BANX Erfahrungen – Testbericht für Online Brokerage

Online Broker BANX im Test – Meine BANX Erfahrungen

Es kommt Bewegung in den deutschen Broker-Markt. Seit dem 06. August 2014 gibt es mit dem in Düsseldorf ansässigen Online Broker Banx einen neuen Anbieter, welcher mit überdurchschnittlich günstigen Konditionen für sein neues ECN-Brokerage Angebot auf Kundenjagd geht.Im Prinzip handelt es sich hierbei um zwei Anbieter im einen. Über BANX Brokerage können Aktien, Optionen, Futures oder Fonds gehandelt werden. BANX Trading ermöglicht den lukrativen CFD und Forex Handel. Im Portfolio von BANX Brokerage befinden sich mehr als 1,2 Millionen handelbare Papiere an mehr als 100 Börsen weltweit. Dazu profitieren Kunden bei Banx von einem erstklassigen Kundenservice, einer kostenlosen Depotführung und einer Einlagensicherung von bis zu einer Einlagensicherung bis zu 500.000 US-Dollar.

Die wichtigsten Fakten zum Banx Brokerage:

  • Weltweiter Handel an mehr als 100 Börsen
  • Mehr als 1,2 Millionen Produkte handelbar
  • Hohe Einlagensicherung von bis zu 500.000 US-Dollar
  • Aktienhandel bereits ab 3,90 Euro am deutschen Handelsplatz XETRA
  • Sehr guter Kundenservice
  • Kostenloses Demo-Depot
  • Bis zu 500 € Bonus für Neukunden (Aktion)

Das Depot von BANX

* kostenfreies Depot
* Depot, worüber ein gehebelter Handel vollzogen werden kann (ab 21. Jahren)
* Günstige Konditionen ab EUR 3,90 pro Order
* Handel mit Aktien und ETFs bereits zu 0,14% Gebühren
* Mindesteinzahlung von EUR 3.000,00
* Mindestalter: 18 Jahre (Cash-Depot) oder 21 Jahre (Margin-Depot)
* Weltweit handeln – Über 1,2 Millionen Produkte an über 100 Börsen in 23 Ländern
* Neben Tausenden von Aktien auch Rohstoffe wie Mais, Sojabohnen, Öl, Reis, Weizen, Gold und Silber handeln
* Kundenservice per Livechat oder Telefon
* Mehrfach ausgezeichnete Handelsplattform ( WebTrader & MobileTrader, mehr als 60 Orderarten)

Aktion von Banx für Neukunden – Depoteröffnung:

* Bis zu 100 Euro Neukundenbonus*

* Kostenfreies Depot
* Aktienhandel ab EUR 3,90
* Optionen und Futures ab EUR 2,00
* Professionelle Software
* Über 100 Börsenplätze
* Über 1,2 Mio. Wertpapiere

Der BANX Forex-Handel im Überblick:

• Mindesteinlage von nur 3.000 €
• Handel ab 0,4 PIPS
• Aus dem Chart heraus handeln
• Abwicklung über ein ECN Konto
• Einsicht in das Orderbuch
• Fixtrader Software
Scalping erlaubt

Forex Handel über Banx

Banx Erfahrungen - Webseite

Allgemeines zum Banx Brokerage

Mit dem Banx Brokerage können Kunden seit August 2014 Aktien & ETFs sowie Anleihen, CFDs, Devisen, Edelmetallen, Futures, Fonds und Optionen handeln. Als ECN-Brokerage Anbieter erhalten Kunden von Banx die Marktpreise direkt börsenecht, anstatt diese von einem Broker oder Market Maker gestellt zu bekommen. Auf diese Weise können Privatanleger von den gleichen Preisen profitieren wie die Börsenprofis.

Der junge Onlinebroker arbeitet ausschließlich mit renommierten und finanziell stabilen Partnern zusammen. Hierzu gehört beispielsweise der NFS (Netfonds Financial Service), welcher durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird.

Die Depots der Kunden werden bei Interactive Brokers UK segregiert vom Firmenkapital verwaltet. Diese existiert bereits seit 40 Jahren und verfügt über ein Eigenkapital von mehr als 5 Mrd US-Dollar. Die Einlagensicherung liegt bei 30 Mio. USD pro Kunde.

Jetzt ein Depot bei Banx eröffnen

Für welche Zielgruppen ist das Banx Brokerage geeignet?

Das Angebot des Düsseldorfer Online Brokers richtet sich sowohl an kurzfristig interessierte Anleger wie auch Langzeittrader.

Für Anfänger gibt es bei Banx leider noch kein eigenes Bildungsangebot, was den Einstieg in die Trading Welt für diese Händlergruppe etwas anspruchsvoller macht.

Fortgeschrittene Trader wissen besonders die ECN-Tradingausführung sowie die innovative Handelsplattform und die sehr günstigen Handelskonditionen zu schätzen. Für diese Tradergruppe sollte auch die relativ hohe Mindesteinzahlung von 3.000 US-Dollar kein Problem darstellen.

Day-Trader und kurzfristig orientierte Händler profiteren zudem davon, dass fällige Abgeltungssteuer im Gegensatz zu anderen deutschen Brokern nicht direkt an das zuständige Finanzamt abgeführt wird. Stattdessen verbleibt der gesamte Gewinn bis zum Absenden der Steuererklärung auf dem Handelskonto. Die jährliche Abführung der Abgeltungssteuer führt zu einer höheren Liquidität auf dem Handelskonto.

Banx Erfahrungen - Konditionen

Die wichtigsten Konditionen im Überblick:

  • Kostenlose Depotführung
  • Mindesteinlage von 3.000 USD
  • Kommissionen bei deutschen Aktien von 0,14 % (min. 3,95 Euro)
  • US-Aktien zu Kommissionen von 0,01 USD pro Aktie (min. 3 USD)
  • Kommissionen ab 0,025 % auf europäische Aktien-CFDs (min. 2 Euro)
  • Realtimekurse ab 8 Euro monatlich

Banx bietet Anlegern den Handel von Aktien und ETFs als auch Anleihen, CFDs, Devisen, Edelmetalle, Fonds, Futures und Optionen zu äußerst attraktiven Konditionen an. Der Online Broker berechnet lediglich die Kommissionen pro Trade. Darüber hinaus fallen keine weiteren Depotgebühren an. Die Banx Erfahrungen zeigen jedoch, dass es ratsam ist, die Realtimekurse für monatlich 8 Euro zu buchen. Auf diese Weise lässt sich das hohe Potenzial des Börsenhandels über BANX Brokerage am besten ausschöpfen.

Niedrige und transparente Ordergebühren

Wer mit deutschen Wertpapieren handeln möchte, zahlt grundsätzlich eine Kommission von 0,14 Prozent des Handelsvolumens. Dabei ist unerheblich ob der Handel über die Frankfurter, Stuttgarter oder XETRA abgewickelt wird. Lediglich beim Mindestbetrag kommt es zu kleineren Schwankungen. Beim Handel über XETRA sowie XETRA-EFFs liegt dieser bei 3,95 Euro, an der Frankfurter Wertpapierbörse werden mindestens 4,95 Euro berechnet. Der Maximalbetrag liegt beim Handel über die Frankfurter Börse oder XETRA bei 99 Euro. Dagegen fallen die maximalen Kommissionen an anderen Handelsplätzen wie Chi-X / NURO / Turquoise DE und XETRA ETF mit 39 bzw. 29 Euro deutlich geringer aus.

  • Xetra-Order: 0,14 % des Handelswertes, min. 3,95 Euro
  • Maximale Gebühren von 99 Euro
  • US-Handel: 0,01 USD pro Aktie (min. 3 USD und max. 1 Prozent des Handelsvolumens

Banx informiert seine Kunden auch über die Handelskosten an den US-Börsen sehr transparent. Die Kommission für den Handel mit US-Aktien beträgt 0,01 USD je Aktie – mindestens jedoch 3 USD und maximal 1 Prozent des gesamten Handelswertes.

Banx ermöglicht professionellen Handel mit Optionen und Futures

Der Handel von Futures und Optionen ist über das Banx Brokerage ebenfalls möglich. Im Portfolio befinden sich zahlreiche europäische, asiatische und US-amerikanische Finanzinstrumente. Auch hier profitieren Anleger von durchaus günstigen Konditionen.

  • Ab 2 Euro pro Kontrakt für deutsche Aktien- und Index-Optionen sowie Futures
  • Ab 3,50 USD pro Kontrakt für US-amerikanische Optionen
  • Australische Futures können ab 5 AUD gehandelt werden

Bei Banx finden Trader eine riesige Auswahl an Futures und Optionen aus aller Welt. Deutsche Futures können bereits ab einer geringen Kommission von 2 Euro pro Kontrakt gehandelt werden. Gleiches gilt auch für deutsche Aktien- und Index-Optionen. Bei US-amerikanischen Optionen fällt die Kommission mit 3,50 USD nur geringfügig höher aus. Die höchsten Gebühren werden für den Handel mit australischen fällig. Für VW-, WH- und BA-Futures beträgt die Gebühr 6,25 AUD und australische Futures sind mit 5 AUD etwas günstiger.

Der CFD- und Forex-Handel bei Banx Trading

Ein großer Vorteil des Anbieters ist, dass über BANX Trading auch CFDs und Währungen gehandelt werden können. Im Portfolio befindet sich unter anderem eine große Auswahl von amerikanischen Aktien CFDs die bei einem monatlichen Handelsvolumen von bis zu 300.000 Euro für eine geringe Kommission von 0,01 Cent pro CFD gehandelt werden können. Bei höheren Handelsvolumen werden die Kommissionen gestaffelt. Liegt das monatliche Handelsvolumen über 100.000.000 pro Monat, beträgt die Kommission nur noch 0,003 Cent pro CFD.

Die wichtigsten Fakten zu BANX Trading

  • Mehr als 80 Währungspaare handelbar
  • Spreads ab 0,4 Pips
  • Kommissionen ab 0,01 Cent pro CFD bzw. 0,025 Prozent des Handelsvolumens

Beim Handel mit europäischen Aktien CFDs erfolgt ebenfalls eine gestaffelte Berechnung der Kommissionen. Allerdings wird diese auf prozentualer Basis durchgeführt. Händler, deren Volumen unter 10.000.000 Euro liegt bezahlen eine Kommission von 0,10 Prozent des Handelsvolumens. Bei einem höheren Handelsvolumen werden nur noch 0,025 Prozent fällig.

Trader die den Forex Handel vorziehen können bei Banx Trading zwischen rund 80 Währungspaaren wählen. Der Spread beginnt mit 0,4 Pips und fällt damit im Vergleich zu vielen anderen Forex Brokern sehr günstig aus. Allerdings fallen auch hierfür noch Kommissionen an, welche sich jedoch mit 0,4 Basispunkten in Grenzen halten.

Jetzt Forex Trading bei Banx

Handel erfolgt über die Trader Workstation 4.0

Erfahrenen Tradern dürfte die Trader Workstation 4.0 bereits bekannt sein. Die Handelsplattform wird von verschiedenen Online Brokern eingesetzt und ist in den letzten Jahren bereits mehrfach für ihre Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Stabilität und Funktionsvielfalt ausgezeichnet worden.

Banx Erfahrungen - Handelsplattform

Die Handelsplattform kann sowohl für Windows wie auch Mac und Linux heruntergeladen werden. Unter anderem überzeugt die Trader Workstation 4.0 mit mehr als 40 verfügbaren Limit-Orders sowie einer Fülle von Algorithmen und Tools. Alternativ bietet Banx für das Brokerage auch einen Webtrader ohne Download an. Mit diesem kann von jedem PC weltweit auf das Handelskonto zugegriffen werden.

Weiter zu Banx Trading

Das Livekonto von BANX Trading:

* DAX und Dow Jones ab 1 Punkt Spread
* Kontoeröffnung ab 200,- EUR
* EUR/USD ab 0,8 PIP
* kostenfreies & unverbindliches Demokonto
* Traden mit der Handelsplattform dealbook360
* deutschsprachige Kundenbetreuung
* bis zu 400facher Hebel
* keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer
* Einlagensicherung: 50.000,- GBP
* keine Gebühren für Telefonorder
* über 3200 handelbare CFD´s
* kostenfreie News & Analysen
* zeitgleiche Buchung der Kapitalisierung per Kreditkarteneinzahlung
* individuelle Betreuung in der Testphase, im Kontoprozess und späterem Handel

Einlagensicherung bei BANX Trading:

Eingezahlte Kundengelder werden durch den britischen, staatlichen Einlagensicherungsfonds
in Höhe von 50.000 Euro pro Kunden abgesichert. Alle Kundengelder werden auf segregierten Konten gehalten.

Weiter zu Banx Trading

Mobiler Handel ist ebenfalls möglich

Für Händler wird es immer wichtiger, auch von unterwegs Aufträge zu platzieren und auf ihr Handelskonto zugreifen zu können. Banx bietet für die wichtigsten Systeme iOS, Android und Blackberry jeweils eine eigene App an. Für alle anderen Smartphones und Tablet PCs kann der mobile Webtrader genutzt werden.

Banx Erfahrungen - Mobil

Folgende Funktionen stehen über die mobilen Anwendungen zur Verfügung:

  • Weltweiter Handel von Aktien, Optionen, Futures, Futures Optionen und Forex an über 100 Börsen in 20 Ländern
  • Aufträge löschen oder ändern
  • Individuelle Preis-Alarme mit E-Mail Benachrichtigung
  • Kurse in Echtzeit, Charts und Markt-Scanner
  • SmartRouting-Technologie sorgt immer für den besten Preis
  • Direkter Zugriff auf die Ausführungsberichte und Konto-Informationen

Die einzelnen Anwendungen können kostenlos in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden. Für den Mobile Trader ist kein Download erforderlich.

Das Livekonto von BANX Trading:

* der Antrag ist in 5 Minuten direkt online gestellt
* zur Legitimation reicht eine Kopie vom Personalausweis
* zeitgleiche Buchung der Kapitalisierung per Kreditkarteneinzahlung
* individuelle Betreuung in der Testphase, im Kontoprozess und späterem Handel
* leichte und verständliche Handhabung der Trading Software
* 500 Euro Bonus Aktion
* DAX und Dow Jones ab 1 Punkt Spread
* Kontoeröffnung ab 200 Euro
* EUR/USD ab 0.8 PIP
* kostenfreies & unverbindliches Demokonto
* Traden mit der Handelsplattform dealbook360
* deutschsprachige Kundenbetreuung
* bis zu 400facher Hebel
* Kontoeröffnung ab 200 Euro
* keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer
* Einlagensicherung: 50.000 GBP
* keine Gebühren für Telefonorder
* über 3200 handelbare CFD’s
* kostenfreie News & Analysen

Zwei unterschiedliche Depottypen zur Auswahl

Banx Kunden haben die Möglichkeit zwischen einem Cash- und einem Margindepot zu wählen.

Das Cash-Konto kann ab einem Mindestalter von 18 Jahren eröffnet werden. Die Mindesteinzahlung beträgt 3.000 Euro. Alternativ kann die Mindesteinzahlung auch durch die Übertragung eines Depots mit einem entsprechenden Wert geleistet werden. Besitzer eines Cash-Kontos müssen für den Handel mit Aktien, Optionen oder Futures immer für eine ausreichende Liquidität auf dem Handelskonto sorgen. Ein Margin-Handel ist bei diesem Kontomodell ausgeschlossen. Dazu stehen die aus einer Transaktion frei werdenden Geldmittel erst nach ein bis zwei Tagen für einen erneuten Handel zur Verfügung.

Für das Margin-Konto gilt ein Mindestalter von 21 Jahren, sodass auch Trades auf Margin-Basis durchgeführt werden können. Die Mindesteinzahlung beträgt hierfür ebenfalls 3.000 Euro. Nach Eröffnung eines Margin-Depots verfügen Händler nach einer Transaktion sofort über die frei gewordene Liquidität. Bei diesem Kontomodell können Transaktionen auf Margin-Basis durchgeführt werden, wodurch eine höhere Liquidität zur Verfügung steht. Zudem ist der Leerverkauf von Aktien möglich, was bei einem Cash-Depot nicht der Fall ist. Das Handelssystem berechnet in Realtime wieviel Margin zur Verfügung steht.

In wenigen Schritten ein Banx Depot eröffnen

Die Depoteröffnung lässt sich bei Banx ganz bequem online erledigen. Alternativ können die Unterlagen auch ausgedruckt und per Post versendet werden.

Schritt 1: Name und Anschrift

Banx Erfahrungen - Anmeldung 1

Schritt 2: Dokumente hochladen

Nachdem alle Felder komplet ausgefüllt wurden, muss noch ein Adressnachweis sowie eine Kopie vom Ausweis/Reisepass hochgeladen bzw. per E-Mail an gesendet werden.

Einzahlungsbonus: regelmäßige Bonusaktionen bei BANX Trading

BANX Trading gehört nicht zu den Brokern, die einen festen Bonus auf die erste Einzahlung gutschreiben. Dies bedeutet allerdings nicht, dass Kunden beim deutschen Broker gar keinen Bonus erhalten, sondern von Zeit zu Zeit gibt es immer wieder einmal spezielle Sonderaktion. Ein gutes Beispiel ist die derzeitige Bonusaktion, die einen Bonus von bis zu 500 Euro verspricht. Diesen erhalten Trader, wenn sie bis zu 500 DAX- oder Dow-Jones-Index-CFDs bis zum 31.8.2015 handeln. Die Sonderaktion besteht aber nicht nur in dem gutgeschriebenen Bonus, der den gewöhnlichen Bonusbedingungen unterliegt, sondern darüber hinaus können diese 500 genannten Index-CFDs auch ohne Spread gehandelt werden.

Einfache und schnelle Orderausführung garantiert

Bei BANX handeln Trader über eine ECN-Orderausführung. Dabei werden die Aufträge direkt an die 13 Liquiditätsanbieter weitergeleitet. Hierzu gehören renommierte Institute wie die Bank of the West, die HSBC Bank USA und JPMorgan. Da die Liquiditätsanbieter miteinander im Wettbewerb stehen profitieren Kunden immer von den günstigsten Handelskonditionen. Zu den weiteren Vorteilen des ECN-Modells gehört, dass es zu keinen Interessenkonflikt des Online Brokers kommt. Banx geht hier zu keinem Zeitpunkt einen Gegenposition zum Kunden ein. Stattdessen verdient der Broker nur dann, wenn auch seine Kunden erfolgreich sind. Erfolgreich können die Kunden nur dann werden, wenn sie durch niedrige Konditionen immer wieder neue Chancen geboten bekommen.

Erstklassiger Kundendienst inklusive

Die wichtigsten Fragen können bereits im Vorfeld über den umfangreichen FAQ-Bereich geklärt werden. Persönlich sind die Servicemitarbeiter von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 19:00 Uhr per Telefon oder Live Chat erreichbar. Selbstverständlich können Kunden ihre Fragen auch jederzeit per E-Mail senden. Die Banx Erfahrungen zeigen, dass diese zumeist schon innerhalb weniger Stunden beantwortet werden.

Fazit zu den Banx Erfahrungen

Obwohl der Düsseldorfer Online Broker erst seit Kurzem auf dem Markt ist, kann er bereits in vielen Bereichen überzeugen. Neben transparenten und kundenfreundlichen Konditionen profitieren Kunden sowohl bei BANX Brokerage wie auch BANX Trading von einem umfangreichen Katalog an Basiswerten und einem kompetenten, deutschsprachigen Kundenservice. Auch die angebotenen Handelsplattformen konnten im Test vollauf überzeugen. So ist Banx in jedem Falle eine Empfehlung wert, auch wenn die hohe Mindesteinzahlung womöglich einige Trader abschreckt.

Expertentipp:

Junge Broker, zu denen auch Banx gehört, sind durchaus eine gute Wahl, denn sie schaffen es, den Handel mit fairen Gebühren und einem sehr guten Angebot zu revolutionieren.

Forex Handel über Banx

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

BANX Erfahrungen – Testbericht für Online Brokerage was last modified: September 8th, 2016 by Hanspeter Volk
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben

auf Facebook teilen
auf Facebook teilen
auf Google+ teilen
http://www.deutschefxbroker.de/banx-erfahrungen/">
Tweet
Deutschefxbroker auf Youtube
LINKEDIN
PINTEREST
Forex News per Email abonnieren