Quick Option Erfahrungen – Testbericht für binäre Optionen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.11.2018

warnung grandcapital

Leider haben wir keine guten Erfahrungen mit dem Broker Quick Option gemacht (Zusagen wurden nicht eingehalten und auf Emails wurde nicht mehr geantwortet), daher warnen wir vor Quick Option und empfehlen Ihnen zu seriösen Brands wie BDSwiss oder 24Option (BinäreOptionen Broker) bzw. für Forex Trading zu GKFX oder ActivTrades zu gehen. Nach unseren Erfahrungen ist der Broker Quick Option mittlerweile nicht mehr aktiv. Insbesondere bei den Auszahlungen ist es in letzter Zeit zu massiven Kundenbeschwerden gekommen.

Hinweisbox Binaere Optionen

Weiter zum Testsieger IQ Option

Der Binäre Optionen Broker Quick Option im Test

Der Broker Quick Option wurde erst 2015 gegründet und gehört somit zu den Newcomern auf dem Markt für binäre Optionen. Es stehen mehr als 70 Basiswerte zur Verfügung bei einer möglichen Rendite von bis zu 92 Prozent. Gehandelt wird über eine Trading App für iOS und Android. Hierzu müssen Neukunden lediglich E-Mail oder Telefonnummer auf der Webseite eingeben und die Handelssoftware herunterladen. Quick Option hat seinen Firmensitz auf Zypern und wird von der dortigen Finanzaufsicht reguliert. Es gibt einen englischsprachigen Support, der rund um die Uhr erreichbar ist.

Die wichtigsten Fakten zu Quick Option im Überblick:

  • Auf Zypern (Cysec) lizenzierter und regulierter Broker für binäre Optionen
  • Über 70 Basiswerte handelbar
  • Mögliche Renditen von bis zu 92 Prozent
  • 250 Euro Mindesteinzahlung
  • 24/7 Support in Englisch
  • Trading App für iOS und Android

Quick Option - Webseite

Regulierung und Einlagensicherung bei Quick Option

Bei einem jungen Unternehmen stellt sich natürlich immer die Frage nach der Seriosität. Im Falle von Quick Option gibt es diesbezüglich keine Bedenken. Der Broker hat seinen Sitz auf Zypern und ist von Beginn an im Besitz einer Lizenz der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC. Durch die Regulierung ist unter anderem sichergestellt, dass Kundengelder auf getrennten Konten verwaltet werden. Somit sind diese im Falle einer Insolvenz vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt. In den letzten Jahren hat sich die CySEC zu einer soliden und zuverlässigen Behörde entwickelt. Aufgrund der großen Zahl von auf Zypern ansässigen Brokern ist deren Bedeutung stetig gewachsen.

Handelsangebot: Mehr als 70 Basiswerte handelbar

Die Auswahl an handelbaren Werten ist besonders für fortgeschrittene Trader von großer Bedeutung. Der Grund hierfür ist relativ einfach. Je mehr Basiswerte für den Handel verfügbar sind, desto vielfältiger sind die möglichen Handelsstrategien. Einsteiger setzen dagegen zumeist auf die wichtigsten Werte, welche bei allen Brokern angeboten werden.

Bei Quick Option stehen mehr als 70 Basiswerte aus den Assetklassen Devisen, Aktien, Indizes und Rohstoffe zur Verfügung. Aufgrund ihrer Volatilität sind Währungen für besonders viele Handelsstrategien geeignet. Dagegen bewegen sich die Kurse von Rohstoffe eher langsam, was sie eher für den Langzeithandel interessant macht. Im Vergleich zu anderen Binären Optionen Brokern bewegt sich das Handelsangebot bei Quick Option auf einem durchschnittlichen Niveau. Die wichtigsten Werte sind alle vorhanden, wer jedoch bevorzugt exotische Optionen handelt, wird den einen oder anderen Basiswert vermissen.

Weiter zum Testsieger IQ Option

Handelsarten: Quick Option bietet nur die klassische Variante an

Was die verfügbaren Handelsarten betrifft, fällt das Ergebnis des Quick Option Test eher dürftig aus. Beim zypriotischen Broker können ausschließlich die klassischen Call/Put Optionen eröffnet werden. Immerhin kann der Trader zwischen unterschiedlichen Laufzeiten wählen. Der Broker bietet hier Laufzeiten von 60 Sekunden bis zu mehreren Monaten an. Die beliebten 60-Sekunden-Optionen sind ebenfalls vorhanden.

Quick Option - Trading

Das Trading selbst gestaltet sich bei Quick Option sehr einfach. Der Trader wählt zunächst den gewünschten Basiswert aus und legt die Laufzeit fest. Anschließend den Investitionsbetrag eingeben und auswählen ob mit einem steigenden oder fallenden Kurs gerechnet wird. Die mögliche Rendite wird vor dem Öffnen der Option angezeigt. Obwohl die meisten Trader mit Call/Put-Optionen gut bedient sein sollten, wären weitere Handelsarten wie Ladder, One Touch oder Range wünschenswert. Somit könnte Quick Option eher mit der Konkurrenz Schritt halten und eine breitere Masse an Kunden gewinnen.

Handelskonditionen: 25 Euro pro Trade als Mindesteinsatz

Bei einem Blick auf die Webseite von Quick Option wird schnell klar, dass sich der Broker bezüglich Informationen zu den Konditionen zurückhält. Es wird lediglich erwähnt, dass bei der Eröffnung eines Handelskontos mindestens 250 Euro eingezahlt werden müssen. Im Vergleich zu anderen Brokern handelt es sich hierbei um einen durchschnittlichen Wert. Die Kontoführung ist in Euro, US-Dollar oder Britischen Pfund möglich.

Wie der Quick Option Test zeigt, fallen beim Trading keine Handelskosten an. Pro Trade muss ein Mindestbetrag von 25 Euro investiert liegen. Die möglichen Renditen fallen mit bis zu 92 Prozent sehr hoch aus. Im Durchschnitt lagen die Renditen während des Quick Option Test zwischen 75 und 85 Prozent.

Insgesamt bewegen sich die Handelskonditionen bei Quick Option auf einem durchschnittlichen Niveau. Lediglich die Mindestinvestition von 25 Euro fällt für Einsteiger meines Erachtens etwas hoch aus.

Weiter zum Testsieger IQ Option

Jetzt ein Handelskonto bei Quick Option eröffnen

Leider ist die Webseite von Quick Option bisher ausschließlich in englischer Sprache verfügbar. Dennoch stellt die Eröffnung eines Handelskontos kein allzu großes Problem dar. Der Vorgang läuft wie allgemein üblich komplett online ab. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, habe ich für die ersten Schritte eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Zunächst auf der Webseite des Brokers E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eingeben und auf „Download Now“ klicken.

Quick Option - Konto eröffnen

Schritt 2: Da ich eine E-Mail-Adresse eingegeben hatte, wurde die Bestätigung sowie der Link zum Download per Mail versendet. Sollte diese nicht innerhalb von fünf Minuten eingehen einen Blick in den Spam Ordner werfen. Gelegentlich werden die Nachrichten von Quick Option als Spam behandelt.

Quick Option - Bestätigung

 

Schritt 3: Nach einem Klick auf „Download Now“ werden Neukunden zunächst auf die Webseite von Quick Option weitergeleitet. Hier findet sich die Links zu den App Stores von Apple und Google Play. Einfach den gewünschten Store auswählen und die Anwendung herunterladen und installieren.

Quick Option - App Store

Schritt 4: Nach dem Starten der App geht es über den Button „Sign up“ zur Registrierung. Wer bereits ein Konto besitzt, kann sich über „Login“ direkt mit seinen Zugangsdaten anmelden.

Quick Option - Sign up

Schritt 5: Das Formular nun komplett ausfüllen und die Registrierung mit einem Klick auf „Complete and Start Trading“ abschließen.

Quick Option - Online Formular

Schritt 6: Nach der Registrierung kann direkt die erste Einzahlung vorgenommen werden. Die Mindesteinzahlung bei Quick Option beträgt 250 Euro. Als Einzahlungsmöglichkeiten stehen Kreditkarte und Banküberweisung zur Verfügung.

Quick Option - Einzahlung

 

Handelsplattform: Trading ausschließlich per App

Getradet wird bei Quick Option ausschließlich mobil. Hierfür stellt der Broker eine Trading App für iOS und Android zur Verfügung. Für den Handel per iPhone oder iPad wird mindestens die iOS Version 8,0 benötigt. Zudem ist ein Speicherplatz von rund 75 Megabyte erforderlich. Android Nutzer benötigen die Version 4.1 oder höher sowie einen freien Speicherplatz von 38 Megabyte.

Die Handelsplattform macht direkt auf den ersten Blick einen sehr modernen und innovativen Eindruck. Im Quick Option Test zeigte sich die Plattform als äußerst benutzerfreundlich. Neben dem klassischen Handel ermöglicht die Quick Option Plattform auch das Social Trading. Mit wenigen Klicks lässt sich überprüfen, welche Trades der Signalgeber und Follower eingegangen sind.

Darüber hinaus können Trader noch eine Fülle von nützlichen Features nutzen. Um einen Vermögenswert immer im Blick zu behalten können individuelle Alarme eingestellt werden. Aktuelle Wirtschaftsnachrichten sorgen dafür, dass Kunden immer auf dem neuesten Stand bleiben und keine gute Investitionsmöglichkeit verpassen. Dazu bietet die App noch einen umfassenden Statistik Bereich. Dieser beinhaltet unter anderem die komplette Handelshistorie.

Weiter zum Testsieger IQ Option

Bis zu 100 Prozent Bonus für Neukunden

Wer sich neu bei Quick Option registriert erhält auf seine erste Einzahlung einen Bonus von bis zu 100 Prozent. Die genaue Höhe hängt dabei immer vom eingezahlten Betrag ab.

  • 250 Euro – 10 Prozent Bonus
  • 500 Euro – 20 Prozent Bonus
  • 1.000 Euro – 50 Prozent Bonus
  • 1.500 Euro – 75 Prozent Bonus
  • 2.500 Euro – 100 Prozent Bonus

Vor der Annahme des Bonus sollten Trader sich genau überlegen, ob sie die Bedingungen erfüllen können. Quick Option schreibt einen 50-fachen Umsatz des Bonusbetrags vor. Erst nach Erfüllen der Bonusbedingungen kann eine erste Auszahlung beantragt werden. Bonusbedingungen gelten. Bevor enschieden wird ob ein Bonus genommen warden soll, beachten Sie dass alle Bedingungen erfüllt werden. QuickOption erfordert ein 50-faches Handeln des Bonusbetrags. Nachdem alle Bedingungen getroffen sind, kann die erste Auszahlung des Bonus erfolgen.

Kundenservice: Support von Quick Option ist rund um die Uhr erreichbar

Die Kontaktaufnahme zum Kundenservice erfolgt direkt über die Trading App. Auf der Webseite des Brokers findet sich dagegen kein Kontaktbereich. Die Berater von Quick Option sind an sieben Tage in der Woche 24 Stunden erreichbar. So lassen sich offene Fragen und Probleme zu jedem Zeitpunkt schnell klären. Als Kontaktmöglichkeiten stehen Telefon sowie ein schneller Live Chat zur Verfügung. Gleichzeitig wird vom Unternehmen versichert, dass die Supportmitarbeiter die Kunden nie von selbst kontaktieren, da dies erfahrungsgemäß nicht dem Wunsch der Trader entspricht.

Der Support erfolgt zwar ausschließlich in Englisch, jedoch zeigten sich die Mitarbeiter im Quick Option Test sehr geduldig. So lassen sich kleinere Sprachschwierigkeiten problemlos überbrücken.

Quick Option - facebook

Neben dem klassischen Support können Kunden sich auch über die sozialen Netzwerke an die Mitarbeiter des Brokers wenden. In erster Linie ist hier die Facebook Seite von Quick Option zu nennen. Über die Nachrichten Funktion haben Trader die Möglichkeit, sich mit den Mitarbeitern über Neuerungen und Fragen austauschen.

Fazit zu den Quick Option Erfahrungen

Wie der Quick Option Test zeigt, steckt der Broker noch in den Kinderschuhen. Das Handelsangebot ist zwar ausreichend, jedoch fällt die Auswahl von Handelsarten sehr gering aus. Zur Verfügung stehen lediglich die klassischen Call/Put Optionen. An der Bedienung der App gibt es dagegen nichts auszusetzen. Die Optionen lassen sich mit wenigen Bildschirmberührungen platzieren. Was die Handelskonditionen betrifft, finde ich persönlich den Mindesteinsatz von 25 Euro etwas hoch. Da es bei Quick Option kein kostenloses Demokonto gibt, wird der Einstieg dadurch etwas erschwert.

Weiter zum Testsieger IQ Option

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

Quick Option Erfahrungen – Testbericht für binäre Optionen was last modified: November 16th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben