ZoneOptions Erfahrungen – Testbericht für Trading + Binäre Optionen

Zuletzt aktualisiert: 14.10.2018

Broker ZoneOptions im Test – Meine ZoneOptions Erfahrungen

ZoneOptions Erfahrungen - LogoZoneOptions wurde 2011 gegründet und gehört damit noch zu den jüngeren Binäre Optionen Brokern. Hinter der Handelsplattform steht mit der Rodeler Limited jedoch ein sehr erfahrener Mutterkonzern. Das Unternehmen mit Sitz in Zypern wird durch die dortige Finanzbehörde CySec reguliert und betreibt unter anderen auch die Plattformen 24option und Grandoption. In Deutschland ist ZoneOptions noch relativ unbekannt, was unter anderem daran liegt, dass es aktuell noch keine deutsche Übersetzung der Webseite gibt. Dabei hat der Broker durchaus einiges zu bieten. Wer eher etwas exotischere Optionen bevorzugt, findet hier sehr interessante Handelsmöglichkeiten vor. Zudem lassen sich neben Binären Optionen auch Forex CFDs handeln. Lesen sie hier alles zu unseren ZoneOptions Erfahrungen.

Hinweisbox Binaere Optionen

Die wichtigsten Fakten zu ZoneOptions im Überblick:

  • Innerhalb der EU regulierter Binäre Optionen Broker
  • Trading von Forex CFDs
  • Maximale Rendite von 89 Prozent
  • 15 Prozent Verlustabsicherung möglich
  • Sehr stabile und einfach zu bedienende Handelsplattform
  • kostenloses Ebook und zahlreiche Webinare für Tradinganfänger

Weiter zum Broker ZoneOptions und anmelden

(Investoren können Ihr Kapital verlieren)

ZoneOptions Erfahrungen - Header

Screenshot der Webseite von ZoneOptions.

Sicherheit durch Regulierung in der EU

Wie die Mehrzahl der Binäre Optionen Broker hat sich auch ZoneOptions für einen Firmensitz in Zypern entschieden. Der Mutterkonzern Rodeler Limited betreibt zudem Niederlassungen rund um den Erdball. Vom ersten Tag an wird der Broker von der zypriotischen Finanzaufsicht CySec reguliert, was ein absolut sicheres Trading ermöglicht. Die Regularien gehören zu den strengsten auf dem Markt und sehen unter anderem eine getrennte Verwaltung von Firmen- und Kundengeldern vor. Somit sind die Anlagen der Trader im Falle einer Insolvenz gut geschützt.

TechFinancials als stabile und beliebte Handelsplattform

Bei der Handelsplattform geht ZoneOptions keine Risiken ein und bietet seinen Kunden die vielfach bewährte Plattform TechFinancials an. Es handelt sich dabei um eine webbasierte Plattform, sodass keinerlei Download oder Installationen erforderlich sind. Das Handelssystem lässt sich von jedem Rechner mit Internetzugang erreichen unabhängig vom verwendeten Betriebssystem. Der übersichtliche Aufbau und die intuitive Bedienung machen den Handel mit Binären Optionen auch für Einsteiger zu einer einfachen Sache. Zugleich verfügt die Software über einige sehr interessante Funktionen. So lassen sich beispielsweise verschiedene Charts nebeneinander darstellen. Trader werden dadurch ständig mit den aktuellen Realtimekursen versorgt und können direkt aus dem Chart heraus handeln.

Übersichtliche und einfach zu bedienende Handelsplattform.

Mehr als 100 Basiswerte handelbar

Das Angebot an Assets fällt bei ZoneOptions sehr umfangreich aus. Mitunter kann aus mehr als 100 Basiswerten gewählt werden. Besonders bei den Aktien hat der Broker einiges zu bieten. Hier sind alle bekannten internationalen Unternehmen, wie Amazon, Apple, Google oder Coca-Cola, vorhanden. Zudem bietet der Broker eine Fülle an deutschen Aktien, beispielsweise von BMW, E-on oder Lufthansa, zum Handeln an. Zum weiteren Basiswertekatalog gehören noch 24 Währungspaare, 7 Rohstoffe und alle wichtigen Indizes weltweit. Hier sollte sich für jeden Trader das passende finden.

Gute Auswahl bei den Handelsarten

Was die Handelsmöglichkeiten betrifft, hat der Broker sein Angebot deutlich erweitert. Angeboten werden mittlerweile neben den klassischen Hoch/Tief Optionen sowie kurzfristigen Optionen mit einer Laufzeit zwischen 5 Minuten und 30 Sekunden One Touch und Leiter Optionen sowie das Pair Trading. In diesem Bereich hat ZoneOptions im Vergleich zur Konkurrenz somit kräftig aufgeholt.

Extras und Zusatzfunktionen

Wie die meisten Broker bietet auch ZoneOptions die Möglichkeit, platzierte Optionen bereits vor Ende der regulären Laufzeit zu schließen. Entwickelt sich die Option nicht wie geplant, kann sie über die Funktion „Stop Loss“ vorzeitig beendet werden. Auf diese Weise können Trader einen Totalverlust ihres Einsatzes vermeiden. Der Broker zahlt dann zumindest einen Teil des getätigten Einsatzes zurück. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann eine Option die sich im Geld befindet mit „Take Profit“ schließen und sich die Rendite vorzeitig sichern. Natürlich muss dabei auf einen gewissen Teil des Gewinns verzichtet werden.

Die Konditionen beim Handel mit ZoneOptions

Um ein Handelskonto zu eröffnen müssen Neukunden mindestens 250 Euro einzahlen. Dieser Wert bewegt sich bei einem Vergleich im durchschnittlichen Bereich. Den Mindesteinsatz von 25 Euro finde ich jedoch etwas hoch, zumal dieser auch für die schnellen 60 Sekunden Optionen gilt. Bei anderen Brokern können Optionen bereits ab einem deutlich geringeren Einsatz von 5 oder 10 Euro platziert werden. ZoneOptions erlaubt einen maximalen Einsatz von 20.000 Euro.

Die Renditen fallen mit bis zu 89 Prozent sehr ansprechend aus. Während unserer Testphase mussten wir uns jedoch teilweise auch mit etwa 70 Prozent zufrieden geben. Hier kommt es gelegentlich zu größeren Schwankungen. Positiv zu erwähnen ist noch die relativ hohe Verlustabsicherung von bis zu 15 Prozent. Dies schützt Trader vor einem Totalverlust ihres Einsatzes.

Mobiler Handel ist ebenfalls möglich

Wie in allen Bereichen des täglichen Lebens sind auch bei Binären Optionen Smartphones und Tablet PCs nicht mehr wegzudenken. Da ist es selbstverständlich, dass bei ZoneOptions auch von unterwegs gehandelt werden kann. Der Broker stellt sein gesamtes Handelsangebot in einer mobilen Version zur Verfügung. Dies hat den Vorteil, dass keine Downloads und Installationen erforderlich sind. Die Plattform bietet auf allen Endgeräten unabhängig von Hersteller oder Betriebssystem dieselbe Optik.

In wenigen Augenblicken ein Handelskonto bei ZoneOptions eröffnen

Die Registrierung bei ZoneOptions gestaltet sich nach unseren ZoneOptions Erfahrungen erfreulicherweise sehr einfach. Es erfolgt hier wirklich nur eine Anbfrage der wichtigsten Kundendaten. Einfach die folgende Anleitung befolgen und es kann direkt mit dem Handel losgehen.

Schritt 1: Persönliche Daten eingeben

Im ersten Schritt werden die wichtigsten Daten wie Name, Geburtsdatum und Telefonnummer eingegeben. Zudem wird noch die Währung festgelegt, in welcher das Handelskonto geführt wird. Zu beachten ist, dass diese nachträglich nicht mehr geändert werden kann. Zur Verfügung stehen neben Euro auch Dollar, Yen und britsche Pfund.

ZoneOptions Erfahrungen - Anmeldung Schritt 1

Für die Eröffnung eines Handelskontos sind nur wenige Daten erforderlich.

Schritt 2: Guthaben auf dem Handelskonto einzahlen

Wie bereits erwähnt beträgt die Mindesteinzahlung für die Eröffnung eines Handelskontos 250 Euro bzw. der gleich Wert in einer anderen Währung.

ZoneOptions Erfahrungen - Anmeldung Schritt 2

 

Verschiedene Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen

Kreditkarte/Debitkarte

Was die Dauer von Ein- und Auszahlungen betrifft, gibt es bei ZoneOptions keine Besonderheiten. Einzahlungen per Kreditkarte stehen sofort auf dem Handelskonto zur Verfügung. Zu beachten ist, dass eine Auszahlung nur auf dieselbe Karte erfolgen kann. Zudem darf der Betrag den der Einzahlung nicht übersteigen. Die Bearbeigung von Auszahlungsanforderungen erfolgt nach unseren ZoneOptions Erfahrungen sehr zügig. Die ZoneOptions Erfahrungen zeigen, dass die Gutschrift zumeist innerhalb von 2 bis 5 Tagen erledigt ist.

Banküberweisung

Eine Einzahlung per Banküberweisung ist nur dann zu empfehlen, wenn das Geld nicht direkt zur Verfügung stehen soll. Während des Tests vergingen bis zu 5 Werktage, ehe die Gutschrift auf dem Handelskonto vorgenommen wurde. Auszahlungen haben dieselbe Bearbeitungszeit, sodass hier ebenfalls mit einer Gesamtdauer zu rechnen ist, die zwischen drei und fünf Werktagen beträgt.

Skrill und Neteller

Mit den e-Wallets von Skrill und Neteller geht der Geldtransfer deutlich schneller vonstatten. Einzahlungen werden nach unseren ZoneOptions Erfahrungen innerhalb von Sekunden auf dem Handelskonto verbucht. Bei einer Auszahlung muss mit den üblichen Bearbeitungszeiten gerechnet werden, da diese aus Sicherheitsgründen persönlich überprüft werden. Länger als 5 Werktage sollte es bis zur Gutschrift jedoch nicht dauern.

Kein Bonus mehr bei Zone Options

In der Vergangenheit bot ZoneOptions für seine Kunden verschiedene Boni an. Diese wurden mittlerweile eingestellt. Der Verzicht auf einen Bonus ist allerdings keine alleinige Entscheidung des Brokers. Die verschärfte Regulierung innerhalb der EU verbietet mit einem Bonus für Binäre Optionen zu werben.

Kundenservice ist rund um die Uhr erreichbar

Die ZoneOptions Erfahrungen mit dem Kundensupport fallen übewiegend positiv aus. Positiv ist zunächst, dass dieser an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr besetzt ist. So erhalten Trader zu jedem Zeitpunkt schnelle Hilfe, wenn es einmal zu Problemen kommt. Erreichbar ist der Kundenservice per Telefon, Live Chat oder E-Mail. In den Tests hat sich insbesondere der Live Chat als schnelle Kontaktmöglichkeit erwiesen. Der telefonische Support erfolgt über eine Rufnummer in Zypern, sodass hier unter Umständen zusätzliche Kosten entstehen können.

Das Serviceteam von ZoneOptions zeigte sich bei den Testanfragen sehr kompetent und nahm sich ausreichend Zeit um alle offenen Fragen ausführlich zu beantworten. Dazu konnte auch die schnelle Beantwortungszeit der E-Mails überzeugen. In vielen Fällen lag schon nach wenigen Stunden eine ausführliche und individuelle Antwort vor.

Fazit zu den ZoneOptions Erfahrungen

Die während des Tests gemachten Erfahrungen fallen überwiegend positiv aus. Die Handelsplattform zeigt sich als sehr stabil und punktet mit einer sehr einfachen Bedienung. Das Handelsangebot ist mit mehr als 100 Basiswerten sehr umfangreich und bietet für jeden Trader die passenden Assets. Erfeulich ist zudem dass sich der Broker bei der Auswahl an Handelsarten deutlich verbessert hat. Kunden müssen sich nun nicht mehr mit den klassischen Hoch/Tief sowie kurzfristige Optionen zufrieden geben. Allerdings sind dies die mit Abstand beliebtesten Optionen, sodass viele Trader damit zurechtkommen sollten.

In jedem Fall hat sich ZoneOptions als sicherer und absolut seriöser Binäre Optionen Broker gezeigt. Hierfür sorgt unter anderem die Regulierung innerhalb der EU sowie der sehr erfahrene Mutterkonzern Rodeler Limited. Nachholbedarf sehe ich noch bei den Mindesteinsätzen. Diese fallen mit 25 Euro gerade für Einsteiger doch sehr hoch aus. Gerade bei den kurzfristigen 60 Sekunden Optionen wäre eine geringere Mindesthandelssumme wünschenswert.

Epertentipp:

Der Vergleich der Konditionen einzelner Broker ist immer noch die sicherste Variante, um den besten Anbieter für die eigenen Vorstellungen zu finden und sich später nicht zu ärgern.

Weiter zum Broker ZoneOptions und anmelden

(Investoren können Ihr Kapital verlieren)

Folgen Sie DEUTSCHE FOREX BROKER auf: 

Facebook | TwitterGoogle + |  Pinterest Youtube | Linkedin  | Slideshare

ZoneOptions Erfahrungen – Testbericht für Trading + Binäre Optionen was last modified: Oktober 12th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben