Alior Bank Festgeld – Attraktive Zinsen, jederzeit kündbar

Zuletzt aktualisiert: 14.11.2018

Die in Polen ansässige Alior Bank bietet in Kooperation mit dem Vermittler WeltSparen eine interessante Festgeldanlage an. Ab einer Einlage von 10.000 Euro gibt es eine jährliche Verzinsung von bis zu 1,05 Prozent. Kunden können dabei zwischen einer Laufzeit von 6 Monaten bis zu 3 Jahren wählen. Das Festgeldkonto kann unter anderem mit einer hohen Flexibilität punkten. Die vorzeitige Kündigung ist bei den längeren Laufzeiten jederzeit möglich, ohne das Anleger komplett auf eine Verzinsung verzichten müssen. Wir haben das Alior Bank Festgeld im Hinblick auf die Konditionen, die Leistungen und den Service geprüft – wie das Ergebnis ausfiel, erfahren Sie im Folgenden.

Fakten zum Alior Bank Festgeld:

  • Laufzeitabhängige Verzinsung von bis zu 1,05 Prozent p. a.
  • Anlagedauer von 6 Monaten bis zu 36 Monate
  • Vorzeitige Kündigung beim 24- und 36-Monats-Festgeld mit Zinsen
  • Mindestanlage 10.000 Euro
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Keine automatische Verlängerung

Alior Bank Festgeld - Header

 

Festgeld Konditionen: Anleger bleiben beim Alior Bank Festgeld flexibel

Bei einer Festgeldanlage wird das Kapital über einen bestimmten Zeitraum fest angelegt. Eine vorzeitige Kündigung ist in der Regel nicht möglich. Im Gegenzug erhält der Anleger hierfür einen garantierten Zinssatz. Beim Alior Bank Festgeld gestaltet sich das Ganze zumindest bei den längeren Laufzeiten von 24 und 36 Monaten um Einiges flexibler.

Grundsätzlich können Sparer zwischen einer Anlagedauer von 6, 12, 24 oder 36 Monaten wählen. Somit kann das Festgeld auch kurzfristig als Alternative zu einem Tagesgeldkonto genutzt werden. Eine vorzeitige Kündigung ist grundsätzlich bei allen Laufzeiten möglich. Bei einer kurzen Anlagedauer von bis zu einem Jahr muss dabei auf eine Verzinsung verzichtet werden. Bei einer Laufzeit von 24 oder 36 Monaten erhalten Kunden dagegen noch anteilige Zinsen, falls das Festgeldkonto nach 180 Tagen bzw. einem Jahr gekündigt wird.

Es ist nicht notwendig, nach Laufzeitende zu kündigen. Nach Ablauf der Laufzeit wird das Guthaben auf das Referenzkonto und von dort aus auf das private Konto gebucht. Eine Verlängerung der Anlage ist auf Wunsch 5-28 Kalendertage vor dem Laufzeitende möglich. Zusätzliche Dokumente müssen hierfür nicht eingereicht werden.

Zinsen bewegen sich im durchschnittlichen Bereich

Die Flexibilität müssen Anleger mit etwas geringeren Zinsen bei den längeren Laufzeiten bezahlen. Bei einer Anlagedauer von 36 Monaten erhalten Kunden den maximalen Zinssatz von 1,05 Prozent. Damit bewegt sich die polnische Bank bei einem Vergleich im Mittelfeld. Für die kurzfristige Anlage über sechs Monate bietet das Alior Bank Festgeld mit 0,75 Prozent dagegen eine vergleichsweise gute Rendite.

Jetzt bei Weltsparen Konto beantragen

Zinsstaffel beim Alior Bank Festgeld:

  • Laufzeit 6 Monate: 0,75 Prozent p. a.
  • Laufzeit 12 Monate: 0,90 Prozent p. a.
  • Laufzeit 24 Monate: 0,95 Prozent p. a.
  • Laufzeit 36 Monate: 1,05 Prozent p. a.

Bei einer vorzeitigen Kündigung des 6- bzw. 12-monatigen Festgeld erhält der Anleger lediglich seine Einzahlung ohne Zinsen wieder zurück. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten gibt es immerhin noch 0,50 Prozent, sofern die Kündigung erst nach 180 Tagen ab Vertragsschluss erfolgt. Für das 36-monatige Festgeld gibt es bei Kündigung nach einem Jahr noch eine Verzinsung von 0,70 Prozent. Zu beachten ist noch, dass die Zinsen einmalig bei Fälligkeit gutgeschrieben werden. Ein Zinseszinseffekt entsteht somit nicht.

Hohe Mindesteinlage erforderlich

Eine Mindesteinlage gehört bei fast allen Festgeldkonten zum Standard. Dabei gibt es je nach Bank deutliche Unterschiede. Beim Alior Bank Festgeld ist mit 10.000 Euro eine sehr hohe Mindesteinlage erforderlich. Für Kleinanleger ist dieses Angebot deshalb nur bedingt geeignet. Wer noch mehr Geld zur Verfügung hat, kann bis zu 100.000 Euro als Festgeld anlegen.

Für die hohe Mindestanlage gibt es im Test einen deutlichen Abzug. Viele Geldinstitute bieten ihr Festgeldkonto bereits ab einer Mindesteinlage von 2.500 oder 5.000 Euro an. Bei der österreichischen VTB Bank kann sogar schon ab einem Betrag von 500 Euro angelegt werden. Hier kommen dann auch Kleinsparer in den Genuss einer attraktiven Verzinsung.

Kontoeröffnung: Online über die Plattform von WeltSparen

Das Festgeldkonto lässt sich bequem online eröffnen. Hierfür wird der Service von WeltSparen genutzt. Über den Online-Marktplatz werden Festgeldanlagen und Tagesgeldkonten von zahlreichen europäischen Banken angeboten. Deutsche Anleger können sich kostenlos registrieren und die gewünschten Anlagen direkt online abschließen. Dies ermöglicht die Verwaltung von Investments bei verschiedenen Banken über eine Plattform.

Alior Bank Festgeld - Weltsparen

Nach der Registrierung ist noch eine Legitimation der Kundendaten erforderlich. Die Identifikation erfolgt über das Postident Verfahren. Ist diese erledigt können Kunden über ihren Online Zugang die gewünschte Anlage auswählen.

Der Service von WeltSparen ist komplett kostenlos. Im Rahmen der Registrierung wird ein Referenzkonto bei der Partnerbank des Vermittlers eröffnet. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass Anleger keine Auslandsüberweisungen vornehmen müssen. Über das Portal von WeltSparen werden alle wichtige Dokumente wie Freistellungsaufträge oder Anträge auf eine Verlängerung der Anlage zur Verfügung gestellt. Zudem können sich Anleger bei Fragen oder Problemen an den deutschsprachigen Kundenservice von WeltSparen wenden.

Alior Bank Festgeld - Prämie

WeltSparen hält Willkommensbonus von bis zu 75 € bereit

Anleger, die noch kein Konto bei WeltSparen haben, sich aber für eines der Angebote auf der Plattform entscheiden, können sich eine Prämie sichern. Wie hoch diese ausfällt, hängt davon ab, welche Laufzeit Neukunden für ihre Geldanlage auswählen. Gestaffelt ist der Bonus in folgende Beträge: 25, 50 und 75 Euro. Um die höchste Summe zu erhalten, müssen Anleger das Geld mindestens dreieinhalb Jahre lang anlegen.

Auch für die Einrichtung eines Tagesgeldkontos erhalten Neukunden einen Bonus. Um die 25 Euro zu erhalten, müssen Kunden mindestens 5.000 € anlegen und diesen Betrag wenigstens 2 Monate lang ununterbrochen auf dem Konto belassen.

Einlagensicherung bei, Alior Bank Festgeld

Die Einlagensicherung ist bei Festgeldanlagen ein wichtiges Kriterium. Dies gilt insbesondere bei ausländischen Geldanlagen. Beim Alior Bank Festgeld müssen sich Anleger keine besonderen Sorgen um ihr Geld machen. Der polnische Einlagensicherungsfonds (Bank Guarantee Fund) bietet eine Absicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde. Somit sind Kunden im Falle einer Insolvenz gut abgesichert. Zu beachten ist allerdings, dass die Auszahlung der Entschädigung im Insolvenzfall in Polnischen Zloty (PLN) und nicht in Euro erfolgt.

Eine freiwillige Einlagensicherung besteht bei der Alior Bank nicht. Für deutsche Kunden ist dieser Punkt allerdings von untergeordneter Bedeutung. Die Anlagenhöhe ist ohnehin auf einen Betrag von 100.000 Euro begrenzt.

Nähre Informationen zur Alior Bank

Die polnische Alior Bank wurde 2008 gegründet und gehört damit zu den jüngeren Geldinstituten in der Europäischen Union. Innerhalb kurzer Zeit ist die Zahl der Kunden auf mehr als zwei Millionen angewachsen, was immerhin fünf Prozent der Bevölkerung Polens entspricht. Mit 6.500 Mitarbeitern und einem umfangreichen Vertriebsnetz mit 216 eigenen Filialen, 219 modernen Mini-Filialen als Alior Bank Express und 414 Partnerfilialen zählt sie zu einer der innovativsten und am schnellsten wachsenden Finanzinstitute in Polen. Auf dem lokalen Markt gehört die Alior Bank zu den wichtigsten Playern. Der Fokus liegt dabei klar auf dem Privatkundengeschäft. Seit 2012 ist das Unternehmen an der Warschauer Börse gelistet. Seit der Gründung wurde die Bank bereits mehrfach ausgezeichnet.

Deutschsprachiger Kundenservice über WeltSparen

Tauchen Fragen oder Probleme mit der Geldanlage auf ist eine gute Beratung wichtig. Bei ausländischen Banken gestaltet sich diese aufgrund von Sprachschwierigkeiten oftmals problematisch. Hier kommt ein weiterer Vorteil von WeltSparen ins Spiel. Der Online Marktplatz hat seinen Sitz in Berlin und bietet einen deutschsprachigen Kundenservice an. Dieser ist telefonisch erreichbar, und zwar Mo-Fr von 8:30 Uhr bis zum Abend um 18:30 Uhr. Alternativ können Kunden sich auch über das Kontaktformular auf der Webseite an den Support wenden. Schriftliche Anfragen werden zumeist innerhalb von zwei Werktagen beantwortet.

Fazit zum Alior Bank Festgeld

Das Alior Bank Festgeld konnte im Test mit einigen Vorteilen aufwarten. Bei einer kurzen Laufzeit von 6 Monaten gibt es eine vergleichsweise gute Verzinsung. Für längerfristige Anlagen kann die polnische Bank mit hoher Flexibilität punkten. Eine vorzeitige Kündigung ist möglich, ohne dass die Zinsen komplett verloren gehen. Ein Kritikpunkt ist die relativ hohe Mindesteinzahlung von 10.000 Euro. Über die polnische Einlagensicherung ist das Kapital zu 100 Prozent abgesichert.

Jetzt bei Weltsparen Konto beantragen

Alior Bank Festgeld – Attraktive Zinsen, jederzeit kündbar was last modified: Juli 8th, 2018 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben