City Index Erfahrungen – Testbericht für CFD Broker

CFD-Handel mit City Index Deutschland

Der Broker City Index im Test – meine City Index Erfahrungen

City Index ist eine britischer CFD Broker, welcher den Handel mit über 10.000 Basiswerten ermöglicht. Neben dem britischen Markt bietet der Broker seine Produkte auf für Trader in Deutschland an. Der CFD Broker tritt als Market Maker mit einer hauseigenen Plattform auf über die mit geringen Kommissionen und zu fixen und variablen Spreads gehandelt werden kann. Zur Zielgruppe des Brokers gehören Einsteiger wie auch fortgeschrittene Trader, die Wert auf eine umfassende Regulierung und Einlagensicherung legen. Zum Produktangebot gehören Konten mit Verzicht auf die Nachschusspflicht, garantierte Stopp-Loss Aufträge sowie umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten für Einsteiger. Was der Broker sonst noch zu bieten hat, zeigt der große City Index Test.

Die wichtigsten Fakten zu City Index im Überblick:

  • In Großbritannien ansässiger und regulierter CFD Broker
  • CFDs auf mehr als 10.000 Basiswerte handelbar
  • Geringer Margin ab 0,5 Prozent
  • Index-Spreads ab 0,4 Punkte
  • Fixer und variabler Forex Spread
  • Hauseigene Plattform auch für Mobilgeräte
  • Guter Kundenservice

Direkt zur Kontoeröffnung bei City Index

City Index Erfahrungen - Webseite

Regulierung und Einlagensicherung bei City Index

City Index ist bereits seit mehr als 30 Jahren auf dem Markt aktiv und ist damit einer der erfahrensten Broker für den außerbörslichen Handel. Hinter dem Broker steht die Unternehmensgruppe IPGL mit Niederlassungen in Großbritannien, Australien, China, Israel, Polen und Singapur. Nach eigenen Angaben werden über das Unternehmen mehr als zwei Millionen Trades von Kunden aus über 50 Ländern durchgeführt.

Der Hauptsitz des CFD Brokers ist London, was eine Regulierung durch die strenge britische Finanzaufsicht FCA zur Folge hat. Kundeneinlagen werden getrennt vom Firmenvermögen verwaltet und sind somit im Insolvenzfall vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt. Darüber hinaus sind Kundengelder über das Financial Service Compensation Scheme mit einem Betrag von bis zu 50.000 GBP pro Kunde abgesichert.

Die Konditionen von City Index im Test

Gebühren

Kommissionen werden ausschließlich beim CFD Handel mit Aktien berechnet. Alle anderen Anlageklassen können kommissionsfrei gehandelt werden. Im Euroraum beträgt die Kommission auf Aktien CFDs 0,1 Prozent, mindestens jedoch 10 Euro. Dies gilt auch für Großbritannien und die USA. Die Kosten für Aktien aus anderen Ländern wie Kanada, Japan oder Polen können direkt auf der Webseite von City Index eingesehen werden.

City Index Erfahrungen - Kommissione

Zusätzliche Gebühren können anfallen, wenn über einen längeren Zeitraum nicht gehandelt wird. Für diesen Fall ist in den Geschäftsbedingungen des Brokers eine monatliche Gebühr in Höhe von 25 GPB bzw. der Gegenwert in einer anderen Währung vorgesehen. Eine allgemeine Kontoführungsgebühr gibt es bei City Index jedoch nicht.

Spreads

Die Spreads bewegen sich bei City Index auf einem durchschnittlichen Niveau. Im City Index Test begannen diese bei 0,8 Pips. Für die 40 handelbaren Währungpaare liegt der Spread zwischen 0,8 und 1,5 Pips. Beim Handel zwischen 09:00 Uhr und 19:30 sind die Spreads fix. Für den restlichen Zeitraum des Handelstages werden variable Spreads angeboten.

Mindesteinzahlung

Auf eine Mindesteinzahlung für die Kontoeröffnung wird bei City Index verzichtet. Der Broker empfiehlt jedoch mit einem Betrag von 100 Euro in den Handel zu starten. Dadurch ist sichergestellt, dass im Falle eines Verlusts auch der erforderliche Margin abgedeckt ist. Einzahlungen können wahlweise per Banküberweisung oder Kreditkarte erfolgen.

Handelbare Basiswerte

City Index ist ein reiner CFD Broker und bietet eine umfangreiche Auswahl sämtlicher Märkte. Gehandelt werden können CFDs aus Aktien, Indizes, Währungen, Metallen, Rohstoffen, Anleihen, Zinssätzen und Sektoren. Dabei stehen insgesamt mehr als 10.000 Basiswerte zur Verfügung. Auf der Webseite von City Index gibt es zu jedem Finanzmarkt Beispiele für gewonnene bzw. verlorene Trades. Der Broker geht sehr transparent mit dem Risiko um und weist seine Kunden immer wieder darauf hin.

Die Handelsplattformen von City Index

Der CFD Broker bietet seinen Kunden zwei unterschiedliche Varianten der hauseigenen Handelsplattform an. Die Advantage Web ist eine webbasierte Plattform, die ohne Download von jedem Rechner mit Internetzugang genutzt werden kann. Zum Leistungsumfang gehören verschiedene technische Indikatoren, Charttools, Preisalarme sowie Tools zur Unterstützung des Risikomanagements. Trotz der vielfältigen Funktionen ist die Plattform sehr übersichtlich und lässt sich auch von Einsteigern problemlos bedienen.

Pluspunkte der Handelsplattform Advantage Web:

  • Rund um die Uhr auf tausenden von Märkten Währungen, Aktien, Rohstoffe oder Indizes handeln.
  • Umfangreiches Chart-Paket mit direktem Zugriff auf mehrere technische Indikatoren zur Untersuchung von Preistrends.
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle zur individuellen Anpassung des Designs.
  • Verschiedene Märkte über Watchlisten gruppieren

Mit dem AT Pro bietet City Index zudem noch eine leistungsstarke Handelsplattform zum Download an. Diese besitzt für fortgeschrittene Trader noch weitere nützliche Funktionen. Hierzu gehören insbesondere mehr als 100 integrierte Strategien, welche einen automatischen Handel ermöglichen. Egal ob der Trader Short-Selling, Hedging oder Daytrading vorzieht, es gibt für jeden Handelsstil eine passende Strategie.

City Index Erfahrungen - HandelsplattformÜber das Entwicklungscenter von AT Pro können ohne besondere Programmierkenntnisse eigene Handelssysteme entwickelt werden. Zu den weiteren Highlights gehört das umfassende Chartpaket.

Für den mobilen Handel wird eine App für iOS und Android angeboten. Diese ermöglichen einen kompletten Zugriff auf das Handelskonto.

Funktionen der Handels App:

  • Jederzeit die aktuellsten Preise und Marktbewegungen abfragen
  • Positionen von unterwegs öffnen und schließen
  • Umfassendes Live-Streaming-Chartpaket
  • Offene, erledigte oder abgebrochene Aufträge einsehen
  • Kontrolle der Positionen über Positions-Charts
  • Mehrere Watchlisten einsehen und ändern

Sicherheit mit garantierten Stop-Loss Aufträgen

Um mögliche Verluste in sehr volatilen Märkten zu vermeiden bietet City Index garantierte Stop-Loss Orders an. Nach meinen City Index Erfahrungen wird die Auftragsausführung unabhängig von Marktbewegungen und Volatilität garantiert. Dadurch ist sichergestellt, dass der Auftrag zum vom Trader festgelegten Preislevel ausgeführt wird.

Beispiel für einen garantierten Stop-Loss

Der Trader rechnet mit Bewegungen des DAX und möchte deshalb eine Kauf-Position eingehen. Aufgrund der zuletzt starken Schwankungen besteht jedoch die Gefahr, dass der Index auch fallen könnte. Deswegen bietet sich hierfür ein garantierter Stop Loss an.

Aktuell bewegt sich der DAX bei 10.500 Punkten, in Erwartung von steigenden Preisen werden 5 CFDs erworben. Der Stop-Loss muss mit einem Abstand von mindestens 40 Punkten zum aktuellen Preis gesetzt werden. Somit wird der Auftrag bei 10.460 Punkten platziert.

Wie befürchtet gehen die Kurse stark zurück und der Dax fällt auf 10.350 Punkte. Dank des Stop-Loss wird der Auftrag jedoch bei 10.460 ausgeführt, wodurch höhere Verluste vermieden werden.

Für den garantierten Stop-Loss wird eine Gebühr in Höhe von 3 Euro pro CFD berechnet. Im oberen Beispiel also 15 Euro. Während der Handelszeiten können Stop-Loss Aufträge gebührenfrei angepasst werden.

In wenigen Minuten ein Handelskonto bei City Index eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos läuft bei City Index sehr unkompliziert ab. Alle Schritte können online innerhalb von kürzester Zeit ausgeführt werden. Um Ihnen die ersten Schritte beim britischen Broker zu erleichtern habe ich hierfür eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Zunächst auf der Startseite den Button „Konto eröffnen“ auswählen. Wer bereits ein Handelskonto besitzt kann sich über Login mit seinen Zugangsdaten anmelden.

City Index Erfahrungen - Konto eröffnen

Schritt 2: Anschließend öffnet sich das Online Formular in einem separaten Fenster. Hier werden zuerst die persönlichen Daten und Kontaktinformationen eingegeben.

City Index Erfahrungen - Persönliche Daten

 

Schritt 3: Im nächsten Schritt werden die Informationen zum Wohnsitz abgefragt.

City Index Erfahrungen - Anschrift

Schritt 4: Nun kommen noch einige Angaben zum finanziellen Status sowie zur bisherigen Handelserfahrungen. Diese Daten müssen von jedem EU-regulierten Broker abgefragt werden.

City Index Erfahrungen - Finanzen

Schritt 5: Im Anschluss werden nun noch die Geschäftsbedingungen und Risikohinweise angezeigt. Diese bitte genau durchlesen und die Kenntnisnahme abschließend bestätigen. Nach Absenden des Antrags wird das Konto nach meinen City Index Erfahrungen innerhalb von einem Werktag eröffnet.

Mit einem kostenlosen Demokonto üben

Wer sich von den Handelsmöglichkeiten und der Plattform überzeugen möchte, kann zunächst ein kostenloses Demokonto eröffnen. Mit diesem können alle Handelsplattformen umfangreiche getestet werden. Das Demokonto ermöglicht vier Wochen lang den Zugang zu sämtlichen Märkten. Hierfür steht ein virtuelles Guthaben in Höhe von 2.500 Euro zur Verfügung. Nach meinen City Index Erfahrungen wird im Demo Account der reale Markt mit Echtzeitkursen abgebildet.

Deutschsprachiger Kundenservice via Telefon, Live Chat und E-Mail

Zu den weiteren Pluspunkten im City Index Test gehört der deutschsprachige Support. Dieser ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr über eine kostenlose 0800-Rufnummer erreichbar. Zudem kann der Support während der Geschäftszeiten auch per Live Chat kontaktiert werden. Natürlich ist der Kundenservice jederzeit auch per E-Mail erreichbar.

City Index Erfahrungen - Support

Während des City Index Test war jederzeit ein deutschsprachiger Mitarbeiter verfügbar. Dabei wurden sämtliche Fragen kompetent und ausführlich beantwortet. Eingehende E-Mails werden nach meinen City Index Erfahrungen innerhalb von einem Werktag beantwortet.

Das „Lerne zu handeln“ Programm von City Index

Für Einsteiger hat City Index einiges zu bieten. So kann über das „Lerne zu handeln“ Programm zu vergünstigten Konditionen getradet werden. Die Kommission beträgt hierbei nur 5 Euro. Das Programm läuft über einen Zeitraum von vier Wochen ab Kontoeröffnung.

Zudem bietet City Index eine Reihe von Webinaren für Anfänger und Fortgeschrittene an. Damit lassen sich die eigenen Trading Kenntnisse bequem von zu Hause aus verbessern. Als besonderer Service ist die Teilnahme auch für Personen möglich, die noch keine Kunden bei City Index sind. Die aktuellen Webinare können jederzeit über die Webseite des Brokers aufgerufen werden.

Fazit zu den City Index Erfahrungen

Im City Index Test hat sich der Broker als sehr guter Anbieter für Einsteiger und Fortgeschrittene erwiesen. Das Handelsangebot ist erstklassig und an den Konditionen gibt es ebenfalls nur wenig auszusetzen. Für Trader die nicht ganz so risikoreich handeln möchten, bieten die garantierten Stop-Loss Aufträge eine zusätzliche Sicherheit. Die hauseigene Plattform lässt sich sehr einfach bedienen und bietet insbesondere in der downloadbaren Variante zahlreiche nützliche Funktionen.

Direkt zur Kontoeröffnung bei City Index

Folgen Sie DEUTSCHE FOREX BROKER auf:

Facebook | Twitter| Google + | Pinterest | Youtube | Linkedin | Slideshare

City Index Erfahrungen – Testbericht für CFD Broker was last modified: Februar 24th, 2016 by Hanspeter Volk
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben