Bank of Scotland Erfahrungen – Der Bank of Scotland Ratenkredit im Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 19.11.2018

Der Ratenkredit der Bank of Scotland

Wie gut sind die Konditionen beim Bank of Scotland Ratenkredit?

Wer eine größere Anschaffung plant oder sich eine lange gehegten Wunsch erfüllen möchte, findet bei der Bank of Scotland einen Ratenkredit zu günstigen Konditionen. Zudem kann der Kredit auch zur Ablösung von teuren Altkrediten verwendet werden. Wer über eine gute Bonität verfügt erhält den Ratenkredit bereits für einen effektiven Jahreszins ab 1,95 Prozent. Der Rückzahlung erfolgt über einen Zeitraum von bis zu 84 Monaten. Nach meinen Bank of Scotland Erfahrungen verzichtet der Anbieter komplett auf versteckte Kosten. Eine vorzeitige Rückzahlung ist jederzeit möglich.

Die wichtigsten Fakten zum Bank of Scotland Ratenkredit:Gütesiegel_Bank-of-Scotland-2015_180x220

  • Günstiger effektiver Jahreszins von 1,95% – 4,85 % Prozent (Mai 2017)
  • Nettodarlehensbetrag von 3.000 bis 50.000 Euro
  • Laufzeiten von 24 bis84 Monate
  • Auszahlung zur freien Verwendung
  • Sofortiger Kreditentscheid per E-Mail
  • Kostenlose Sondertilgungen oder vorzeitige Ablösung möglich

Hier gehts direkt zum Kredit der Bank of Scotland

BOS Ratenkredit Erfahrungen - Header

Bonitätsabhängiger Zinssatz ab 1,95 Prozent

Beim Ratenkredit der Bank of Scotland handelt es sich um ein bonitätsabhängiges Darlehen. Vergeben wird der Kredit bereits ab einem effektiven Jahreszins von 1,95 Prozent. Im Vergleich zu anderen Banken wie Santander ist die Zinsspanne beim Kredit der Bank of Scotland jedoch sehr gering. Maximal wird ein effektiver Jahreszins von 4,85 Prozent berechnet. Bonitätsunabhängiger Zinssatz bedeutet jedoch nicht, dass es sich hier um einen Kredit ohne Schufa handelt. Damit der Kredit bewilligt wird, ist neben einem ausreichenden Einkommen auch eine positive Schufa-Auskunft erforderlich.

Vergeben wird der Bank of Scotland Kredit für Beträge von 3.000 bis maximal 50.000 Euro. Somit lassen sich sowohl kleine wie auch größere Wünsche erfüllen. Dank langer Laufzeiten von bis zu 84 Monaten lässt sich die monatliche Belastung sehr gut an das vorhandene Budget anpassen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass mit der Vertragslaufzeit auch die Gesamtkosten steigen.

Repräsentatives Beispiel:

  • Nettokreditbetrag: 11.200 Euro
  • Laufzeit: 60 Monate
  • Effektiver Jahreszins: 4,15 Prozent
  • Sollzinssatz gebunden: 4,08 Prozent
  • Bearbeitungsgebühr: 0,00 Prozent

Mit einem Ratenkredit der Bank of Scotland sparen

Der günstige Ratenkredit von Bank of Scotland ist sehr gut geeignet, um teure Altkredite abzulösen. Der geringe Zinssatz ermöglicht mitunter deutliche Einsparungen. Zudem lassen sich auch mehrere Verbindlichkeiten in einem Kredit zusammenfassen, um die monatliche Belastung zu reduzieren. In diesem Fall bei der Beantragung des Kredits unter dem Punkt „Wofür möchten Sie den Kredit verwenden?“ einfach „Umschuldung“ auswählen. Dies wirkt sich nach meinen Bank of Scotland Erfahrungen nicht negativ auf die Kreditentscheidung aus. Bei anderer Auswahl geht die Bank von einem zusätzlichen Kredit aus und lehnt die Anfrage unter Umständen ab.

Zudem bietet die Bank noch weitere Einsparmöglichkeiten an. So können Kreditnehmer jederzeit Sondertilgungen leisten, um das Darlehen schneller zurückzuführen. Im Gegensatz zu einigen anderen Banken werden hierfür keinerlei Gebühren berechnet. Zudem sind die jährlichen Sonderzahlungen von der Höhe her nicht begrenzt. Eine vorzeitige Ablösung des Kredit ist ebenfalls mit keinen weiteren Kosten verbunden. Der Kunde erhält in diesem Fall die anteiligen Zinsen der Restlaufzeit erstattet.

Voraussetzungen für einen Ratenkredit

Um den Ratenkredit der Bank of Scotland zu erhalten, müssen gewisse Bedingungen erfüllt sein. So wird das Darlehen natürlich nur an Personen vergeben, die mindestens 18 Jahre alt sind. Zudem benötigen Kreditnehmer einen festen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland.

Wichtig ist zudem, dass der Antragsteller über ein festes Einkommen verfügt und seit mindestens sechs Monaten bei seinem aktuellen Arbeitgeber beschäftigt ist. Rentner mit einem ausreichend hohen Einkommen werden ebenfalls akzeptiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern haben bei der Bank of Scotland auch Auszubildende die Chance auf einen Ratenkredit. Zu guter Letzt muss noch ein Girokonto im SEPA-Raum vorhanden sein, auf welchem das Einkommen eingeht.

Sofern das Einkommen nicht ausreicht, kann der Kredit auch gemeinsam mit einer zweiten Person beantragt werden. Einzige Voraussetzung hierfür ist ein gemeinsamer Wohnsitz.

Den Ratenkredit direkt online berechnen und beantragen

Mit dem Ratenkredit Rechner können Kunden die monatliche Rate für ihren Wunschkredit online berechnen. Hierzu einfach mit dem Schieberegler Kreditsumme und Laufzeit einstellen. Die jeweilige Monatsrate wird dann automatisch angezeigt. Alternativ kann auch über den Budgetrechner nach dem passenden Kredit gesucht werden. Nach Einstellung des monatlich verfügbaren Betrags werden dem Nutzer verschiedene Kreditangebote angezeigt. Ist der Wunschkredit gefunden, einfach auf den Button „Angebot einholen“ klicken.

BOS Ratenkredit Erfahrungen - Rechner

Kreditentscheidung in wenigen Minuten

Nachdem der Online Antrag komplett ausgefüllt wurde, erstellt die Bank of Scotland innerhalb von wenigen Minuten ein Angebot. Da es sich hier um einen bonitätsabhängigen Kredit handelt, wird zunächst anhand des Schufa-Scores ein unverbindliches Angebot erstellt. Die Abfrage bei der Schufa dauert nur wenige Augenblicke und erfordert die Zustimmung des Antragstellers. Nach meinen Bank of Scotland Erfahrungen entstehen durch den Kreditantrag keine Nachteile bei Bewertung der Kreditwürdigkeit.

Wird die Kreditanfrage bewilligt, lässt sich der Kreditvertrag direkt am heimischen PC ausdrucken. Der unterschrieben Vertrag wird anschließend gemeinsam mit dem SEPA-Lastschriftmandat per Post zur Bank gesendet. Dabei werden die folgenden Unterlagen benötigt:

  • Die letzten drei Gehaltsnachweise
  • Lückenloser Kontoauszug mit Gehaltseingang der letzten vier Wochen
  • Bei Bezug von Rente, der aktuelle Rentenbescheid
  • Bei Bezug von Elterngeld, der aktuelle Elterngeldbescheid
  • weitere nachweise zum Beispiel über Mieteinnahmen

Die Nachweise können als Kopien mitgeschickt oder in Form von Fotos als E-Mail versendet werden. Um Verzögerungen zu vermeiden, in der E-Mail immer die zugehörige Antragsnummer angeben. Diese findet sich auf der ersten Seite des Kreditantrags.

Neukunden müssen sich per Postident Verfahren legitimieren. Wer bereits Kunde bei der Bank of Scotland ist, kann einfach eine Kopie des Personalausweises beilegen. Nach Eingang der Unterlagen erfolgt eine abschließende Prüfung. Ist alles in Ordnung wird der Kreditbetrag innerhalb von wenigen Tagen auf das angegebene Girokonto überwiesen. Nach meinen Bank of Scotland Erfahrungen vergehen zwischen Antragstellung und Auszahlung zwischen drei und sieben Werktage.

Bedingungen des Ratenkredits der Bank of Scotland

Fazit zum Bank of Scotland Ratenkredit

Der Ratenkredit von Bank of Scotland überzeugt im Test durch günstige und transparente Konditionen. Mit einem maximalen effektiven Jahreszins von 4,99 Prozent gehört der Kredit zu den aktuell besten Angeboten auf dem Markt. Erfreulicherweise verzichtet der Anbieter komplett auf versteckte Kosten. Positiv fällt zudem die einfache Online Beantragung sowie eine schnelle Auszahlung des Kreditbetrags ins Auge. Wer auf der Suche nach einem günstigen Kredit ist, sollte sich das Angebot der Bank of Scotland in jedem Fall genauer anschauen.

Experten-Tipp:

Mit dem Kreditrechner des Anbieters erhalten Interessierte einen ersten Einblick in die möglichen Rahmenbedingungen, die durch die Bank geboten werden. Um ein Gefühl für die Kosten zu bekommen, ist dies von Vorteil.

Hier gehts direkt zum Kredit der Bank of Scotland

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

Bank of Scotland Erfahrungen – Der Bank of Scotland Ratenkredit im Test was last modified: Dezember 4th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben