VermögensZentrum Erfahrungen – Unabhängige Beratung durch das VermögensZentrum

Zuletzt aktualisiert: 14.11.2018

Das VermögensZentrum bietet Verbrauchern eine unabhängige Beratung zu allen Fragen rund um die Altersvorsorge, Geldanlagen, Immobilienfinanzierung und Nachlassplanung. Es werden keine Produkte vermittelt, sodass Interessenskonflikte ausgeschlossen sind. Wer direkt online Geld anlegen möchte, findet im angeschlossenen VZ Finanzportal regelbasierte ETF- und Aktienanlagen. So können Anleger ihr Geld beispielsweise zu gleichen Teilen in die zehn besten Aktien investieren. Sobald ein Papier die Anforderungen nicht mehr erfüllt, wird es durch die beste der übrigen Aktien ersetzt. Aufgrund der hohen Mindestanlage richtet sich das Angebot ausschließlich an vermögende Anleger. Wir haben Leistungen und Service genau unter die Lupe genommen. Lesen Sie hier alles zu unseren VermögensZentrum Erfahrungen.

Die wichtigsten Fakten zum VermögensZentrum im Überblick:

  • Unabhängige Finanzberatung zu Geldanlagen, Altersvorsorge, Immobilienfinanzierung und Nachlassplanung
  • Persönliche Beratung per Telefon oder in einer der mehr als 20 Niederlassungen
  • Online in die 10 besten Aktien und ETFs investieren
  • Erstanlage mindestens 100.000 Euro
  • Anlage Newsletter mit den neusten Wirtschaftsdaten und Entwicklungen an den Finanzmärkten
  • Finanztools unterstützen Anleger bei ihrer Entscheidung

Jetzt beim Vermögenszentrum ein renditestarkes Depot eröffnen

Vermögenszentrum Erfahrungen - Header

Nähere Informationen zum VZ VermögensZentrum

Die in München ansässige VZ Vermögenszentrum GmbH ist eine Tochtergesellschaft der VZ VermögensZentrum AG mit Hauptsitz in Zürich. In Deutschland betreibt das Unternehmen noch Niederlassungen in Düsseldorf, Frankfurt am Main und Nürnberg. Rund 40 Mitarbeiter kümmern sich deutschlandweit um die Beratung der Kunden. Wie die VermögensZentrum Erfahrungen zeigen erhalten Kunden hier eine Honorarberatung. Das Unternehmen finanziert sich ausschließlich durch die Beratungsgebühren der Kunden. Es werden keine Produkte vermittelt, was eine komplette Unabhängigkeit ermöglicht.

Über das VZ Finanzportal können Anleger online in Aktien oder ETFs investieren. Dabei wird eine sogenannte regelbasierte Anlage angeboten. Kunden investieren dabei stets in die aktuell zehn besten Werte. Das zugehörige Depot lässt sich in wenigen Schritten online eröffnen.

Die Zeitschrift Euro kürt im Rahmen eines Depotführung-Wettbewerbs jährlich die „Finanzberater des Jahres“. Am Wettbewerb nehmen jeweils zwischen 500 und 1000 Finanzberater teil. Das VermögensZentrum belegte bereits zwölfmal einen der vorderen Plätze.

Wie funktioniert die Beratung beim VermögensZentrum?

Nach unseren VermögensZentrum Erfahrungen läuft die Beratung immer in fünf Schritten an. Der Ablauf ist unabhängig davon ob es um eine Geldanlage, den Kauf einer Immobilie, die Altersvorsorge oder die Gründung einer Stiftung geht.

Schritt 1: Erstes persönliches Gespräch

Über die Webseite können Interessenten einen Termin für das erste Gespräch vereinbaren. Dieses dauert etwa eine Stunde und ist für den Kunden generell kostenlos. Auf Wunsch wird vorab eine Checkliste erstellt, welche Unterlagen für die Beratung benötigt werden.

Schritt 2: Angebot

Auf Basis des ersten Gesprächs erstellen die Berater des VermögensZentrum ein auf den Kunden zugeschnittenes Angebot. Darin werden mögliche Lösungswege aufgezeichnet und das weitere Vorgehen festgelegt. Das Honorar richtet sich nach unseren VermögensZentrum Erfahrungen immer nach dem Aufwand. Die anfallenden Kosten werden im Angebot detailliert aufgeführt. Der Kunde weiss somit genau, was auf ihn zukommt. Bis zu diesem Zeitpunkt sind die Leistungen gebührenfrei.

Schritt 3: Analyse und Konzept

Die eigentliche Beratung beginnt immer mit einer genauen Analyse der aktuellen Situation. Es werden verschiedene Alternativen durchgerechnet und dem Kunden anschließend die für ihn beste Vorgehensweise aufgezeigt. Die Analyse ist äußerst umfangreich und lässt sich auch von Personen ohne Kenntnisse leicht nachvollziehen. Dabei wird natürlich jeder Schritt mit dem Kunden abgestimmt.

Schritt 4: Maßnahmen

Sobald sich der Kunde für eine Variante entschieden hat wird das Konzept im Detail erarbeitet sowie ein genauer Umsetzungsplan erarbeitet.

Schritt 5: Umsetzung

Die Umsetzung des Konzepts nimmt der Kunde in der Regel in Eigenregie vor. Auf Wunsch sind die Berater des VermögensZentrum gerne bei der Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen behilflich.

Regelbasierte Anlage in Aktien

Über das angeschlossene VZ Finanzportal lässt sich online ein Depot eröffnen und in Aktien oder ETFs investieren. Wer sich für eine Anlage in Aktien entscheidet investiert sein Geld stets in die zehn besten Papiere. Die Bewertung erfolgt auf Basis einer unabhängigen Aktienanalyse von theScreener, dem europäischen Marktführer für unabhängige Aktieninformationen.

Vermögenszentrum Erfahrungen - Top 10 Aktien

Ergibt das Rating ein „hohes Risiko“, wird die betreffende Aktie entfernt und durch einen anderen Titel ersetzt. Gleiches gilt auch, wenn beim Chancen-Rating weniger als zwei Sterne erzielt werden. Beim Ersatz eines Titels wird der gesamte Verkaufserlös in den besten Titel investiert, der sich noch nicht im Portfolio befindet.

Aufgrund von Kursänderungen verändert sich die prozentuale Gewichtung der zehn Aktien ständig. Große Änderungen bedeuten dabei immer auch ein höheres Risiko für das Portfolio. Aus diesem Grund wird das Gewicht eines Titels bei mehr als 20 Prozent automatisch wieder auf die ursprünglichen 10 Prozent reduziert.

VermögensZentrum Erfahrungen mit der Rendite

Ein Blick auf die bisherigen Renditen zeigt, dass es sich hier um ein erfolgreiches Konzept handelt. Zwischen 2002 und 2015 hat das Musterdepot von theScreener nach Abzug der Gebühren eine Rendite von 295,87 Prozent erzielt. Im gleichen Zeitraum lag der Anstieg beim DAX lediglich bei 38,45 Prozent.

Vermögenszentrum Erfahrungen - Rendite

In den letzten 12 Monaten erzielte das Depot mit den zehn besten Aktien einen Wertzuwachs von 15,50 Prozent. Damit liegt die Rendite deutlich über derer anderer Anlageformen wie Tagesgeld oder Festgeld.

Mindestanlage und Gebühren

Wie die VermögensZentrum Erfahrungen zeigen ist es ratsam, bis zu 25 Prozent des für Investitionen verfügbaren Vermögens über mindestens 10 Jahre in die Top 10 Aktien zu investieren.

Die Mindestanlage fällt mit 100.000 Euro recht hoch aus. Insofern richtet sich die Aktienanlage in erster Linie an Personen mit einem hohen Vermögen. Die Gebühren betragen jährlich 1,5 Prozent zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei höheren Anlagen werden nach unseren VermögensZentrum Erfahrungen noch günstigere Tarife angeboten.

Jetzt beim Vermögenszentrum ein renditestarkes Depot eröffnen

Regelbasierte ETF Anlage als Alternative

Alternativ können Anleger beim VermögensZentrum auch in kostengünstige ETFs investieren. Dabei besteht die Auswahl zwischen einer regelbasierten Vermögensverwaltung:

  • mit relativer Stärke
  • und mit VZ Trendsignal

Die regelbasierte Vermögensverwaltung mit relativer Stärke eignet sich für Vermögen ab 30.000 Euro. Es ist eine kostengünstige, effektive und sehr transparente Alternative beispielsweise zu Strategiefonds oder ungemanagten Wertpapierdepots. Der Anleger wählt eine für ihn passende Strategie und das VZ sucht die dafür am besten geeigneten ETFs aus. Das Depot wird dabei permanent überwacht und Fonds ersetzt, sofern sich andere bessere eignen.

Die regelbasierte Vermögensverwaltung mit VZ Trendsignal orientiert sich an klaren Regeln. Hier werden für jede Anlageklasse wie Aktien, Anleihen, Immobilien und Rohstoffe Ein- und Ausstiegszeitpunkte festgelegt. Diese Variante eignet sich für Vermögen ab einem Wert von 100.000 Euro. Ein positives Signal führt zu einer Kaufentscheidung, ein negatives Signal zu einer Verkaufsentscheidung.

Vermögenszentrum Erfahrungen - ETF

Die Experten des VermögensZentrum überwachen alle rund 1000 ETFs die über deutsche Börsen gehandelt werden können.

Günstige Konditionen bei den regelbasierten ETFs

Die Kosten sind nach unseren VermögensZentrum Erfahrungen sehr transparent gestaltet. Je nach Anlagevolumen bewegt sich die jährliche Gebühr zwischen 0,7 und 1,35 Prozent zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. In diesem Preis sind sämtliche Kosten für Vermögensverwaltung, Wertpapiertransaktionen, Depotführung, Beratung und Betreuung, Berichterstattung, Steuerausweis, Online-Zugriff im VZ Finanzportal und Zahlungsverkehr enthalten.

Jetzt ein Depot beim VermögensZentrum eröffnen

Die Anlage lässt sich nach unseren VermögensZentrum Erfahrungen in wenigen Schritten einrichten. Um Ihnen die ersten Schritte zu erleichtern haben wir hierfür eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Zunächst auf Depot eröffnen klicken und das Antragsformular komplett ausfüllen. Bei einer Anlage in ETFs wird zunächst die gewünschte Strategie festgelegt. Auf Wunsch können Anleger sich von einem Berater kontaktieren lassen, um die passende Strategie festzulegen.

Vermögenszentrum Erfahrungen - Depoteröffnung

Schritt 2: Anschließend den Vertrag ausdrucken oder durch das VermögensZentrum zusenden lassen.

Schritt 3: Die Identitätsprüfung erfolgt wahlweise in einer Niederlassung des VZ oder einer per Postident in einer Filiale der Deutschen Post. Hierbei die unterschriebenen Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag übergeben.

Schritt 4: Der Kunde erhält innerhalb weniger Tage Konto- und Depotnummer sowie die Log-in Informationen fürs VZ Finanzportal per Post zugesendet. Im Anschluss kann der gewünschte Anlagebetrag überwiesen werden.

Jetzt beim Vermögenszentrum ein renditestarkes Depot eröffnen

Sehr guter Kundenservice beim VermögensZentrum

Bei Fragen oder Problemen können Kunden sich jederzeit an eine Niederlassung oder den telefonischen Kundenservice wenden. In den Niederlassungen steht von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr ein Mitarbeiter bereit. Die Berater zeigten sich im VermögensZentrum Test sehr freundlich und kompetent. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet.

Auf der Webseite finden sich zahlreiche Informationen zu allen Produkten und Leistungen. Dazu finden Interessenten hier eine Vielzahl von Ratgebern für die eigene Geldanlage. Es lohnt sich in jedem Fall, hier einmal vorbeizuschauen.

Fazit zu den VermögensZentrum Erfahrungen

Egal ob man sich nur beraten lassen möchte oder eine attraktive Geldanlage sucht. Das Angebot des VZ fällt in beiden Bereichen sehr positiv aus. Kunden erhalten hier eine garantiert unabhängige Beratung ohne Interessenskonflikte des Beraters. Für Anleger mit entsprechendem Vermögen bietet das VZ Finanzportal renditestarke Investitionsmöglichkeiten, die allesamt gut durchdacht sind.

Jetzt beim Vermögenszentrum ein renditestarkes Depot eröffnen

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

VermögensZentrum Erfahrungen – Unabhängige Beratung durch das VermögensZentrum was last modified: November 15th, 2018 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben