Erfolgreichste Trading-Strategien für Forex Trading

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 26.11.2018

Der Handel mit Forex/Devisen ist grundsätzlich sicher für Anfänger und Fortgeschrittene, die sich ein wenig mit dem Handeln auskennen. Es wurde in der Vergangenheit schon sehr häufig nach unterschiedlichen Methoden gesucht, um den Devisenhandel sicherer zu machen. Allerdings ist der Handel mit Währungen nicht nur eine Möglichkeit, um aus dem Bauch heraus zu handeln. Zur gleichen Zeit bieten sich unterschiedliche Methoden an, wie der Handel gehandhabt werden muss, um Erfolge zu erhalten. Erfolgreichste Trading-Strategien sind von Usern häufig ausgewählt, um sicherzustellen, dass keine Verluste gemacht werden. Schließlich kann es vor allem zu Beginn eines Handels immer wieder zu Verlusten kommen, die nicht vorhergesagt werden konnten. Damit der Handel erfolgreich verläuft, sind unterschiedliche Trading-Strategien einzuhalten. Diese sind zuerst kennenzulernen, um einen umfangreichen Eindruck zu erhalten.

money-692887__180

Der Handel mit Devisen ist darüber hinaus nicht voreilig zu handhaben. Viel Geduld und Durchhaltevermögen wird verlangt, um unter anderem zu sichern, dass die aktuellen Werte des Forexmarktes mithilfe der technischen Analyse umfangreich untersucht werden können. Die Trading-Strategien, die von Anfängern ausgewählt werden unterscheiden sich sehr von den Strategien der Profis. Profis nutzen nämlich nicht nur eine Kombination aus unterschiedlichen Trading-Strategien, sondern zur gleichen Zeit sind weitere Hilfsmittel im Spiel, die eine sichere Vorhersage ermöglichen. Eine Kombination aus den wichtigsten Trading-Strategien sind zusammenzufassen, um den Handel erfolgreich zu starten.

Was ist eine Strategie?

finance-586404__180Wenn von einer Trading-Strategie die Rede ist, wird in erster Linie eine Richtweise gemeint, mit der gehandelt wird. Grundsätzlich kann der Handel mit Devisen blind durchgeführt werden, ohne dass Analysen noch andere Hilfsmittel eingesetzt werden. Der Handel wird hierdurch jedoch nicht einfacher, sondern komplizierter. Um den Handel mit Währungen nicht als Glücksspiel enden zu lassen, sind unterschiedliche Faktoren wichtig, die eine gute Renditechance möglich machen. Eine Strategie ist eine Vorgehensweise, damit der Handel mit den richtigen Mitteln geleitet wird. Eine Strategie kann sich an Handelsinstrumenten orientieren und zur gleichen Zeit sicherstellen, dass nur dann gehandelt wird, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt wurden. Eine Strategie ist für Anfänger und auch für Fortgeschrittene notwendig. Schließlich kann nur mit einem Plan ein Handel erfolgreich werden. Anfänger nutzen leichte Trading-Strategien, wie unter anderem die Trend-Strategie. Hier wird nur dann gehandelt und Geld eingesetzt, wenn ein Trend erkennbar ist. Mithilfe von der technischen Analyse werden die Bollinger Bands sowie auch Trendlinien als die Indikatoren genutzt, um einen Trend erkennen zu können. Weitere Strategien bietet der Forexhandel natürlich auch an.

Strategien für den Forex Handel

environmental-protection-886673__180Grundsätzlich kann eine umfangreiche Übersicht aufgeführt werden, wenn es dazu kommt, die wichtigsten Strategien aufzuführen, die für den Handel mit Währungen notwendig sind. Die zahlreichen Strategien sollten nicht nur in Kombination mit den Werten eines Forex Brokers zu handeln sein, sondern zur gleichen Zeit werden Echtzeitcharts benötigt. Diese Charts helfen dabei, die aktuellen Werte zu analysieren, um einen Handel durchzuführen. Erfolgreichste Trading-Strategien sichern unter anderem zu, dass nicht nur ein Kurs sehr schnell und präzise analysiert wird, sondern zur gleichen Zeit die wichtigsten Daten zur Analyse eingesetzt werden können. Um eine Strategie zu verfolgen sind unterschiedliche Indikatoren notwendig. Diese helfen dabei, einen Kurs einzuschätzen. Bekannte Strategien, die für den Forex Handel interessant sind, sind unter anderem folgende Strategien:

Natürlich können an dieser Stelle noch viele weitere Strategien genannt werden, die jedoch den Rahmen sprengen würden. Jeder Händler hat sich im Laufe der Handelsjahre selbst eine Strategie überlegt, mit der er am besten handeln kann. Grundsätzlich gibt es bei der Erschaffung von Strategien keine Verbote und kein Ende. Allerdings ist es wichtig, dass jeder Händler selbst entscheidet, wie er handelt und mit welcher Strategie er sich am wohlsten fühlt.

Am meisten gewählte Strategien

statistics-825310__180In der Vergangenheit konnte erkannt werden, dass unterschiedliche Strategien am meisten gewählt wurden, um an den Erfolg von anderen erfolgreichen Tradern anzuknüpfen. Grundsätzlich ist die Trend-Strategie am wichtigsten und ebenso am einfachsten umzusetzen. Der Trader setzt bei der Trend-Strategie nämlich dann auf einen Wert, wenn dieser einen Trend verfolgt. Wie bereits schon häufig aufgeführt werden konnte, ist der Trend der Freund des Händlers : „The trend is your friend“, heißt es unter den Händlern, die nicht gegen einen Trend setzen sollten. Dementsprechend müssen für die Analyse eines Wertes unterschiedliche Indikatoren eingesetzt werden, um einen Trend zu erkennen. Unter anderem sind Trendlinien und auch Trendkanäle zu zeichnen, die in die Echtzeitcharts eingeführt werden sollten. Außerdem ist die Nutzung von den zahlreichen Oszillatoren wichtig. Darunter zählen unter anderem folgende Analysemittel:

 

Gleitende Durchschnitte

Stochastik

Bollinger Bands

RSI (Relativer Stärke Index)

– Kerzensignale ( z.B. Hammer und Hanging Man)

road-sign-663368__180Selbstverständlich kann der Händler auch darüber hinaus sicherstellen, dass er noch weitere Hilfsmittel nutzt, um einen Trend zu erkennen. Die meisten Händler wenden sich an diese Werte, um einen ersten Eindruck eines Kurses erhalten zu können. Neben der Trend-Methode ist aber auch eine Trend-Umkehr leicht zu analysieren. Hier wird ein Kurs angeschaut, der sich unter anderem in den letzten Stunden entwickelt hat. Hierdurch kann der Händler einen guten Eindruck erhalten, ob der Kurs aktuell gestiegen oder gefallen ist. Hier wird natürlich auch wieder die Hilfestellung der Charts benötigt. Kerzencharts sind die beste Möglichkeit, um erste Anzeichen für einen umkehrenden Trend zu erkennen. Immerhin wird auf diesem Weg gesichert, dass die unterschiedlichen Eröffnungs- und Schlusskurse eingesehen werden können und zur gleichen Zeit für eine Wertung ausreichen. Besondere Kerzensignale sind zu beachten, um eine Trendumkehr einzuleiten und dementsprechend den Kurs für einen erfolgreichen Trade zu nutzen. Wichtig ist darüber hinaus, die besonderen Details der Kursschwankungen zu beobachten, die zusätzlich durch einen Wirtschaftskalender einzusetzen sind. Die meisten Händler verlassen sich nämlich nicht nur auf die Analyse der Kurse. Sie verwenden darüber hinaus einen Kalender, der die wichtigsten Wirtschaftsereignisse bekannt gibt. Aufgrund der Daten ist zu erkennen, wann wichtig Bekanntgaben in Bezug auf die Währungen veröffentlicht werden, die einen Devisenkurs beeinflussen könnten.

Somit wären wir hier bei der letzten erfolgreichsten Trading-Strategie angekommen. Das fundamentale Handeln basiert auf der Suche nach aktuellen wirtschaftlichen Ereignissen. Die Kombination aus der technischen Analyse und den wirtschaftlichen Daten kann eine besser Vorhersage sicherstellen. Die Händler erhalten auf diesem Weg bessere Hinweise in Bezug auf die aktuellen Trading-Daten, die sie zu beachten haben. Viele Anfänger setzen auf das Scalping. Einer Strategie, bei der innerhalb sehr kurzer Zeiträume gehandelt wird. Maximal fünf Minuten dauert ein Handel, was jedoch nicht zu Beginn zu raten ist. In diesem Zeitraum kann sich ein Kurs sehr schnell verändern, was leider nicht Sinn des Handels sein sollte. Eine stabile Handelslage zu sichern ist die Voraussetzung für einen sicheren Handel mit Devisen, um keine Verluste zu erhalten.

Kombinieren statt starrer Handel

clause-684503__180Am wichtigsten ist die Kombination von Handelsstrategien. Am Anfang, wenn noch nicht allzu viel Erfahrung auf dem Gebiet der Devisen vorhanden ist, eignet sich ein Demokonto, um alle wichtigen Strategien auszuprobieren, ohne seinen Einsatz zu verlieren. Unterschiedliche Anbieter weisen ein derartiges Testkonto auf und sichern zu, dass unter anderem unendlich oft ohne Verluste gehandelt werden kann. Eine Kombination der erfolgreichsten Handelsstrategien ist die beste Möglichkeit, um den Handel nach dem eigenen Ermessen zu führen. Vor allem die Suche nach einem Trend ist beim Devisenhandel wichtig. Das sichert zu, dass sich nicht starr an einen Plan gehalten wird. Das flexible Handeln ist durchaus interessant und ist auch für Anfänger des Forexhandels möglich. Die Trendstrategie und die Trendumkehrstrategie ermöglichen durch die Analyse der Chartkerzen einen Trendkurs zu handeln. Ob ein aktueller Aufwärts- oder Abwärtstrend gehandelt wird, ist weniger bedeutend. Wichtig ist lediglich nur, dass man sich relativ sicher ist, welche Strategie befolgt werden möchte. In einigen Fällen kann auch der schnelle Handel sinnvoll sein, wenn zum Beispiel ein Kurs nach einem Wirtschaftsereignis plötzlich abfällt oder ansteigt. Jedoch ist hier darauf zu achten, dass nicht früher als fünf Minuten nach Bekanntgabe des wirtschaftlichen Ereignisses gehandelt wird, um keine Verluste zu erhalten. Das Austesten der Methoden ist vorab über das Demokonto möglich.

Brokerempfehlung: ActivTrades

anbieterbox_forex_Activtrades

Ein interessanter Forex Broker ist der Anbieter ActivTrades. Der Anbieter hat seinen Sitz in London und wird durch die britische Finanzaufsicht FSA geregelt. Außerdem ist nicht nur der Handel mit Währungen bei dem Broker möglich, sondern zusätzlich können auch CFDs gehandelt werden. Aktien und Indizes sowie Rohstoffe sind ebenso gerne als Finanzprodukt zu handeln. Aufgrund der umfangreichen Auswahl konnte sich der Broker in der Vergangenheit sehr gut auf dem Markt durchsetzen. Dementsprechend hoch ist die Mitgliederzahl, die stetig weiter ansteigt. Interessant und als sehr hochwertig beschrieben wird der Kundendienst von ActivTrades. Der Anbieter kann nicht nur einen englischen Kundensupport aufweisen, sondern es sind auch deutschsprachige Mitarbeiter vorhanden, die für die deutschen Kunden verantwortlich sind. Der Anbieter kann jederzeit per Mail oder auch per Live-Chart kontaktiert werden, um aktuelle Fragen zu klären. Interessant ist außerdem der Handel mit dem neuen Metatrader 5, der angeboten wird. Unterschiedliche Vorteile weist der MT5 auf, die bei der vorherigen Version noch nicht angeboten werden konnten. Das macht den Handel einfacher und sehr erstrebenswert.

Weiter zum Broker ActivTrades

Erfolgreichste Trading-Strategien für Forex Trading was last modified: Oktober 12th, 2018 by SarahM0