Wirtschaftskalender als Indikator beim Online Trading

Trader, die sich auf Forex spezialisieren möchten, brauchen unterschiedliche Tools, um einen Kurs richtig einschätzen zu können. Grundsätzlich ist es wichtig, dass die Währungspaare, mit denen beim Forex Trading gehandelt wird, nicht blind eingestuft werden, sondern aufgrund von festen Indikatoren analysiert werden. Die meisten Händler, die sich in der Vergangenheit auf die Statistik konzentrieren konnten, haben gemerkt, dass es noch weitere Faktoren gibt, die sehr beeinflussend sind. Hierzu kann unter anderem der Wirtschaftskalender als Indikator  genutzt werden. Hierbei handelt es sich um eine sehr gute Möglichkeit, um weitere Anhaltspunkte für einen steigenden oder fallenden Kurs zu erhalten. Der Wirtschaftskalender als Indikator  stellt eine besondere Alternative dar, um zu erfahren, wie sich die Kurse in der nächsten Zeit verhalten werden. Es können mit der richtigen Strategie und den sehr guten Analysemöglichkeiten unterschiedliche Vorteile genutzt werden, um mehr Gewinne mit Forex zu sichern.

calendar-162126__180

Der Wirtschaftskalender ist für jede Person frei zugänglich im Netz zu erhalten. Der Kalender kann grundsätzlich eine gute Übersicht über alle wichtigen Wirtschaftsereignisse aufbringen und somit den Händlern helfen, die sich mit Forex beschäftigen. Der Kalender ist oft einer der sehr eng verbündeten Indikatoren, auf die die Trader nicht mehr verzichten möchten.

Hauptwährungen nutzen

dollar-213619__180Zuerst sollte erwähnt werden, dass es sich bei dem Wirtschaftskalender als Indikator  und um einen Terminkalender handelt, in dem alle wichtigen Wirtschaftsereignisse notiert sind. Es können sehr unterschiedliche Daten von zahlreichen politischen Ereignissen aufgefunden werden, die einen Einfluss auf den Devisenmarkt haben. Es können also durch den Wirtschaftskalender besondere Ereignisse vorhergesehen werden, die einen Einfluss mit sich bringen, die einen Kursanstieg oder –Abfall mit sich bringen. Jedoch ist es nicht aus dem Kalender deutlich, welcher Einfluss wirklich zu erwarten ist. Ankündigungseffekte führen dazu, dass jedoch eine Beschleunigung eines Trends verwendet werden kann oder eine Umkehr eines Trends zu erwarten ist. Aus diesem Grund ist es notwendig, den Kalender immer im Auge zu behalten und abzuwarten, welche Nachrichten den größten Effekt auf die heutigen Trends mit sich bringen.

Hauptwährungen können in der Regel leichter genutzt werden, um die Wirkung der Nachrichten zu spüren. Die Hauptwährungen, wie der euro-714947__180US-Dollar und der Euro werden nämlich durch besondere Faktoren bestimmt, die unter anderem dazu führen können, dass ein Anstieg oder Abfall der Kurse deutlich werden. Hauptwährungen werden durch die großen Wirtschaftsereignisse leichter bestimmt als exotische Währungen. Währungen aus Entwicklungsländern werden nicht stark von der Weltwirtschaft beeinflusst. Hier kann der Wirtschaftskalender als Indikator  leider nicht viel anrichten. Aus diesem Grund wird den meisten Tradern dazu geraten, dass sie sich an den Hauptwährungen halten sollen, um eine höhere Sicherheit nutzen zu können. Trades weisen auf diesem Weg eine höhere Sicherheit auf und bieten darüber hinaus mehr Stabilität für die Trader an.

Die Interpretation

Ein Wirtschaftskalender kann für den Devisenhandel sehr viele Vorteile bringen. Jedoch müssen die besonderen Ereignisse in dem Kalender diary-614149__180deutlich analysiert und gedeutet werden, damit diese richtig eingeschätzt werden können. Die meisten Wirtschaftskalender werden im Netz als Tabelle dargestellt. Hier werden die Termine nach Datum sortiert. Die User, die den Kalender nutzen, können außerdem unterschiedliche Spalten zur Eingliederung der wirtschaftlichen Ereignisse einsehen. Dazu gehören unter anderem:

  • Titel des Ereignisses
  • Zeitpunkt des Events
  • Wichtigkeit wird durch Stier-Symbole eingestuft
  • Markterwartung des Events

calendar-660670__180Natürlich sollte sich ein hochwertiger Kalender gesucht werden, der diese und auch möglicherweise noch weitere Unterkategorien mit Kriterien aufweist. Einige Kalender können noch die Währung erwähnen, die von dem Event beeinflusst werden kann. Es kann sich häufig nicht nur um eine Währung handel, die einen direkten Einfluss erfährt, sondern direkt um mehrere Währungen. Sehr wichtig ist der Status der Relevanz der Events. Die Urheber des Kalenders können am besten mit den bekannten Stier-Symbolen für Klarheit sorgen. Es ist wichtig zu beachten, dass die unterschiedlichen Eigenschaften der Events jedoch zu dem Handel mit dem Währungspaar passen, das im Auge behalten wird. Darüber hinaus sollte der Händler, der sich den Kalender ein wenig genauer ansieht, entscheiden können, welche weiteren Ausmaße das Ereignis haben kann. Handelt es sich nur um einen kurzzeitigen Trend, der weiter verfolgt wird oder ein sehr großes Event, das sich erst weiter entwickelt und dessen Ausmaße erst später zu erkennen sind, muss analysiert werden.

Wirtschaft im Auge behalten

pay-791398__180Für den Handel mit Forex ist es sehr wichtig, dass die Wirtschaft im Auge behalten wird. Hier können nicht nur sehr wichtige Informationen entnommen werden, sondern es gibt wichtige Indikatoren, die für den Handel mit Forex sinnvoll eingesetzt werden können. Es interessieren mehrere Daten, die in den Kalendern aufgeführt sind. Es sollte unbedingt eingeschätzt werden können, welcher Vermögenswert durch ein Ereignis beeinflusst wird und wie stark dieser Einfluss letztendlich sein wird. Grundsätzlich sind wirtschaftliche Faktoren bei der Untersuchung der Forex Werte wichtig, mit denen eine genauere Analyse durchgeführt werden kann. Zu den Werten gehören folgende Bereiche, die nicht ignoriert werden dürfen:

  • Zinssätze: Zentralbanken setzen im Anschluss an große Versammlungen und nach geldpolitischen Sitzungen die Zinssätze fest, die in vielen Fällen jedoch unverändert bleiben. Der Wirtschaftskalender kann grundsätzlich hochwertige Hinweise auf die unterschiedlichen wichtigen Zinssätze geben
  • BIP: Bei BIP handelt es sich um einen Indikator, der die Summe der Güter eines Landes in der Ländergruppe aufführt. Der Wert wird in Prozent angegeben und kann normalerweise eine starke Bewegung der Devisen mit sich bringen. Verändert sich der Wert der jährlichen Summe, was die Güter in einem Land betrifft, kann auch ein Währungspaar sehr stark von diesem Prozess beeinflusst werden
  • Verbraucherpreisindex : Wenn von dem VPI die Rede ist, handelt es sich um ein Hilfsmittel, mit dem die Inflationsrate eines Landes bestimmt werden kann. Hier wird zusätzlich die geografische Zone als Hilfsmittel angesehen, um den Wert zu bestimmen
  • Einzelhandelsumsatz: Neben den vorherigen Werten ist es wichtig, die Kaufkraft eines Landes zu analysieren, um somit die Inflation zu bestimmen. Dieser Wert kann unter anderem dazu dienen, um künftige Bewegungen einer anderen Inflation zu erkennen und diese für sich als Deutung zu nutzen.
  • Arbeitslosenzahlen: Investoren schätzen diesen Wert sehr, um zu sehen, wie das Wachstum im Allgemeinen in einem Land ist. Die Arbeitslosenzahlen können dabei eine mögliche Veränderung deutlich machen, die sich auf die Geldpolitik eines Landes beziehen

 

Es ist immer ausschlaggebend dafür, welches Währungspaar im Detail angeschaut werden möchte. Es gibt unzählige Indikatoren, die unter anderem genutzt werden können, um ein Währungspaar richtig einschätzen zu können. Einige Devisen werden durch die Rohstoffvorräte bestimmt oder beeinflusst. Der Wirtschaftskalender kann infolge von wirtschaftlichen Ereignissen genutzt werden, um besondere Events vorherzusagen. Jedoch ist es lediglich ein Indikator und kann nicht die komplette Vorhersage übernehmen. Andeutungen auf mögliche Veränderungen der Forex Werte sind auf der anderen Seite dennoch möglich.

Tipps

info-553635__180Es ist zu beachten, dass vor allem Daten aus Amerika weiterhin einen starken Einfluss auf die unterschiedlichen Währungen haben, die nicht zu ignorieren sind. Die US-Arbeitsmarktdaten sind ein sehr wichtiger Aspekt, der weiterhin ein Faktor bei der Deutung  der Währungspaare darstellt. Da die Vereinigten Staaten noch immer die größte Weltwirtschaft darstellen, haben sie einen sehr großen Einfluss auf andere Abläufe, die in der Regel für Währungen wichtig sind. Außerdem muss der Trader, der sich mit Devisen beschäftigt, sicherstellen, dass die Rohstoff-Investitionen der Länder ins Auge fallen müssen, die Öl fordern. Diese Länder und deren Forderung spielen eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der Wirtschaftswerte. Diese Entscheidungen betreffen auch die Ölpreise, die am Markt zu finden sind. Die meisten Wirtschaftskalender ähneln sich, weisen jedoch mehr oder auch manchmal weniger Details auf, die nicht immer vollständig gehalten sind. Die Uhrzeiten dürfen nie ignoriert werden, sondern sollten korrekt gehalten und dementsprechend als wichtiger Indikator für Kursänderungen zu beachten sein.
Es bieten sich zwei gute Wirtschaftskalender an, die sich für Forex eignen. Der Anbieter Stockstreet ist einer der bekanntesten Anbieter, der alle wichtigen Ereignisse aufführt und darüber ermöglicht, dass der Nutzer einen Überblick über den Markt erhält. Der Anbieter Investing.com ist ein weiterer Kandidat, der die wichtigsten Konjunktur- und Wirtschaftsindikatoren aufweist, die den Forex Markt anregen und beeinflussen. Bei der Suche nach einem guten Wirtschaftskalender ist zu beachten, dass es einen besonderen Kalender für Forex Werte gibt und auf der anderen Seite können auch Kalender für Binäre Optionen gefunden werden, die einige wichtige Details für die Zukunft verraten. Hier müssen die Augen offengehalten werden, damit der richtige Anbieter entsprechend der eigenen Interessen genutzt wird.

Brokerempfehlung: XM Broker

anbieterbox_aktien_XM.com_Ein hochwertiger Broker ist notwendig, um sicherstellen zu können, dass die wirtschaftlichen Ereignisse, die in der Welt mit dem Wirtschaftskalender gedeutet werden, korrekt gehandelt werden. Somit muss ein Broker her, auf den man sich verlassen kann. Der Broker XM ist einer der beliebten Anbieter, der einen guten Bonus aufweist und darüber hinaus ein kostenloses Demokonto aufweist. Der Broker hat sich auf den Handel mit Forex spezialisiert und ermöglicht außerdem den Handel mit CFDs. Es stehen dem Kunden mehrere Handelsplattformen zur Verfügung und außerdem ist gesichert, dass mit dem Broker verschiedene Niederlassungen in unterschiedlichen Ländern einhergehen. Das führt dazu, dass durch die Niederlassung in xmDeutschland ein sehr guter Kundenservice in Deutsch zu nutzen ist. Der Support bietet vorteilhafte Handelsmöglichkeiten an und kann darüber hinaus eine umfangreiche Zahl an Weiterbildungsmöglichkeiten zusichern. Die Anmeldung für Anfänger ist bei dem Broker besonders interessant, da es ein Demokonto gibt, das uneingeschränkt genutzt werden kann. Auf der anderen Seite ist ein Bonus von bis zu 5000 Euro zu erhalten.
Einsteiger können den Support rund um die Uhr nutzen und sich von dem hochwertigen Kundenservice beraten lassen. Die Mindesteinzahlung von nur 5 Euro muss in diesem Zusammenhang ebenso erwähnt werden, wie auch die Spreads, die bei FX bei 1,00 Pips liegen. Es bietet sich darüber hinaus der Margin-Call ab 50 Prozent an und der Closeout wird ab 20 Prozent gesichert.

zum Broker XM

Wirtschaftskalender als Indikator beim Online Trading was last modified: August 30th, 2015 by SarahM0