VIABUY Kreditkarte Erfahrungen – Prepaid MasterCard ohne Schufa

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 24.11.2018

Konditionen der VIABUY Prepaid Master Card im Test

Eine Prepaid Kreditkarte ist vor allem für Personen mit einer negativen Schufa interessant. Zudem bietet sich eine solche Kreditkarte auch für Schüler, Studenten, Rentner und andere Menschen mit geringem Einkommen an. Bei VIABUY kommen Kunden in den Genuss von einer Prepaid Kreditkarte mit echter Hochprägung. Dabei kann zwischen exklusiven Gold- sowie einer edlen Schwarzen Kreditkarte gewählt werden. Die Karte kann weltweit an mehr als 35 Millionen Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Auf Wunsch gibt es bis zu drei Zweitkarten für Familienmitglieder oder Freunde. Lesen Sie hier unsere VIABUY Erfahrungen bezüglich Konditionen und Service.

Die wichtigsten Fakten von VIABUY im Überblick:

  • Vollwertige MasterCard auf Guthabenbasis
  • Keine Schufa-Prüfung und Gehaltsnachweise
  • Keine Jahresgebühr in den ersten drei Jahren
  • Einmalige Ausgabegebühr von 89,70 Euro
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Aufladung
  • Wird auch bei Autovermietungen und Hotels akzeptiert

Weiter zu VIABUY und Kreditkarte beantragen

VIABUY Erfahrungen - Header

Wie lässt sich die VIABUY Kreditkarte einsetzen?

Wie die VIABUY Erfahrungen zeigen lässt sich die Plastikkarte des britischen Anbieters problemlos für Online Einkäufe nutzen. Offline wird die Karte in mehr als 35 Millionen Geschäften weltweit akzeptiert. Somit die VIABUY Kreditkarte ideal für Menschen die sich öfters im Ausland aufhalten. Hier sollten Nutzer allerdings die Fremdwährungsgebühr von 2,75 Prozent im Auge behalten. Diese fällt bei allen Transaktionen an, welche nicht in Euro getätigt werden. Für Überweisungen in einer anderen Währung bzw. außerhalb des SEPA-Raums fällt eine pauschale Gebühr in Höhe von 25 Euro an.

VIABUY Erfahrungen mit den Gebühren und Preisen

Bezüglich der Kosten fallen die VIABUY Erfahrungen gemischt aus. Positiv ist unter anderem, dass die Jahresgebühr von 29,90 Euro erst ab dem vierten Jahr berechnet wird. Dieser Vorteil wird allerdings durch die einmalige Ausstellungsgebühr von 89,70 Euro größtenteils wieder zunichte gemacht. In der Gebühr ist die Personalisierung der geprägten Kreditkarte in Schwarz oder Gold beinhaltet. Abgerechnet werden die Kosten mit der ersten Mindesteinzahlung über 90 Euro.

Das Aufladen der Kreditkarte per SEPA Überweisung, Instant Transfer und MyBank ist kostenfrei möglich. Wer per Kreditkarte oder einer Direktzahlungsmethode wie Giropay und Sofortüberweisung einzahlen möchte zahlt eine Gebühr von 1,75 Prozent. Besonders teuer sind Einzahlungen mit Paysafecard. Hierfür werden staatliche 8,75 Prozent berechnet.

Die Kosten für den Bargeldbezug am Automaten bewegen sich auf einem normalen Niveau. Unabhängig vom Betrag werden hierfür 5 Euro berechnet. Dazu kommt eventuell noch die Fremdwährungsgebühr von 2,75 Prozent. Geldtransfers von einer VIABUY Karte zur anderen sind kostenfrei möglich.

Überblick der wichtigsten Gebühren:

  • Kartenausstellung: einmalig 89,70 Euro
  • Jahresgebühr: 29,70 Euro ab dem vierten Jahr
  • Partnerkarte: Jahresgebühr 14,90 Euro
  • Bargeld abheben: Pauschal 5 Euro pro Abhebung
  • Auslandsüberweisungen: 25 Euro
  • Fremdwährungsgebühr: 2,75 Prozent
  • Ersatzkarten: 25 Euro
  • Inaktivitätsgebühr: 9,95 Euro

Mit Ausnahme der Inaktivitätsgebühr werden alle Kosten transparent auf der Webseite von VIABUY veröffentlicht. Diese fällt an, falls innerhalb eines Jahres keine Transaktionen durchgeführt werden.

Limits bei der VIABUY MasterCard

Die Limits sind bei VIABUY recht hoch uns sollten für die meisten Nutzer ausreichen. An Geldautomaten können pro Transaktion bis zu 800 Euro abgehoben werden. Täglich sind bis zu drei Abhebungen möglich. VIABUY hat spezielle Verifizierungssysteme (IDV-Levels) für die Prepaid MasterCard entwickelt, um die Identität auf schnelle, einfache und kundenfreundliche Weise zu bestätigen. Kunden mit dem ID Level 1 können pro Tag bis zu 800 Euro abheben. Bei den ID Levels 2 und 3 sind bis zu 2.400 Euro täglich möglich. Bezüglich der Einkäufe gibt es keine Beschränkungen.

Inhaber des ID Level 1 können pro Tag 1.000 Euro auf die Kreditkarte laden. Bei ID Level 2 sind Aufladungen von bis zu 15.000 Euro erlaubt und beim ID Level 3 gibt es keine Limits. Im persönlichen Kundenbereich ist der Status der Verifizierung jederzeit einsehbar.

VIABUY Kreditkarte auch als Firmenkarte geeignet

Die VIABUY MasterCard lässt sich sehr gut als Firmenkarte benutzen. Kleinere Unternehmen können damit alle Zahlungen der Mitarbeiter auf einer Plattform verwalten. Mitarbeiter auf Dienstreise können weltweit bargeldlos bezahlen und sich am Automaten mit Bargeld versorgen. Positiv dabei ist, dass Transaktionen unter den Karten kostenfrei sind. Diesen Vorteil können sich auch Familien zunutze machen.

VIABUY - Mietwagen

Prepaidkarte wird auch von Hotels und Mietwagenfirmen akzeptiert

Einige Prepaid Kreditkarten haben den Nachteil, dass von Autovermietungen und Hotels oftmals abgelehnt werden. Dies ist bei der VIABUY MasterCard nicht der Fall. Dank der Hochprägung kann die Karte nach unseren VIABUY Erfahrungen problemlos bei der Anmietung eines Fahrzeugs oder Buchung einer Übernachtung eingesetzt werden. Dies gilt nicht nur für die Begleichung der Rechnung, sondern auch einer eventuell erforderlichen Kautionshinterlegung. Es ist ratsam sich vorab beim jeweiligen Unternehmen über die Sicherheiten und Deckungsanforderungen zu informieren.

In wenigen Augenblicken eine VIABUY Kreditkarte beantragen

Die VIABUY Kreditkarte lässt sich bequem online beantragen. Einfach den Antrag ausfüllen und die Karte personalisieren. Anschließend wird die MasterCard innerhalb von 24 Stunden versendet. Um Ihnen die Beantragung zu erleichtern haben wir hierfür eine kleine Schritt für Schritt Anleitung erstellt.

VIABUY Erfahrungen - Schritte

Schritt 1: Zunächst auf der Startseite von VIABUY den Button „Karte bestellen“ auswählen. Im Anschluss kann zwischen einem goldenen oder schwarzen Design gewählt werden. Bezüglich der Einsatzmöglichkeiten und Kosten gibt es zwischen den beiden Varianten keine Unterschiede.

VIABUY Erfahrungen - Kartenwahl

Schritt 2: Anschließend das Online Formular komplett ausfüllen. Hier werden nur die wichtigsten persönlichen Daten abgefragt. Angaben zum Einkommen oder den finanziellen Verhältnissen sind nicht erforderlich. Wichtig ist die Eingabe der korrekten Handynummer.

VIABUY Erfahrungen - Online Formular

 

Schritt 3: Nun wird ein Bestätigungscode an die eingegebene Mobilnummer gesendet. Den Code einfach im entsprechenden Feld auf der Webseite eingeben. Anschließend noch die Angaben überprüfen und auf „Karte bestellen“ klicken.

VIABUY Erfahrungen - Bestätigung

Schritt 4: Die Karte wird nun innerhalb von 24 Stunden versendet. Vor der ersten Nutzung ist eine Mindestaufladung von 90 Euro erforderlich. Vom Guthaben wird die Ausstellungsgebühr einbehalten.

Weiter zu VIABUY und Kreditkarte beantragen

Prämien für die Werbung neuer Kunden

Wer Freunde und Bekannte von den Leistungen der VIABUY MasterCard überzeugen kann, wird mit einer Prämie belohnt. Für jeden geworbenen Neukunden gibt es eine Gutschrift über 25 Euro auf das Kartenkonto. Voraussetzung ist, dass der neue Nutzer die Mindesteinzahlung über 90 Euro vorgenommen hat. Um einen neuen Kunden zu werben einfach unter „Einstellungen“ auf den Punkt „Kundenempfehlung“ klicken. Anschließend wird ein Link generiert, welcher vom Neukunden für die Bestellung genutzt werden muss. Andernfalls ist eine Zuordnung nicht möglich.

Voraussetzungen für eine VIABUY MassterCard

Für die Beantragung der Kreditkarte wird ein Mindestalter von 18 Jahren vorausgesetzt. Für Jugendliche ist die Karte somit keine Alternative. Dies liegt in erster Linie daran, dass mit der Kreditkarte auch ein Konto verbunden ist. Ansonsten gibt es keine besonderen Bedingungen. Da keine Abfrage bei der Schufa durchgeführt wird sind negative Eintragungen kein Hindernis. Zudem ist für die Beantragung auch kein Mindesteinkommen erforderlich.

Infos zur Regulierung und Einlagensicherung

VIABUY ist eine Marke der in Großbritannien ansässigen PPRO Group. Das Unternehmen hat sich auf den elektronischen Zahlungsverkehr spezialisiert und wird von der britischen Bankenaufsicht FCA reguliert. Die PPRO Group ist mit einer E-Geld Lizenz ausgestattet. Eine Einlagensicherung greift bei der VIABUY MasterCard nicht. Allerdings werden hier zumeist auch keine größeren Guthaben verwaltet. Eine Verzinsung findet ohnehin nicht statt. Um Geld für einen kurzen Zeitraum zu parken ist ein Tagesgeldkonto wesentlich besser geeignet.

Kundenservice nur per E-Mail

Dringende Probleme lassen sich bei VIABUY leider nicht auf die Schnelle klären. Der Support des Anbieters ist ausschließlich per E-Mail erreichbar. Nach unseren VIABUY Erfahrungen werden E-Mails zumeist innerhalb eines Werktags beantwortet. In Ausnahmefällen kann die Beantwortung auch mal bis zu drei Werktage in Anspruch nehmen. Die meisten Fragen lassen sich jedoch auch mit dem umfangreichen FAQ Bereich auf der Webseite von VIABUY beantworten.

Fazit zu den VIAYBUY Erfahrungen

Mit der VIABUY MasterCard erhalten Kunden eine vollwertige Kreditkarte. Sofern ausreichend Guthaben vorhanden ist kann die Karte weltweit bei allen Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Die hohe Ausstellungsgebühr wird durch die fehlende Jahresgebühr in den ersten drei Jahren wieder ausgeglichen. Die Möglichkeiten zur Aufladung sind vielseitig, allerdings nicht immer kostenfrei. Ärgerlich ist zudem, dass der Kundenservice ausschließlich per Mail erreichbar ist. Gerade bei dringenden Angelegenheiten ist dies etwas nervig. Insgesamt fielen die VIABUY Erfahrungen jedoch überwiegend positiv aus. Zu den Pluspunkten gehört vor allem die Hochprägung, welche auch einen Einsatz bei Autovermietungen und Hotels möglich macht.

Weiter zu VIABUY und Kreditkarte beantragen

VIABUY Kreditkarte Erfahrungen – Prepaid MasterCard ohne Schufa was last modified: September 25th, 2016 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben