Fidor Bank Erfahrungen – Girokonto & Geschäftskonto Test

fidor

Meine Erfahrungen mit den Girokonten der Fidor Bank

fidor logoDie in München ansässige Fidor Bank wurde bereits 2003 gegründet. Seit 2009 besitzt sie den Status einer Vollbank und bietet die gesamte Palette an Bankdienstleistungen an. In den letzten Jahren hat sich die Fidor Bank mit innovativen Aktionen wie 50 Cent für einen Retweet und niedrigere Dispozinsen bei vielen Facebook-Likes besonders bei jüngeren Kunden einen Namen gemacht. Zur Produktpalette gehört ein kostenloses Girokonto, welches auch ohne Schufa-Prüfung angeboten wird. Zudem bietet die Fidor Bank auch ein Geschäftskonto ohne Kontoführungsgebühren an. Eine Geldanlage mit Sparbriefen sowie eine Kreditkarte werden ebenfalls angeboten.

Wichtige Fakten zur Fidor Bank im Überblick:

    • Die Fidor Bank bietet alle wichtigen Bankdienstleistungen an, mit einem Schwerpunkt auf den sozialen Medien.
    • Bei Konten ohne Kreditkarte und Dispo wird keine Schufa-Abfrage durchgeführt.
    • Als zusätzlichen Service vermittelt die Fidor Bank auch Crowdfunding und Privatkredite.
    • Kunden können mit dem Girokonto direkt Geld an E-Mail-Adressen, Twitter-Accounts und Mobilfunknummern überweisen.

Jetzt ein Girokonto bei der Fidor Bank eröffnen

Fidor Bank Erfahrungen - WebseiteWas hat das Girokonto der Fidor Bank zu bieten?

Das Girokonto der Fidor Bank kann mit einigen echten Besonderheiten aufwarten. So können Kunden beispielsweise mit wenigen Klicks Geld an Freunde und Bekannte überweisen, die mit einer E-Mail-Adresse, einem Twitter-Account oder der Mobilfunknummer gespeichert sind.

Positiv anzumerken ist, dass beim Fidor Bank Girokonto keine Kontoführungsgebühren berechnet werden. Dazu wird das Guthaben mit einem variablen Zins von aktuell 0,50 Prozent (Stand 08/2015) verzinst. Nicht zu vergessen der attraktive Gehaltsbonus. Bei Gehaltseingang ab einem Betrag von 1.000 Euro schreibt die Fidor Bank monatlich einen Euro als Bonus auf dem Konto gut.

Bei Bedarf bietet die Fidor Bank auch einen günstigen Dispositionskredit. Der aktuelle Zinssatz von 6,6 Prozent p. a. liegt deutlich unter dem der meisten Geldinstitute. Überweisungen sind ebenso wie das Einrichten von Daueraufträgen kostenlos möglich, wobei die Fidor Bank für sicheres Online Banking das mTan-Verfahren anwendet.

Fidor Bank Erfahrungen - Mastercard

Kostenloses Girokonto inklusive Mastercard bei der Fidor Bank.

Fidor Mastercard beim Girokonto inklusive

Zum Girokonto bietet die Fidor Bank ihre kostenlose „Smart Card“ an. Dabei handelt es sich um eine Maestro und Mastercard in einem. Die Karte bietet ihrem Nutzer gleich drei Funktionen auf einmal an.

  • Bezahlen vor Ort mit Maestro oder Mastercard
  • Bargeldabhebungen mit Maestro oder Mastercard
  • Kontaktloses Bezahlen mit PayPass

Damit steht Kunden das größtmögliche Netz an Akzeptanzstellen zur Verfügung. Weltweit kann die Karte in mehr als 13,8 Millionen Geschäften sowie an über einer Million Geldautomaten eingesetzt werden.

Die Kreditkarte bietet erstklassige Konditionen. So wird weder eine Jahres- noch eine Ausgabegebühr berechnet. Pro Monat sind zwei Bargeldabhebungen am Automaten kostenfrei möglich. Für jede weitere Abhebung wird unabhängig vom Betrag eine geringe Gebühr in Höhe von 2 Euro berechnet. Dabei gilt ein großzügiger Maximalbetrag von 2.000 Euro pro Tag. Zu den positiven Fidor Bank Erfahrungen gehört, dass beim Karteneinsatz im Ausland keine Fremdwährungsgebühren berechnet werden.

Voraussetzung für die Fidor Bank Smart Card ist ein Gehaltskonto bzw. die Einwilligung zu einer Schufa-Abfrage. Bei negativer Schufa oder einem fehlenden Gehaltseingang können Kontoinhaber eine Prepaid-Mastercard als Alternative erhalten.

Jetzt ein Kreditkarte bei der Fidor Bank beantragen

Test der Kreditkarten bei Focus Money im August 2016 – Fidor schneidet sehr gut ab. (PDF)

Prepaid Kreditkarte ohne Schufa Abfrage

Die Prepaid Mastercard der Fidor Bank gibt es für eine Jahresgebühr von 8,95 Euro. Einzige Einschränkung dabei ist, dass die Karte ausschließlich im Rahmen des vorhandenen Guthabens eingesetzt werden kann.

Mit der Prepaid Kreditkarte kann innerhalb der Eurozone viermal monatlich kostenlos Bargeld abgehoben werden. Bei Fremdwährungen wird eine Gebühr von 0,49 Euro pro Karteneinsatz berechnet. Zudem kommt ab der fünften Bargeldabhebung eine Gebühr von 2,50 Euro hinzu.

 

die größten deutschen geldinstitute

Das kostenlose Geschäftskonto der Fidor Bank

Als eine von wenigen Banken bietet Fidor auch ein kostenloses Geschäftskonto an. Die Kontoführung ist ebenso gebührenfrei wie SEPA Überweisungen und das Einrichten von Daueraufträgen. Dazu profitieren Kontoinhaber noch von einem Guthabenzins in Höhe von 0,25 Prozent. Die Zinsen werden monatlich auf dem Fidor Geschäftskonto gutgeschrieben.

Jetzt ein Geschäftskonto bei der Fidor Bank eröffnen

Für Banküberweisungen außerhalb des SEPA Raums gilt eine gestaffelte Gebührentabelle:

  • 15 Euro – 1.000 Euro = 5 Euro
  • 000,01 Euro – 9.999,99 Euro = 0,5 Prozent des Volumens
  • 000 Euro – 20.000 Euro = feste Gebühr von 50 Euro

Die genannten Beträge gelten pro Tag, wobei beliebig viele Transaktionen getätigt werden können.

In wenigen Schritten ein Girokonto bei der Fidor Bank eröffnen

Wie bei allen Direktbanken üblich, kann das Girokonto auch bei der Fidor Bank direkt online eröffnet werden. Dabei ist die Kontoeröffnung bewusst einfach gehalten. Erfreulichweise werden während der Registrierung nur die wichtigsten persönlichen Daten abgefragt. Damit bei der Kontoeröffnung alles funktioniert habe ich für die ersten Schritte eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Um den Anmeldeprozess zu starten, zunächst auf der Webseite auf den Button „Registrieren“ klicken. Sofern bereits ein Konto besteht, können Kunden sich direkt mit ihren Zugangsdaten einloggen.

Fidor Bank Erfahrungen - AnmeldungSchritt 2: Anschließend öffnet sich das Online Formular der Fidor Bank. Hier werden Name und E-Mail-Adresse eingegeben. Zudem legen Neukunden noch einen Nicknamen sowie ein Passwort fest.

Fidor Bank Erfahrungen - Online FormularSchritt 3: Als Nächstes muss die E-Mail-Adresse verifiziert werden. Nach meinen Fidor Bank Erfahrungen geht die Mail schon nach wenigen Minuten ein. Sollte dies nicht der Fall sein, einen Blick in den Spam Ordner werfen.

Fidor Bank Erfahrungen - Verifizierung E-MailSchritt 4: Nach einem Klick auf den Aktivierungslink öffnet sich ein Fenster zur Eingabe der Handynummer. Dies ist erforderlich, da die Fidor Bank bei allen Transaktionen das mTan Verfahren nutzt. Deshalb immer die Mobilnummer eingeben, die später auch für das Online Banking verwendet werden soll.

Fidor Bank Erfahrungen - HandynummerSchritt 5: Nach Absenden der Handynummer wird ein Bestätigungscode als SMS versendet. Dieser wird nun in das entsprechende Feld eingegeben.

Fidor Bank Erfahrungen - Bestätigungscode

Schritt 6: Nun geht es direkt mit dem Online Formular weiter. Auf der folgenden Seite werden unter anderem Geburtsdatum, Beruf, Familienstand und Staatsangehörigkeit abgefragt.

Fidor Bank Erfahrungen - Online Formular 2

Schritt 7: Im nächsten Schritt wird die amtliche Meldeadresse eingetragen.

Fidor Bank Erfahrungen - Online Formular 3

Schritt 8: Zum Abschluss muss sicher Neukunde noch legitimieren. Hierfür wird bei der Fidor Bank das Postident Verfahren genutzt. Einfach den Coupon ausdrucken und gemeinsam mit dem Personalausweis bei einer Postfiliale vorlegen.

Fidor Bank Erfahrungen - PostidentSchritt 9: Sobald der Coupon eingegangen ist, sendet die Fidor Bank eine E-Mail zur Bestätigung und das Girokonto kann abschließend aktiviert werden.

In nur 60 Sekunden einen Dispokredit beantragen

Positive Fidor Bank Erfahrungen habe ich mit der Beantragung eines Dispokredits gemacht. Dieser lässt sich nach Kontoeröffnung einfach über das Internet beantragen. Voraussetzung hierfür ist natürlich ein ausreichend hohes Einkommen. Mit nur 6,6 Prozent Zinsen p. a. ist der Dispo im Bankenvergleich äußerst günstig.

Um einen Dispo zu erhalten, einfach in das Konto einloggen und im oberen Menü den Punkt Dispo auswählen. Anschließend auf den Button „Jetzt beantragen“ klicken.

Fidor Bank Erfahrungen - Dispo

Günstiger und einfach zu beantragender Dispo bei der Fidor Bank.

Im Anschluss wird eine Schufa Abfrage durchgeführt. Fällt die Entscheidung positiv aus, den Dispo einfach noch mit einer mTan bestätigen und dieser steht sofort zur Verfügung.

Der 24h Geldnotruf von Fidor

Lag in den vergangenen 12 Monaten ein Mindestumsatz von 1.000 Euro vor, können Kunden einen kurzfristigen Kredit in Anspruch nehmen. Angeboten wird ein Betrag von 100 Euro für 30 Tage oder von 199 Euro für 60 Tage. Bei beiden Varianten wird eine Gebühr in Höhe von 6 Euro fällig. Formulare müssen hierfür keine ausgefüllt werden. Die Fidor Bank führt lediglich eine Online Bonitätsprüfung durch.

Bei genauerer Betrachtung zeigen sich diese Kredite jedoch als relativ teuer. Auf das Jahr hochgerechnet läge der Zinssatz bei über 100 Prozent. Deshalb sollte wirklich nur im Notfall von diesem Angebot Gebrauch gemacht werden.

Über die Community Geld verleihen oder selbst einen Kredit aufnehmen

Zu den Besonderheiten der Fidor Bank gehört, dass Sie über die Community anderen Usern ein Darlehen anbieten können. Natürlich können Sie hier auch selbst ein Darlehen in Anspruch nehmen. Die Kredite werden zinslos vergeben und haben einen Höchstbetrag von 500 Euro. Bei der Kreditvergabe wird lediglich eine einmalige Gebühr von 0,49 Euro berechnet.

Als Alternative bietet die Fidor Bank auch Privatkredite über den Partner SMAVA an. Bei SMAVA handelt es sich um ein Onlineportal, auf welchem Kredite von Privat an Privat vergeben werden.

 

Geld anlegen mit den Sparbriefen der Fidor Bank

Zum weiteren Angebot der Fidor Bank gehören auch Sparbriefe mit einer Laufzeit von 3 bis 36 Monaten. Dabei können auch kleinere Beträge ab 100 Euro angelegt werden. Maximal ist ein Anlagebetrag von 100.000 Euro möglich. Die Zinshöhe richtet sich dabei immer nach der Laufzeit. Zu beachten ist jedoch, dass eine vorzeitige Kündigung nicht möglich ist. Der Betrag sollte deshalb während der gewählten Laufzeit keinesfalls benötigt werden.

Fidor Bank Erfahrungen - Sparbrief

Konditionen für die Sparbriefe der Fidor Bank.

Einlagensicherung bei der Fidor Bank

Die Fidor Bank gehört dem gesetzlichen deutschen Einlagensicherungsfonds an. Damit sind die Einlagen bis zu 100.000 Euro pro Kunde geschützt. Einem privaten Einlagensicherungsfonds ist das Geldinstitut zwar nicht angeschlossen, dennoch ist die Absicherung sehr solide. Kunden müssen sich deshalb keine Sorgen machen, falls es tatsächlich zu einer Insolvenz kommen sollte.

Wie sieht der Kundenservice bei Fidor aus?

Mit dem Support der Fidor Bank habe ich durchweg gute Erfahrungen sammeln können. Bei Fragen oder Problemen steht von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr ein Mitarbeiter am Telefon zur Verfügung. Dabei wird für Privat- und Geschäftskunden jeweils eine deutsche Festnetznummer als Kontaktmöglichkeit angeboten. Zudem können sich Kunden außerhalb dieser Zeiten auch per E-Mail an den Support werden. Nach meinen Fidor Bank Erfahrungen werden diese innerhalb von einem Werktag beantwort.

Fazit zu meinen Fidor Bank Erfahrungen

Insgesamt konnte mich die Fidor Bank im Test durchaus überzeugen. Die Konditionen des Girokontos sind äußerst fair und transparent. Positiv dabei ist, dass hier auch Kunden mit einer schlechten Bonität die Möglichkeit, auf ein Girokonto haben. Zudem kann auch das Geschäftskonto mit erstklassigen Konditionen punkten. Insgesamt kann ich die Fidor Bank in jedem Fall weiterempfehlen.

Jetzt ein Girokonto bei der Fidor Bank eröffnen

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Fidor Bank Erfahrungen – Girokonto & Geschäftskonto Test was last modified: September 14th, 2016 by Hanspeter Volk
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben