GKFX App – mobiles Trading mit der GKFX App

Zuletzt aktualisiert: 14.10.2018

Mobiler Handel per iPhone, iPad, Android und Blackberry

Für den mobilen Handel bietet GKFX den MetaTrader 4 als App für iPhone, iPad, Android Smartphones und Tablets sowie Blackberry an. Die Anwendung steht sowohl für Live-Konten wie auch Demokonten kostenlos zur Verfügung. Ob Forex, Rohstoffe, Indizes oder Aktien CFDs – mit der App können alle wichtigen Finanzinstrumente gehandelt werden. Dank einer benutzerfreundlichen Oberfläche wird das Trading auf für Einsteiger zu einem Kinderspiel. Zugleich können ähnlich viele Features wie bei der Desktop Version des MT4 genutzt werden. Wir haben die GKFX App im Praxistest eingehend unter die Lupe genommen. Was der Broker sonst noch zu bieten hat, können Sie im großen GKFX Erfahrungsbericht nachlesen.

Die wichtigsten Fakten zur GKFX App im Überblick:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Kompletter Zugriff auf das GKFX Handelskonto
  • Umfassende Marktanalysen durchführen
  • Technische Indikatoren & modernes Charting
  • Zugriff auf Live- und Demokonten
  • Einfache Ordererstellung und Änderung

Hier zum Broker GKFX

GKFX App - Header

Wie Trader von der GKFX App profitieren können

Der Forex Markt ist sehr volatil und durch schnelle Kursveränderungen gekennzeichnet. Um so wichtiger ist es für Trader, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren. Nur wer stets über die aktuelle Marktlage informiert ist, wird auf Dauer Erfolg haben. Dank der GKFX App können Kunden des Brokers von nahezu jedem Ort auf ihr Handelskonto zugreifen. Dabei bietet die Anwendung eine Reihe von nützlichen Features und lässt sich dennoch einfach bedienen. Egal ob im Büro, auf der Fahrt zur Arbeit oder in der Freizeit – mit der GKFX App haben Trader ihr Depot immer im Blick.

GKFX App - Betriebssysteme

Bei den Apps handelt es sich um mobile Versionen des MetaTrader 4. Dieser hat sich in den letzten Jahren als Standard beim Forex- und CFD Handel etabliert und bietet Nutzern eine große Auswahl an Features. Die App kann für iOS, Android und Blackberry kostenlos heruntergeladen werden.

Welche Funktionen bietet die GKFX App?

Die App des MetaTrader 4 wird mittlerweile von Hunderten Brokern weltweit angeboten. Über die mobile Anwendung können Kunden des Forex Brokers bequem von unterwegs auf ihr Handelskonto zugreifen. Mit wenigen Klicks lassen sich Aufträge platzieren, ändern oder stornieren. Zudem kann der Forex Markt mittels technischer Indikatoren und Charts analysiert werden.

GKFX App - Features

Zu den Pluspunkten der GKFX App gehört, dass für sämtliche Finanzinstrumente Echtzeitkurse zur Verfügung stehen –  ein wichtiges Kriterium für das professionelle Forex Trading. Zudem können Trader auf die gesamte Palette von Order-Arten inklusive der Pending Order zugreifen. Ebenfalls sehr praktisch ist die Handelshistorie. Hier sehen Nutzer alle bisherigen Orders mit ihrem Ergebnis.

Features für den Handel:

  • Echtzeitkurse von Finanzinstrumenten
  • Volle Auswahl an Order Varianten inklusive Pending Order
  • Alle Arten von Handelsoperationen auf Forex
  • Detaillierte Handelshistorie

Trotz einer Fülle an unterschiedlichen Funktionen ist die GKFX App sehr benutzerfreundlich. User können im Chart einfach durch Wischen zwischen verschiedenen Handelsinstrumenten wechseln. Das Farbschema der Charts kann dabei individuell an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Sehr gut gefallen hat mir zudem, dass sich Preise und Werte der Pending Order von SL und TP auf dem Chart anzeigen lassen.

Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, stellt der Broker kostenlose Finanznachrichten zur Verfügung. Nach meinen GKFX Erfahrungen werden täglich Dutzende von News versendet. Per Chat können User mit anderen MQL5.community-Benutzern in Kontakt treten. Durch das Einstellen von Alarmen erfolgt eine Tonbenachrichtigung, wenn der Kurs den eingestellten Wert erreicht. Zudem lassen sich über die GKFX App verschiedene Push Nachrichten einstellen.

Vorzüge der GKFX App:

  • Schnelles Umschalten zwischen Finanzinstrumenten
  • Tonbenachrichtigungen einstellen
  • Individuelle Push-Benachrichtigungen
  • Kostenlose Finanznachrichten
  • Per Chat mit anderen Usern kommunizieren

 

Technische Analysen – Kein Problem mit der GKFX App

Für umfassende technische Analysen empfehle ich, auf die Desktop Version des MetaTrader 4 zurückzugreifen. Kleinere Analysen lassen sich jedoch auch mit der GKFX App durchführen. Beim Smartphone stellt der kleine Bildschirm jedoch ein gewisses Hindernis dar. Für die technische Analyse bietet die Anwendung interaktive Echtzeit-Preischarts mit Zoom- und Scroll-Funktion an. Die 30 wichtigsten Indikatoren sind in der GKFX App bereits integriert. Hierzu gehören unter anderem:

  • Accumulution / Distribution
  • Average Directional Movement
  • Moving Average of Oscillator
  • Momentum
  • Standard Deviation
  • Stochastic Oscillator

Auf Wunsch lassen sich die technischen Indikatoren in unterschiedlichen Farben darstellen. Darüber hinaus können User auf neun verschiedene Zeitrahmen (beispielsweise M1, M15, H4, W1) zugreifen. Drei Chart-Varianten runden das Leistungspaket der App ab. Vorhanden sind die wichtigsten Vertreter Balken, Kerzencharts sowie Liniencharts. Auf den einzelnen Charts kann man sich die Handelsstufen sowie das Volumen anzeigen lassen.

Die wichtigsten Features für technische Analysen:

  • 30 technische Indikatoren
  • 24 analytische Objekte wie Linien, Kanäle, geometrische Figuren sowie Gann-, Fibonacci– und Elliot-Werkzeuge
  • 9 Zeitrahmen: M1, M5, M15, M30, H1, H4, D1, W1 und MN
  • 3 Charttypen: Balken-, Kerzen- und Liniencharts

GKFX App - technische Analyse

Einfacher Download und Installation

Die GKFX App kann entweder auf der Webseite des Brokers oder in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden. Dabei sollte auf die folgenden Systemvoraussetzungen geachtet werden:

  • iOS: iOS 4.0 oder höher
  • Android: Android OS 2.1 oder höher
  • Blackberry: Blackberry 10 OS oder höher

Download und Installation funktionieren bei allen Betriebssystemen weitgehend automatisch. Nach dem Installieren können User sich in einen bestehenden Account einloggen oder ein neues Handelskonto eröffnen. Sobald das Handelskonto aufgerufen wurde, erscheint auf dem Display die Marktübersicht.

GKFX App - Start

Zur Verwaltung des Handelskontos verfügt die GKFX App über die fünf Registerkarten Quotierungen, Chart, Handel, Historie und Einstellungen.

Günstig handeln mit der GKFX App

Der Broker bietet für seinen Kunden verschiedene Kontotypen an, sodass diese je nach Anspruch das für sie beste Handelskonto wählen können. Die Konditionen hängen dabei im Wesentlichen vom gewählten Kontomodell ab.

Einsteiger entscheiden sich in der Regel für das „Fix-Konto“. Dabei profitieren Trader von fixen Spreads. Diese beginnen bei 1,5 Pips für die beliebtesten Währungspaare, wie EUR/USD. Kommisionen fallen bei diesem Kontomodell keine an. Auf eine Mindesteinzahlung wird ebenfalls verzichtet und Trader können auf das gesamte Handelsangebot zugreifen. Der maximale Hebel liegt bei 400:1.

Fakten zum Fix Konto:

  • Fixe Spreads ab 1,5 Pips
  • Keine Kommissionen
  • Maximaler Hebel 400:1
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Forex, Rohstoffe, Indizes und Aktien CFD handelbar
  • Klickgröße: Bis 100 Lots
  • Stop-Out-Level: 10%
  • Handelsgröße: Ab 0,01 Lots

Wie der Name schon sagt sind die Spreads beim „Variable Konto“ flexibel. Los geht es bei 1,2 Pips in den Majors. Ansonsten gibt es zum Fix Konto keine besonderen Unterschiede.

Noch günstiger gestaltet sich das Trading mit einem VIP Konto. Allerdings erfordert dieses eine Mindesteinzahlung von 25.000 Euro. Dafür beginnen die Spreads bereits bei 0,6 Pips ohne Berechnung von Kommissionen. Der maximale Hebel ist bei diesem Kontomodell auf 100:1 begrenzt.

Fakten zum VIP Konto:

  • Mindesteinzahlung 25.000 Euro
  • Variable Spreads ab 0,6 Pips
  • Maximaler Hebel 100:1
  • Stop-Out-Level: 20%
  • Handelsgröße: Ab 1 Lots
  • Klickgröße: Bis 100 Lots

Alternativ bietet GKFX noch ein Corporate Konto an. Bei diesem lassen sich die Konditionen individuell vereinbaren.

GKFX App mit kostenlosem Demokonto testen

Trader können die GKFX App mit einem kostenlosen Demokonto für volle 30 Tage testen. Dabei steht zu Beginn ein virtuelles Guthaben in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung. Mit diesem lassen sich alle Features unter realen Marktbedingungen ausprobieren. Gerade Einsteiger sollten von dieser Möglichkeit unbedingt Gebrauch machen. Das Demokonto lässt sich sowohl über die Webseite des Brokers wie auch mit der App eröffnen. Nähere Infos zum GKFX Demokonto.

Ausgezeichneter Kundenservice bei GKFX

Bei Fragen zur GKFX App können Trader sich an den Support von GKFX wenden. Der Broker betreibt unter anderem eine Niederlassung in Frankfurt am Main und bietet somit auch einen deutschsprachigen Kundenservice an. Dieser ist Montag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 19:00 besetzt. Freitags endet der Support eine Stunde früher. Der Kundenservice kann per Telefon, Live Chat oder E-Mail kontaktiert werden. Dabei sind die Wartezeiten erfreulicherweise sehr gering. Eingehende E-Mails werden zumeist innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Fazit zur GKFX App

Nach dem großen GKFX App Test können wir der Anwendung ein positives Fazit ausstellen. Kaum eine Software bietet für den mobilen Handel so viele Features an. Selbst technische Analysen lassen sich mit Smartphone und Tablet PC problemlos durchführen. Dazu kann die App mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit punkten. Die Installation verläuft reibungslos und ist in wenigen Minuten erledigt. Wer möchte, kann die GKFX App vorab mit einem kostenlosen Demokonto testen.

Experten-Tipp:

Durch ein Demokonto lässt sich schnell herausfinden, ob eine App zu dem eigenen Handelsverhalten passt.

Hier zum Broker GKFX

GKFX App – mobiles Trading mit der GKFX App was last modified: Oktober 12th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben