nextmarkets Trading App – Trading von zu Hause aus war gestern, handeln Sie mobil mit der nextmarkets App!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.04.2019

nextmarkets Trading App

Die Finanzwelt wurde digitalisiert, die Einstiegshürden für Trader gesenkt und die Konditionen für den Handel mit Wertpapieren verbessert. Aktuell können wir einen neuen Trend beobachten, denn modernes Trading findet immer häufiger auf dem Smartphone anstatt auf dem heimischen Rechner statt. Dafür braucht es stabile, sichere und leistungsstarke Apps und obwohl bereits die meisten Anbieter eine mobile Trading App anbieten, können längst nicht alle Applikationen für Smartphones überzeugen. Der Online Broker nextmarkets bietet neben einer eigenen Trading School, einem innovativen Coaching Angebot als Weiterentwicklung des Social Tradings und guten Konditionen für den Handel mit CFD und Forex gehandelten Werten ebenfalls eine nextmarkets App an. Wir haben die nextmarkets Trading App für Sie getestet und neben den von nextmarkets bekannten guten Konditionen gibt es noch einige Gründe mehr, weshalb Sie die Trading App von nextmarkets im App Store ihrer Wahl downloaden sollten.

  • Handeln Sie mobil und von zu Hause aus mit über 1.000 verschiedenen Finanzinstrumenten von CFD auf Anleihen, Aktien, Indizes, etc. bis hin zu Forex gehandelten Werte bei nextmarkets
  • Profitieren Sie von einer ganzen Online Plattform mit verschiedenen Features wie einer Trading School, einem innovativen Coaching System mit rund 200 monatlichen Analysen, einer eigenen Community und mobile Trading Möglichkeiten
  • Nutzen Sie die schnelle, sichere und umfangreiche nextmarkets Trading App um stets und überall handeln, reagieren oder ihr Portfolio kontrollieren zu können
  • Laden Sie die kostenlose Trading App von nextmarkets im App Store von Android basierten Smartphones oder von Apple Produkten schnell und problemlos herunter

Als Nutzer einer mobile Trading App kommen Sie in den Genuss mehrerer Vorteile, Sie müssen aber auch auf einiges achten, damit Sie keine höheren Risiken eingehen oder sich zu falschen Entscheidungen verleiten lassen. Damit mobile Trading aber überhaupt sinnvoll betrieben werden kann, kommt es in erster Linie auf die Qualität der App an. Diese muss zunächst einmal von einem prinzipiell guten Anbieter kommen, sicher sein, eine gute Struktur haben und leicht zu bedienen sein, keine unangebrachten Kosten verursachen und insgesamt einen schnellen, flexiblen und bequemen Handel ermöglichen. All diese verschiedenen Kriterien haben wir für Sie getestet und im Folgenden werden Sie erfahren, ob die nextmarkets App auch für Sie der passende Partner für den mobilen Handel mit CFD und Forex Produkten ist.

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Mobile Trading: Viele Vorteile und dennoch müssen Nutzer aufpassen!

Risiken gibt es beim Trading ohnehin genügend, denn Märkte sind volatil, die Psyche eines Traders muss einige aushalten und selbst wenn man ein guter und erfahrener Trader ist, die richtigen Entscheidungen trifft und sich nichts vorzuwerfen hat, können die Märkte unerwartete Dinge tun und im falschen Moment steigen oder fallen. Zudem gibt es auch bei Brokern bessere und weniger gute Anbieter, die Konditionen sind unterschiedlich hoch und auch das Thema Cyberkriminalität sollte nie ganz ausgeblendet werden. Genügend Gründe also, um nicht noch mehr Risikofaktoren hinzuzufügen, indem man auch noch per Smartphone handelt oder?

Nicht ganz, denn die nextmarkets Trading App aber auch viele andere Apps können in Puncto Sicherheit bisher absolut überzeugen. Dank modernster Sicherheitsmechanismen, digitaler Verschlüsselungen und Sicherheitsalgorithmen können Apps, Konten und Transaktionen kaum gehackt werden und auch die Smartphones selbst sind häufig besser geschützt als die Heimrechner vieler Nutzer. Aus technischer Sicht ist das mobile Trading per Smartphone und mit einer App also weitestgehend unbedenklich. Lediglich der Verlust des Smartphones gilt als gefährlich, dies kann aber ebenfalls durch Pins, Tans, Passwörter oder moderne Sicherheitsvorkehrungen wie Finger- oder Gesichtsabdrücke ebenfalls ausgeschlossen werden.

Die Vorteile hingegen liegen auf der Hand. Stetige Kontrolle über das Depot, unabhängiges Arbeiten von Ort und Zeit, die Möglichkeit bei schlechten Trades mobil die Reißleine ziehen zu können und im umgekehrten Fall können Trader per App von überall und zu jeder Zeit Chancen wahrnehmen. Langfristig orientierte Anleger können hingegen Schwächephasen nutzen, um ihre Positionen aufzubauen oder sie verkaufen ihre Positionen bei schlechter Marktlage, um ihr Risiko zu minimieren. Im Grunde gibt es also wenige Argumente die gegen die Benutzung der nextmarkets Trading App sprechen. Allerdings sollten Trader darauf achten, nicht durch die bloße Verfügbarkeit der App in einen Dauerhandel bei geringerer Konzentration zu verfallen oder aber auf kleinste Marktbewegungen übertrieben reagieren, nur weil Sie diese jetzt auf ihrem Smartphone beobachten können.

nextmarkets App

Mit der Apps können auch die Analysen der Coaches verfolgt werden

Pro und Kontra für das generelle Nutzen der nextmarkets Trading App:

  • Mobile Trading eröffnet viele Chancen für langfristig und kurzfristig orientierte Trader
  • Mehr Kontrolle über das eigene Portfolio auch auf Reisen, im Urlaub oder einfach nur unterwegs dank mobiler Trading App auf dem Smartphone
  • Nutzen Sie die mobile Trading App von nextmarkets im App Store ihrer Wahl für mehr Flexibilität, mehr Kontrolle und damit langfristig auch mehr Rendite
  • Nutzer der mobile Trading App können Schwächephasen entweder für Trades auf fallende Kurse, den Ausstieg aus Long Trades oder den langfristigen Aufbau von Positionen nutzen
  • Während die technische Seite vom mobile Trading als sicher gilt, sollten Trader darauf achten, stets fokussiert zu bleiben und auf keinen Fall zu überreagieren, nur weil Wirtschaftsnachrichten und Handeln nun auch unterwegs verfügbar ist

Was kostet das mobile Trading mit der nextmarkets App?

Die nextmarkets Trading App steht den Kunden und Nutzern der online Plattform nextmarkets selbstverständlich kostenlos zur Verfügung. Egal ob Sie iOS oder Android Geräte nutzen, in ihrem App Store finden Sie die App und können diese problemlos, schnell und kostenfrei herunterladen. Die App selbst verursacht damit keinerlei Kosten, abgesehen von dem etwas höheren Datenverbrauch von unterwegs, wobei die meisten Nutzer heutzutage sowieso Flatrates haben.

Das Trading selbst verursacht selbstverständlich Kosten, allerdings in gleicher Höhe, wie es beim klassischen Trading per Web Trader oder per Handelsplattform vom heimischen Rechner aus der Fall wäre. Im Falle von nextmarkets sind die Gebühren für den Handel sehr fair und transparent aufgestellt. Bei nextmarkets gibt es zunächst weder eine Grundgebühr noch Depot- oder Kontoführungsgebühren. Es werden lediglich Gebühren in Form von Spreads verlangt und bei der Nutzung von Margin entstehen Finanzierungskosten. Letzteres ist zum Beispiel bei gehebelten Produkten der Fall, Spreads hingegen gibt es bei allen von nextmarkets angebotenen Finanzinstrumenten. Kommissionen wie sie viele andere Broker und Banken verlangen, werden bei nextmarkets ebenfalls nicht erhoben. Da auch die Spreads, also die Differenz zwischen dem Preis beim Ankauf und beim Verkauf von Finanzinstrumenten, sehr eng sind, ist der Handel bei nextmarkets überdurchschnittlich günstig und ihnen bleibt so am Ende des Tages mehr Nettorendite von ihrem Trading übrig.

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Wie eröffnet man ein Kunde und ab wann kann man die nextmarkets App für den Handel bei nextmarkets nutzen?

Die Eröffnung eines Accounts und Depots bei nextmarkets ist sehr einfach und erfolgt in drei Schritten. Zunächst müssen Sie nur ihre E-Mail Adresse und ihre wichtigsten Daten angeben, um sich bei nextmarkets registrieren und somit einen Account einrichten zu können. Nachdem Sie die E-Mail durch einen Link bestätigt haben, können Sie bereits vorläufig das kostenlose und unverbindliche Demokonto sowie die Coaching Funktion von nextmarkets nutzen. Die Trading Akademie und der Handel mit echtem Geld hingegen bleiben ihnen zunächst verwehrt, denn dafür müssen Sie wiederum zwei eigene Schritte tätigen. Als Erstes müssen Sie sich und ihre eingegebenen Daten verifizieren, indem Sie ihre Ausweisdokumente und eine Rechnung oder etwas Ähnliches, das ihre Anschrift bestätigt, einscannen und bei nextmarkets hochladen. Im zweiten Schritt erhalten Sie nach der Bestätigung ihrer Daten durch nextmarkets eine E-Mail, in der ihnen die Kontodaten genannt werden, auf die Sie die einmalige Mindesteinlage von 500,- Euro überweisen können, wenn Sie mit dem echten Handel beginnen und Zugang zur Trading School erhalten möchten.

Nachdem Sie nun ein Echtgeld Kunde mit Live Handel Konto bei nextmarkets sind, können Sie das ganze Angebot von nextmarkets und somit auch das Trading per App von Smartphone oder Tabletts aus wahrnehmen. Hierfür müssen Sie die App von nextmarkets im App Store auf ihrem Tablett oder Smartphone auswählen, herunterladen und sich dann mit ihren Daten dort einloggen. Bedenken Sie stets, dass nun auch ihr Smartphone Zugriff auf ihr Portfolio und Depot hat und sorgen Sie ab jetzt dafür, dass ihr Smartphone sicher und vor allem durch eine Pin oder ein Passwort geschützt ist!

So werden Sie Kunde bei nextmarkets und können die nextmarkets App nutzen:

  • Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich mit ihrer E-Mail Adresse und ihren wichtigsten Daten bei der online Plattform nextmarkets
  • Legitimieren Sie ihre Daten durch eingescannte Ausweispapiere und eine Bestätigung ihrer Adresse zum Beispiel mit einer Gas-, Wasser- oder Stromrechnung die Sie bei nextmarkets hochladen
  • Wenn Sie sich für den Handel mit Echtgeld und die Trading Akademie von nextmarkets entschieden haben, können Sie nun die einmalige Mindesteinlage in Höhe von 500,- Euro überweisen und mit dem Trading beginnen
  • Laden Sie schließlich die nextmarkets Trading App im App Store herunter und loggen Sie sich mit ihren Daten ein
nextmarkets Kontoeröffnung

Das nextmarkets Konto kann innerhalb wenigen Minuten online eröffnet werden

Bis zu 200 verschiedene Analysen monatlich kostenlos verfügbar

Als Nutzer von nextmarkets profitieren Sie nicht nur von günstigen Konditionen und der mobilen nextmarkets App, sondern auch vom Wissen vierzehn verschiedener Coaches. Die Coaching Funktion ist eine Weiterentwicklung des Social Trading Gedankens, der bei der Konkurrenz aktuell überwiegend nur in Form von Kopieren angeboten wird. Bei nextmarkets haben Sie Zugriff auf die konkreten Analysen von vierzehn Experten im CFD und Forex Handel. Sie können deren einzelnen Gedanken, ihre Schlussfolgerungen und ihre Abwägungen nachvollziehen und so nicht nur von ihrem Wissen und ihren Erfahrungen profitieren, sondern gleichzeitig auch noch selber etwas lernen. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Coaches direkt zu kontaktieren und somit auch noch vom direkten Austausch zu profitieren.

Die Experten haben dabei so unterschiedliche Spezialisierungen und Handelsansätze, dass für jeden Trader, jede Art von Anleger und sowohl hauptberufliche als auch nebenberufliche Händler ein oder mehrere passende Coaches verfügbar sind. Es werden selbstverständlich sowohl kurzfristige Strategien für aktive Trader aber auch mittel- bis langfristig orientierte Handelsansätze vorgestellt und es wird auf alle Anlageklassen, von CFD auf Aktien, Anleihen, Indizes und bis hin zu Kryptowährungen aber auch auf Forex gehandelte Devisenpaare eingegangen.

Selbstverständlich sind die Analysen auch direkt im Chart verfügbar und auch mit der nextmarkets App können Sie auf die verschiedenen Analysen zurückgreifen, so dass Sie auch unterwegs nicht auf sich allein gestellt sind, sondern das Wissen der 14 Coaches anzapfen können.

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Einlagensicherung und Regulierung bei nextmarkets

Selbstverständlich ist nextmarkets Inhaber einer eigenen europäischen Broker Lizenz und ist somit an europäisches Recht und Gesetz gebunden. Mit dem Hauptsitz des Unternehmens und der Verwaltung in Köln ist zudem auch eine Überwachung von Deutscher Seite gegeben. Der Broker, dessen Lizenz auf Malta registriert ist, wird durch die Finanzaufsichtsbehörde MFSA reguliert und überwacht, was zum Beispiel zur Folge hat, dass die MiFID Richtlinien der Europäischen Union umgesetzt werden, die vorschreiben, dass Kundengelder und eigene finanzielle Mittel des Brokers stets voneinander getrennt sein müssen.

Bei nextmarkets liegen alle Kundengelder grundsätzlich nur bei seriösen Sparkassen und der Handelsbank. Zudem ist nextmarkets freiwilliges Mitglied im maltesischen Ausgleichsfonds, der den Finanzstandort Malta dahingehend stärkt, dass er Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 20.000,- Euro pro Kunde absichert. Ihre Einlagen bei nextmarkets sind also überdurchschnittlich gut abgesichert und auch sonst gibt es keine Indizien die gegen ein seriöses Geschäftsgebaren bei nextmarkets sprechen würden. Die Richtigkeit der Bilanzen und die Einhaltung von Gesetzen wird überdies noch von zwei international renommierten Wirtschaftsprüfungen geprüft und regelmäßig bestätigt. Als Nutzer der nextmarkets Trading App kommen Sie also automatisch auch in den Genuss dieser Sicherheitsvorkehrungen bei nextmarkets.

nextmarkets Einlagensicherung

Der Broker nextmarkets legt größten Wert auf die Sicherheit der Einlagen

Fazit: Erhöhen Sie mit der nextmarkets App die Kontrolle über ihr Depot, ihren Zugriff auf die Märkte und somit langfristig auch ihre Rendite!

Die Argumente für das Benutzen einer App beim Trading überwiegen bereits grundsätzlich, die nextmarkets App liefert darüber hinaus aber noch einige weitere Punkte, die für sich sprechen. Die App ist einfach und klar strukturiert, leicht zu benutzen und dennoch sehr umfangreich.

Die App vereinfacht den Handel mit CFD und Forex Produkten enorm und beendet ihre Abhängigkeit von ihrem heimischen Rechner und starren Trading- bzw. Arbeitszeiten. Egal ob Sie in fallenden Märkten Short gehen wollen, ihre Positionen abverkaufen oder langfristig in die Märkte einsteigen, mit der nextmarkets Trading App müssen Sie nicht mehr vor ihrem Rechner sitzen, wenn die Märkte in Bewegung geraten, sondern Sie können zu jeder Zeit und vor überall auf der Welt reagieren und handeln. Ihrem Trading sind somit im wahrsten Sinne des Wortes keine Grenzen gesetzt und Sie können ihre Rendite bei richtiger Benutzung der App noch einmal verbessern.

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

nextmarkets Trading App – Trading von zu Hause aus war gestern, handeln Sie mobil mit der nextmarkets App! was last modified: April 8th, 2019 by Peter Rostowski

BONUSCODE ******
Zu Plus500

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB