Für welche Anleger ist der CFD-Handel geeignet?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.11.2018

Für welche Anleger eignen sich CFDs?

Bei CFDs handelt es sich um eine besondere Form der Anlage, mit der aufgrund von Hebeln in relativ kurzer Zeit hohe Gewinne oder Verluste entstehen können. Aus diesem Grund ist der Handel nicht für jeden Anlegertyp die richtige Wahl. In jedem Fall sollte man sich im Vorfeld genau mit den vorhandenen Risiken auseinandersetzen.

Risikobereitschaft der Anleger sollte vorhanden sein:

Das Trading mit CFDs gilt als echte Alternative zum Handel mit Optionsscheinen und Hebelzertifikaten. Bei einem direkten Vergleich bieten CFDs jedoch einige wichtige Vorteile:

  • geringe Gebühren für Orders.
  • keine Suche nach geeigneten Produkten, da es pro CFD nur einen Basiswert gibt.
  • Volatilität, Zeitwertverlust oder Knock-Out-Schwellen spielen bei CFDs keine Rolle, weshalb sich die Kursentwicklung leichter nachvollziehen lässt.
  • Hebel kann variabel festgelegt werden

Bei allen Vorteilen sollten Händler immer bedenken, dass der Handel mit CFDs ein risikoreiches Geschäft bleibt. So muss beispielsweise bei einem Hebel von 10 bei einem zehnprozentigem Kursrückgang mit einem Totalverlust gerechnet werden. Im Gegensatz hierzu gibt es bei einem Hebelzertifikat bzw. Optionsschein die Chance, dass sich diese im Laufe der Zeit wieder erholen.

Ohne Absicherung kann der Verlust die Höhe der Einlage des Anleger übersteigen

Für Anleger, die bei ihrem Trading unvorsichtig vorgehen, kann es besonders teuer werden. Entwickelt sich der Kurs entgegengesetzt zur gewünschten Richtung kann der Verlust die getätigte Einlage übersteigen. Die meisten Broker bemühen sich jedoch um eine bestmögliche Absicherung. Positionen, die von einem Totalverlust bedroht sind werden durch ein Gegengeschäft glattgestellt.

Sollte es dennoch soweit kommen, dass ein Verlust nicht mehr durch das Guthaben gedeckt werden kann, erhält der Händler einen sogenannten Margin-Call. Mit diesem wird er darauf hingewiesen, dass neues Kapital bereitgestellt werden muss. Geschieht dies nicht, wird die Position aus Sicherheitsgründen durch den Broker geschlossen.

Händler haben die Möglichkeit, durch das Setzen von Stop- und Limit-Orders das mögliche Verlustrisiko zu begrenzen. Dennoch ist der Handel mit CFDs generell nur etwas für risikobereite Anleger.

Den richtigen Broker auswählen

Ein weiteres wichtiges Kriterium für das Risiko ist der jeweilige Broker; die Entscheidung für den geeigneten Anbieter ist daher sehr wichtig. Kommt es zu einer Insolvenz des Brokers, sind Einlagen nur bis zu einem bestimmten Betrag geschützt. Eine wichtige Hilfestellung über den Einlagenschutz bieten unsere Tests und Erfahrungsberichte. Darin erfahren Händler, welche Broker Kundeneinlagen und eigene Gelder getrennt verwalten und so für einen optimalen Schutz des Händlers sorgen.

Expertentipp:

Der Handel mit CFDs ist in erster Linie für Trader geeignet, die durchaus bereit sind, für höhere Einnahmen auch Verluste zu riskieren und mit der Ungewissheit umgehen können. Wer mit CFDs handeln möchte, der sollte aber auch ein gutes Money-Management führen, damit er nicht ins Minus gerät.

Fazit zum Risiko beim Handel mit CFDs

Der CFD-Handel übt auf viele Trader bzw. Anleger eine besondere Faszination aus. Läuft es gut, lassen sich damit sehr schnell hohe Gewinne erzielen. Dennoch sollte auch das Risiko nie aus den Augen verloren werden. Den besten Schutz gegen Verluste bieten die Auswahl des richtigen Brokers sowie ausreichendes Basiswissen und Disziplin beim Handeln.

Unser Broker-Vergleich unterstützt Sie bei der Suche nach dem geeigneten Broker – individuell auf ihre persönlichen Ansprüche abgestimmt. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere umfassenden Bewertungen und TestsHier haben Sie die Möglichkeit, Reviews als Präsentation zu downloaden – und so den passenden Broker zu finden, ganz gleich, ob sie Aktien, CFD, Forex oder Rohstoffe handeln möchten.

Suchen Sie sich jetzt hier den besten CFD Broker als Anleger aus!

Folgen Sie uns auf  Twitter und Facebook als Anleger!

Für welche Anleger ist der CFD-Handel geeignet? was last modified: Dezember 16th, 2018 by Deutsche Forex Broker