Degussa Erfahrungen – Firmentagesgeld der Degussa Bank im Test

Zuletzt aktualisiert: 13.11.2018

degussa-bank

Auch für Selbstständige, Freiberufler und Vereine

Als eines von wenigen Geldinstituten bietet die Degussa Bank auch ein Tagesgeldkonto speziell für Firmen an. Dieses kann auch von Vereinen, Selbstständigen und Freiberuflern in Anspruch genommen werden. Ausgenommen von dem Angebot sind lediglich institutionelle Investoren. Geschäftskunden erhalten mit dem Firmentagesgeld eine attraktive Verzinsung und bleiben dennoch jederzeit flexibel. Die Einlagen können zu jedem Zeitpunkt rund um die Uhr abgerufen werden. Ein Wechsel des Geschäftskontos ist nicht erforderlich, dass Firmentagesgeld kann jederzeit separat eröffnet werden. Zudem ist das Firmentagesgeld eine sehr sichere Geldanlage. Die Einlagen bei der Degussa Bank sind maximal abgesichert.

Die wichtigsten Fakten zum Degussa Firmentagesgeld:

  • Bis zu 0,13 Prozent Zinsen (Stand 10/2015)
  • Zinseszinseffekt durch monatliche Zinsgutschriften
  • Verzinsung ab dem ersten Euro
  • Hohe Einlagensicherung
  • Kein maximaler Einlagebetrag
  • Direkter Zugriff via Online Banking
  • Täglich verfügbar

Jetzt ein Firmentagesgeldkonto bei der Degussa Bank eröffnen

Degussa Erfahrungen - Webseite

Die Konditionen beim Degussa Firmentagesgeld im Test

Die Degussa Bank bietet aktuell für Einlagen bis zu 1.000.000 Euro einen Zinssatz von 0,03 Prozent. Beträge zwischen 1,0 und 2,5 Millionen Euro werden mit einem Zinssatz von 0,02 und über 2,5 Millionen Euro mit 0,01 Prozent vergütet.

Eine Mindesteinlage gibt es beim Firmentagesgeld nicht, die Verzinsung erfolgt bereits ab dem ersten Euro. Auch bei der maximalen Summe gelten keinerlei Beschränkungen. Zu den weiteren Pluspunkten gehört, dass die Gutschrift der Zinsen monatlich erfolgt. Diese werden dann im Folgemonat automatisch mitverzinst, sodass Kunden optimal vom Zinseszinseffekt profitieren können. Die Kontoeröffnung erfolgt kostenlos und auch für das Führen des Tagesgeldkontos werden keine Gebühren berechnet.

Überblick der wichtigsten Konditionen:

  • Bis 1.000.000 Euro: 0,03 % p. a.
  • Von 1,0 bis 2,5 Mio. Euro: 0,02 % p. a.
  • Ab 2,5 Mio. Euro: 0,01 % p. a.
  • Mindesteinlage: keine
  • Maximaleinlage: unbegrenzt
  • Zinsgutschrift: monatlich

Sonderkonditionen für Neukunden

Die genannten Konditionen gelten für alle Bestandskunden der Degussa Bank. Neukunden profitieren aktuell von interessanten Sonderkonditionen. So gibt es 0,1 Prozent p.a. auf die ersten 100.000 Euro. Der Zinssatz wird für volle sechs Monate ab Kontoeröffnung garantiert.

Voll flexibel und jederzeit verfügbar

Eine ausreichende Liquidität ist für Firmen von großer Bedeutung. Gleichzeitig sollte das Vermögen jedoch auch attraktiv verzinst werden. Hier zeigt sich das Firmentagesgeld im Degussa Test als sinnvolle Lösung. Der Kontoinhaber kann jederzeit rund um die Uhr über sein Geld verfügen. Die Verfügung kann bequem per Online Banking erteilt werden. Geht diese bis spätestens 15:00 Uhr ein erfolgt die Umbuchung auf das Referenzkonto noch am selben Tag.

Ein Wechsel der Hausbank ist im Übrigen nicht erforderlich. Das Referenzkonto kann bei jedem beliebigen Geldinstitut geführt werden. Zudem gibt es auch keinerlei Mindestlaufzeiten oder Kündigungsfristen. Wie beim Tagesgeld für Privatkunden bleiben auch Firmen jederzeit zu 100 Prozent flexibel.

Voraussetzungen für das Degussa Firmentagesgeld

Wie der Name schon sagt, ist das Firmentagesgeld ausschließlich Unternehmen vorbehalten. Zudem können auch Vereine, Selbstständige und Freiberufler ein solches Tagesgeldkonto eröffnen. Zum Nachweis müssen bei der Kontoeröffnung Kopien der Vertretungsbescheinigung wie Handels-/Vereinsregisterauszug oder Stiftungsurkunde vorgelegt werden. Zudem verlangt die Bank beglaubigte Kopien der Personalausweise aller Bevollmächtigten.

Folgende Institutionen können ein Firmentagesgeldkonto eröffnen:

  • Im Handelsregister eingetragene Unternehmen wie GmbH, KG, AG, OHG
  • Im Vereinsregister eingetragene Vereine
  • Selbstständige
  • Gewerbetreibende
  • Niedergelassene Mediziner, Juristen und Wirtschaftsprüfer
  • Gesellschaften des bürgerlichen Rechts
  • Stiftungen
  • Wohnungseigentümergemeinschaften

Wie sicher ist das Geld bei der Degussa Bank?

Die bei der Degussa Bank getätigten Kundeneinlagen sind über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) bis zu einem Betrag von 100.000 Euro abgesichert. Zudem ist das Geldinstitut Mitglied beim Bundesverband Deutscher Banken. Dadurch greift eine weitere Absicherung von 41,505 Millionen Euro pro Kunde. Somit können Firmen auch höhere Beträge sicher anlegen. Die hohe Einlagensicherung gehört zu den größten Pluspunkten im Degussa Test.

In wenigen Schritten ein Firmenhandelskonto bei der Degussa Bank eröffnen

Wer ein Firmentagesgeldkonto eröffnen möchte, kann sich die entsprechenden Unterlagen einfach auf der Webseite herunterladen. Einfach die Formulare ausfüllen und gemeinsam mit den erforderlichen Dokumenten zur Degussa Bank senden. Die Legitimation erfolgt dabei über das Postident Verfahren. Der entsprechende Coupon wird ebenfalls ausgedruckt und gemeinsam mit dem verschlossenen Umschlag sowie Personalausweis bei einer Postfiliale vorgelegt. Wie die Degussa Erfahrungen zeigen, gehen schon nach wenigen Tagen die Zugangsdaten für das Online Banking ein. Nun kann der gewünschte Betrag einfach vom Referenzkonto überwiesen werden.

Kostenloses Girokonto für Privatkunden

Die Degussa Bank hat auch für Privatkunden einiges zu bieten. So gibt es beispielsweise ein kostenloses Girokonto. Voraussetzung hierfür ist lediglich, dass Lohn bzw. Gehalt auf dem Konto eingeht. Ist dies der Fall sind alle Transaktionen per Online Banking wie Überweisung oder Daueraufträge kostenfrei. Auf eine Kontoführungsgebühr wird komplett verzichtet.

Degussa Erfahrungen - Girokonto

Für das Ausstellen einer Girocard entsteht eine jährliche Gebühr in Höhe von 5 Euro. Die Mastercard wird für eine Jahresgebühr von 20 Euro angeboten. Kunden können an allen Automaten der CashPool Gruppe kostenlos Bargeld beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Deutsche Bank, Postbank oder Commerzbank. Die Kontoverwaltung findet ausschließlich online statt. Kontoauszüge werden monatlich in der Post Box bereitgestellt.

Bei entsprechender Bonität bietet die Degussa Bank einen Dispokredit an. Hierfür gilt aktuell ein Zinssatz von 9,90 Prozent. Für geduldete Überziehungen wird ein Zinssatz von 14,50 Prozent berechnet.

Hier gehts zum kostenlosen Girokonto der Degussa Bank

Günstiger Ratenkredit bei der Degussa Bank

Für den zusätzlichen Finanzbedarf bietet die Degussa Bank einen Ratenkredit mit bonitätsunabhängigem Zinssatz an. Der Kreditbetrag wird zur freien Verwendung ausgezahlt und kann somit auch zur Ablösung von teuren Altkrediten genutzt werden. Einen Kredit ohne Schufa gibt es bei Degussa nicht. Es wird bei jeder Anfrage eine Bonitätsprüfung durchgeführt.

Angeboten werden Kreditbeträge zwischen 2.500 und 40.000 Euro. Nach meinen Degussa Erfahrungen sind dabei Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten möglich. Der effektive Jahreszins beträgt unabhängig von Bonität und Ratenzahl immer günstige 4,60 Prozent. Im Gegensatz zu anderen Banken wird der Kredit auch an Freiberufliche und Selbstständige vergeben. Einzige Einschränkung ist, dass die Beantragung nur in einer Filiale der Degussa Bank erfolgen kann.

Beispiel für einen Ratenkredit bei der Degussa Bank

Nettokreditbetrag:      10.000 Euro

Laufzeit:                     72 Monate

Gebundener Sollzinssatz p.a.: 4,50 %

Effektiver Jahreszinssatz:      4,60 %

Monatliche Tilgungsrate:       158,76 Euro

Angefallene Zinsen:   1430,72 Euro

Jetzt den günstigen Kredit der Degussa Bank beantragen

Für Modernisierungen bietet die Degussa Bank zusätzlich noch einen günstigen Investitionskredit an. Dieser kann beispielsweise für neue Fenster, den Einbau einer Wärmepumpe oder das Dämmen des Daches verwendet werden. Alternativ ist auch eine Ablösung von bestehenden Immobilienkrediten möglich.

Angeboten werden Kreditbeträge zwischen 15.000 und 50.000 Euro. Die Laufzeit kann flexibel zwischen 24 und 120 Monaten gewählt werden. Der effektive Jahreszins fällt mit 4,15 Prozent überaus günstig aus. Zu den weiteren Vorteilen gehört, dass für den Investitionskredit keine Sicherheiten hinterlegt werden müssen.

Beispielrechnung für einen Investitionskredit

Nettodarlehensbetrag:            15.000 Euro

Laufzeit / Sollzinsbindung:    120 Monate

Gebundener Sollzins:             4,07 %

Effektiver Jahreszins :            4,15 %

Monatliche Rate:                    152,39 Euro

Gesamtbetrag:                        18.286,80 Euro

Allgemeine Infos zur Degussa Bank

Die in Frankfurt am Main ansässige Degussa Bank wurde bereits 1873 gegründet und kann somit auf eine lange Tradition zurückblicken. Als Gold- und Silber-Scheide-Anstalt beschäftigte sich das Unternehmen ursprünglich mit dem Handel und der Verarbeitung von Edelmetallen. Kurzzeitig gehörte die Degussa Bank als Tochtergesellschaft der ING-DiBa AG zur ING Groep N.V. Im Jahre 2008 erfolgte dann die Übernahme durch die M.M.Warburg & CO KGaA, einem der größten Privatbanken in Deutschland. Heute bietet die Degussa Bank ein breites Portfolio an Finanzdienstleistungen für Geschäfts- und Privatkunden.

Fazit zu den Degussa Erfahrungen

Das Firmentagesgeld der Degussa Bank konnte im Test durchaus überzeugen. Unternehmen können auf diese Weise ihr Kapital verzinsen und bleiben dennoch jederzeit liquide. Zudem kann das Geldinstitut auch mit seinen anderen Angeboten punkten. Vor allem der günstige Ratenkredit und das kostenlose Girokonto gehören zu den Pluspunkten. Insgesamt zeigt sich Degussa als sehr zuverlässige Online Bank mit guten Angeboten für Privat- und Geschäftskunden.

Jetzt ein Firmentagesgeldkonto bei der Degussa Bank eröffnen

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Degussa Erfahrungen – Firmentagesgeld der Degussa Bank im Test was last modified: November 15th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben