AAAFx Erfahrungen – Testbericht für Forex + CFD Trader

Der Broker AAAFx im Test – Meine AAAFx Erfahrungen

AAAFx wurde 2008 in der griechischen Hauptstadt Athen gegründet. Der Broker ist Tradern vor allem als Partnerunternehmen des Social-Trading-Brokers ZuluTrade bekannt. Als eigenständige Handelsplattform konnte sich AAAFx dagegen noch nicht am Markt durchsetzen. Deshalb hat der Forex Broker sein Angebot ausgeweitet. Trader können nun  auch Währungen und CFDs handeln. Zudem gibt es mittlerweile eine Schnittstelle zu ZuluTrade für ein effektives Social Trading. In meinem AAAFx Erfahrungsbericht zeige ich Ihnen, was Sie sonst noch alles vom griechischen Online Broker erwarten dürfen.

Die wichtigsten Fakten zu AAAFx im Überblick:

  • Forex, CFDs und Social Trading über einen Online Broker
  • Kostenloses Demokonto verfügbar
  • Maximaler Hebel von 500:1
  • Hedging und Scalping ist bei AAAFx erlaubt
  • Forex Handel zu Spreads ab 0,2 Pips

Hier zum Broker AAAFx

AAAFX Erfahrungen - Header

 

Regulierung und Einlagensicherung bei AAAFx

Der Broker AAAFx hat seinen Firmensitz in Athen und wird deshalb innerhalb der EU reguliert. Im Vergleich zur britischen Financial Conduct Authority (FCA) oder der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin) ist die griechische Finanzaufsicht jedoch weitgehend unbekannt. Dennoch ist dies kein Anzeichen, dass bei AAAFx unseriös gearbeitet wird. Die griechische Finanzbehörde Hellenic Capital Market Commission (HCMC) ist ebenfalls an Vorschriften der europäischen MiFID gebunden. Diese schreiben unter anderem vor, dass Kundengelder getrennt vom Firmenvermögen verwaltet werden müssen.

Für jeden Bereich eine eigene Plattform

Zu den Pluspunkten von AAAFx gehört, dass hier über einen Broker sowohl Währungen wie auch CFDs u gehandelt werden können. Für diese drei Handelsmöglichkeiten stellt der griechische Online Broker jeweils eine eigene Handelsplattform zur Verfügung. Hierzu gehört unter anderem der vielfach bewährte MetaTrader 4, über den Forex und CFD Handel. Die Trading Plattform begeistert insbesondere mit Effizienz und einer hohen Benutzerfreundlichkeit. Trotz zahlreicher Funktionen finden sich auch Einsteiger problemlos mit der Software zurecht.

Der Handel mit binären Optionen erfolgt über die webbasierte Plattform SpotOption. Diese hat sich in den letzten Jahren zum Standard für den Optionshandel entwickelt. Das Social Trading erfolgt über eine direkte Schnittstelle zum Partner ZuluTrade. Hier können Kunden die Strategien von erfolgreichen Tradern kopieren und in ihr eigenes Portfolio übernehmen.

  • MetaTrader 4 für Handel mit Forex und CFDs
  • ZuluTrade für effektives Social Trading

Basiswertekatalog ist noch überschaubar

Kunden von AAAFx können über den Broker Devisen, Rohstoffe, Indizes sowie auch CFDs handeln. Zudem werden auch binäre Optionen angeboten. Dies klingt auf den ersten Blick schon einmal sehr positiv. Bei meinem AAAFx Test stellte sich allerdings heraus, dass die Auswahl an handelbaren Basiswerten insbesondere bei den CFDs vergleichsweise gering ausfällt. Etwas besser sieht es bei den vorhandenen Währungspaaren aus.

Zum Basiswertekatalog gehören die folgenden Instrumente

  • Rund 60 Währungspaare, zu denen Majors wie auch Exoten gehören
  • 12 Indizes wie ESP35, GER30, US30, ITA40, JPN225, NAS100, SPX500
  • Rohstoffe wie Öl, Silber oder Gold
  • Binäre Optionen auf Währungen, Indizes und Rohstoffen und Aktien

Damit kann AAAFx noch nicht mit den besten Online Brokern mithalten. Dennoch haben Trader mit der vorhandenen Auswahl durchaus die Möglichkeit, verschiedene Handelsstrategien umzusetzen.

Handel mit niedrigen Spreads und Kommissionen

Im Rahmen des AAAFx Test habe ich festgestellt, dass der Broker beim Forex Handel mit niedrigen Spreads und Kommissionen arbeitet. Nach meinen AAAFx Erfahrungen liegt der Spread für das beliebte Währungspaar EUR/USD bei niedrigen 0,2 Pips. Das Währungspaar USD/JPY konnte schon für 0,3 Pips gehandelt werden. Auch bei den exotischeren Währungspaaren fallen die Spreads bei AAAFx im Vergleich zu vielen anderen Brokern relativ niedrig aus. So liegt der Spread für USD/MXN bei 20 Pips, während bei vielen Konkurrenten der Spread für dieses Währungspaar erst bei 50 Pips beginnt.

Zu beachten ist jedoch, dass der griechische Broker zusätzlich zum Spread noch Kommissionen berechnet. Die Höhe hängt dabei immer von der gehandelten Basiswährung ab. Für das Trading mit USD werden für 100.000 gehandelte Dollar Kommissionen von 10 USD berechnet. Der maximale Hebel beträgt 500:1.

Bei binären Optionen fällt der Mindesteinsatz pro Trade mit 25 Euro meines Erachtens zu hoch aus. Hier bieten andere Binäre Optionen Broker mit möglichen Einsätzen ab einem oder fünf Euro für Einsteiger deutlich bessere Möglichkeiten. Die Renditen bewegen bei den Binären Optionen im Schnitt zwischen 73 und 80 Prozent, was einen durchschnittlichen Wert darstellt.

Beispiele für die Spreads bei AAAFx:

  • EUR/USD 2 Pips
  • USD/JPY 3 Pips
  • GBP/USD 4 Pips
  • USD/CHF 6 Pips
  • EUR/CHF 4 Pips
  • AUD/USD 2 Pips
  • USD/CAD 6 Pips
  • NZD/USD 6 Pips
  • EUR/GBP 5 Pips
  • EUR/JPY 7 Pips
  • GBP/JPY 9 Pips
  • CHF/JPY 1 Pips
  • GBP/CHF 2 Pips
  • EUR/AUD 8 Pips

 

Jetzt ein Handelskonto bei AAAFx eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos stellt den Trader vor keine besonderen Probleme. Der Broker führt Neukunden Schritt für Schritt durch die Registrierung. Einfach meiner kleinen Anleitung folgen und schon können die ersten gewinnbringenden Trades platziert werden.

Schritt 1: Nach Aufrufen der AAAFx Webseite einfach oben rechts den Link „Live-Konto eröffnen“ klicken.

AAAFx Erfahrungen - Anmeldung

Schrit 2: Anschließend werden im ersten Teil des Online Formulars Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eingegeben.

AAAFx Erfahrungen - Online Formular 1

Schritt 3: Die E-Mail-Adresse wird nun geprüft und wenn alles in Ordnung ist, kann ein Bestätigungscode angefordert werden. Dieser wird anschließend in das entsprechende Feld eingetragen. Sollte der Bestätigungscode nicht innerhalb von wenigen Minuten eingehen, einen Blick in den Spam-Ordner werfen.

AAAFx Erfahrungen - Bestätigungscode

Schritt 4: Im nächsten Schritt wird der Kontotyp und die Währung festgelegt. Zudem wird noch angegeben, über welchen Weg der Trader auf sein Handelskonto zugreifen möchte.

AAAFx Erfahrungen - Online Formular 2

Schritt 5: In den nächsten Schritten werden nun noch die erforderlichen Informationen abgefragt. Die Angaben zu Beruf, Einkommen und Handelserfahrungen sind bei allen innerhalb der EU regulierten Brokern vorgeschrieben. Nachdem das Online Formular komplett ausgefüllt wurde, kann direkt eine erste Einzahlung vorgenommen werden. Die Mindesteinzahlung zur Eröffnung eines Handelskontos beträgt 300 Euro.

AAAFx Erfahrungen - Einzahlung

Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten bei AAAFX.

Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten, jedoch nicht immer kostenfrei

Zu den positiven AAAFx Erfahrungen gehört die große Auswahl an Transfermethoden. Neben den Klassikern Kreditkarte und Banküberweisung gibt es noch eine breite Palette an elektronischen Zahlungsmethoden wie Skrill, Neteller, Giropay oder Sofortüberweisung. Wer bereits Kunde bei AAAFx ist, kann sein Handelskonto über die hauseigene Soforteinzahlung besonders schnell und einfach kapitalisieren.

Weniger gut gefallen haben mir die berechneten Gebühren. Wer beispielsweise per Kreditkarte einzahlen möchte, zahlt hierfür 2,5 Prozent des eingezahlten Betrages. Soll die Zahlung noch am selben Tag verbucht werden, verlangt der Broker sogar 2,95 Prozent. Für Geldtransfers via Skrill 2,90 Prozent plus einmalig 0,25 Euro fällig. Wer sich die Kosten sparen möchte, muss per Banküberweisung einzahlen, was jedoch eine Bearbeitungszeit etwa 3 Werktagen zur Folge hat.

 

Schnittstelle zu ZuluTrade als Zusatzangebot

Nach meinen AAAFx Erfahrungen bietet der Broker nur ein geringes Angebot für Analysen und Zusatztool. Positiv ist jedoch die direkte Schnittstelle zur Social Trading Plattform ZuluTrade. Neueinsteiger können sich hier über die Trades von erfolgreichen Händlern informieren und diese mit wenigen Klicks in ihr Handelskonto importieren.

AAAFx Erfahrungen - ZuluTrade

Mehrsprachiger Kundensupport bei AAAFx

Bei Fragen und Problemen steht dem Kunden ein mehrsprachiger Support zur Verfügung. Dieser ist per Live Chat rund um die Uhr erreichbar. Eine telefonische Hotline wird ebenfalls angeboten. Allerdings müssen deutsche Kunden hierfür eine internationale Rufnummer wählen. Zudem können Anfragen natürlich auch jederzeit per E-Mail eingereicht werden.

Insgesamt fallen meine AAAFx Erfahrungen mit dem Kundenservice überwiegend positiv aus. Die Mitarbeiter sind freundlich und zeigten sich auch bei schwierigen Fragen sehr kompetent. Anfragen per E-Mail wurden während des AAAFx Test immer innerhalb eines Werktages beantwortet.

Einen FAQ Bereich gibt es auf der Webseite von AAAFx ebenfalls. Dieser ist wie die gesamte Plattform komplett in Deutsch und beantwortet die wichtigsten Fragen zum Angebot des Brokers.

Ein besonders Bildungsangebot gibt es bei AAAFx nicht

Mittlerweile gehört es fast zum Standard, dass Online Broker auf ihrer Seite umfangreiche Schulungsmaterialien zur Verfügung stellen. Hierzu gehören insbesondere Anleitungen per Video, Webinare oder E-Books. Nach meinen AAAFx Erfahrungen sucht man ein solches Angebot allerdings vergeblich, was für Einsteiger natürlich einen echten Nachteil darstellt.

Immerhin bietet der griechische Broker ein kostenloses Demokonto an. Ein Testaccount kann sowohl für den Forex Handel via MetaTrader wie auch für binäre Optionen eröffnet werden. So haben interessierte Trader die Möglichkeit, alle Leistungen und Funktionen in vollem Umfang zu testen. Um sich mit Social Trading vertraut zu machen kann außerdem auch ein ZuluTrade Demokonto eröffnet werden.

Fazit zu meinen AAAFx Erfahrungen

Wie das fehlende Bildungsangebot zeigt, richtet sich das Angebot des Brokers insbesondere an erfahrene und institutionelle Anleger. Einsteiger profitieren jedoch von der Schnittstelle zu ZuluTrade. Zu den positiven Aspekten gehören die günstigen Handelskonditionen sowie der sehr gute Kundenservice. Bei den angebotenen Basiswerten gibt es dagegen noch einige Schwächen. Die Eröffnung eines Demokontos kann sich in jedem Falle lohnen, um sämtliche Funktionen und Handelsmöglichkeiten ausgiebig zu testen.

Experten-Tipp:

Social Trading ist auf dem Vormarsch und wird immer weiter in den Vordergrund rücken. Die Möglichkeit, von dem Wissen der anderen Trader zu profitieren, ist nicht nur für Einsteiger interessant.

Hier zum Broker AAAFx

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

AAAFx Erfahrungen – Testbericht für Forex + CFD Trader was last modified: September 18th, 2017 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben