pbbdirekt Festgeld im Test – zwei Festgeldvarianten zur Auswahl

Zuletzt aktualisiert: 08.11.2018

Bei pbbdirekt handelt es sich um das Online Angebot der in München ansässigen Deutschen Pfandbriefbank AG. Über die Plattform werden verschiedene Geldanlagen wie Festgeld und Tagesgeldkonten angeboten. Beim pbbdirekt Festgeld können Anleger zwischen zwei unterschiedlichen Produkten wählen. Neben einer klassischen Festgeldanlage gibt es noch die Variante Festgeld Plus. Bei dieser erhalten Kunden eine geringere Verzinsung und können dafür jederzeit über 20 Prozent des angelegten Kapitals verfügen. Dazu gibt es die Möglichkeit Festgeld in US-Dollar zu besonders hohen Zinssätzen anzulegen. Zu den weiteren Pluspunkten gehört die gute Einlagensicherung, welche auch bei hohen Anlagen einen umfassenden Schutz bietet. Wir haben Konditionen, Leistungen und Service beim pbbdirekt Festgeld genau unter die Lupe genommen.

Die wichtigsten Fakten zum pbbdirekt Festgeld:

  • Attraktive Verzinsung von bis zu 1,60 Prozent
  • Laufzeiten: 6 Monate, 1, 2, 3, 5 und 10 Jahre
  • Anlage auch in US-Dollar möglich
  • Jährliche Zinsgutschriften
  • Mindestanlage 5.000 Euro
  • Hohe Einlagensicherung

pbbdirekt Festgeld - Header

Konditionen beim klassischen pbbdirekt Festgeld

Zum Angebot von pbbdirekt gehört ein klassisches Festgeldkonto. Kunden können dabei zwischen Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 10 Jahren wählen. Während der Laufzeit ist ein Zugriff auf das Kapital nicht möglich. Die Verzinsung hängt wie bei Festgeldanlagen üblich immer von der gewählten Anlagedauer ab.

  • Laufzeit 6 Monate: 0,35 Prozent p. a.
  • Laufzeit 12 Monate: 0,45 Prozent p. a.
  • Laufzeit 24 Monate: 0,75 Prozent p. a.
  • Laufzeit 36 Monate: 0,90 Prozent p. a.
  • Laufzeit 60 Monate: 1,20 Prozent p. a.
  • Laufzeit 120 Monate: 1,60 Prozent p. a.

Auf der Webseite von pbbdirekt findet sich ein Rechner, mit welchem die Zinsen für unterschiedliche Beträge und Laufzeiten berechnet werden können.

Der Mindestanlagebetrag bewegt sich mit 5.000 auf Euro auf einem durchschnittlichen Niveau. Nach oben gibt es keine Begrenzung. Bei der Zinsgutschrift können Anleger zwischen zwei Modellen wählen. Zum einen ist eine Zinsgutschrift jeweils zum Jahresende möglich. Als Alternative bietet pbbdirekt eine Zinsthesaurierung an. Die Auszahlung erfolgt am Ende der Laufzeit. Die Zinsen werden damit auch erst zum Ende der Laufzeit auf dem Kontoauszug ausgewiesen und dann steuerpflichtig.

Hier das Festgeld der Deutschen Pfandbriefbank beantragen

Festgeld Plus als Alternative

Bei der Variante Festgeldplus stehen drei Laufzeiten von ein bis drei Jahren zur Verfügung. Die Verzinsung fällt im Vergleich zum klassischen pbbdirekt Tagesgeld etwas geringer aus. Im Gegenzug kann das Angebot mit einer höheren Flexibilität punkten. Bis zu 20 Prozent des ursprünglichen Anlagebetrags sind jederzeit verfügbar. Je nach Laufzeit sind folgende Zinsen möglich:

  • Laufzeit 1 Jahr: 0,35 Prozent p. a.
  • Laufzeit 2 Jahre: 0,65 Prozent p. a.
  • Laufzeit 3 Jahre: 0,75 Prozent p. a.

Die Zinsen werden bei dieser Variante immer zum Jahresende ausgezahlt. Eine Thesaurierung ist nicht möglich. Der Mindestbetrag liegt ebenfalls bei 5.000 Euro, in der Höhe gibt es keine Begrenzung.

pbbdirekt Festgeld in US-Dollar

Wer von besonders hohen Zinsen profitieren möchte, kann sein Festgeld auch in US-Dollar anlegen. Hierbei können sich Anleger zusätzlich noch Kursschwankungen zunutze machen. Allerdings besteht auch ein Währungsrisiko, falls der Kurs der US-Dollar im Vergleich zum Euro sinkt. Als Laufzeit sind Zeiträume von 1, 2, 3, 5 oder 10 Jahren möglich.

  • Laufzeit 1 Jahr: 1,15 Prozent p. a.
  • Laufzeit 2 Jahre: 1,90 Prozent p. a.
  • Laufzeit 3 Jahre: 2,15 Prozent p. a.
  • Laufzeit 5 Jahre: 2,60 Prozent p. a.
  • Laufzeit 10 Jahre: 2,90 Prozent p. a.

Die Zinsen werden wahlweise zum Jahresende oder thesauriert zum Ende der Laufzeit ausgezahlt. Dabei erfolgt die Gutschrift generell in US-Dollar. Nach unseren Erfahrungen ist die Anlage in einer fremden Währung in erster Linie für erfahrene Anleger geeignet. Die mögliche Rendite wird vom Wechselkursverhältnis des US Dollar zum Euro beeinflusst – das Währungsrisiko trägt der Anleger.

Tagesgeldkonto bei pbbdirekt ist obligatorisch

Wer sich für eine Festgeldanlage bei pbbdirekt entscheidet, erhält automatisch auch ein Tagesgeldkonto. Auf diesem werden später die jährlichen Zinsgutschriften vorgenommen. Das pbbdirekt Tagesgeldkonto ist kostenlos und bietet aktuell eine Verzinsung von 0,25 Prozent. Einzahlungen können von jedem beliebigen Girokonto aus vorgenommen werden. Voraussetzung ist lediglich, dass der Kontoinhaber mit dem Anleger identisch ist und es sich um eine deutsche Kontoverbindung handelt. Für Ein- und Auszahlungen werden seitens pbbdirekt keine Gebühren erhoben und die Transaktionen werden in der Regel innerhalb eines Geschäftstages abgewickelt.

Einfache Kontoeröffnung beim pbbdirekt Festgeld

Bei pbbdirekt handelt es sich um eine klassische Direktbank. Kontoeröffnung und Kontoführung erfolgen generell online. Ein Festgeldkonto kann von allen natürlichen Personen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland eröffnet werden. Zudem wird noch ein deutsches Girokonto als Referenzkonto benötigt.

Für die Kontoeröffnung werden die folgenden Dinge benötigt:

  • Internetzugang
  • E-Mail-Adresse
  • Legitimationsdokument (Personalausweis oder Reisepass)
  • Referenzkonto (Girokonto) in der Bundesrepublik Deutschland

Die Eröffnung eines Festgeldkontos für Minderjährige ist bei pbbdirekt ebenfalls möglich. Hierfür gelten zusätzliche Bedingungen:

  • Der Minderjährige muss Kontoinhaber des Referenzkontos sein
  • Die gesetzlichen Vertreter müssen sich bei der Kontoeröffnung ebenfalls legitimieren.

Auf Wunsch können auch mehrere Festgeldkonten mit unterschiedlichen Laufzeiten eröffnet werden.

In wenigen Schritten ein Festgeldkonto eröffnen

Nach einem Klick auf „Konto eröffnen“ geht es direkt weiter zum Online Formular. Der Kunde wird dabei Schritt für Schritt durch den Registrierungsprozess geführt. Während der Registrierung werden nur die wichtigsten persönlichen Daten abgefragt.

pbbdirekt Festgeld - Online Formular

Sind alle Felder ausgefüllt, können die Angaben nochmals überprüft werden. Anschließend die Unterlagen einfach ausdrucken und unterschreiben. Die Legitimation erfolgt beim pbbdirekt Festgeld über das Postident Verfahren. Hierzu die Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag mit dem Postident Coupon und einem Ausweis in einer Postfiliale vorlegen.

Liegen alle Dokumente vor wird das Festgeldkonto unmittelbar eröffnet. Der Kunde erhält Kontodaten und den Zugang zum Online Banking per Post zugesendet. Das Konto ist nun aktiviert und der vereinbarte Anlagebetrag kann überwiesen werden.

Einlagensicherung bei pbbdirekt

Als Tochter der Deutschen Pfandbriefbank AG unterliegt der pbbdirekt der gesetzlichen Einlagensicherung in Deutschland. Dadurch sind bereits Einlagen von bis zu 100.000 Euro pro Kunde geschützt. Zusätzlich ist pbbdirekt noch Mitglied bei einer freiwilligen Einlagensicherung. Über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. (BdB) wird noch eine deutlich höhere Absicherung angeboten. Theoretisch sind hierdurch bis zu 618 Millionen Euro pro Anleger abgesichert. Somit müssen Anleger sich keine Sorgen um ihr Geld machen. Im Falle einer Insolvenz werden sie in voller Höhe entschädigt.

Regulierung durch die BaFin

Im großen pbbdirekt Festgeld Test haben wir natürlich auch die Seriosität des Anbieters unter die Lupe genommen. Wie in jeder Branche gibt es auch bei den Finanzdienstleistern einige schwarze Schafe. Bei pbbdirekt müssen sich Kunden jedoch keine Sorgen machen. Es handelt sich hierbei um eine seriöse Direktbank, welche durch die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) reguliert wird. Des Weiteren steht pbbdirekt wie alle in Europa ansässigen Banken unter Aufsicht der Europäischen Zentralbank.

Freundlicher und kompetenter Kundenservice

Bei Fragen zu den Angeboten oder Problemen steht bei pbbdirekt ein telefonischer Kundenservice zur Verfügung. Die Hotline ist von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 22:00 Uhr besetzt. Die Erfahrungen mit dem Support fallen insgesamt sehr positiv aus. So gibt es kaum längere Wartezeiten. In der Regel meldet sich spätestens nach 30 Sekunden ein Mitarbeiter. Diese sind sowohl freundlich wie auch kompetent und beantworten alle Fragen sehr ausführlich. Alternativ können Anfragen auch über das Kontaktformular gestellt werden. Die Bearbeitung erfolgt zumeist innerhalb von zwei Werktagen. Die meisten Fragen lassen sich zudem auch mit dem umfangreichen FAQ Bereich beantworten. Zudem stellt die Bank auf ihrer Webseite umfassende Informationen zu den einzelnen Produkten zur Verfügung.

Fazit zum pbbdirekt Festgeld

Die Direktbank kann unter anderem mit einer guten Auswahl an unterschiedlichen Produkten überzeugen. Neben einer klassischen Festgeldanlage gibt es noch eine Kombination aus Tages- und Festgeld sowie Festgeldkonto in USD-Dollar. Die Konditionen bewegen sich auf einem marktüblichen Niveau. Zu den weiteren Pluspunkten gehört die hohe Einlagensicherung sowie der sehr gute Kundenservice. Die Kontoeröffnung ist kostenlos und online in wenigen Minuten erledigt. Wer noch nach einem sicheren und seriösen Anbieter sucht, ist bei pbbdirekt in jedem Falle richtig.

Hier das Festgeld Plus der Deutschen Pfandbriefbank beantragen

pbbdirekt Festgeld im Test – zwei Festgeldvarianten zur Auswahl was last modified: Juni 14th, 2018 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben