Binäre Optionen Broker aus Deutschland – Welche deutsche Broker gibt es?

Der Markt der deutschen Broker nimmt nicht ab. Ganz im Gegenteil: Es werden immer mehr Broker erschaffen, die letztendlich ihren Sitz in Deutschland haben. Dieser Trend kommt nicht überraschend. Es ist bei den meisten Kunden bekannt, dass ein deutscher Broker sehr umfangreiche Leistungen anbietet und besonders in Bezug auf die Kundensicherheit nicht zu übertreffen ist. Aufgrund der Regulierung über die deutsche Finanzaufsicht sind Betrügereien bei deutschen Brokern fast unmöglich. Wenn Sie sich mit Binäre Optionen Broker beschäftigen und herausfinden möchten, welcher Anbieter für Sie der beste ist, sollten Sie sich an ein Vergleichsportal wenden. Hier werden die Vor- und Nachteile der zahlreichen Broker aufgeführt. Außerdem können Sie herausfinden, welcher Broker am besten zu Ihnen passt.

Bevor Sie sich für einen beliebigen Broker entscheiden, sollten Sie selbst eine wichtige Vorentscheidung fällen. Sie sollten herausfinden, welcher Broker am besten für Ihre Handelssessions ist und welche deutschen Broker der Markt anbietet. Es ist bekannt, dass deutsche Broker am sichersten beim Handel sind. Aber welche Broker bieten sich grundsätzlich mit Sitz in Deutschland an? Ich möchte Ihnen bei dieser Fragestellung weiterhelfen.

Vorteile deutscher Broker

Deutsche Broker haben einen sehr guten Ruf. Wenn Sie sich mit einem Broker anfreunden möchten, der Ihnen eine hohe Einlagensicherung anbietet und darüber hinaus immer leicht zu erreichen ist, sollten Sie einen deutschen Broker bevorzugen. Grundsätzlich finden sich unterschiedliche Vorteile an, die Sie auf der ganzen Linie genießen können. Hierzu finden Sie nun einen kurzen Auszug, damit Sie deutsche Broker in der Zukunft mehr zu schätzen wissen:

  • Zuverlässige Finanzaufsicht: Broker aus Deutschland bieten Ihnen in der Regel eine zuverlässige Finanzaufsicht an. Im Vergleich zu der Aufsicht in Zypern ist die deutsche Regulierung deutlich strenger gehalten. Dementsprechend kleinlich sind die deutschen Broker, wenn es um die Regulierungsrichtlinien geht. Wichtig ist zu erkennen, dass die Broker zwar oft eine höhere Einzahlungssumme verlangen. Diese ist jedoch auf der ganzen Linie eine Garantie für zuverlässige Leistungen und ein Kundenpool, der ernsthaft und langwierig am Trading beteiligt ist.

    Sicherheit

    Deutsche Finanzaufsicht sorgt für Sicherheit

  • Entschädigungseinrichtung: Die Broker aus Deutschland weisen in der Regel eine Entschädigungseinrichtung an. Diese Einrichtung ist eine zusätzliche Sicherheit für Kunden, die sich auf der ganzen Linie mit hohen Sicherheiten eindecken möchten. Die Sicherheit für deutsche Kunden ist notwendig, um hochwertige Finanzgeschäfte abzuschließen. Das verlangt auf der anderen Seite wiederum nach einem gut organisierten Broker, der weiß, was die Kunden wünschen.
  • Gute Konditionen: Die Konditionen im Vergleich zu anderen ausländischen Brokern liegen im oberen Durchschnitt. Es ist bekannt, dass die Einzahlungssumme bei einem Broker aus Deutschland meistens ein wenig höher liegt als bei ausländischen Brokern. Oft ist ein Demokonto auch nicht vorhanden, was jedoch nicht bedeutet, dass man mit dem Broker schlecht handeln kann. Ganz im Gegenteil: Der sehr gute Support mit den umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten führt bei den Kunden zu einer sicheren Handelsweise und zu einem erhöhten Erfolg.
Support

Deutscher Kundenservice ist zuverlässig

  • Einlagensicherung: Ein sehr wichtiges Argument ist die Einlagensicherung. Broker aus Deutschland bieten eine sehr gute Absicherung in Bezug auf die Kundengelder an. Diese bietet im Ernstfall sehr besondere Funktionen für die Kunden an. Im Falle einer Insolvenz des Brokers sind die Kunden nämlich nicht benachteiligt. Ganz im Gegenteil. Die Kunden erhalten durch den Schutz ihre Gelder zurück.
  • Deutschsprachiger Kundensupport: Broker aus Deutschland bieten einen erstklassigen und hochwertigen Kundensupport an. Dieser Support ist bei einigen Brokern sogar am Wochenende vorhanden. Andere Broker wiederum bieten über die fünf Werktage einen 24-Stunden-Support an. Dieser ist für Trader sinnvoll, die vor allem in der Nacht handeln möchten und sich nicht nur auf den deutschen Handelsmarkt beziehen.
  • Deutscher Markt steht im Vordergrund: Deutsche Währungen, deutsche Handelsinstrumente und deutsche Finanzexperten. Sie können als Kunde bei einem Broker aus Deutschland mehr deutsche Finanzinstrumente nutzen. Ausländische Währungen und Handelsgüter sind zwar auch vorhanden. Jedoch stehen deutsche Einheiten im Vordergrund, was im Sinne vieler Händler ist.
    Deutsch

    Deutscher Markt im Vordergrund

     

  • Finanzberater mit Fachwissen: Zusätzlich sind die deutschen Finanzberater zu erwähnen, die sehr viel Fachwissen mitbringen. Mit deutschen Ausbildungen bestückt können Sie umfangreiche Hilfestellungen durch die Berater erhalten, die Sie persönlich anrufen. Die Finanzberater sind meistens für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und können dauerhaft in Anspruch genommen werden.

Broker mit Sitz in Deutschland

Nun ist zu klären, welche Broker überhaupt in Deutschland ihren Sitz haben. Gerne möchte ich Ihnen eine direkte Auswahl der Broker anbieten, die über die BaFin reguliert werden und die zur gleichen Zeit in Deutschland zu erreichen sind. Zu den deutschen Brokern mit deutscher Regulierung gehören unter anderem folgende Broker:

  • FXFlat
  • Varengold
  • GKFX mit deutscher Niederlassung
Deutschland

Deutsche Broker haben oft mehr Kunden

Die drei Broker sind nicht nur sehr bekannt, sondern auch besonders beliebt. Besonders der Broker FXFlat und Varengold befinden sich mit deutschem Sitz ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Der Broker FXFlat hat seinen Sitz in der Stadt Ratingen, direkt neben Düsseldorf. Varengold hat seinen Sitz in der Hansestadt Hamburg und untersteht auch der BaFin. Bei dem Broker GKFX handet es sich zwar um einen ausländischen Broker. Dieser kann jedoch aufgrund seiner deutschen Niederlassung die Regulierung durch die BaFin ebenfalls aufweisen. Der Stammsitz befindet sich in Großbritannien. Auch der Broker XTB kann zwar keinen deutschen Sitz aufweisen, wird jedoch auch durch die deutsche Niederlassung durch die BaFin reguliert. Der eigentliche Hauptsitz, der auch als Stammsitz bekannt ist, befindet sich in der polnischen Hauptstadt Warschau.

Vergleichen Sie die Konditionen

Vergleich

Vergleichen Sie die Anbieter im Netz

Bevor Sie sich für einen Broker aus Deutschland entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, die unterschiedlichen Broker zu untersuchen. Über Vergleichsportale erhalten Sie eine umfangreiche Einsicht in die Broker und deren Leistungen, um sich für einen umfangreichen Anbieter entscheiden zu können. Darüber hinaus ist es wichtig, das Sie selbst Rückschlüsse durchführen, um den besten Broker für sich zu finden.

Nicht jeder Kunde fühlt sich bei einem Broker aus Deutschland am sichersten. Einige Kunden suchen unter anderem ein Demokonto, das zu Beginn kostenlos eingesetzt werden kann. Somit ist ein Vergleich der Broker wichtig, um eine gute Entscheidung bezüglich der Brokerwahl zu treffen. Praktische Erfahrungen von anderen Kunden können Sie darüber hinaus auch gerne nutzen. Diese finden Sie zum Beispiel in einem Forex Forum. Hier sind nicht nur Erfahrungen in Bezug auf die Forex Broker vorhanden, sondern auch im Zusammenhang mit Binäre Optionen Broker. Aktien Broker können Sie auch intensiver untersuchen, indem Sie sich auf die Aktien Anbieter konzentrieren. Hier sind zahlreiche Untersuchungen und Meinungen in Bezug auf Aktien Anbieter vorhanden. Sie können auch auf Portalen wie DeutscheFXBroker unterschiedliche Hinweise und Erfahrungen nachlesen, um eine hochwertige Entscheidung bezüglich der Aktien Broker zu treffen.

Regulierung durch BaFin

Die BaFin wurde im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Durch diese Einrichtung sollten vor allem drei unterschiedliche Bereiche abgesichert werden. Dazu gehören unter anderem:

  • Solvenzaufsicht
  • Marktaufsicht
  • Anlegerschutz

Der Anlegerschutz wird von vielen Kunden sehr ernstgenommen. Aufgrund der zahlreichen Fehlfunktionen bei der businessmen-1039900__180Nutzung von Brokern bieten die deutschen Broker erstklassige Absicherungen an. Die BaFin  kontrolliert die deutschen Broker und möchte sicherstellen, dass Zahlungsverpflichtungen gegenüber den Kunden erfüllt werden. Durch die BaFin außerdem kontrolliert, ob ein Unternehmen ausreichend über Kapital verfügt, um weiterhin seine Finanzgeschäfte zu finanzieren. Die Geschäftsmodelle werden unter anderem kontrolliert und überwiegend beaufsichtigt. Die Unternehmen müssen ausreichende Eigenkapitalquoten aufweisen, um Lücken auszugleichen. Den Anlegern wird somit eine höhere Sicherheit angeboten, um sich auf Dauer abzusichern. Die deutschen Broker müssen zusätzliche Finanzberichte ablegen, damit die Liquidität belegt werden kann. Rückschlüsse in Bezug auf drohende Insolvenzen werden zusätzlich ersichtlich.

 

Brokerempfehlung BDSwiss

Der Broker BDSwiss ist ein Anbieter für den langfristigen Handel. Als Binäre Optionen Broker ist BDSwiss bekannt. Der anbieterbox_BO_BDSwissAnbieter möchte sicherstellen, dass seine Kunden dauerhaft zufrieden sind und außerdem gerne mit dem Broker handeln. Der Anbieter hat seinen Sitz auf der Insel Zypern. Somit wird der Broker über die CySec reguliert, was Ihnen als Kunde eine hohe Sicherheit mit sich bringt. Sie können selbst entscheiden, welche Besonderheiten Sie bei dem Broker für sich nutzen möchten. Sie können auf der einen Seite von dem hochwertigen Bonus profitieren, den Sie bei der Anmeldung erhalten. Oder Sie können zusätzlich auch die umfangreichen Handelseinheiten nutzen. Neben dem Handel mit Binären Optionen bietet sich zusätzlich das Trading mit Forex an. Sie haben als Händler somit sehr umfangreiche Optionen, die Sie für sich nutzen können. Der Handel mit den eher riskanten CFDs steht Ihnen zusätzlich zur Verfügung. 47 Währungspaare werden von vielen Händlern zusätzlich gerne in Anspruch genommen. Diese werden ähnlich wie Binäre Optionen gehandelt. Ein Handelskonto können Sie bereits ab 100 Euro eröffnen, um den Handel sicher und problemlos zu starten.

Wichtig zu erwähnen ist die deutsche Niederlassung des Brokers BDSwiss. Durch die Niederlassung innerhalb Deutschlands ist der Broker sehr schnell und einfach zu erreichen. Hohe Kosten müssen Sie ebenso nicht erwarten, da Sie eine deutsche Rufnummer für den Kundenservice nutzen können. Der Kundenservice ist für Sie die gesamte Woche zu erreichen. Bestimmte Fortbildungen werden Ihnen auch von dem Broker BDSwiss angeboten. Die hochwertige Verlustabsicherung ist aufgrund der zahlreichen Handelsmöglichkeiten sehr sinnvoll und wird gerne von den unterschiedlichen Anbietern angenommen. Testen Sie am besten noch heute die besondere Funktion des Brokers, der Ihnen zusätzlich ein kostenloses Demokonto anbieten kann. Mit BDSwiss handeln Sie ohne Risiko und erhalten viel Spaß beim Handel.

Hier zum Broker BDSwiss

Binäre Optionen Broker aus Deutschland – Welche deutsche Broker gibt es? was last modified: Mai 19th, 2016 by SarahM0