NinjaTrader Erfahrungen – FX Handelsplattform Ninja Trader im Test

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018

Der beliebte NinjaTrader kann mit vielen Brokern verwendet werden

Ninjatrader erklärt auf der eigenen Website, über 40.000 Nutzer sowie über 50.000 Menschen beraten zu haben. Der Webauftritt ist in englischer Sprache. Es handelt sich um eine Handelsplattform, die zu vielen bekannten Forex Brokern kompatibel ist. Derzeit scheinen es 16 Broker zu sein, Advanced Futures bietet die deutsche Sprache, FXCM Deutschland und Global Futures stammen sogar aus Deutschland. Ninjatrader und der jeweilige Broker sind unabhängige Dienstleister, die über berechnete Gebühren leben müssen. Die Broker haben hier große Unterschiede, für das Handelspaar EUR/USD würde FXCM Deutschland 0,2 Pips, Global Futures hingegen 2,6 Pips berechnen. Weitere Gebühren können die Rechnung anderes aussehen lassen.

Ninjatrader und einige Broker bieten Kompromisse für die Gebührenberechnung. Wer bei FXCM Deutschland über 5000 Euro im Account hat und zudem zusammen mit Hebel über 500.000 Euro monatlich bewegt, erhält die Gebühren für Ninjatrader erstattet. Mit der richtigen Brokerwahl kann Ninjatrader demnach günstiger werden oder kostenlos genutzt werden.

Weiter zu NinjaTrader

Ninjatrader bietet verschiedene Accounts sowie einen Demoaccount an. Wem das System im Demoaccount gefällt kann danach die „Free Direct Edition Plattform“ verwendet, er zahlt pro Contract mit 95 US Cents fast das Doppelt wie mit der „Lifetime Licence“, hier sind es nur 53 US Cents pro Contract. Je nach Situation kann Ninjatrader mit Realtim Kursen oder End-of-Day Daten genutzt werden.

Ninjatrader in Stichworten

– Nur eine Handelsplattform, kein Broker
– Zu vielen Forexbrokern kompatibel
– Bietet eigenen Support
– Forex und/oder Managed Futures
– Bietet verschiedene Accounts mit verschiedenen Gebührenhöhen
– Bietet Free Download mit einem kostenlosen Demoaccount
– Order platzieren und/oder planen
– Chartanalyse mit vielen Funktionen
– Oberfläche lässt sich vom Trader anpassen
– Viele Tools anderer Dienstleister lassen sich einbinden
– Für Livekurse oder End-of-Day Daten
– Ein Übersichtlicher und schneller Handel wird geboten

Forex Broker mit dem Ninjatrader nutzen

Forex Broker mit dem Ninjatrader nutzen

Besonderheiten von Ninjatrader

Ninjatrader bietet zwei Möglichkeiten, um Positionen zu eröffnen. Es gibt zum einen den SuperDOM, hier werden die Kurswerte als Zahlen angegeben und mit ein paar Klicks kann ein Call oder Put als Order ausgeführt werden oder es kann eine Order geplant werden, die bei dem Erreichen eines Wertes ausgeführt wird. Diese Order können kostenlos wiederrufen werden, solange sie noch nicht ausgeführt werden, danach lassen sie sich immer noch manuell schnell schließen. Es gibt allerdings auch den Chart Trader, hier lässt sich der Chartverlauf verfolgen, um in diesem mit ein paar Klicks Order aufzugeben oder zu planen. Beide Möglichkeiten sind auf einem Monitor zugleich sichtbar, geplante oder ausgeführte Order werden sehr übersichtlich dargestellt und es lassen sich mit ein paar Klicks Menüfelder aufrufen, um Feineinstellungen vornehmen zu können sowie weitere Funktionen auch von Fremdanbietern in den Ninjatrader eingefügt werden können.

Der Forex Trader kann sich seinen Ninjtrader ein wenig nach Wunsch anpassen, um gewünschte Funktionen selbst anderer Dienstleister in einer Oberfläche zu nutzen. Diese Baustein- Kombinationen bieten erhebliche Vorteile, weil sie als Bausteine einmalig programmiert werden, aber die Trader sie nach Wunsch kombinieren und verwenden können. Hier geht Ninjatrader mit dem Zeitgeist. Der Trader kann nicht nur die Ordereröffnung planen sondern er hat diverse Möglichkeiten, wie die offene Order auf den Kursverlauf reagieren wird, damit diese sich für den Take Profit oder für den Stop Loss selbstständig schließen wird. Der Forex Trader kann somit morgens, mittags und abends oder auch nur täglich oder wöchentlich den Ninjatrader aufrufen, um seine Positionen zu checken, er muss nicht durchgehend am Computer sitzen, um erfolgreich zu spekulieren.

Award Winning Plattform Ninjatrader

Award Winning Plattform Ninjatrader

Chartanalysen mit Ninjatrader

Beim Forexhandel verlieren die Trader, die nur aus dem Bauch heraus arbeiten. Das Bauchgefühl ist wichtig aber ebenfalls wichtig sind konkrete Infos, um Kauf- und Verkaufssignale zu ermitteln. Zum einen kann der Live Ticker verfolgt werden. Es gibt laufend Finanzsignale in den Finanzmärkten, die häufig sogar zu angekündigten Finanzterminen geäußert werden. Diese abzupassen ist eine Möglichkeit, die andere wäre eine Chartanalyse. Chartkurven lassen sich nie zu 100% vorhersagen aber sie folgen tendenziell gewissen Gesetzmäßigkeiten. Wer einen Chart anhand dieser Gesetzmäßigkeiten analysiert, findet Einstiegs- und Ausstiegspunkte.

Weiter zu NinjaTrader

Ninjatrader bietet eine einfach zu erlernende Chartanalyse. 100 Indikatoren wurden vorinstalliert und lassen sich konfigurieren. Es lassen sich viele optionale „Third Party Indikatoren“ einstellen. Der Trader kann alles nach Wunsch konfigurieren, um mit eigenen Systemen zu arbeiten. Er kann sich in seine persönlichen Einstellungen einarbeiten und diese mit ein paar Klicks abrufen, um einen Chart in wenigen Augenblicken zu analysieren. Allein mit der richtigen Chartdeutung kann der Trader auch mit dem Ninjatrader die Marktentwicklung häufig sehr genau vorhersehen und mit einer gezielten Order sehr gutes Geld verdienen. Allein aufgrund dieser Chartanalysen kann es Sinn machen, sich mit dieser Handelsplattform vertraut zu machen.

Ist Ninjatrader besser als andere Handelsplattformen?

Ist die Farbe Grün schöner als Blau, wäre eine ähnliche Frage. Jeder entscheidet für sich selber, was schöner und/oder besser ist. Fakt ist, dass Ninjatrader eine ausgeklügelte Handelsplattform darstellt, die viele erfahrene Trader als die beste darstellen. Je nach Vorliebe gibt es gewiss auch Trader, die weniger zufrieden sind. Da ein kostenloses Demokonto genutzt werden kann, sollte ein Test gewagt werden, um sich eine eigene Meinung zu bilden. Durch eine optionale Handelsplattform kann der günstigste Forex Broker gewählt werden, bei dem sich die gewünschten Werte handeln lassen. Wer sich später doch für einen anderen Broker entscheidet, kann dennoch weiter den vertrauten Ninjatrader nutzen. Ein Forex Broker muss somit nicht mehr nach seiner eigenen Handelsoberfläche bewertet werden. Das macht die Verwendung von Ninjatrader so interessant. Auch wenn mit mehreren Brokern die dort jeweils günstigen Spreads genutzt werden, muss sich der Trader nur in eine Handelsplattform einarbeiten.

Ninjatrader bietet einen eigenen Support

Ninjatrader bietet einen eigenen Support

Servicepunkte von Ninjatrader

– Support für den Account oder zur Plattform
– Webinare, Infos, FAQ
– Ergänzende Tools können eingebunden werden
– Gebühren lassen sich vorab online einsehen

Weiter zu NinjaTrader

Vorteile von Ninjatrader

Es gibt diverse übergreifende Handelsplattformen, die gut aufgebaut sind sowie viele Broker ihre eigene Handelsoberfläche entwickeln. So gut diese Handelsoberflächen auch aufgebaut sind und theoretisch einwandfrei funktionieren, sobald sie langsam sind und nicht mit sondern nach dem Klick zu einem ganz anderen Kurs gehandelt wird, sind sie mangelhaft. Ein erheblicher Vorteil von Ninjatrader ist, dass die Klicks mit der Maus wirklich direkt umgesetzt werden. Der Trader kauft in dem Moment mit dem Klick oder wenn in seinem System die geplante Order ausgeführt wird und nicht erst Sekunden später zu anderen Kursen. Demnach funktioniert der Handel deutlich präziser als mit einigen anderen Handelsplattformen und verläuft für den Trader entspannter und zielführender.

Ninjatrader ist als Softwaretool nicht nur gut geplant worden, sondern auch die gesamte Umsetzung stimmt. Mit einem kostenlosen Demoaccount oder dem unverbindlichen Account kann erst getestet werden aber Vieltrader, die bei Ninjatrader bleiben werden, machen mit dem Livetime Account keinen Fehler. Wer seinen Lizenzschlüssel immer gut verwahrt, kann seinen Zugang auf jedem Computer immer wieder neu einrichten. Ein Nachteil wäre, dass Ninjatrader in englischer Sprache arbeitet und wer kein gutes Englisch spricht, muss sich hier erst ein wenig einarbeiten, um z.B. aus den Namen auch die Funktion der Befehle zu erschließen.

Ninjatrader bietet kostenlose Webinars

Ninjatrader bietet kostenlose Webinars

Fazit zum Ninjatrader Test

Fakt ist, dass der Trader nicht einfach einen Broker oder eine Handelsplattform verwendet und damit allein bereits Erfolg einplanen kann. Mit den umfangreichen Chartanalysen und der Anpassungsfähigkeit von Ninjatrader mit Einbindung fremder oder eigener Tools kann ein erfahrener Trader schnell seine eigenen Kaufsignale ermitteln und Order gezielt platzieren. Wer sich in Ninjatrader eingearbeitet hat, kann in der Regel schnell reagieren. Für die Eingewöhnung empfiehlt sich der kostenlose Demoaccount. Außerdem ist Ninjatrader sehr schnell in der Orderausführung und somit besser als viele Konkurrenzprodukte.

Weiterhin kann der Trader sich in den Ninjatrader einarbeiten und mit diesem bei mehreren Brokern spekulieren. Das vereinfacht alles enorm. Werden die Order mit den vielen Möglichkeiten halbautomatisiert, kann der Trader schnell reagieren ohne selber vor dem PC sitzen zu müssen. Ein zeiteffizienter sowie günstiger Handel wird möglich. Wichtig ist natürlich, den Ninjatrader mit einem guten Broker zu kombinieren.

Experten-Tipp:

Der Ninjatrader bringt durchaus einige Vorteile mit sich, die auch für erfahrene Broker interessant sein können.

Weiter zu NinjaTrader

NinjaTrader Erfahrungen – FX Handelsplattform Ninja Trader im Test was last modified: November 16th, 2018 by Robert
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben