AxiTRader Erfahrungen – Testbericht für Forex Trading

Zuletzt aktualisiert: 14.11.2018

Forex Broker AxiTrader im Test – unsere AxiTrader Erfahrungen

Forex-Handel Live-Konto I AxiTrader DE

AxiTrader ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AxiCorp Financial Services Pty Ltd. mit Sitz in Australien. Der Broker wird nach unseren AxiTrader Erfahrungen jedoch auch von der britischen Finanzaufsicht FCA reguliert. Seit der Gründung 2007 hat das Unternehmen sein Angebot stetig erweitert und sich nach eigenen Angaben zu einem der weltweit führenden Forex Broker entwickelt. Neben Devisen können über die Plattform von AxiTrader auch CFDs auf Rohstoffe und Indizes gehandelt werden. Als Handelsplattform wird der allseits beliebte MetaTrader 4 angeboten. Trader profitieren zudem von engen Spreads und einem guten Kundenservice. Was der Broker sonst noch zu bieten hat, zeigt unser umfangreicher AxiTrader Test.

Die wichtigsten Fakten zu AxiTrader im Überblick:

  • In Großbritannien regulierter Forex- und CFD Broker
  • Persönlicher Account Manager und Support rund um die Uhr
  • Auswahl zwischen Standard und Pro Konto für MT4-Trading
  • Enge Spreads ab 0,0 Pips beim Pro-Konto
  • Kostenloses Demokonto erhältlich
  • Umfangreiches Schulungsangebot vorhanden

Hier zum Broker AxiTrader

Axi Trader Erfahrungen - WebseiteRegulierung und Einlagensicherung bei AxiTrader

Bei AxiTrader handelt es sich um einen der renommiertesten australischen Broker. Aufgrund eines Firmensitzes in der Finanzmetropole London wird der Broker unter anderem durch die Finanzaufsicht FCA reguliert. Diese gilt als besonders streng und sorgt so für einen sicheren und zuverlässigen Handel.

Zu den Pluspunkten der Regulierung gehört unter anderem, dass angelegte Kundengelder getrennt vom eigentlichen Firmenvermögen verwaltet werden müssen. Nach meinen AxiTrader Erfahrungen werden Kundeneinlagen ausschließlich auf Treuhandkonten bei führenden europäischen Banken verwahrt. Bei aller Sicherheit sollte jedoch nicht vergessen, dass es sich beim Forex- und CFD Handel um sehr risikoreiche Finanzinstrumente handelt, bei denen es zum Totalverlust der Einalge kommen kann. Auf dieses Risiko wird bei AxiTrader transparent hingewiesen, was ebenfalls für die Seriosität des Brokers spricht.

Die Konditionen bei AxiTrade im Test

Das Standard-Konto lässt sich bei AxiTrade bereits ab einer Mindesteinzahlung von 200 Euro eröffnen. Kunden können damit rund 80 Forex-Paare, Metalle sowie CFDs handeln. Die Spreads sind variabel und beginnen nach Angaben des Brokers bei 1,0 Pips. Nach unseren AxiTrade Erfahrungen beginnen die Spreads  in der Regel ab einem Bereich von 1,3 Pips. Die Mindesthandelsgröße ist 0,01 Lots und Trader können einen maximalen Hebel von 400:1 einsetzen. So kann mit einem Einsatz von 100 Euro ein Handelsvolumen von 40.000 Euro bewegt werden.

Konditionen des Standard-Kontos im Überblick:

  • Mindesteinzahlung 200 Euro
  • Spreads ab 0,6 Pips (im Test ab 1,3 Pips)
  • Keine Provisionen
  • Maximaler Hebel 400:1
  • Mindesthandelssumme 0,01 Lots
  • Preisstellung auf 5 Stellen

Axi Trader Erfahrungen - Spreads

Das Pro-Konto ermöglicht ein professionelles ECN-Trading und richtet sich somit in erster Linie an erfahrene Trader. Vorteil dabei ist, dass die Aufträge direkt an einen Banken und Liquiditätspool weitergeleitet werden. Somit profitieren private Trader von derselben Preiskalkulationstiefe wie institutionelle Unternehmen wie Banken, Finanzinstitutionen und Hedgefonds.

Um ein Pro-Konto zu eröffnen ist eine Einzahlung von mindestens 1.000 Euro erforderlich. Auch hier konnten im AxiTrader Test nicht ganz die vom Broker genannten Spreads erreicht werden. Statt der genannten 0,0 Pips begannen die Spreads bei 0,3 Pips, was jedoch immer noch ein sehr guter Wert ist. Zum Spread kommt beim ECN Trading jedoch noch eine Provision in Höhe von 6,50 Euro pro gehandelten Standard-Lot.

Hier zum Broker AxiTrader

Konditionen des Pro-Kontos im Überblick:

  • Mindesteinzahlung 1.000 Euro
  • Spreads ab 0,0 Pips (im Test ab 0,3 Pips)
  • 6,50 Euro Kommission pro Standard-Lot
  • Maximaler Hebel 400:1
  • Mindesthandelssumme 0,01 Lots
  • Preisstellung auf 5 Stellen

Mit einem kostenlosen Demokonto üben

Wer möchte schon die Katze im Sack kaufen? Um die Handelsmöglichkeiten bei AxiTrader zu testen bietet der Broker ein kostenloses Demokonto an. Nach meinen AxiTrader Erfahrungen profitieren Nutzer dabei von einer Nachbildung der echten Handelsumgebung einschließlich des Zugriffs auf Echtzeit-Spreads und Ausführungsgeschwindigkeiten. Das Demokonto kann für volle 30 Tage genutzt werden und ist mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 US-Dollar ausgestattet.

Axi Trader Erfahrungen - Demokonto

Wie sich im AxiTrader Test zeigte können Nutzer des Demokontos sich bei Fragen oder Problemen ebenfalls an den Kundenservice des Brokers wenden. Auf diese Weise können sich Kunden bereits vorab vom sehr guten Support bei AxiTrader überzeugen.

In wenigen Schritten ein Handelskonto bei AxiTrader eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos ist bei AxiTrader erfreulicherweise sehr einfach gestaltet. Einfach das Online Formular ausfüllen, die Angaben bestätigen und das Konto anschließend noch kapitalisieren. Bereits nach wenigen Minuten können dann schon die ersten Trades platziert werden. Um Sie bei der Kontoeröffnung zu unterstützen habe ich hierfür eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1

Zunächst oben rechts auf den Button „Konto eröffnen“ klicken. Alternativ kann hier auch das kostenlose Demokonto gewählt werden.

Axi Trader Erfahrungen - Konto eröffnen

Schritt 2

Im Anschluss werden zunächst Name, Anschrift und Telefonnummer eingegeben. Zum Abschluss auf „Jetzt beantragen“ klicken.

Axi Trader Erfahrungen - Antrag

Schritt 3

Im nächsten Schritt wird ausgewählt, ob es sich um Einzel- oder Gemeinschaftskonto handelt. Wählen Sie „Individual“ für Einzel und „Joint“ für Gemeinschaftskonto.

Axi Trader Erfahrungen - Kontotyp

Schritt 4

Anschließend geht es weiter zum eigentlichen Online Formular. Dieses ist leider nur in Englisch verfügbar. Dennoch sollte das Ausfüllen kein allzu großes Problem darstellen.

Axi Trader Erfahrungen - Online Formular

Schritt 5

Nun noch auswählen, ob ein Standard- oder Pro-Konto eröffnet werden soll.

Axi Trader Erfahrungen - Kontoauswahl

Schritt 6

Im nächsten Schritt werden noch weitere Daten zu Beruf, finanziellem Status und Trading Erfahrung abgefragt. Diese Angaben sind bei allen innerhalb der EU regulierten Broker Pflicht.

Axi Trader Erfahrungen - Online Formular 2

 

Schritt 7

Wurde das Online Formular komplett ausgefüllt, muss noch die E-Mail-Adresse verifiziert werden. Hierzu sendet der Broker eine Begrüßungsmail inklusive zugehöriger PIN zu. Die PIN wird direkt in das entsprechende Feld eingetragen. Nach meinen AxiTrader Erfahrungen kann es vorkommen, dass die Mail versehentlich im Spam-Ordner landen. Bei Bedarf können Sie sich den PIN nochmals zusenden lassen.

Axi Trader Erfahrungen - PIN

Schritt 8

Zum Abschluss der Registrierung müssen noch einige Dokumente zur Legitimation hochgeladen werden. Neben dem Personalausweis ist hierfür noch eine aktuelle Rechnung des Energieversorgers erforderlich.

Axi Trader Erfahrungen - Upload

Ein- und Auszahlungen bei AxiTrader

Für die Kapitalisierung des Handelskontos bietet AxiTrader mehrere Zahlungsmöglichkeiten. Hierzu gehören insbesondere Kreditkarten, Banküberweisung sowie die e-Wallets von Skrill (ehemals Moneybookers) und Neteller.

Leider verlangt der Broker für Einzahlungen mitunter sehr hohe Gebühren. Für Einzahlungen per Kreditkarte sowie Neteller werden 3,2 Prozent des eingezahlten Betrages fällig. Bei Skrill ist die Gebühr mit 2,89 Prozent nur unwesentlich geringer. Wie andere Broker zeigen, sind derartige Gebühren mittlerweile nicht mehr zeitgemäß. Die Mehrzahl der Anbieter ermöglicht für ihre Kunden kostenlose Einzahlungen. Wer bei AxiTrader kostenfrei einzahlen möchte, muss sich für die Banküberweisung entscheiden. Allerdings ist damit nach meinen AxiTrader Erfahrungen eine Bearbeitungszeit von bis zu 5 Werktagen verbunden.

Auszahlungsanfragen werden in der Regel innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet. Zu beachten ist, dass Auszahlungen immer mit auf dasselbe Konto durchgeführt werden, wie auch die Einzahlung erfolgt ist. Erfreulicherweise fallen hierfür keine Gebühren an.

Hier zum Broker AxiTrader

Handeln mit dem MetaTrader 4

AxiTrader setzt wie viele Broker auf den beliebten MetaTrader 4. Dieser bietet sowohl für Einsteiger wie auch Profis erstklassige Handelsmöglichkeiten. So können Kunden über eine Plattform Devisen wie auch CFDs auf Rohstoffe und Indizes handeln. Zu den Pluspunkten der Software gehört beispielsweise die Möglichkeit, die Oberfläche komplett nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Zudem bietet der Broker das Onle-Click-Trading an. Das bedeutet, Aufträge lassen sich direkt aus dem Chart heraus mit lediglich einem Klick platzieren.

Axi Trader Erfahrungen - MetaTrader

Mit dem Tool Autochartist können Trader sich eine Menge Zeit bei der Chartanalyse sparen. Das Tool erkennt technische Kursindikatoren wie auch verschiedene Fibonacci-Muster automatisch und gibt außerdem noch Auskunft über Qualität sowie Klarheit der Muster. Mit Autochartist werden anspruchsvolle technische Analysen zu einem echten Kinderspiel. Bei AxtTrader ist die Anwendung bei allen Konten kostenfrei enthalten.

Der Support von AxiTrader im Test

Bei Fragen und Problemen steht der Kundenservice von AxiTrader zwischen Montag und Freitag rund um die Uhr zur Verfügung. Der Broker bietet einen mehrsprachigen Support per Telefon. Live Chat sowie E-Mail an. Nach unseren AxiTrader Erfahrungen ist zu den meisten Zeiten auch ein deutschsprachiger Mitarbeiter verfügbar.

Der Kontakt ist per Telefon, Live Chat oder E-Mail möglich. Deutsche Trader erreichen den Support über eine kostenlose 0800-Rufnummer.Hier sind die Wartezeiten ebenso wie beim Live Chat sehr kurz und die Mitarbeiter äußerst freundlich und kompetent. Außerhalb der Geschäftszeiten können Kunden sich auch per E-Mail an den Broker wenden. Die Beantwortung erfolgt nach unseren AxiTrader Erfahrungen mitunter innerhalb von wenigen Stunden.

Gute Schulungsmaterialien bei AxiTrader

Der australische Forex Broker stellt seinen Kunden verschiedene Schulungsmaterialien zur Verfügung. So gibt es beispielsweise verschiedene Einführungen in den Forex Handel sowie eine Erklärung der Fachbegriffe. Es gibt eine Reihe von Video-Tutorials zum MetaTrader 4 sowie den verschiedenen Forex-Strategien. Hier finden sich sowohl für Einsteiger wie auch fortgeschrittene Trader eine Menge Tipps.

In den AxiTrader Erfahrungen sind die angebotenen Schulungen ein ganz eindeutiger Vorteil und ein Aspekt, der den Broker von anderen Konkurrenten unterscheidet. In vielen Fällen bieten andere Forex-Broker keine oder nur sehr geringe Schulungen an, von Webinaren oder Video-Trainings muss man da erst gar nicht ausgehen. Bei AxiTrader stehen die Kunden im Mittelpunkt, das merkt man auch an diesem Beispiel.

Fazit zu den AxiTrader Erfahrungen

AxiTrader hat sich im Test als sehr seriöser sowie zuverlässiger Broker gezeigt. Das Handelsangebot ist gut und an den Konditionen gibt es ebenfalls nur wenig auszusetzen. Störend sind jedoch die hohen Kosten für Einzahlungen. Hier sollte sich der Forex Broker möglichst schnell verbessern. Punkten kann AxiTrader zudem mit seinem guten Kundenservice und dem reichen Angebot an Schulungsmaterialien.

Hier zum Broker AxiTrader

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

AxiTRader Erfahrungen – Testbericht für Forex Trading was last modified: Oktober 12th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben