Robomarkets App bietet noch mehr Handelsfreiheit

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.01.2019

Robomarkets App

Die Anleger haben gleich mehrere Möglichkeiten für ihre Robomarkets App. Nicht nur die bekannten Handelsplattformen MT4 und MT5 stehen als mobile Lösungen für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung. Es gibt auch ein portables Terminal, den MobileTrader RoboForex, der auf den Devisenhandel abgestimmt ist. Die Anleger können auch ihn bequem für ihr Android- oder iOS-Gerät gratis downloaden. Zur Auswahl stehen nicht nur sämtliche Finanzinstrumente mit Livekursen, sondern auch die verschiedene Kontovarianten. Außerdem können die Anleger bequem unterwegs ein Demokonto eröffnen und 90 Tage gratis investieren.

  • Mehrere Apps für FX-Trading
  • Handelsplattformen können Trader mit Demokonto testen
  • Apps überzeugen mit Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit
  • Angepasste Funktionen für iOS- und Android-Geräte

Jetzt bei RoboMarkets anmelden

Robomarkets App: ein Terminal speziell für den Forex-Handel

Hinsichtlich der mobilen Anwendungen tun sich Broker eher schwer. Zwar steht meist die Handelsplattform MT4 oder MT5 als Download zur Verfügung, aber ein multifunktionales Terminal speziell für den FX-Handel gibt es selten. Wir haben Robomarkets als innovativen Broker kennengelernt, was sich auch in der mobilen Anwendung für den Devisenhandel zeigt. Der MobileTrader RoboForex ist wahlweise für iOS- oder Android-Geräte verfügbar und lässt kaum Wünsche offen. Das Handelsterminal ist voll ausgestattet und bietet den Anlegern Zugang zu den Handelskonten, welche auf dem MT4 basieren. Die Anleger können bequem mobil die Charts beobachten und einen Blick auf die Forex-Quotierungen werfen. Außerdem lassen sich sämtliche Handelsoperationen durchführen oder die einzelnen Kontomodelle verwalten.

Möglichkeiten mit dem MobileTrader

Mit dieser Robomarkets App können die Trader über 35 Devisenpaare sowie CFDs zu realen Preisen handeln. Wer da Demokonto nutzt, agiert natürlich mit einem virtuellen Guthaben. Die Konditionen sind allerdings identisch mit denen vom Live-Konto. Außerdem können die Anleger sämtliche Orderarten öffnen. Dazu gehören auch laufende oder Take Profit Orders. Die Anleger sehen für den besseren Überblick auch sämtliche offenen Positionen und die Transaktionshistorie und Bilanzvorgänge. Durch den Überblick auf alle Konten haben die Anleger stets Gewissheit darüber, welche liquiden Mittel sich noch auf ihrem Account befinden und wann und ob eine Gewinnauszahlung überhaupt möglich ist.

Hinweis: Mit RoboForex Analytics hat Robomarkets eine weitere App auf dem Markt gebracht, welche sich mit den technischen Analysen der Devisen beschäftigt. Diese App ist ausschließlich in Englisch verfügbar, bietet aber enormen Content.

RoboMarkets Handelsplattformen

RoboMarkets ermöglicht den Handel auf verschiedenen Endgeräten

MobileTrader für iOS & Android optimiert

Im Test haben wir auch die Funktionalität dieser Robomarkets App näher angeschaut. Der Großteil der Hauptmerkmale ist bei den iOS- und Android-Geräten identisch, aber es gibt auch kleine Unterschiede. So wurden beispielsweise drei Chart-Arten speziell für Android-Geräte optimiert. Die Anleger können auch sämtliche Aktualisierungen der Quotierungen online beobachten. Zusätzlich gibt es die Kontoinformationen ohne eine erforderliche, zusätzliche Autorisierung. Ins Auge sticht vor allem die hohe Benutzerfreundlichkeit der Oberfläche. Die Anleger können im Handel ganz bequem zwischen den Konten wechseln und mit einer hohen Reaktionsfreudigkeit agieren. Die Navigation ist ebenfalls einfach gelöst und entspricht neuesten Erkenntnissen. Die Trader können bequem bestimmte Instrumente suchen und verwalten und die Positionen mit entsprechender Handelshistorie aufrufen.

Auch an die Sicherheit wurde beim MobileTrader gedacht

Nicht nur die Funktionalität hat im Test überzeugt, sondern ebenfalls die Sicherheit. Die Trader können bequem und sicher die Kontokapitalisierung über die mobile Anwendung vornehmen oder Gewinne auszahlen lassen. Um ein höchstmögliches Maß an Sicherheit zu gewährleisten, steht die 2-Faktor-Authentifizierung für das Mobile Terminal zur Verfügung.

Tipp: Die Anleger können ihre eigene Sicherheit noch erhöhen. Wer die App auf dem Smartphone oder Tablet nutzt und den Login über ein öffentliches Netzwerk vornehmen möchte, sollte stets auf dessen Absicherung achten. Wie die Erfahrungen zeigen, sind gerade an öffentlichen Plätzen (beispielsweise Cafés oder öffentliche Verkehrsmittel) die Netzwerke unzureichend geschützt. Dadurch werden die Anleger im schlimmsten Fall eine leichte Beute für Hacker.

Jetzt bei RoboMarkets anmelden

MetaTrader 4 Robomarkets App

Neben dem Trading Terminal für den Devisenhandel können die Anleger auch die App für den MT4 nutzen. Die Handelsplattform ist vor allem bei privaten Anlegern äußerst beliebt. Insbesondere aufgrund ihrer hohen Funktionalität und der zahlreichen Indikatoren und Tools wird sie auch gerne von weniger erfahrenen Anlegern genutzt. Die Trader haben unzählige Möglichkeiten für die Analyse und können die Handelsplattform bequem im Google Play oder Apple Store herunterladen. Zu den wichtigsten Funktionen zählen drei Arten der Orderausführung, 50 eingebettete Indikatoren für die technische Analyse der Devisenpaare, drei verschiedene interaktive Chart-Arten sowie die Option, Handelsroboter zu erstellen und zu nutzen.

Hohe Benutzerfreundlichkeit bei MT4

Damit die Trader noch einfacher agieren können, bietet die Handelsplattform den Ein-Klick-Handel. Die Trader können bequem ihre Orders zum Kauf oder Verkauf mit nur einem Klick (teilweise sogar aus dem Chart heraus) vornehmen. Darüber hinaus gibt es das sogenannte Algotrading auch mobil. Die Anleger können bequem mit dem Smartphone oder Tablet einen Algorithmus zum Handel erstellen und sogar backtesten. Außerdem läuft der Handelsroboter von allein, wobei die Anleger noch nicht einmal umfassende Programmierkenntnisse benötigen. Es gibt bereits vorgeschriebene Skripte in der Programmiersprache MQL4, welche in der Community zur Verfügung stehen. Zusätzlich können die Trader Indikatoren und Handelsroboter direkt auf der eigenen Plattform, dem MetaTrader Markt, erwerben. Um Finanzmarktereignisse schneller zu erkennen und sie verfolgen zu können, gibt es für die Fundamentalanalyse zahlreiche Nachrichten und Warnungen; auf Wunsch auch über Push-Benachrichtigung.

MetaTrader 4 Download

Der MetaTrader 4 ist für iOS und Android-Geräte vorhanden

Technische Analyse ganz einfach mit MT4 App möglich

Die technische Analyse klappt für die Anleger auch ganz einfach mit dem Smartphone oder Tablet. Dafür ist der MT4 mit über 30 der beliebtesten technischen Indikatoren ausgestattet. Die Anleger können ebenfalls die interaktiven Echtzeit-Preischarts nutzen und bei Anwendung mit dem iPad sogar auf die Anzeige von bis zu vier Charts in einem Fenster zurückgreifen. Für die technische Analyse stehen über 20 analytische Objekte zur Auswahl. Dazu zählen:

  • Linien
  • Kanäle
  • Geometrische Figuren
  • Gann-, Fibonacci- und Elliott-Werkzeuge

Die Trader können auch neun verschiedene Timeframes von M1 bis MN wählen. Hinzu kommt die Auswahl der drei Charttypen: Balken, Kerze sowie Linien.

Ständige Anpassungen des MT4

Im MT4 finden ständig Anpassungen statt. Damit wird sichergestellt, dass die Anleger stets auf dem neuesten Stand der Technik agieren können. Je nachdem, wann und welches Update benötigt wird, kann sich auch der Speicherplatz auf dem Smartphone oder Tablet erhöhen. Damit die Trader immer auf die aktuellsten Features zurückgreifen können, empfehlen wir, die Updates immer zeitnah aufzuspielen. Im Test haben wir gesehen, dass die zahlreichen Nutzer der Handelsplattform positive Bewertungen vergaben. Der Blick in den Apple Store zeigt beispielsweise, dass durchschnittlich 4,5 von fünf Sternen für die Leistungen vom MT4 durch die Nutzer vergeben werden. Vor allem die hohe Benutzerfreundlichkeit sowie die Vielzahl der Features werden dabei immer wieder gelobt.

Tipp: Wer die App testen möchte, kann sie ganz einfach kostenlos downloaden und installieren. Bei Nichtgefallen lassen sie sich ganz einfach mit nur einem Fingertipp wieder löschen.

Jetzt bei RoboMarkets anmelden

Robomarkets App MT5 ebenfalls verfügbar

Im Test haben wir auch die übrigen Handelsplattformen angesehen. Auch der MetaTrader 5 steht als kostenloser Download für das Smartphone oder Tablet zu Verfügung. Die Anleger können damit vor allem Forex und Wertpapiere handeln und bequem an den Finanzmärkten der Welt mit dem iPhone oder iPad sowie Android-Geräten agieren. Die Kurse werden auch hier in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es für die Anleger die vollständige Palette der Auftragsarten. Was den MT5 vom MT4 unterscheidet, ist seine Markttiefe. Die Trader haben Zugriff auf Level II und können zusätzliche Funktionen der MQL5.community nutzen. Zur Verfügung stehen auch zahlreiche Finanznachrichten täglich sowie auf Wunsch auch die Audiobenachrichtigungen. Die Trader finden außerdem ein Informationsfenster mit sämtlichen Aufträgen, der Handelshistorie, Nachricht, News, Protokollen, Mails und vielem mehr, wenn sie die Handelsplattform über das iPad nutzen.

Hohe Benutzerfreundlichkeit auch beim MT5

Wie unsere Erfahrungen aus dem Test zeigen, bietet auch der MT5 eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Die Anleger haben auch diese mobile Plattform im Apple Store mit durchschnittlich 4,4 von fünf Punkten bewertet. Damit manifestiert sich unser positiver Eindruck, denn auch andere User haben die hohe Funktionalität wahrgenommen. Die Handhabung erfolgt wie gewohnt ganz einfach und ist intuitiv bedienbar gelöst. Wer möchte, kann sich mit einem Demokonto auch beide Handelsplattformen näher anschauen und sie auf sein Smartphone oder Tablet laden. Für den Handel mit Devisen sind beide Apps geeignet.

RoboMarkets Handelsplattformen

RoboMarkets bietet auch eine eigene Handelsplattform zur Verfügung

Eine weitere Handelsplattform als Alternative zur Robomarkets App: R Trader

Robomarkets stellt seinen Anlegern verschiedene Möglichkeiten für die mobile Anwendung zur Verfügung. Es gibt auch eine Multi-Asset-Plattform, welche nur am PC genutzt werden kann: R Trader. Er ist besonders reaktionsschnell, flexibel und lässt sich einfach anwenden. Diese technisch aktuelle Handelsplattform ist leistungsstark und bietet erweiterte Chart-Funktionen. Die Anleger können automatisierte Strategien sowie zahlreiche weitere Features nutzen. Der Vorteil: Mit nur einem einzigen Terminal erhalten die Anleger Zugang zu den globalen Märkten und können über 11.000 Finanzinstrumente handeln. Auch die Devisenpaare kommen dabei nicht zu kurz. Wer möchte, kann diese innovative Handelsplattform zunächst mit einem kostenlosen Demokonto testen und später zum Live-Konto wechseln oder beide parallel nutzen. Für völlig unerfahrene Anleger empfehlen wir den kostenlosen Test mit dem Demokonto. Ohne Risiko können die Anleger in Devisen und andere Finanzinstrumente investieren und dabei die Besonderheiten der Plattform kennenlernen.

Zahlreiche Features, nicht nur für ambitionierte Trader

Wir haben im Test die einzelnen Features etwas näher angeschaut und waren positiv überrascht. Die Trader können auch hier auf Level II Markttiefe wie beim MT5 zurückgreifen, erhalten zusätzlich auch Time&Sales. Auf diese Weise lassen sich Marktbedingungen genau analysieren und detailliert recherchieren. Als nützliche Ergänzung steht das Baukastensystem für algorithmische Strategien zur Verfügung. Die Anleger können strategische Vorlagen einfach übernehmen oder nach ihren Wünschen anpassen. Auch die Entwicklung individueller Trading-Ideen ist mit dem Strategie-Baukasten kein Problem.

Jetzt bei RoboMarkets anmelden

Apps mit verschiedenen Kontomodellen nutzen

Die Trader haben bei Robomarkets nicht nur verschiedene Apps zur Auswahl, sondern auch mehrere Kontomöglichkeiten. Sämtliche Live-Konten werden auch beim Demokonto zur Verfügung gestellt, wobei die Konditionen 1:1 repliziert werden. Auch hier liegen Echtzeitdaten zugrunde, sodass der Handel einfach nachzuvollziehen ist und übertragen werden kann. Für private Anleger ist das Robo.Pro das bekannte Standard-Konto, welches auch im Demo-Modus angeboten wird. Wer möchte, kann das Konto einfach online oder bequem über die Robomarkets App eröffnen. Als Handelsinstrumente stehen nicht nur die über 30 Devisenpaare, sondern auch CFDs, Kryptowährungen und Metalle zur Auswahl. Wer das Live-Konto nutzt, muss es für den Handel mindestens mit 100 Euro kapitalisieren. Im Demokonto steht gleich ein virtuelles Guthaben zur Verfügung. Die Spreads sind variabel und beginnen ab 1,3 Punkten. Das Handelskonto kann auf dem MT4, MT5 oder WebTrader geführt werden. Wer alle Plattformen miteinander vergleichen möchte, eröffnet parallel drei Demokonten und kann die Funktionen auf diese Weise gegenüberstellen.

RoboMarkets Kontomodelle

Der Broker bietet verschiedene Kontomodelle zur Verfügung

R Trader Konto

Speziell für die Handelsplattform R Trader wird auch ein eigenes Konto zur Verfügung gestellt. Die Anleger können es auf Wunsch ebenfalls für 90 Tage als kostenloses Demokonto testen. Die Anzahl der Handelsinstrumente ist allerdings limitiert. Die Konditionen sind im Gegensatz zu den anderen Konten variabel. Der Fokus liegt vor allem auf dem Wertpapier Investment, was sich bei der enormen Auswahl bemerkbar macht. Der Handel ist ab 0 Pips möglich. Möchten die Trader einen Hebel nutzen, ist er für private Anleger limitiert. Für den Handel mit Devisenpaaren beträgt er maximal 1:30.

Fazit: Nicht nur eine Robomarkets App, sondern gleich drei zur Wahl

Es gibt beim Broker verschiedene Handelsplattformen, welche auch als mobile Anwendungen zur Verfügung stehen. Dabei geht es vor allem um die bekannten Plattformen MT4 und MT5. Zusätzlich stellt Robomarkets eine eigene Plattform für den mobilen Handel zur Verfügung, mit dem die Anleger ein Terminal für die Verwaltung der MT4 Konten nutzen können: MobileTrader RoboForex. Auch mit dem Smartphone oder Tablet können die Trader auf unzählige Funktionen zurückgreifen und beispielsweise Indikatoren für die Chartanalyse nutzen. Wie wir gesehen haben, überzeugen die Plattformen vor allem durch ihre hohe Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit. Für ambitionierte Anleger steht eine besondere Handelsplattform zur Verfügung: der R Trader. Diesen gibt es allerdings nicht als mobile Anwendung, sondern er benötigt aufgrund der starken Performance den PC. Deshalb können Anleger ihn nur mit dem Desktop nutzen. Für alle Anleger, die mobil stets über ihre Investitionen am Devisenmarkt informiert werden möchten, sind die mobilen Handelsplattformen in gute Wahl. Auf Wunsch stehen auch Push-Benachrichtigungen oder Audio-Nachrichten zur Verfügung. Wer die einzelnen Handelsplattform testen möchte, kann dafür verschiedene Demokonten eröffnen. Testen auch Sie das Demokonto für 90 Tage und lassen Sie sich von Robomarkets überzeugen.

Jetzt bei RoboMarkets anmelden

Bilderquelle: 

  • https://itunes.apple.com/de/app/metatrader-4-devisenmarkt/id496212596?mt=8
Robomarkets App bietet noch mehr Handelsfreiheit was last modified: Dezember 28th, 2018 by Peter Rostowski