XTB mit Spitzenposition im Bloomberg-Ranking

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 09.10.2020


Bloomberg hat sein neuestes G10-Ranking veröffentlicht. Dabei erreichte das Analysten-Team von XTB die Spitzenposition und erhielt die Auszeichnungen als Bester Forecaster in der Kategorie „Top FX Forecaster”. Zum Analysten-Team von XTB gehört auch Maximilian Wienke, der auch durch Guidants und TradersYard bekannt wurde. Die Analysen von XTB waren laut Bloomberg in den letzten zwölf Monaten am präzisesten. Insgesamt bewertet Bloomberg 50 Finanzinstitute aus aller Welt.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Genaueste Prognosen bewertet

Bloomberg bewertet in seinem Ranking, wie genau die von Brokern oder Finanzinstituten verwendete Prognosen sind. XTB ist in dem Ranking schon seit Jahren weit vorne und belegte auch  2018 den ersten Platz. Die Rangliste von Bloomberg hat in der Finanzbranche einen sehr guten Ruf und wird einmal pro Vierteljahr aktualisiert. Bloomberg bewertet dabei auch Prognosen großer Finanzinstitute wie Barclays. Die aktuelle Ausgabe wurde am Ende des zweiten Quartals 2020 veröffentlicht und bezieht sich auf die exakten Prognosen in den abgelaufen zwölf Monaten.

XTB-CEO Omar Arnaout sagte, dass die Schwankungen an den Finanzmärkten in den letzten zwölf Monaten groß waren. Die Faktoren dafür waren vielfältig, aber die Corona-Pandemie spielte auf jeden Fall eine große Rolle. Der XTB-CEO sieht auch im Wissen und der Erfahrung der Experten von XTB einen Grund für die besonders korrekten Prognosen.

Die Mitarbeiter von XTB erstellen jeden Tag Analysen und Marktkommentare zu aktuellen Entwicklungen an den Märkten. Nicht nur zum Thema Aktien werden Kommentare erstellt, sondern auch beispielsweise über Rohstoffe und Indizes. Auch die Trading Academy ist sehr umfangreich. Dort finden Trader viele Unterrichtseinheiten und Kurse von Trading-Basics bis hin zu Expertenwissen.

XTB mit Spitzenposition im Bloomberg-Ranking

Handeln auch Sie bei dem Forex Testsieger XTB

Kurse für Anfänger und Profis

Anfänger lernen beispielsweise viel zum Forex-Markt und über die Grundlagen vieler Finanzinstrumente. Der Anfänger-Bereich der Trading Academy stellt auch die Handelsplattformen vor und gibt erste Informationen zu Handelsstrategien. Fortgeschrittene können ihre Kenntnisse rund ums Trading, beispielsweise zu Analysemethoden, vertiefen. Informationen zur Psychologie des Tradings bekommen Trader hier ebenfalls. Experten erfahren mehr über fortgeschrittene Handelstechniken und Trading-Tools. Dazu gibt es einen Premium-Bereich, wo Trader Tipps von Trading-Profis bekommen.

XTB zeigt fast täglich aktuelle Live-Webinare. Darin werden beispielsweise interessante Anlagechancen vorgestellt. Auch die aktuelle Situation an den Märkten ist immer wieder Thema. In den Live-Webinaren von XTB geht es nicht nur um Aktien, sondern auch um viele andere Finanzinstrumente. In vielen Webinaren können die Teilnehmer Fragen stellen und vom Wissen der Profis profitieren. Zahlreiche weitere Informationen bietet die Trading-Enzyklopädie. Hier erfahren Trader beispielsweise, wie sie ein Handelskonto eröffnen.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Zahlreiche Marktkommentare

Neben dem Weiterbildungsbereich ist auch der Bereich der Marktanalysen bei XTB groß. Hier finden Trader unter anderem Marktausblicke und Marktkommentare sowie aktuelle Marktdaten. Im Wirtschaftskalender finden Trader wichtige Ergebnisse, deren Datum und die Chance auf Volatilität. Gegen Aufpreis können Trader bei der Verbesserung ihrer Strategie Hilfe bekommen. Weiter Angebote sind unter anderem Fachartikel und eBooks.

XTB ist einer der führenden Broker in Europa und kann auf viele Jahre Erfahrung zurückblicken. Der Broker, der seit 2005 als FinTech aktiv ist, bietet individuellen Service und moderne Technologie und hat sich vor allem auf den OTC-Handel mit CFDs spezialisiert. Seit 2016 ist XTB an der Warschauer Börse notiert und gehört damit zu den vier größten börsennotierten Brokern der Welt.

XTB mit Spitzenposition im Bloomberg-Ranking

Broker mit über 25 Jahren Erfahrung

Der Broker mit Sitz in Warschau wurde 2002 unter dem Namen X-Trade gegründet. Damals war XTB der erste Broker auf dem polnischen Markt, der Hebelprodukte auf Währungen angeboten hatte. Im Zuge einer Neustrukturierung als Reaktion auf veränderte Finanzmarktregulierungen erfolgte die Umbenennung in XTB. Schon ein Jahr später folgte eine Lizenz der polnischen Aufsichtsbehörde, mit der XTB weitere Finanzinstrumente anbieten konnte. In den Folgejahren erhielt XTB zahlreiche Preise, auch für die Handelsplattform.

Für XTB arbeiten etwa 500 Mitarbeiter, die in den zwölf internationalen Niederlassungen über 150.000 Kunden in 19 Ländern betreuen. Die Deutschlandfiliale in Frankfurt ist für die deutschsprachigen Kunden und die vielen Schulungsangebote verantwortlich. Daher ist auch die BaFin für den Broker verantwortlich. XTB unterliegt aufgrund seiner europäischen Regulierung den europäischen Vorgaben, beispielsweise den MiFID-Richtlinien.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Broker in den letzten Wochen erfolgreich

Die Spitzenposition bei Bloomberg zeigt, dass auch XTB in den letzten Wochen, die nicht nur für Broker nicht leicht waren, gut bestehen konnte. Viele Broker vermeldeten beispielsweise hohe Zahlen an neuen Kunden. Auch in ersten Geschäftsberichten zeigen sich gestiegene Umsatzzahlen. Womöglich erleben einige Broker am Ende das erfolgreichste Jahr in ihrer Geschichte. Die Erfolgsmeldung trotz der Corona-Krise mehren sich. Die gesamte CFD-Branche scheint gerade sehr gut aufgestellt und kann positiv in die Zukunft blicken.

Einige Trader waren in den letzten Wochen auf der Suche nach einem Finanzinstrument, mit dem sie die Volatilitäten am Markt gut ausnutzen können. CFDs wurden damit für viele Anleger interessant. Dies war noch vor einigen Jahren nicht der Fall. Aufgrund der Gefahren, die mit dem CFD-Handel verbunden sind, wurde insbesondere Privatanlegern von diesem Finanzinstrument abgeraten.

Vor einigen Jahren änderte die ESMA dann einige Regeln für den CFD-Handel. Beispielsweise wurde die Nachschusspflicht verboten und die Hebel je nach Volatilität des Handelsinstruments auf maximal 1:30 beschränkt. Zudem unterliegen alle Broker in der EU den europäischen Regeln, beispielsweise beim Datenschutz und beim Thema Einlagensicherung. Der Ruf von Brokern stieg in den letzten Jahren deutlich.

XTB mit Spitzenposition im Bloomberg-Ranking

Stabile und sichere Handelsplattform bei XTB

Dazu kommen sehr stabile und moderne Handelsplattformen bei vielen Brokern. XTB nutzt den MetaTrader 4 für den CFD-Handel. Der MetaTrader ist auch als App nutzbar. Wer jedoch häufig über den PC handelt, kann sich den MetaTrader auch auf den eigenen Rechner herunterladen. Dann können Trader auf alle Funktionen von Tools zur Technischen Analyse bis zu Funktionen zum Erkennen von Chartmustern und Trends zugreifen. Mit vielen Tools finden Trader interessante Ein- und Ausstiegspunkte. Zum Risikomanagement sind Orderarten wie Stop Loss hilfreich. Auch das One-Click-Trading gehört zum Angebot von XTB.

Auch automatisierte Strategien lassen sich mit dem MetaTrader 4 umsetzen, genauer gesagt über Expert Advisors. Diese können auch ohne Programmierkenntnisse umgesetzt werden, da viel Informationen bereits in der MQL4-Commuity vorhanden sind. Um eine automatisierte Strategie erfolgreich umzusetzen, kann diese zuvor auch Backtests unterzogen werden.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: XTB laut Bloomberg mit den genauesten Prognosen

Im neusten Bloomberg-Ranking erreichte das Analysten-Team von XTB den ersten Platz. Bewertet wurde dabei die Genauigkeit von Prognosen der letzten zwölf Monate. Der Broker mit seinem erfahrenen Anlysten-Team erreicht hier in den letzten Monaten das beste Ergebnis. XTB lag in den prestigeträchtigen Ranking schon in den letzten Jahren im Vorderfeld.

XTB stellt regelmäßig aktuelle Marktanalysen vor und auch das Schulungsangebot mit vielen Live-Webinare ist breit aufgestellt. Dazu kommen zahlreiche Funktionen wie ein Wirtschaftskalender. In der Trading Academy finden Trader aller Niveaustufen passende Unterrichtseinheiten und Kurse. Gegen Aufpreis erhalten Trader auch persönliche Unterstützung bei der Verbesserung ihrer Strategien. Ganz neu bei XTB ist jetzt auch der Markenbotschafter José Mourinho.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • xtb.com