader können nach einiger Zeit zu Popular Investors werden.

Jetzt zum Broker eToro (CFD Service – 65% verlieren Geld)

So funktioniert Social Trading

Social Trading ist ein relativ neuer Trend, der sich an den Finanzmärkten mittlerweile zu etablieren versucht. Einige Online Broker wie eToro bieten diese Funktionalität für ihre Kunden an, um ihnen den Zugang zu internationalen Märkten auf eine andere Art und Weise zu ermöglichen.

Im Allgemeinen haben Sie dabei als Kunde die Möglichkeit, den Handel von erfolgreichen Tradern an der Börse nicht nur zu verfolgen, sondern auch ihre einzelnen Orders bzw. gesamten Strategien zu kopieren. Dabei müssten Sie sich nicht aktiv am Aufbau Ihres eigenen Portfolios beteiligen. Stattdessen engagieren Sie eine Art Vermögensverwalter, denen Sie Ihr vorhandenes Geldvermögen anvertrauen. Das sind in der Regel solche Händler, die ihre Fähigkeiten bereits erfolgreich unter Beweis gestellt haben und mit ihren Strategien über einen längeren Zeitraum konstante Rendite erzielen. Diese Investoren teilen dann ihre eigenen aktuellen Trades ähnlich wie bei sozialen Netzwerken mit anderen Nutzern, um ihnen das Platzieren von den Ihrer Meinung nach vielversprechenden Orders zu ermöglichen. Wenn Sie als Händler diese Option wahrnehmen, dann können Sie entweder die kopierten Orders automatisch und exakt wie bei Ursprungsinvestoren ausführen lassen oder diese nach Belieben anzupassen. Auf der Basis solcher Signale lassen sich natürlich auch eigene Handelsstrategien entwickeln. Bei eToro ist es möglich, bis zu 100 Trades gleichzeitig zu kopieren, um das Portfolio auf diese Art und Weise möglichst breit aufzustellen.

eToro Unternehmen

eToro transformiert immer wieder die Branche durch neue Innovationen.

Für wen ist Social Trading geeignet?

Von Social können sowohl absolute Neulinge, als auch fortgeschrittene Trader profitieren. Die erste Gruppe erhält wichtige Handelsanreize für den Einstieg in die Welt des Börsenhandels. Nach und nach können Neueinsteiger ein gewisses Verständnis für die komplizierten Zusammenhänge entwickeln. Indem ambitionierte Einsteiger zunächst Handelsstrategien von erfahrenen Tradern kopieren, können Sie wertvolle Erfahrungen sammeln und ihre Einführungsphase deutlich verkürzen. Zu Übungszwecken ermöglicht Ihnen eToro auch die Anmeldung mit einem Demo-Konto. Auf diese Art und Weise können Sie sich nicht nur mit der Benutzeroberfläche und dem Social Trading vertraut machen, sondern auch um Handelsstrategien von denjenigen Tradern auszuprobieren, von denen sie noch nicht ganz überzeugt sind. Falls solche Trades sich bei virtuellem Geld als profitabel erweisen, dann können Sie nach einiger Zeit auch Ihr echtes Geld den jeweiligen Investoren anzuvertrauen.

Fortgeschrittene Händler können dagegen ihre bereits vorhandenen Strategien weiter optimieren und ihre Fähigkeiten verbessern. Sie lernen neue Handelsmethoden kennen und können auch mit Finanzinstrumenten handeln, die sie bisher womöglich nicht für ihr Portfolio berücksichtigt haben.

Nach einiger Zeit können Sie als fortgeschrittener Trader Ihr Portfolio anderen Tradern zum Handel anbieten und so von Vorteilen der jeweiligen Handelsplattform profitieren.

eToro fordert einen regen Austausch zwischen den Tradern und ihren Followern, mit dem Ziel eine starke Gemeinschaft von aktiven Börsenhändlern zu entwickeln, von deren kollektiver Intelligenz alle profitieren können.

Jetzt zum Broker eToro (CFD Service – 65% verlieren Geld)

Gründe für die Popularität des Social Tradings

Social Trading ermöglicht seinen Teilnehmern eine Reihe von interessanten Vorteilen. Aktive Börsenhändler erhalten auf der jeweiligen Social Trading Plattform Zugang zu unterschiedlichen Informationen, sind in der Lage, Kontakte zu erfahrenen Händlern auf der ganzen Welt zu knüpfen und mit ihnen zu interagieren. So können Anleger nicht nur wertvolle Zeit einsparen, sondern auch kontinuierlich neue Fähigkeiten erwerben. Mit der Zeit lernen es auch Trader ohne anfängliche Börsenkenntnisse, Ereignisse auf unterschiedlichen Handelsmärkten zu erfassen und den Handel effizienter zu gestalten. Insbesondere lässt sich das Risikomanagement entscheidend verbessern, indem die Händler ein Gefühl dafür bekommen, welche Handelsstrategien in welchen Situationen gut funktionieren. Nebenbei sind Sie auch in der Lage, Rendite zu erzielen, indem Sie einfach fertige Trades kopieren. Die Tatsache, dass der Anleger die Strategie nicht selbst entwickelt, erfordert von ihm keine ständige Präsenz auf der Handelsplattform. Somit kann sich das Trading an der Börse bequem nebenbei und ohne viel Zeiteinsatz stattfinden. Gleichzeitig trägt der Anleger weiterhin volle Verantwortung für seine Investitionen. Denn im Gegensatz zu einer externen Vermögensverwaltung, muss er keine Vollmacht erteilen und behält jederzeit die Kontrolle über seine Investitionen. Auch bei Social Trading entscheidet der Anleger, wie viel Kapital der jeweiligen Strategie zugewiesen werden muss und ob er den Hebel nutzen möchte.

eToro Kryptowährungen

Von Bitcoin bis Ripple können sie zahlreiche Kryptowährungen bei eToro traden.

eToro Social Trading: das zugrundeliegende Produktangebot

Um die Besonderheiten der eToro Handelsplattform besser nachvollziehen zu können, werfen wir zunächst einen Blick auf das Produktangebot und die Gebührenstruktur des Anbieters. Unser Social Trading Anbieter Vergleich zeigte, dass die Kunden bei eToro auf ein besonders großes Spektrum an Finanzinstrumenten zurückgreifen können, welches unter anderem aus:

  • Forexhandel
  • Kryptowährungen
  • Indizes
  • Aktien
  • Rohstoffe
  • ETFs

besteht.

Mit dem Forexhandel haben Sie den Zugang zu fast 50 unterschiedlichen Währungspaaren. Dabei werden sowohl populäre EUR, USD oder GBP, als auch

weniger liquide und risikobehaftete Währungen wie RUB, HKD oder ZAR gehandelt.

Weiterhin haben Sie beim Finanzdienstleister die Wahl zwischen sieben unterschiedlichen Kryptowährungen, welche derzeit über die höchste Marktkapitalisierung verfügen. Darunter zählen Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Litecoin, Dash und Ripple.

Des Weiteren stehen Ihnen sechs unterschiedliche Rohstoffe sowie die wichtigsten Indizes der Welt wie Dow Jones, S&P500 zur Auswahl, ebenso wie beispielsweise der deutsche Ger 30 oder der chinesische China 50.

An acht internationalen Börsen können Sie in über 950 Aktien investieren. Dabei ist eine Vielzahl von Unternehmen aus den deutschen, europäischen und amerikanischen Indizes vertreten.

Mit fast 60 unterschiedlichen ETFs können Sie auf eine breite Fondspalette zurückgreifen und in unterschiedliche branchen- oder themenspezifische Finanzinstrumente investieren.

Der Handel wird in Form von CFDs vollzogen. Hier spekulieren Sie nur auf die Kursdifferenz des Basiswerts und kaufen bzw. verkaufen diesen nicht physisch.

Jetzt zum Broker eToro (CFD Service – 65% verlieren Geld)

eToro Social Trading: die jeweiligen Handelskonditionen

Der Anbieter verlangt von seinen Kunden verhältnismäßig hohe Spreads für den Forexhandel. Devisenpaare mit hoher Liquidität wie beispielsweise EURUSD weisen durchschnittliche Spreads zwischen 3 und 4 Pips vor. Bei weniger liquiden Devisenpaaren wie z.B. CADJPY liegen die Spreads im Durchschnitt zwischen 6 und 8 Pips, während seltene Währungspaare wie USDZAR die Spreads von bis zu 20 Pips haben. Auch bei Kryptowährungen sind Kursdifferenzen unterschiedlich. So liegen Sie etwa für Bitcoin Cash und Ethereum Classic bei 5%, für Ethereum bei 2%, während Bitcoin mit 0,7% den niedrigsten Spread aufweist. Aktien CFDs besitzen variable Spreads, die abhängig von der jeweiligen Branche sind. So können manche Aktien einen Spread von unter 0,5% ihres Wertes vorweisen, während für andere wiederum die Gebühr bei 8% liegt.

Alle ETFs besitzen einen pauschalen Spread von 0,09%. Für Rohstoffe sind unterschiedliche Gebühren zwischen 5 Pips für Öl und 45 Pips für Gold fällig. Die höchsten Kursdifferenzen besitzen die Indizes. Für den SPX 500 zahlen Sie beispielsweise 100 Pips, während für China50 bis zu 1.200 Pips fällig werden.

Falls sich der Benutzer innerhalb der letzten vier Monate kein einziges Mal einloggt, verlangt der Finanzdienstleister eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 5 USD. Weiterhin existieren sogenannte Rollover-Gebühren, welche beim Halten der jeweiligen Position über Nacht erhoben werden. Diese unterscheiden sich in Abhängigkeit davon, ob Sie eine Short- oder eine Long-Position halten.

eToro seriös

Ihre Gründe. sich für eToro zu entscheiden

So gelingt Social Trading bei eToro

Unmittelbar nach der Registrierung gelangen Sie zu Ihrem persönlichen Dashboard. Hier werden Sie mit einer Reihe von interessanten Hilfswerkzeugen ausgestattet, um Social Trading auf der Plattform zu betreiben. Während viele Finanzdienstleister nur Watchlists für angebotene Produkte bieten, haben Sie bei eToro die Möglichkeit auch die Accounts von Investoren zu beobachten. Besonders interessant ist die Simulation einer möglichen Rendite, welche Sie bei einer entsprechenden Investition in die Orders des Investors erzielt hätten. So können Sie beispielsweise feststellen, ob der Trader nach einiger Zeit eine konstante Gewinn-Verlust-Quote aufweist und falls seine Strategie Sie anspricht, diese in Ihr Portfolio zu übernehmen. Mit einer Reihe von Statistiken lässt sich die Performance der Händler miteinander vergleichen. Falls Sie keine intensive Recherche betreiben möchten, dann können Sie auf eine Reihe von Handelsstrategien zurückgreifen, die anhand von unterschiedlichen Kriterien zusammengefasst wurden. Mit „Editors Choice“ haben Sie die Möglichkeit besonders vielversprechende Orders von Tradern zu kopieren. Dabei erhalten Sie eine kurze, aber informative Beschreibung des jeweiligen Traderwerdegangs. Unter „Top Investors“ sehen Sie Händler, die aktuell eine überdurchschnittlich gute Performance erreichen. Weiterhin können Sie Ihr Vermögen einfach den meistkopierten Tradern anzuvertrauen. Auch eine Zuordnung von Tradingstrategien anhand des Risikoprofils ist möglich. Mit CopyPortfolios sind Sie in der Lage in eine Reihe von Fonds zu investieren, welche größere Vielfalt und feinere Unterscheidung nach Risikokategorien ermöglichen.

Jetzt zum Broker eToro (CFD Service – 65% verlieren Geld)

Von CopyTrader zu Popular Investor

Wenn Sie sich bei eToro registrieren und Ihren Account entsprechend einrichten, dann beginnen Sie Social Trading in der Rolle eines CopyTraders. Sie sind dann sofort in der Lage die Strategie bzw. die Trades von jedem Investor, der seine Daten in Echtzeit zur Verfügung stellt, zu übernehmen. Dafür wird für jeden Investor eine persönliche Profilseite eingerichtet mit der Übersicht von seinen individuellen Bilanzen, Risikowerten sowie ausführlichen Gewinn- und Verluststatistiken. Das Kopieren einer Handelsstrategie eignet sich insbesondere für Einsteiger und Investoren, die sich zwar aktiv am Börsenhandel engagieren, aber dabei einen möglichst geringen Rechercheaufwand betreiben möchten.

Nach einiger Zeit können auch Sie Ihre persönlichen Handelsstrategien veröffentlichen und bei entsprechendem Erfolg davon profitieren. Diejenigen Investoren, deren Strategien am häufigsten kopiert werden, können nach einiger Zeit zu sogenannten Popular Investors werden. Die Voraussetzung dafür ist in der Regel, dass mit ihrer Strategie eine konstante Rendite erzielt und ein niedriger Risikowert erreicht wird.

Besonders erfolgreiche Investoren werden im Rahmen eines von eToro entwickelten Popular-Investor-Programms für ihre Fortschritte belohnt. So erhalten sie zahlreiche Rabatte und Prämien wie beispielsweise Nachlässe auf Spreads für unterschiedliche Finanzprodukte in Höhe von bis zu 80%. Auch Overnight-Kosten oder sämtliche weitere Transaktionsentgelte werden ihnen erlassen. Für dauerhaft erfolgreiche Strategien erhalten die Trader auch jährliche Gutschriften in Höhe von bis zu 2% ihres gesamten Handelsvolumens.

eToro Social Trading

Teilen Sie Ihr Wissen und verdienen Sie daran. Werden Sie Popular Investor.

CopyPortfolios als weitere Form von Social Trading

Mit CopyPortfolios erweiterte der Anbieter vor einiger Zeit die Funktionalität seiner Handelsplattform. Dabei handelt es sich um Zusammensetzungen von einzelnen Profilen besonders erfolgreicher Investoren bzw. von besonders entwicklungsstarken Vermögenswerten bei eToro. Dadurch entsteht ein einzelnes handelbares Finanzinstrument, in welches jeder Anleger investieren kann. Zunächst war diese Option nur für Kryptowährungen und Devisenhandel verfügbar. Doch nachdem mehrere solcher Portfolios konstante Gewinne in zweistelliger Höhe verzeichneten, wurde sie auf alle handelbaren Finanzprodukte erweitert.

Die einzelnen Kombinationen werden dabei nach einer Reihe von unterschiedlichen Kriterien gruppiert. So geht es bei der Top Trader Variante um Zusammenstellungen von Investoren, die sich innerhalb eines bestimmten längeren Zeitraums durch Spitzenwerte bei Gewinn- und Verluststatistiken auszeichneten. Bei Market CopyPortfolios werden dagegen einzelne Vermögenswerte, ähnlich wie bei ETFs, nach bestimmten Branchen oder ähnlichen thematischen Inhalten strukturiert. Bei Partner CopyPortfolios handelt es sich um Handelsstrategien, welche eToro in Partnerschaft mit Experten entwickelt. Die Kombinationen werden anhand von unterschiedlichen Rankings und Analysen erstellt und in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Bei CopyPortfolios gilt es zu beachten, dass diese Finanzinstrumente als langfristige Anlagestrategien entwickelt wurden, wobei kurzfristige und deutliche Kursschwankungen möglich sind. eToro setzt bei solchen Finanzinstrumenten auf neueste Technologien und optimiert die Zusammensetzungen mit Hilfe der künstlichen Intelligenz. Dabei erfahren die einzelnen Fonds unterschiedliche Anpassungen, was sich beispielsweise unmittelbar in der Änderung ihres Gewichtungsfaktors ausdrücken kann. Um in ein CopyPortfolio investieren zu können, müssen Ihr Konto bei eToro ein Guthaben in Höhe von 5.000 EUR aufweisen.

Jetzt zum Broker eToro (CFD Service – 65% verlieren Geld)

Wie finden Sie einen guten Investor?

Aktuell können Sie bei eToro Social Trading auf mehr als sechs Million Traderaccounts zugreifen und ihre Trades kopieren. Deshalb ist es besonders wichtig, die für Sie passenden Investoren zu finden. Zu diesen Zweck werden Sie von eToro mit wichtigen Instrumenten ausgestattet, die Sie dabei unterstützen können. Die Übersichtsseite zu jeweiligem Account wurde sehr informativ gestaltet und bietet Ihnen viele aufschlussreiche Informationen. Zunächst können Sie erfahren, seit wie vielen Monaten der jeweilige Trader bei eToro aktiv war. Falls sein Account weniger als 12 Monate besteht, dann lassen sich daraus Rückschlüsse auf seine Erfahrung ziehen. Eine wichtige Eigenschaft ist die sogenannte „Drawdown Statistik“. Diese gibt Ihnen Auskunft darüber, wie hoch die Schwankung zwischen dem Höchst- und dem Tiefstand seiner Rendite innerhalb eines bestimmten Zeitraums war. Es ist empfehlenswert Trader mit einem Drawdown Wert von weniger als 10% zu kopieren.

Eine weitere hilfreiche Orientierung bietet die Risikostatistik an, welche beispielsweise anhand eines spezifischen Risikowerts anzeigt, wie oft der Trader mit Hebel gehandelt hat oder, ob er in besonders volatile Finanzinstrumente investierte. Wenn der Investor also beispielsweise in Aktien mit hohem Hebel investiert, dann wird es als eine risikoreiche Strategie angesehen. Die Risikostatistik wird mit unterschiedlichen Farben hervorgehoben. Grüne Balken bedeuten, dass der Trader sich durch eine risikoarme Haltung mit stabilen, aber geringen Erträgen auszeichnet. Weiteren Risikokategorien werden unterschiedliche Farben wie Gelb, Orange, Rot bis Schwarz vergeben, wobei die letzte auch den größten Risikowert mit sich bringt. Weitere hilfreiche Entscheidungskriterien sind Anzahl der Trades pro Woche oder die Anzahl der profitablen Trading Wochen.

eToro professional Trader Club

Treten Sie in dem Professional Trader Club von eToro ein.

Darauf müssen Sie achten

Wenn Sie im Rahmen von Social Trading eine Handelsstrategie kopieren, dann lohnt es sich einige Dinge zu beachten. Bevor Sie eine Handelsstrategie kopieren, ist es lohnenswert eine kurze Recherche zu betreiben. So könnten Sie sich beispielsweise darüber informieren, ob die Werte des jeweiligen Investors sich durch gewisse Konstanz bei Gewinnen bzw. Verlusten auszeichnen.

Der Handel an der Börse ist stets mit Risiken verbunden, weshalb auch die besten Trader durchaus mit negativen Ergebnissen rechnen können. Es ist daher empfehlenswert eine Diversifizierung Ihres Portfolios zu betreiben und Handelsstrategien von mehreren Tradern oder CopyPortfolios nachzuahmen. Als eine gängige Obergrenze für die Anlage in eine einzelne Strategie hat sich im Rahmen von eToro Social Trading Erfahrungen die Marke von 25% der gesamten Investitionen etabliert. Es ist möglich bei eToro Watchlists mit vielen Benutzerprofilen zu erstellen, um so auf diese Art und Weise die Entwicklung Ihrer favorisierten Trader einige Zeit zu verfolgen, um danach eine entsprechende Investition zu tätigen.

Auch die markttypische Slippage kann Ihre Rendite erheblich beeinflussen. Dabei handelt es sich um einen Unterschied zwischen dem Preis, zu welchem der Ursprungshandel stattfindet und dem Preis, zu dem der kopierte Handel ausgeführt wird. Dieser Unterschied ergibt sich beispielsweise aus der jeweiligen Latenzzeit, welche bis zur Aktualisierung der Werte vergeht oder aus der Tatsache, dass der Ursprungshandel vor oder nach bestimmten wichtigen wirtschaftspolitischen Ereignissen ausgeführt wird.

Fazit: eToro Social Trading – Gemeinschaft von Tradern mit aussichtsreichen Handelsstrategien.

Die benutzerfreundliche und optisch ansprechende Handelsplattform eToro überzeugt nicht nur durch ein vielfältiges Produktangebot, sondern durch die Option des Social Tradings. Unsere eToro Erfahrungen zeigen, dass durch diese Art von Investition Anleger besonders schnell und effizient ein diversifiziertes Produktportfolio zusammenstellen und auf fundierte Informationen zurückgreifen können. Mittlerweile hat sich bei eToro dank Popular-Investor-Programms eine vielfältige Gemeinschaft von Investoren etabliert, die ihre Handelsstrategien zum Kopieren anbieten. Besonders erfolgreiche Tradingkombinationen wurden bereits zu CopyPortfolios zusammengefasst. Diese Instrumente ermöglichen, im Unterschied zu einzelnen Vertretern, risikoarme Investitionen in diversifizierte Basiswerte. Dabei bietet eToro auch Partnerangebote an, die in Zusammenarbeit mit externen Anbietern entwickelt wurden. Der Finanzdienstleister ermöglicht es Ihnen auf einfache Art und Weise, den für Sie passenden Copy Trader auszusuchen. Dafür werden Ihnen viele Hilfswerkzeuge zur Verfügung gestellt. Bei der Analyse von jeweiligen Statistiken müssen Sie stets die Slippage berücksichtigen, die sich unmittelbar auf Ihre Rendite auswirken kann. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr Portfolio möglichst breit aufstellen und unterschiedliche Handelsstrategien nachahmen.

Jetzt zum Broker eToro (CFD Service – 65% verlieren Geld)

General Risk Warning:

The financial products offered by the company carry a high level of risk and can result in the loss of all your funds. You should never invest money that you cannot afford to lose.

Dieses Finanzprodukt ist risikoreich und Sie können Ihre Investitionssumme komplett verlieren!

 

eToro Social Trading – neue Form des Börsenhandels mit Hilfe der kollektiven Intelligenz was last modified: Dezember 4th, 2018 by Robert
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben