VertrauenswürdigGeprüftSicher

Forex Trading Software – Diese Software eignet sich am Besten für Analysen der FX Trader?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.01.2020

Unser Testsieger in der Kategorie Forex
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Brokereigene Handelsplattform xStation 5
  • Rund 50 Währungspaare handelbar
Jetzt zum Forex Testsieger XTB!

Ohne die richtigen Hilfsmittel sollte sich kein Trader auf dem Devisenmarkt bewegen. Zu schnell würde er ansonsten die Motivation und wahrscheinlich auch große Teile seines Tradingkapitals verlieren. Doch welche Forex Trading Software eignet sich am besten? Nicht immer haben Anleger hier den Überblick. Daher finden interessierte nachfolgend alle wichtigen Informationen zu Analyse-, Signal-, Trend-, Autotrading- und Demo-Softwares, die sie beim Forex-Handel einsetzen können. Außerdem wird gezeigt, wie Anleger auch ohne Zeit und Vorkenntnisse über eine Social Trading Software am Forexhandel teilhaben können.

  • Forex Broker stellen in der Regel eigene Handelsplattformen zur Verfügung
  • für Chartanalyse und Signalauswertung gibt es Spezialsoftware
  • über Social Trading automatisch Handelssignale kopieren
  • Demo- und Trainingssoftware richtet sich speziell an Anfänger

Jetzt beim Forex Testsieger XTB handeln!

Darum benötigen Anleger eine Forex Trading Software

Der Forex Markt gehört bekanntermaßen zu den größten Finanzmärkten, tagtäglich erreicht er weltweit ein Handelsvolumen von mehreren Billionen US-Dollar. Auch immer mehr deutsche Anleger interessieren sich für diesen Markt, der zweifelsfrei zahlreiche Chancen – aber auch Risiken – bietet. Sie erhoffen sich aufgrund der hohen Liquidität des Marktes regelmäßige Möglichkeiten zur Geldanlage. Besonders attraktiv ist dabei die Tatsache, dass bereits mit einem verhältnismäßig kleinen Einsatz überproportional hohe Gewinne erzielt werden können.

Aber welche Voraussetzungen müssen Anleger überhaupt erfüllen, um am Forex Markt tätig werden zu können? Ein Blick um rund 25 Jahre zurück in die Vergangenheit offenbart eine Zeit, in der der Devisenhandel hauptsächlich institutionellen Anlegern vorbehalten war. Auch heute noch sind Großbanken, Kreditinstitute und vergleichbare Marktteilnehmer für den Großteil des Handelsvolumens zuständig. Mit privaten Händlern hat sich in der Zwischenzeit aber eine weitere Gruppe zu den Marktteilnehmern gesellt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Finanzmärkten findet der Devisenhandel jedoch nicht an regulierten Börsen statt. Vielmehr werden die Währungen direkt zwischen zwei Marktteilnehmern getauscht, die beispielsweise über ein Liquiditätsnetzwerk untereinander verbunden sind. Zugang zu diesem erhalten Privatkunden einerseits über das Kreditinstitut ihres Vertrauens, andererseits aber auch über Online Forex Broker und deren spezialisierte Forex Trading Software.

beste Forex Trading Software

Welche ist die beste Forex Trading Software?

In vielen Bereichen des Lebens nimmt sich der Mensch ein Werkzeug zur Hand, um die Arbeit schneller und effektiver zu gestalten. Niemand würde wohl auf die Idee kommen, einen Nagel ohne Hammer oder eine Schraube ohne Schraubendreher zu versenken. Ähnlich verhält es sich beim Trading, wo entsprechende Werkzeuge meist mit dem englischen Begriff „Tools“ beschrieben werden. Ein Ort, an dem Forexhändler Zugang zu mehreren FX-Tools haben, ist die Tradingplattform des Brokers.

Jede Handelsplattform ist grundsätzlich mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet, die für Händler mal mehr, mal weniger nützlich sind. Wenn Anleger einen Forex Broker Vergleich durchführen, sollten sie sich also immer auch die Frage stellen, welche die beste Forex Trading Software für ihr Anlageverhalten ist. Professionelle Daytrader, die mit dem Handel ihren Lebensunterhalt bestreiten, stellen mit Sicherheit andere Ansprüche an Hobby-Trader und Neueinsteiger.

Tradingsoftware ist zudem nicht gleich Tradingsoftware. Gerade im Bereich Forex wird häufig zwischen vier Gruppen unterschieden. Diese sind:

  • Analyse-Tradingsoftware
  • Trend-Tradingsoftware
  • Signal-Tradingsoftware
  • Demo-Tradingsoftware

Allein am Namen ist bereits zu erkennen, dass diese auf einen Aufgabenbereich besonders spezialisiert sind. Damit Anleger erkennen, welche Tradingsoftware für ihren Zweck am besten geeignet ist, werden die vier oben genannten Typen nachfolgend im Detail vorgestellt. Wenig überraschend qualifiziert sich daher auch keine Tradingsoftware unumstritten als beste für den FX-Handel.

So wird die beste Analyse-Tradingsoftware wahrscheinlich kaum einem Trader nutzen, der hauptsächlich auf einem Demokonto aktiv sein möchte. Im Umkehrschluss ziehen Signal- oder Trend-Trader nur einen eingeschränkten Nutzen aus der besten Software für Forex-Demokonten, da sie hier nicht mit echtem Geld arbeiten können.

Jetzt beim Forex Testsieger XTB handeln!

Forex Analyse Software kann Profitabilität der Trades steigern

Trader, die sich mit dem Thema Forexhandel auseinandersetzen, werden schnell feststellen, dass der Forex Markt nicht nur der mit Abstand liquideste ist. Gleichzeitig handelt es sich hierbei auch um einen äußerst volatilen Markt. Damit gehen Händler mit einer Positionseröffnung zwar erhebliche Risiken ein, sichern sich allerdings auch attraktive Gewinnchancen. Um nicht ins Blaue hinein zu agieren, sollten sie vor der Eröffnung einer Position jedoch stets den vorliegenden Markt analysieren.

Als Erweiterung der Forex Trading Strategie bieten sich sowohl die technische Analyse und die Fundamentalanalyse als auch eine Mischform dieser beiden Analysemethoden an. Für Anfänger ist gemeinhin die fundamentale Analyse am schnellsten zu erlernen, weswegen der Fokus nachfolgend auf Forex Analyse Software aus diesem Bereich liegt. Mit einiger Erfahrung sollten sich Trader dann auch dem Thema technische Analyse (TA) widmen.

Wie es der Name bereits andeutet, berücksichtigt die fundamentale Analyse in erster Linie Fundamentaldaten, um die Entwicklung der Märkte vorherzusehen. Ein beliebtes Tool, auf das nicht nur fundamentale Trader setzen, ist daher der Wirtschaftskalender, auch Handels- oder Forex-Kalender genannt. Ihm können Händler fundamentale Events entnehmen, die sich mehr oder weniger stark auf die Marktentwicklung auswirken.

Als besonderer Vorteil erweist sich in diesem Fall die Tatsache, dass diese Ereignisse bereits einige Zeit vorher bekannt sind und Trader ihr Handeln dementsprechend anpassen können. Der tatsächliche Einfluss, den ein Ereignis auf den Markt hat, wird zwar erst bei dessen Eintreten sichtbar, jedoch können sich Anleger bis zu einem gewissen Grad darauf vorbereiten.

Forex Trend Trading Software

Forex Trend mit der richtigen Trading Software rechtzeitig erkennen

Der fundamentalen Analyse wird gerne nachgesagt, dass sie eher vor Verlusten schützt als für Gewinne sorgt. Grundsätzlich muss das kein Nachteil sein, allerdings bieten sich andere Handelsansätze eher an, wenn Händler in erster Linie gute Einstiegspunkte finden möchten. Ein Nachteil des Handelskalenders ist sicherlich auch, dass hunderttausende Händler Zugriff auf die Informationen haben und ihr Trading dementsprechend ausrichten können.

Wer dem Markt allerdings einen Schritt voraus sein wollt, sollte bevorstehende Trends im Idealfall vor allen anderen entdecken. Die passende Unterstützung bietet eine Forex Trend Trading Software, wie sie beispielsweise der MetaTrader 4 ist. Dazu sei jedoch gesagt, dass es sich beim MT4, so die Kurzform, um keine reine Trend-Software für das Forextrading handelt. Vielmehr kann dieser durch die Nutzung diverser Trend-Indikatoren als solche eingesetzt werden.

Nachfolgend einige Beispiele von Trendindikatoren, die Händler mit dem MetaTrader 4 einsetzen können:

  • Linear Regression Indikator
  • Moving Average
  • Bulls Power
  • Automatische Trendlinien
  • Alligator
  • Parabolic SAR Indikator

Insbesondere letztgenannter Indikator gilt als einer der stärksten Indikatoren zur frühzeitigen Erkennung bevorstehender Trends. Darüber hinaus kann er sogar geeignete Zeitpunkte zur Schließung von Trades anzeigen. Grundsätzlich gelten alle genannten Indikatoren als sogenannte Frühindikatoren und sollten bei der Analyse der Märkte zum Einsatz kommen.

Der MetaTrader 4 wurde an dieser Stelle nur beispielhaft als Tradingplattform genannt, die Indikatoren für die Früherkennung von Trends bereitstellt. Nahezu jede andere Tradingplattform bietet diesen Service ebenfalls. Hierzu gehören die Plattformen der Broker ebenso wie Handelsplattformen, die unabhängig vom gewählten Broker genutzt werden können.

Jetzt beim Forex Testsieger XTB handeln!

Beim Forex-Trading Signalgeber für Anlageentscheidungen nutzen

Insbesondere Anfänger, die mit dem Ziel starten, auf dem Forex Markt erfolgreich zu sein, geben oftmals bereits nach kurzer Zeit wieder auf. Der Forexhandel ist äußerst komplex und es bedarf einiger Einarbeitungszeit, um alle Eigenschaften und Besonderheiten zu verstehen. Das Problem: Gelegenheitstrader haben diese Zeit oftmals nicht, da sie meist einer regulären Arbeit nachgehen und Familie haben. Wer am Abend allerdings nur eine Stunde in das FX-Trading investieren kann, bevor er sich auf den anstehenden Arbeitstag vorbereiten muss, wird langfristig mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen großen Erfolg auf dem Markt vorweisen können.

Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, aber wenn Händler, auf die obiges zutrifft, eine Chance haben wollen, sollten sie sich den technischen Fortschritt zu Nutze machen. Denn mittlerweile ist es nicht mehr notwendig, selbst Tradingentscheidungen zu treffen. Mit Hilfe einer passenden Forex Trading Signal Software ist es auch für Trader mit wenig Zeit oder Erfahrung möglich, Devisen zu handeln. Sie benötigen noch nicht einmal eine eigene Tradingstrategie, sondern können ganz einfach die Strategie eines anderen Traders nutzen.

Ermöglicht wird dies durch Social Trading oder Copy Trading. Bei diesen Handelsformen haben Trader die Möglichkeit, den Anlageentscheidungen anderer, erfahrenerer Händler zu folgen und deren Orders automatisch auf dem eigenen Handelskonto auszuführen. Wer selbst ein erfahrener Trader ist, kann sich auf diese Art sogar noch etwas dazuverdienen. Denn für jeden Follower, der seine Order für einen Ein- oder Ausstieg im Markt kopiert, erhält dieser eine Provision.

Gut zu wissen

Social Trading wird meist als Oberbegriff für alle Handelsformen genutzt, bei denen Anleger Handelsentscheidungen aufgrund eines Signalgebers treffen. Neben dem Signal Trading gehören hierzu beispielsweise auch das Mirror Trading, das Copy Trading und das Auto Trading.

Forex Demo Trading Software

Auto Trading, Mirror Trading und Copy Trading im Vergleich

Social-Trading-Plattformen existieren mittlerweile in großer Zahl, so dass Anleger nach einem ausführlichen Forex Broker Vergleich keine Probleme haben sollten, den passenden Anbieter zu finden. Diese Plattformen sind vor allem deswegen so erfolgreich, weil es zahlreiche Anleger gibt, die zwar Interesse am FX-Trading, allerdings keine Zeit oder nicht die notwendige Erfahrung besitzen.

Bei der Wahl der passenden Plattform sollten Interessierte in erster Linie auf Transparenz achten. Die zurückliegende Performance eines Signalgebers sollte ebenso ersichtlich sein wie dessen grundsätzliches Vorgehen beim Trading. Nur so haben Follower über das sogenannte Mirror Trading die Chance, den passenden Signalgeber zu finden. Beim Mirror Trading kopiert der Anleger ausschließlich Strategien, die seinen Anforderungen entsprechen. Er ist dabei nicht auf die Auswahl einer einzigen Strategie beschränkt, sondern kann sein Risiko über mehrere Strategien diversifizieren.

In vielen Eigenschaften gleicht das Mirror Trading damit dem Copy Trading. Bei vielen Anbietern werden beide Begriffe daher auch synonym genutzt. In der Regel ist es aber so, dass Anleger beim Copy Trading weniger Einfluss auf die gewählten Strategien des Signalgebers haben, während einzelne Strategien beim Mirror Trading aus- und abgewählt werden können.

Das Auto Trading ist eine weitere Handelsform, die zum Social Trading gezählt wird. Während das Mirror Trading und das Copy Trading meist über eine speziell dafür entwickelte Forex Trading Software stattfinden, kann für das Auto Trading beispielsweise ein Expert Advisor (EA) des MetaTrader 4 genutzt werden. Dabei handelt es sich um ein automatisches Handelsprogramm, welches im Rahmen einer gewählten Handelsstrategie alle verfügbaren Signale ausführt.

Jetzt beim Forex Testsieger XTB handeln!

Trading über eine kostenlose Demo-Software kennenlernen

Wie an dieser Stelle bereits festgehalten werden muss, ist die Auswahl für Anleger im Bereich Tradingsoftware groß. Welche die beste Forex Trading Software ist, lässt sich daher kaum beantworten, zu verschieden sind Funktionen, die sie Nutzern zur Verfügung stellen. Trotz aller Unterschiede besitzen alle genannten Programme allerdings auch eine Gemeinsamkeit: der Handel findet stets unter Realbedingungen mit echtem Geld statt.

Gerade für Anfänger kann sich dies schnell als großer Nachteil erweisen. Selbst beim Social Trading schützt das Kopieren bewährter Handelsstrategien erfahrener Signalgeber nicht zwingend vor Verlusten, die aus eigener Unwissenheit entstehen. Aus diesem Grund sollten Anfänger den Handel mit Devisen zunächst auf einem Demokonto kennenlernen. Diese werden bei mittlerweile nahezu allen Forex Brokern zur Verfügung gestellt und bieten zahlreiche Vorteile:

  • Demokonten sind in der Regel kostenlos nutzbar
  • der Handel findet dort unter nahezu realen Bedingungen statt
  • statt mit Echtgeld handeln Anleger mit virtuellem Kapital
  • Verluste wirken sich nicht auf das eigene Vermögen aus
  • neue Strategien können risikofrei getestet werden

Insbesondere wegen dem letztgenannten Punkt sind die Demokonten der Forex Broker auch bei erfahrenen Anlegern beliebt. Sie haben hier die Möglichkeit, unter annähernd realen Bedingungen neue Strategien und Herangehensweisen zu testen, ohne dabei ihr eigenes Tradingkapital riskieren zu müssen. Nur annähernd real sind die Bedingungen deshalb, weil die Charts auf dem Demokonto meist mit einiger Zeit Verzögerung auf dem Demokonto bereitgestellt werden.

Forex Trading Signal Software

Fazit: Für jeden Anleger gibt es die passende Forex-Software

Die Komplexität des Forex-Marktes drückt sich nicht nur in den zahlreichen handelbaren Währungspaaren und den unzähligen Ereignissen, die auf den Markt Einfluss haben, aus. Selbst in das Thema Trading-Software müssen sich Anfänger zunächst einarbeiten, um herauszufinden, welche für sie am besten geeignet ist. Mit den Informationen, die sie bis hierhin gewonnen haben, sollte es jedoch leicht fallen, eine geeignete zu finden.

So eignet sich eine Forex Demo Trading Software beispielsweise, um sowohl den Markt als auch den Broker, der sie bereitstellt, näher kennenzulernen. Selbst wenn Händler auf dem Demokonto schlechte Entscheidungen treffen, hat dies keine Konsequenzen für das Tradingkapital. Analysesoftware sollten sie immer dann nutzen, wenn die den vorliegenden Markt technisch oder fundamental analysieren möchten.

Ein Forex Kalender bildet eine gute Grundlage, viele Plattformen stellen darüber hinaus weitere Analysetools zu Verfügung. Auf Handelsplattformen wie dem MetaTrader finden Anleger neben Software, mit dem sie einen Trend erkennen und untersuchen können, außerdem zahlreiche weitere nützliche Tools, die sie beim Trading mit Devisen einsetzen können.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
Forex Trading Software – Diese Software eignet sich am Besten für Analysen der FX Trader? was last modified: Dezember 5th, 2019 by TiagoG
Unser Testsieger in der Kategorie Forex
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Brokereigene Handelsplattform xStation 5
  • Rund 50 Währungspaare handelbar
Jetzt zum Forex Testsieger XTB!
Stichworte: