Hauptberuflich mit Aktien handeln

Endlich nicht mehr arbeiten und sich einfach auf die Aktien verlassen, die gerade gekauft wurden. Das wäre nicht nur ein sehr gutes Gefühl, das viele Arbeitnehmer hätten, sondern es könnte das gesamte Leben verändern. Hauptberuflich mit Aktien handeln ist und bleibt für viele Personen ein Traum, der vielleicht irgendwann erfüllt werden kann. Auf der anderen Seite muss aber auch beachtet werden, dass die unterschiedlichen Möglichkeiten beim Aktienhandel durchaus für die eigene Zukunftsabsicherung genutzt werden

Sicherheit Seil

Sicherheit beim Handel ist notwendig

können. Wer schon viel Erfahrung mit Aktien sammeln konnte und schon gute Gewinne verzeichnen konnte, wird den hauptberuflichen Handel vielleicht sogar in Erwägung ziehen. Jedoch gibt es einige Stolpersteine, die zur gleichen Zeit zu beachten sind. Es ist wichtig, dass die hauptberufliche Tätigkeit als Aktienhändler gut überlegt ist, bevor Nachteile in diesem Karrierezweig auftreten.

 

Gerne möchte ich Ihnen Beispiele von Personen geben, die sich selbstständig machen konnten und hauptberuflich sehr viel Erfolg mit Aktien gewinnen konnten. Ob Sie auch zu den Personen gehören, die eine goldene Zukunft mit Aktien erhalten, basiert auf unterschiedlichen Faktoren, die ich gerne in diesem Zusammenhang genauer aufführen möchte. Wenn es so einfach wäre, Millionär durch Aktien zu werden, wären schon lange viele Arbeitnehmer aus ihrem bisherigen Beruf ausgestiegen.

Hauptberuflich mit Aktien handeln ist nicht sicher

Der Traum von einer eigenen Insel und einem der teuersten Autos der Welt kann grundsätzlich in Erfüllung gehen. Jedoch bleibt es häufig meistens nur bei dem Wunsch. Natürlich ist es möglich, dass Sie irgendwann in Ihrem Leben im Lotto gewinnen und sich diese Wünsche erfüllen. Allerdings können Sie auch gerne hauptberuflich mit Aktien handeln, um Ihrem Glück ein wenig mehr auf die Sprünge zu helfen. Auf einen Lottogewinn zu warten, würde nicht nur viele Jahre verstreichen lassen, ohne dass ein Gewinn erhalten würde. Außerdem würden Sie kostbare Zeit verlieren, die Sie lieber in den Aktienhandel investieren könnten, um Ihre Zukunft abzusichern. Einige Händler führen nämlich eine hochwertige Altersabsicherung mit Aktien durch und können sich somit auf ihre Gewinne verlassen.

Sicherheit Familie

Schaffen Sie Sicherheit für sich und Ihre Familie

Die sicheren Renditen, die Sie jährlich durch den Aktienhandel erhalten können, sind im Vergleich mit anderen Anlagen nicht schlecht. Allerdings können Privatpersonen, die sich bislang nur nebenberuflich mit Aktien beschäftigt haben, kein Monatseinkommen von einigen tausend Euro sichern. Das Problem bei der hauptberuflichen Tätigkeit mit Aktien liegt in dem nicht sicheren Einkommen. Sie können keine Versprechen oder Absicherungen erhalten, um monatlich Ihre Miete zu zahlen. Leider kommt es häufig vor, dass Händler, die hauptberuflich mit Aktien handeln viele Jahre in den Aktienmarkt investiert haben und viele Höhen und Tiefen miterleben mussten. Hauptberuflich mit Aktien handeln ist zwar sehr verlockend, könnte jedoch durchaus negative Folgen für die Händler haben. Sie sollten zumindest ausreichend Geld auf der hohen Kante liegen haben, um in Notfällen von diesem Depot zu leben. Die fehlenden Sicherheiten, ohne festes Einkommen das Leben zu bestreiten, machen viele Händler unsicher und können sogar bis in eine Depression führen. Schwierig wird es vor allem dann, wenn eine Finanzkrise eintritt und diese Überhand nimmt.

Die Vorteile des hauptberuflichen Handels

ABsicherungen Deutschland

Hauptberuflich handeln bedarf vieler Absicherungen in Deutschland

Hauptberuflich mit Aktien handeln kann ein Ziel von Ihnen sein, das Sie in einigen Jahren erreichen möchten. Keine Person spricht gegen den Handel mit Aktien, wenn Sie diese Tätigkeit neben dem Hauptberuf ausüben. Auf der anderen Seite können Sie, falls Sie das Ziel haben, hauptberuflich mit Aktien handeln, sich langsam auf diesen Weg vorbereiten. Sie müssen schauen, welche Prozente Sie am Ende eines Jahres mit den bisher gekauften Aktien gesichert haben. Außerdem müssen Sie sich vorbereiten, aus der hauptberuflichen Selbstständigkeit nicht nur Steuern mit einem bestimmten Betrag zu zahlen, sondern Sie sich auch komplett für die Sozialabgaben zuständig. Diese Abgaben müssen Sie selbst übernehmen und organisieren. Zuschüsse für die Krankenversicherung oder andere Leistungen erhalten Sie von keiner Seite.

Der Schritt, hauptberuflich mit Aktien handeln sollte gut überlegt sein. Natürlich hat die Selbstständigkeit den Vorteil der freien Zeiteinteilung. Sie können immer selbst bestimmen, wann Sie arbeiten und ob Sie überhaupt arbeiten. Die eigentliche Arbeit besteht in dem Handel mit Aktien. Ein gutes Beispiel sind Millionäre, die schon viele Millionen ansparen konnten und hauptberuflich mit Aktien gehandelt haben. Diese besonderen Personen haben sich unter anderem auf Penny Stocks konzentriert oder andere Handelsgüter genutzt, um ihr Konto zu füllen. Es gibt im Leben keine Garantie, jedoch können Sie selbst schauen, inwiefern Sie die unterschiedlichen Handelswege nutzen können, um viel Geld zu machen. Die Gefahr, abzurutschen, ist immer vorhanden und führt mehr oder weniger zu einem Druck in der Handelsbranche. Viele Finanzexperten, die durchaus von ihrem Aktienkauf leben können, haben dennoch immer die Befürchtung, nicht ausreichend Gewinne mit nach Hause nehmen zu können. Sie sollten somit noch eine zusätzliche Absicherung aufweisen, die Ihnen in schweren Zeiten zur Seite stehen kann.

Wie sieht die Zukunft aus?

Sichere Zukunft

Erste Erfolge sind Bausteine für eine sichere Zukunft

Es kann jederzeit passieren, dass Aktien wieder stark an Wert verlieren. Aktuell ist bekannt, dass die Zinsen im Land für Sparanlagen sehr niedrig ausfallen. Das bedeutet, dass die meisten Menschen aktuell nach einer anderen Anlage suchen, die sie entspannter und auch positiver nutzen können. Wenn in der nahen Zukunft die Zinsen vielleicht durch die Europäische Zentralbank wieder steigen, kann es durchaus passieren, dass Aktien uninteressanter werden. Bis dahin sind Aktien jedoch weiterhin gefragt und die Bürger gewinnen wieder mehr Vertrauen in die Investition. Die Zukunft kann für Personen, die hauptberuflich mit Aktien handeln nicht sicher sein. Jedoch bedarf es eine gewisse Portion Zuversicht und Selbstbewusstsein, dass Abstürze keinen zu großen negativen Effekt aufweisen. Wenn die unterschiedlichen Möglichkeiten im Leben nicht positiv wahrgenommen werden, kann demzufolge kein Schritt nach vorne erfolgen. Mit Zuversicht können Sie einen Finanzplan aufstellen und versuchen, den eigenen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen. Sie können unter anderen versuchen, Ersparnisse als Notfallgroschen zu verwenden und zur gleichen Zeit hohe Gewinne entsprechend zu splitten.

Voraussetzungen für den Handel

Bevor Sie sich nun als Ziel setzen, mit dem Aktienhandel Millionär zu werden, sollten bisherige Erfahrungen ausreichend vorhanden sein. Es reicht leider nicht aus, als Anfänger den Handel zu nutzen, um sich hauptberuflich mit dem Handel abzusichern. Es ist wichtig, dass unterschiedliche Voraussetzungen und Hintergrundwissen vorliegen, damit erfolgreich gehandelt werden kann. Um hauptberuflich mit Aktien handeln zu können, sollten Sie entsprechende Voraussetzungen mitbringen:

  1. Ausreichendes Hintergrundwissen, um erfolgreich zu handeln

    Hinweise Handel

    Beachten Sie wichtige Hinweise vor dem Handelsstart

  2. Üppiges Depot für schwere Zeiten
  3. Bereits hohe Renditen, die Selbstständigkeit möglich macht
  4. Finanzplan für den Handel
  5. Hilfestellung durch Finanzexperte
  6. Ausreichend Zeit, um täglich mit Aktien zu handeln
  7. Ausbildung als Finanzexperte ist ratsam

Sinnvoll kann es zusätzlich sein, nicht alleine zu handeln. Oft schließen sich zwei oder drei Personen zusammen, die gemeinsam ihr Wissen in die Tat umsetzen, um erfolgreich zu handeln. Es kann nämlich durchaus sein, dass eine Person weniger Wissen aufweist und in möglichen kritischen Fällen nicht die Möglichkeit hat, schnell zu handeln. Hauptberuflich mit Aktien zu handeln ist nicht sehr leicht und sollte dementsprechend nicht unterschätzt werden. Sie sollten immer daran denken, in Notfällen und bei ausbleibenden Gewinnen wieder in Ihren alten Beruf zurückzukehren. Falls Sie in der Vergangenheit einer selbstständigen Arbeit nachgegangen sind, kann es hilfreich sein, dass Sie sich mit dem Aktienhandel ein zweites Standbein aufbauen. Schließlich bleibt es weiterhin sehr riskant, sich ausschließlich mit Aktien seine Brötchen zu verdienen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

 

Brokerempfehlung Consorsbank

anbieterbox_aktien_ConsorsbankEs ist wichtig, dass Sie mit einem hochwertigen Broker handeln. Consorsbank ist einer der besten Broker, der aktuell in Deutschland genutzt werden kann. Mehr als 700 000 Kunden setzen auf den Anbieter und möchten sich darauf verlassen, dass sie nicht nur sichere Einlagenabsicherungen nutzen können, sondern auch Spaß beim Handel haben. Aufgrund der geringen Kosten für die Änderung oder Streichung von Aufträgen, sondern auch wegen der wegfallenden Fixkosten für Tagesgeld und Depotkonto ist es möglich, viel Geld zu sparen. Das gesparte Geld können Sie lieber in die Investition in Aktien stecken, damit Sie mehr Gewinne beim Handel sicherstellen können. Der mobile Handel steht Ihnen ebenso zur Verfügung und ermöglicht Ihnen, eine sichere Handelsweise. Mit der Software Active Trader erhalten Sie zusätzlich erleichterte Optionen für den Handel. Sie können dauerhaft sicherstellen, dass Sie jederzeit gute Handelsergebnisse auffinden. Aktien an neun nationalen und 24 internationalen Börsen stehen Ihnen dauerhaft für eine sichere Investition zur Verfügung. Sie können sich noch heute einen Eindruck der umfangreichen Leistungen des Brokers machen, um zukünftig sicher und mit einem guten Gefühl mit Aktien zu handeln.

Hier zum Broker Consorsbank

 

Hauptberuflich mit Aktien handeln was last modified: Februar 2nd, 2016 by SarahM0
Stichworte: