Kinderhospiz in Leipzig erhält Spende von Tickmill

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 16.02.2021


Tickmill unterstützt das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig. Die Tickmill Spende für das Kinderhospiz soll einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft vor Ort haben. Das Kinderhospiz Bärenherz ist eine medizinische Einrichtung, die schwer erkrankte Kinder und deren Eltern betreut. Der CySEC regulierte Broker Tickmill EU ist vor allem für den Handel mit Forex und CFDs bekannt. Unter anderem finden Trader Währungspaare oder Indizes im Angebot des Brokers.

Jetzt zum Testsieger Tickmill!CFD Service - 65% verlieren Geld

Tickmill unterstützt mit Spende für Kinderhospiz schwerkranke Kinder und deren Familien

Die 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kinderhospiz Bärenherz betreuen schwer erkrankte Kinder und deren Familien. Die Aufgaben sind dabei im pflegerischen, psychosozialen und therapeutischen Bereich. Die Kinder und ihre Familien werden dabei rund um die Uhr betreut. Neben der medizinischen Betreuung gehören auch Unterbringung, Beratungsangebote und weitere Unterstützungsmöglichkeiten zu den Aufgaben des Teams des Kinderhospizes Bärenherz.

Die Stiftung Kinderhospiz Bärenherz wird vor allem durch öffentliche Spenden finanziert. Auch Tickmill möchte einen Beitrag leisten, um für die Kosten für Pflege, Unterbringung und medizinischer Versorgung und psychosoziale Therapien aufzukommen. Dies ist während der Corona-Pandemie besonders wichtig.

Der Manager des Kinderhospizes sagt, dass die Corona-Pandemie zu einer Doppelbelastung führt. Das Hospiz möchte auch in dieser schwierigen Situation für Familien und schwer erkrankte Kinder sorgen. Allerdings sind die Belastungen durch die Pandemie auch für Bärenherz groß. Das Hospiz muss derzeit besondere Schutzmaßnahme beachten, die jedoch zu höheren Kosten führen. In den letzten Monaten mussten jedoch Spendenaktionen abgesagt werden. Dazu haben frühere Spender aufgrund eigener finanzielle Belastungen ihre Spenden eingestellt.

News: Tickmill spende für Kinderhospiz

Stiftung 2002 gegründet

Die Bärenherz Stiftung aus Wiesbaden ist für den Verein Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. sowie für den ambulanten und stationären Kinderhospizdienst in Leipzig zuständig. Die Geschichte der Stiftung geht ins Jahr 2002 zurück, als in Wiesbaden das erste Kinderhospiz entstand. Ende 2002 entstand dann das Kinderhospiz in Leipzig. Zu Beginn gehören nur wenige ehrenamtliche Mitarbeiter zum Kinderhospiz, doch schon bald kam Unterstützung von ersten Unternehmen und das Projekt wuchs.

Im Herbst 2003 gründete sich dann der Verein Initiative Bärenherz Leipzig e.V., damit gewährleistet werden konnte, dass alle Spenden auch wirklich der Arbeit vor Ort zugutekommen. Damals wurde zudem Gabriele Tiefensee, die Frau des ehemaligen Leipziger Oberbürgermeisters, Schirmherrin. Die Initiative, die sich 2007 in Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. umbenannte, ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und Mitglied im Bundesverband Kinderhospize e.V.

Jetzt zum Testsieger Tickmill!CFD Service - 65% verlieren Geld

Intensive Betreuung schwerkranker Kinder

In Kinderhospizen werden unheilbar kranke Kinder, deren Eltern und Geschwister ambulant oder stationär unterstützt. Bei Kindern mit schweren Krankheiten ist häufig eine sehr intensive Pflege notwendig, was Eltern häufig an ihre Grenzen bringt. In einem Kinderhospiz werden die Eltern daher entlastet, weil erfahrenes Pflegepersonal die Versorgung des Kindes übernimmt. Oft haben Eltern dann beispielsweise mehr Zeit für Geschwisterkinder. Viele Kinder bleiben bis zu ihrem Tod im Kinderhospiz. Das Ziel ist es, den Kindern ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Bei vielen Kindern zieht sich der Krankheitsverlauf aber über Monate oder sogar Jahre.

In Deutschland gibt es rund 1.500 ambulante Hospizdienste. Dazu kommen etwa 230 Hospize für Erwachsene und 17 Kinderhospize. Seit 2002 gibt es den Bundesverband Kinderhospiz. Der Dachverband vertritt die Interessen der Kinderhospize, auch gegenüber der Politik oder Fachleuten, und berät diese.

Tickmill Spende für Kinderhospiz

Der Broker zeigt sich mit der Tickmill Europa mit der Spende für das Kinderhospiz sozial verantwortungsvoll

Tickmill Europa versteht sich als sozial verantwortungsvolle Organisation. Der Broker möchte mit seiner Tickmill Spende für das  Kinderhospiz, die Bemühungen des Kinderhospizes unterstützen, damit Kindern gut betreut und Eltern entlastet werden. Der Broker Tickmill EU wird von der CySEC reguliert. Die Mitarbeiter von Tickmill haben teilweise mehr als 25 Jahre Erfahrung auf internationalen Märkten.

Tickmill bietet mehrere Konten an, die auf die Anforderungen verschiedener Trader-Typen ausgelegt sind. Für die Nutzung des Pro Kontos müssen Trader 100 Euro, Dollar, Pfund oder Zloty einzahlen. Die Spreads beginnen hier bei 0,0 Pips. Ebenso wie beim Classic Konto, bei dem die Spreads bei 1,6 Pips beginnen, können private Trader mit Hebeln von bis zu 1:30 und professionelle Trader mit Hebel von maximal 1:500 handeln. Das VIP Konto sieht eine Mindesteinzahlung von 50.000 Euro oder vergleichbar vor. Tickmill bietet auch einen islamischen Account an.

Jetzt zum Testsieger Tickmill!CFD Service - 65% verlieren Geld

Bei Banküberweisungen Transaktionsgebühren zurückerstatten

Zahlen Trader über 5.000 Dollar oder vergleichbar per Banküberweisung ein, so zahlt Tickmill Europa seinen Tradern Transaktionsgebühren von bis zu 100 Dollar. Trader müssen dazu über ein passendes Dokument, beispielsweise einen Kontoauszug, die Transaktion nachweisen und sich dafür an den Support des Brokers wenden.

Darüber hinaus bietet Tickmill mehrere Wege für Ein- und Auszahlungen an, die jedoch nicht in allen Ländern gleichermaßen nutzbar sind. Zudem können sich Vorgaben wie Mindesteinzahlungen und Mindestauszahlungen ändern. Eine Banküberweisung vom über 100 Dollar, Euro, Pfund oder Zloty ist ebenso möglich wie eine Einzahlung per Visa Card oder Mastercard, die direkt gebucht wird. Eine Banküberweisung benötigt einen Tag Bearbeitungszeit. Unter anderem können Ein- und Auszahlungen auch über Skrill, Neteller, Paysafecard oder PayPal getätigt werden.

Tickmill News Spenden

Währungspaare oder Indizes handeln

Trader können mehr als 60 Währungspaare mit Spreads ab 0,0 Pips handeln. Dazu kommt der Handel mit 14 Indizes, Öl, Gold und Silber. Trader finden bei Tickmill zudem zahlreiche Weiterbildungsangebote von Webinaren bis Videotutorials sowie viele Tools wie Wirtschaftskalender oder einen Forexrechner.

Bei Tickmill Europa handeln Trader oft über den bekannten MetaTrader 4. Dieser ist für seine individuell einstellbare Handelsoberf7 und seine vielen Order-Management-Tools bekannt. Die Plattform bietet zudem erweiterte Diagrammfunktionen und Indikatoren. Über die Programmiersprache MQL könne Trader selbst Indikatoren und Expert Advisors aufbauen. Letztere können bei Tickmill Europa auch in Kombination mit VPS-Services eingesetzt werden.

Jetzt zum Testsieger Tickmill!CFD Service - 65% verlieren Geld

MetaTrader 4 mit 50 Indikatoren

Der MetaTrader 4 ist in 39 Sprachen nutzbar und stellt 50 Indikatoren zur Verfügung Trader können auch von Handelssignalen über ein erweitertes Benachrichtigungssystem profitieren. Nachdem sich Trader bei Tickmill Europa registriert haben, können sie sich auf der Plattform einloggen und ihr Live Trading Konto aufbauen. Zudem müssen sie eine Zahlungsmethode auswählen. Nach der ersten Einzahlung kann dann der Handel beginnen.

Alternativ zum MetaTrader 4 bietet Tickmill auch eine MetaTrader 4 Web Trader Plattform an. Hier ist der Handel direkt aus dem Browser heraus möglich. Die Funktionen ähneln dem klassischen MetaTrader. Tickmill Europa achtet auf eine sichere Verschlüsselung und bietet auch beim Web Trader das One-Click-Trading an. Echtzeitkurse sind über die Funktion Market Watch verfügbar. Dazu kommen Preisdiagramme. Trader können für Analysen insgesamt neun Zeitrahmen einstellen und 30 Indikatoren nutzen.

Tickmill mit Spende für Kinderhospiz

Eigene Handelssoftware von Tickmill Europa

Dazu kommt mit CQG eine hauseigene Plattform von Tickmill. Auf dieser werden Aufträge über internationale, von CQG gehostete Exchange-Gateways weitergeleitet. Die Plattform ist benutzerfreundlich aufgebaut und bietet ebenfalls zahlreiche Handelsfunktionen und Möglichkeiten für Analysen. Auch eine App steht zur Verfügung.

Trader können vor allem den MetaTrader 4 mit weiteren Funktionen ausbauen. Ein Tool ist Autochartist, dass bei fundierten Handelsentscheidungen hilft. Das Tool erkennt automatisch Chartmuster und Preisniveaus und ist für alle Tickmill-Trader kostenlos. Trader können bei Autochartist auch Alarme einstellen. Das Tool wird in Trainingsmaterialien umfassend erklärt und kann einfach per Drag & Drop zu einem Meta-Trader-Chart hinzugefügt werden.

Eine weitere Option ist One Click Trading EA. Auf diesem Weg könne Trader multifunktionale Handelsoperationen mit nur einem Klick abschließen. So ist es möglich, alle offenen Positionen mit einem Mausklick zu schließen oder Kauf- und Verkaufsaufträge mit einem Klick zu erstellen. Daytrading können zudem die umfangreichen Funktionen des StereoTraders nutzen, der mit dem MetaTrader kompatibel ist. Hier stehen unter anderem weitere Orderarten oder Funktionen wie das One-Klick-Speed-Trading zur Verfügung.

Jetzt zum Testsieger Tickmill!CFD Service - 65% verlieren Geld

Soziales Engagement für viele Unternehmen wichtig

Vielen Unternehmen ist soziales Engagement mittlerweile sehr wichtig. Dies unterstützt auch das Image eines Unternehmens nach außen. Allerdings ist soziales Engagement weitaus mehr als Eigenwerbung, wird als soziale Verantwortung aufgefasst. Soziales Engagement wird oft im Zusammenhang mit Corporate Social Responsibility genannt. Unternehmen aus allen Branchen sehen immer mehr die Notwendigkeit, sich als Teil der Gesellschaft zu verstehen und sozial zu engagieren. Einige Unternehmen haben sogar eine eigene CSR-Abteilung aufgebaut.

Spenden und andere soziale Themen sind meist vom Kerngeschäft getrennt. Unternehmen möchten nicht nur Marketing betreiben und andere unterstützen, sondern sich als Vorbild präsentieren. Die eigenen Umsatzzahlen spielen dabei keine Rolle, denn es geht mehr um Werte und Unternehmensphilosophie.

Tickmill mit Spende für Kinderhospiz

Auch Broker sozial engagiert

Im Prinzip kann sich jedes Unternehmen sozial engagieren, auch Broker. Oft wählen Unternehmen Themen aus dem eigenen Geschäftsbereich aus. Denkbar ist auch, Projekte auszuwählen, die eine Botschaft mitbringen. Viele Unternehmen unterstützten auch regionale Projekte oder Organisationen, die Kinder unterstützen. Gerade in der Vorweihnachtszeit sind Spenden von Privatpersonen und Unternehmen nicht unüblich. In diesem Jahr wird sicher auch die Corona-Pandemie bei der Entscheidung für eine Spende eine Rolle spielen, denn auch viele soziale Einrichtungen, die auf Spenden angewiesen sind, leiden unter der Situation.

Jetzt zum Testsieger Tickmill!CFD Service - 65% verlieren Geld

Fazit: Tickmill Europa mit Spende für Kinderhospiz

Auch Broker unterstützten zunehmend soziale Einrichtungen. Tickmill spendete kürzlich an das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig, um dort einen Beitrag zur Pflege schwerkranker Kinder zu leisten. Dies ist in der aktuellen Zeit besonders wichtig, denn auch das Kinderhospiz leidet unter der Corona-Pandemie. Aufgrund verstärkter Schutzmaßnahmen steigen dort die Kosten bei der Versorgung der Kinder. Und die Tickmill Spende für Kinderhospiz konnte sehr gut verwendet werden.

Bei Tickmill EU können Trader CFDs und Forex über den MetaTrader 4 oder eine hauseigene Plattform handeln. Trader haben dabei die Wahl zwischen mehreren Handelskonten. Der MetaTrader 4 kann zudem mit vielen Funktionen wie dem SteroTrader erweitert werden. Darüber hinaus bietet der Broker zahlreiche Schulungsmaterialien sowie Webinare an.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com