Swissquote Erfahrungen – Testbericht für Online Trading

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018

Seriöser Schweizer Forex Broker im Test

Swissquote (ehemals ACM) ist ein international operierender Broker mit dem Fokus auf dem Forex Trading. Zum Handelsangebot gehören neben Währungen auch Rohstoffe, Aktienindizes und Anleihen. Hinter dem Broker steht die in London ansässige Swissquote Ltd., welche von der britischen Finanzaufsicht FCA reguliert wird. Im Forex Handel kommen enge Spreads ab 0,8 Pips zur Anwendung. Zum handeln bietet der Broker sowohl den bewährten MetaTrader 4 wie auch die neueste Version des MetaTrader 5 an. Ein deutschsprachiger Kundenservice ist vorhanden, zudem finden Kunden ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm mit Webinaren etc. Lesen hier alles zu unseren persönlichen Swissquote Erfahrungen.

Die wichtigsten Fakten zu Swissquote im Überblick:

  • In Großbritannien regulierter Forex und CFD Broker
  • Rund 70 Währungspaare handelbar
  • Enge Spreads ab 0,8 Pips
  • MetaTrader 4 und MetaTrader 5 verfügbar
  • Kostenloses Demokonto vorhanden
  • Deutschsprachiger Kundenservice

Swissquote Erfahrungen - Header

Regulierung und Einlagensicherung bei Swissquote

Die in London ansässige Swissquote Ltd. Ist eine 100-prozentige Tochter der Swissquote Group. Das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern von Online Trading in der Schweiz. Hauptsitz der Swissquote Group ist im schweizerischen Gland, weitere Standorte befinden sich in Zürich, Bern, Malta und Dubai. Die Swissquote Group wird von der FINMA (Eidgenössische Finanzmarktaufsicht) reguliert und überwacht, um Beständigkeit und Qualität der eigenen Dienstleistungen im Bereich des Devisenhandels zu fördern.

Für den Forex Broker ist die Swissquote Ltd. zuständig. Diese wird von der britischen Finanzaufsicht FCA reguliert. Durch die Regulierung innerhalb der EU ist unter anderem sichergestellt, dass Kundeneinlagen getrennt vom eigentlichen Firmenkapital verwaltet werden. Im Falle einer Insolvenz des Brokers haben Gläubiger somit keinen Zugriff auf die Kundengelder. Zudem besteht die Verpflichtung, die Einlagen ausschließlich bei Banken mit Sitz innerhalb der EU zu verwahren. Wie die Swissquote Erfahrungen zeigen handelt es sich hier um einen seriösen Broker.

Beim Broker Swissquote anmelden

Die Webseite von Swissquote

Der Broker bietet seine Webseite in sechs Sprachen, darunter auch in Deutsch an. Der Aufbau ist sehr übersichtlich, sodass sich die benötigten Informationen mit wenigen Klicks aufrufen lassen. Erfreulicherweise stellt Swissquote alle wichtigen Infos zum Unternehmen, Handelsangebot und Konditionen zur Verfügung. Dazu gibt es noch einen sehr umfangreichen FAQ Bereich. Die Transparenz spricht ebenfalls für die Seriosität des Brokers.

Handelsangebot bei Swissquote

Der Fokus liegt nach unseren Swissquote Erfahrungen klar auf dem Forex Handel. Mit über 70 Währungspaaren fällt das Handelsangebot in diesem Bereich sehr umfangreich aus. Dazu gehören neben den bekannten Majors wie EUR/USD, USD/GBP oder EUR/CHF auch eine Reihe von exotischen Währungen. So können bei Swissquote auch türkische Lira, norwegische Kronen oder ungarische Forint gehandelt werden.

Was den Handel mit CFDs betrifft, fällt das Angebot dagegen eher spärlich aus. Trader können Differenzkontrakte auf die 13 wichtigsten Aktienindizes abschließen. Dazu kommen noch vier Rohstoff-CFDs. Der Handel von Anleihen ist bei Swissquote ebenfalls möglich. Anleihen sind sehr gut zur Diversifikation des Portfolios geeignet. Die Preise für Anleihen steigen, wenn Zinsen sinken und bei steigenden Zinsen sinken die Anleihenpreise. Deshalb sind Anleihen ein wichtiges Instrument, für Hedging-Strategien.

Swissquote Erfahrungen mit dem Handelskonditionen

Der Handel erfolgt bei Swissquote zu variablen Spreads, die sich im Vergleich auf einem moderaten Niveau bewegen. Das allseits beliebte Währungspaar EUR/USD kann ab einem Spread von 0,8 Pips gehandelt werden. Für das Währungspaar GBP/USD wird ein Spread ab 1,0 Pips fällig.

Beim CFD Handel bewegen sich die Spreads auf einem ähnlichen Niveau. Für CFDs auf den DAX 30 beginnen die Spreads bei 1,4 Pips. Der Index S&P 500 kann bereits ab 0,5 Pips gehandelt werden. Bei den Rohstoff-CFDs bewegen sich die Spreads in einem Bereich um die 0,35 Pips.

Swissquote Erfahrungen - Spread

Die Margin-Anforderungen richten sich nach dem jeweiligen Basiswert. In den meisten Fällen reicht eine Sicherheitsleistung von 1 Prozent des Handelsvolumens aus. Dies entspricht einem Hebel von 1:100. Je nach Währungspaar kann diese auf bis zu 15 Prozent ansteigen. Bei CFDs und Anleihen ist generell eine Margin von 2 Prozent erforderlich. Somit kann hier ein Hebel von maximal 1:50 angewendet werden.

Die handelbaren Transaktionsgrößen richten sich sowohl an Einsteiger wie auch fortgeschrittene Trader. Die Mindesttransaktionsgröße liegt bei 0,01 Lot. Maximal können bis zu 50 Lots des Basiswerts gehandelt werden.

In wenigen Minuten ein Handelskonto bei Swissquote eröffnen

Das Handelskonto lässt sich bei Swissquote bequem online eröffnen. Hierzu werden lediglich die allgemein üblichen Daten benötigt. Neben den persönlichen Angaben werden noch Informationen zum beruflichen und finanziellen Status sowie der bisherigen Handelserfahrung abgefragt. Dies ist bei EU-regulierten Brokern so vorgeschrieben. Die Eröffnung ist kostenlos und mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden. Der Kunde wird Schritt für Schritt durch den Eröffnungsprozess geführt.

Swissquote Erfahrungen - Online Formular

Zum Abschluss müssen die Kundendaten noch verifiziert werden. Die Legitimation erfolgt ebenfalls online. Hierzu wird einfach eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses sowie ein aktueller Wohnsitznachweis hochgeladen. Als Nachweis wird unter anderem eine Rechnung des Energieversorgers oder Festnetzanbieters akzeptiert. Bei Zahlungen per Kreditkarte ist unter Umständen noch eine Kopie der Karte erforderlich.

Mit einem kostenlosen Demokonto starten

Zum Einstieg bietet Swissquote ein kostenloses Demokonto an. Hiermit können Interessenten für 30 Tage mit virtuellem Geld Trades platzieren. Wie die Swissquote Erfahrungen zeigen stellt der Broker ein Guthaben von 100.000 Euro zur Verfügung. Der Handel erfolgt unter realen Marktbedingungen, sodass sich neue Strategien sehr gut testen lassen. Trader können auf alle Basiswerte und Features der Handelsplattform zugreifen. Um ein Demokonto zu eröffnen muss nur ein kurzes Formular mit Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse ausgefüllt werden. Anschließend erhalten Nutzer einen link zum Download der Software.

Swissquote Erfahrungen - Demokonto

Die neuesten Handelsplattformen verfügbar

Swissquote gehört zu den wenigen Brokern, die ihren Kunden bereits den neuen MetaTrader 5 zur Verfügung stellen. Dieser ist mit einer überarbeiteten Architektur und neuen Funktionen ausgestattet. Die wichtigsten Indikatoren sind bereits vorinstalliert. Dieser erlauben schnelleres Research der Quoten und vereinfachen die Entscheidung. Dank der MTQ5 Sprache ist es einfacher und schneller, EAs und benutzerdefinierte Indikatoren zu benützen. Sämtliche Basiswerte von Swissquote können dabei über eine Plattform gehandelt werden.

Wer stattdessen auf Altbewährtes setzt, kann natürlich auch mit dem MetaTrader 4 handeln. Die MT4 Plattform von Swissquote ist vollgepackt mit Chart- und Indikatoroptionen, verfügt über automatisierte Handelsmöglichkeiten, Trailing-Stop-Funktionen und wichtige Nachrichten von Dow Jones.

Mit dem Autochartist stellt Swissquote seinen Kunden eine leistungsstarke Suchmaschine zur Verfügung. Diese scannt permanent die Märkte und erkennt automatisch neue Trends. Autochartist überwacht für Sie alle Märkte von Swissquote und identifiziert absehbare und bereits vorhandene Handelsmuster. Die Software sendet Signale mit Hilfe der drei wichtigsten technischen Analysemöglichkeiten: regelmäßige Chart-Muster, Fibonacci-Muster und entscheidende Chart-Punkte. Der Autochartist wird als kostenloses Plugin für den MetaTrader 4 und 5 angeboten.

Ein- und Auszahlungen bei Swissquote

Wie die Swissquote Erfahrungen zeigen können Trader ihr Handelskonto per Kreditkarte (Mastercard und Visa), Banküberweisung sowie PayPal kapitalisieren. Gebühren fallen hierbei keine an. Eine Mindesteinzahlung bei Kontoeröffnung ist ebenfalls nicht vorgesehen. Neben Euro kann das Handelskonto auch in US-Dollar oder britischen Pfund geführt werden. Zu beachten ist, dass die Währung später nicht mehr geändert werden kann.

Auszahlungen können jederzeit über den persönlichen Kundenbereich beauftragt werden. Die Bearbeitung erfolgt nach unseren Swissquote Erfahrungen innerhalb von 48 Stunden. Unabhängig von der gewählten Einzahlungsmethode werden Auszahlungen immer per Banküberweisung durchgeführt. Bis zur Gutschrift kann es insgesamt fünf Werktage dauern. Erfreulicherweise werden auch für Auszahlungen keine Gebühren berechnet.

Schulungsunterlagen sind vorhanden

Unter der Rubrik Support bietet der Broker eine Reihe von kostenlosen Schulungsmaterialien an. Hierzu gehören in erster Linie schriftliche Anleitungen zu Marktanalyse, Strategien oder Margin-Handel. Zudem finden sich hier umfangreiche User-Guides zu angebotenen Handelsplattformen. Ein FAQ Bereich ist ebenfalls vorhanden, mit dem sich die wichtigsten Fragen auch ohne Support beantworten lassen.

Webinare werden bei Swissquote ebenfalls angeboten. Die aktuellen Termine finden sich auf der Webseite, die Anmeldung ist für Kunden des Brokers kostenlos. Wie die Swissquote Erfahrungen zeigen werden die Webinare sowohl in Englisch wie auch in Deutsch angeboten.

Kundenservice bei Swissquote

Der Support wird über das Swissquote Büro in London abgewickelt. Bei Fragen oder technischen bzw. administrativen Problemen sind die Mitarbeiter von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr (UK-Zeit) verfügbar. Der telefonische Support ist aus Deutschland über eine kostenlose 0800-Rufnummer erreichbar. Zudem kann der Support auch per Live Chat kontaktiert werden. Der FX Trading Desk ist von Sonntag 23:00 CET, bis Freitag 23:00 CET rund um die Uhr besetzt. Dieser Service ist für Kunden, die FX-Orders platziert haben. Nach unseren Swissquote Erfahrungen ist zu den Hauptzeiten in der Regel auch ein deutschsprachiger Mitarbeiter verfügbar.

Fazit zu den Swissquote Erfahrungen

Swissquote hat sich Test als seriöser Broker gezeigt, wobei der Fokus klar auf dem Forex Handel liegt. Hinter dem Broker seht mit der Swissquote Group einer der führenden Online Trading Anbieter. Beim Forex Handel gibt es ein gutes Handelsangebot, die Konditionen bewegen sich auf marktüblichem Niveau. Zu den weiteren Pluspunkten gehört, dass Kunden sowohl mit dem MetaTrader 4 wie auch der neuesten Version des MetaTrader 5 handeln können. Der Kundenservice wusste im Test ebenfalls zu überzeugen.

Weitere Infos vom Broker Swissquote anfordern

Swissquote Erfahrungen – Testbericht für Online Trading was last modified: Oktober 12th, 2018 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben