ING-DiBa Tagesgeld – Mit dem Extrakonto bis zu 1 Prozent Zinsen sichern

Zuletzt aktualisiert: 08.11.2018

Das kostenlose Tagesgeldkonto der ING-DiBa im Test

Unter dem Namen „Extrakonto“ bietet die ING-DiBa ein kostenloses Tagesgeldkonto an. Es gehört zu den erfolgreichsten Produkten der beliebten Direktbank. Besonders interessant sind dabei die Konditionen für Neukunden. Diese erhalten einen Zinssatz von 1 Prozent, für volle vier Monate garantiert. Die Kontoeröffnung erfolgt bequem von Zuhause aus per Videotelefonat. Zu den weiteren Pluspunkten gehört, dass auch Minderjährige mit dem ING-DiBa Tagesgeld sparen können. Wir haben Konditionen und Service des Angebots genau unter die Lupe genommen.

Die wichtigsten Fakten zum ING-DiBa Tagesgeld:

  • Neukunden erhalten 1,0 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld
  • Zinsgarantie für 4 Monate
  • Anschließend sinkt der Zinssatz auf 0,35 Prozent
  • ING-DiBa Tagesgeld auch für Minderjährige verfügbar
  • Zinsgutschrift erfolgt jährlich
  • Online Kontoeröffnung per Videotelefonat

ING-DiBa Tagesgeld - Header

Konditionen: Neukunden erhalten höheren Zinssatz

Wer länger kein Konto bei der ING-DiBa besessen hat, wird bei Eröffnung des Extrakontos mit einem höheren Zinssatz belohnt. Als Neukunde gelten Personen, die in den letzten zwölf Monaten kein Tagesgeldkonto bei der ING-DiBa besessen haben. Der Zinssatz von 1,0 Prozent wird für die ersten vier Monate garantiert.

Im Anschluss an die Garantie geht es mit den Zinsen kräftig nach unten. Für Guthaben bis zu 100.000 Euro bietet die Bank einen Zinssatz von 0,35 Prozent an. Höhere Beträge werden nur noch mit 0,15 Prozent verzinst.

Kosten entstehen beim ING-DiBa Tagesgeld nicht. Die Kontoführung ist wie bei Tagesgeldkonten üblich kostenfrei. Der Kunde erhält einmal jährlich einen Kontoauszug. Gebührenfreie Überweisungen sind auf das zugehörige Referenzkonto jederzeit möglich.

Konditionen im Überblick:

  • 1,0 Prozent Zinsen in den ersten vier Monaten garantiert
  • Anschließend 0,35 Prozent für Guthaben bis 100.000 Euro
  • Ab 100.000 Euro 0,15 Prozent Zinsen
  • Kontoführung kostenlos
  • Jährlicher Kontoauszug kostenlos
  • Überweisungen auf das Referenzkonto kostenlos

Zinsgutschrift erfolgt jährlich

Die Intervalle der Zinszahlungen sind bei Tagesgeldkonten ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Beim ING-DiBa Tagesgeld werden die Zinsen immer zum Jahresende gutgeschrieben und sind ab dem 01.01. sichtbar. Da es keine unterjährigen Zinszahlungen gibt, entfällt der Zinseszinseffekt. In der Praxis fällt dies jedoch nicht allzu sehr ins Gewicht. Wer über zwölf Monate einen Betrag von 10.000 Euro auf, dem Tagesgeldkonto anlegt, erhält am Jahresende Zinsen von 100 Euro gutgeschrieben. Bei einer monatlichen Zinsgutschrift ergäbe sich lediglich ein Mehrbetrag von 46 Cent.

ING-DiBa Tagesgeld - Tagesgeld Kinder

Extrakonto auch für Kinder und Jugendliche

Positiv zu erwähnen ist, dass die ING-DiBa ihr Tagesgeldkonto auch für Minderjährige anbietet. Ideal um Geldgeschenke oder Kindergeld mit einer ansprechenden Verzinsung anzulegen. Bei den Konditionen gibt es zum ING-DiBa Tagesgeld für Erwachsene keine Unterschiede. So erhalten auch Kinder und Jugendliche eine viermonatige Zinsgarantie. Ein- und Auszahlungen können zu jedem Zeitpunkt kostenfrei vorgenommen werden. Zu beachten ist, dass ausschließlich die gesetzlichen Vertreter des Kontoinhabers über das Geld verfügen können.

Tagesgeld Depot bei Ing Diba beantragen

Monatlichen Sparplan einrichten

Auf Wunsch kann für das Tagesgeldkonto ein regelmäßiger Sparplan eingerichtet werden. In diesem Fall wird monatlich ein festgelegter Betrag vom Referenzkonto auf das Tagesgeldkonto transferiert. Der Sparplan lässt sich mit wenigen Klicks online oder über die ING-DiBa App einrichten. Alternativ können Kunden auch ein Formular ausfüllen und per Post versenden. Die Sparbeträge werden gleich verzinst wie das restliche Guthaben. Bei Bedarf kann die Sparrate jederzeit kostenfrei geändert werden. Einzahlungen können grundsätzlich von jedem Girokonto aus vorgenommen werden. Alternativ haben Kunden die Möglichkeit, einen Scheck zur ING-DiBa zu senden.

Guthaben ist täglich verfügbar

Zu den Vorteilen des Tagesgeldkontos gehört, dass Sparer jederzeit über ihr Guthaben verfügen können. Dies ist natürlich auch beim ING-DiBa Tagesgeld der Fall. Das Abheben von Bargeld ist beim Extrakonto allerdings nicht möglich. Zwar betreibt die Bank eigene Geldautomaten, zum Tagesgeldkonto wird jedoch keine Karte ausgegeben. Diese gibt es nur zum kostenlosen Girokonto der ING-DiBa.

Der Geldtransfer findet ausschließlich über das zugehörige Referenzkonto statt. Dieses muss nicht zwangsläufig bei der ING-DiBa geführt werden. Bei anderen Banken ist jedoch zu bedenken, dass die Überweisung in der Regel erst am nächsten Werktag gutgeschrieben wird. Weitere Einschränkungen gibt es bei der Verfügbarkeit nicht. Der Kunde kann jederzeit über sein gesamtes Guthaben verfügen.

Minimal- und Maximaleinlage

Mindest- oder Höchstbeträge sind beim ING-DiBa Tagesgeld nicht vorgesehen. Das Guthaben wird bereits ab dem ersten Euro verzinst. Allerdings ist die Verzinsung von der Höhe des Guthabens abhängig. Der garantierte Zinssatz wird in den ersten vier Monaten für Beträge von bis zu 100.000 Euro gewährt. Im Anschluss erhalten Kunden einen Zinssatz von 0,35 Prozent. Höhere Guthaben werden dagegen nur mit noch mit 0,05 Prozent verzinst. Allerdings sollten Anleger ohnehin nur kleinere Rücklagen auf dem Tagesgeldkonto bilden. Für größere Beträge gibt es Anlagemöglichkeiten mit höheren Renditen wie Festgeld oder Fonds.

Einfache Kontoeröffnung per Videotelefonat

Bei der ING-DiBa handelt es sich um eine reine Direktbank. Die Kontoeröffnung kann online, telefonisch oder schriftlich erfolgen. Als besonderen Service bietet ING-DiBa die Möglichkeit, sich per Videotelefonat zu identifizieren. Auf diese Weise entfällt der Weg zum Postamt. Der Antrag selbst lässt sich direkt am PC ausfüllen und später ausdrucken.

ING-DiBa Tagesgeld - Kontoeröffnung

Auf Wunsch lässt sich das ING-DiBa Tagesgeld auch als Gemeinschaftskonto eröffnen. Voraussetzung hierfür ist, dass die beiden Kontoinhaber im selben Haushalt wohnen. Beim Extrakonto für Minderjährige gelten ebenfalls einige Besonderheiten. Die Unterlagen zur Kontoeröffnung müssen von allen gesetzlichen Vertretern unterschrieben werden. Zudem müssen sie ein Original der Geburtsurkunde des Kindes an die Bank schicken und auch ihre eigene Identität nachweisen.

Online Banking und mobile App

Nach der Kontoeröffnung erhalten Kunden ihre Zugangsdaten zum Online Banking per Post zugesendet. Diese werden beim ersten Log-in geändert. Online getätigte Transaktionen müssen generell per iTAN oder mTan bestätigt werden. Zudem bietet ING-DiBa eine App an, mit welcher Kunden ihre Konten per Smartphone oder Tablet PC verwalten können. Mit der SmartSecure App geben lassen sich Aufträge direkt per Smartphone ohne die Eingabe einer TAN freigeben.

Wie sicher sind die Einlagen?

Bezüglich der Sicherheit müssen Sparer sich bei der ING-DiBa keine besonderen Sorgen machen. Es gilt zunächst die gesetzliche Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Diese sichert Einlagen von bis zu 100.000 Euro ab. Wird das Tagesgeldkonto als Gemeinschaftskonto geführt gilt der Betrag pro Person. Bei zwei Kontoinhabern (z. B. einem Ehepaar) verdoppelt sich die maximale Höhe der gesetzlichen Einlagensicherung in Summe auf 2 x 100.000 Euro = 200.000 Euro. Damit abgesichert sind dann jedoch auch gegebenenfalls bestehende Einzelkonten.

Dazu ist die ING-DiBa noch Mitglied beim Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. Die Höhe der Einlagensicherung richtet sich hierbei nach dem vorhandenen Eigenkapital. Bei der ING-DiBa sind die Einlagen jedes einzelnen Kunden mit bis zu 1,04 Milliarden Euro abgesichert. Die Einlagensicherung gilt neben dem Extrakonto auch für Girokonten, Festgeld, Sparbrief, VL-Sparen oder Zinswachstum.

Kundensupport ist gut erreichbar

ING-DiBa ist zwar eine reine Direktbank, dennoch müssen Kunden auf eine persönliche Beratung nicht verzichten. Bei Fragen oder Problemen stehen die Mitarbeiter per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular zur Verfügung. Der telefonische Kundenservice ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar. Schriftliche Anfragen zum ING-DiBa Tagesgeld werden zumeist innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Zudem findet sich auf der Webseite ein umfangreicher FAQ-Bereich, mit welchem sich die wichtigsten Fragen bereits im Vorfeld beantworten lassen. Benötigte Formulare können direkt heruntergeladen werden.

Fazit zum ING-DiBa Tagesgeld

Das Tagesgeldkonto der ING-DiBa ist besonders durch die viermonatige Zinsgarantie interessant. In diesem Zeitraum gehört der angebotene Zinssatz aktuelle zu den besten auf dem Markt. Einen kleinen Abzug gibt es, da die Garantie nur für vier Monate gilt. Andere Anbieter wie die Consors Bank bieten ihren Kunden eine sechsmonatige Zinsgarantie. Punkten kann ING-DiBa zudem mit einer einfachen Kontoeröffnung per Videotelefonat sowie dem erstklassigen Kundenservice. Über die Einlagensicherung sind Kundengelder quasi in voller Höhe abgesichert. Ein weiteres gutes Angebot ist das Wertpapierdepot der ING-DiBa.

Tagesgeld Depot bei Ing Diba beantragen

ING-DiBa Tagesgeld – Mit dem Extrakonto bis zu 1 Prozent Zinsen sichern was last modified: November 8th, 2017 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben