Netotrade Erfahrungen – Testbericht für professionelle Forex Broker

Zuletzt aktualisiert: 15.10.2018

Forex Broker Netotrade im Test – Unsere Netotrade Erfahrungen

netotrade logoNetotrade ist ein in London ansässiger Forex Broker, welcher neben Währungen auch den Handel von Rohstoffen und Indizes über den CFD-Markt ermöglicht. In Deutschland ist der Broker bisher noch weitgehend unbekannt. Der Anbieter hat seinen Fokus bisher in erster Linie auf Kunden in Großbritannien und der Schweiz gelegt. Zu den Vorteilen von Netotrade gehört, dass der Broker auch ein ECN-Konto anbietet. Dabei greift der Broker nach meinen NetoTrade Erfahrungen auf einen großen Liquiditätspool zurück, wodurch Trader von sehr günstigen Spreads profitieren. Bei Netotrade sind diese flexibel und liegen bei etwa 0,3 Pips in den Majors. Dies liegt unter anderem auch daran, dass die Webseite des Forex Brokers derzeit noch nicht in Deutsch zur Verfügung steht. Von diesem kleinen Manko abgesehen lohnt es sich jedoch durchaus, den Forex Broker einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die wichtigsten Fakten zu Netotrade:

  • ECN / STP-Modell gewährt direkten Zugriff auf Liquiditätspools
  • Spreads ab 0,3 Pips in den Majors
  • Mindesteinzahlung 500 Euro (5.000 Euro beim ECN Konto)
  • Maximaler Hebel 400:1
  • 49 Währungspaare handelbar
  • Rohstoffe und Aktien über CFDs handeln
  • Persönliche Coachings und Handelshilfen

NetrTrader Erfahrungen - Header

 

Die niedrigsten Pips mit einem ECN-Konto sichern

ECN-Konten sind bei Forex Brokern derzeit noch in der Minderheit. Insofern ist das ECN-Konto von Netotrade ein echtes Plus. Die Trades werden dabei direkt an einen Liquiditätspool weitgeleitet, sodass Händler immer die besten Konditionen erhalten. Das Ergebnis sind teilweise besonders günstige Spreads ab 0,3 Pips bei den Major Währungspaaren. Im Gegensatz zu den anderen Trading-Konten sind die Spreads hier nicht fest, sondern flexibel. Das ECN-Konto richtet sich in erster Linie an professionelle Trader, was auch durch die relativ hohe Mindesteinzahlung von 5.000 Euro deutlich wird.

Die Aufträge wurden während des Tests in wenigen Millisekunden weitergeleitet. Wie die Netotrade Erfahrungen zeigen können die vom Forex Broker beworbenen Spreads in jedem Falle erreicht werden. Mit den günstigen Konditionen ist das ECN-Konto von Netotrade derzeit eines der besten auf dem Forex Markt.

Hier zum Broker Neotrade

Weitere Vorteile des ECN-Kontos von Netotrade

Über das ECN-Konto stellt Netotrade seinen Kunden quasi einen eigenen Devisenmarkt zur Verfügung. Dabei werden die Konditionen nach Angebot und Nachfrage frei ausgehandelt, weshalb Experten ECN auch als den „wahren“ Forex Handel bezeichnen. Neben den sehr geringen Spreads sowie einer sofortigen Orderausführung bietet das ECN-Konto von Netotrade noch verschiedene weitere Vorteile. So kann es beim Handel über ECN-Konten zu keinen Re-Quotes kommen. Dies ist immer dann der Fall, wenn die Order aufgrund einer starken Nachfrage nicht sofort ausgeführt werden kann. Bei einer verspäteten Ausführung wird dann eventuell ein anderer Preis berechnet. Beim ECN-Konto von Netotrade ist dies in jedem Falle ausgeschlossen.

Im Gegensatz zu vielen Retail-Brokern ist das Scalping beim ECN-Konto von Netotrade erlaubt. Beim dieser Strategie werden zahlreiche kleinere Trades über den ganzen Tag vorgenommen. Die einzelnen Trades dauern dabei zumeist nur wenige Minuten, was vom Händler allerdings eine gewisse Erfahrung erfordert. Mit den umfassenden Auswertungsmöglichkeiten und der großen Auswahl an Charts bietet Netotrade beste Voraussetzungen für die Scalping Strategie.

Direkt ein ECN-Handelskonto bei Netotrade eröffnen

Auch wenn die Webseite von Netotrade aktuell noch nicht in Deutsch verfügbar ist, gestaltet sich die Eröffnung eines Handelskontos dennoch recht einfach. Die meisten Eingaben sind nahezu selbsterklärend. Im Folgenden die einzelnen Schritte bei der Eröffnung eines ECN-Kontos.

Schritt 1: Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingeben

Netotrade Anmeldung 1

Schritt 2: Anschrift, Kontowährung und Trader Erfahrung angeben und ein persönliches Passwort festlegen

Netotrade Anmeldung 2Nach einem Klick auf „Open Account“ wird das ECN-Konto eröffnet. Anschließend lässt sich direkt die geforderte Mindesteinzahlung vornehmen. Hierfür stehen bei Netotrade verschiedene Zahlungsvarianten zur Verfügung.

NetoTrader Erfahrungen - Kontomodelle

Weitere Trading Accounts zur Auswahl

Je nach Anspruch und Trading Verhalten können Kunden bei Netotrade zwischen verschiedenen Handelskonten wählen. Das „Mini-Konto“ ist für Einsteiger im Forex Handel gedacht und kann ab einer Mindesteinzahlung von 500 Euro eröffnet werden. Die Spreads bewegen sich mit 3,3 Pips bei den Majors im durchschnittlichen Bereich. Maximal können bei diesem Kontomodell 1.000 Einheiten gehandelt werden. Der maximale Hebel ist mit 400:1 dagegen sehr großzügig ausgelegt.

Die nächste Stufe bildet das „Gold-Konto“ mit täglichen Marktberichten und einem persönlichen Coaching. Allerdings ist die Mindesteinzahlung für ein „Gold-Konto“ mit 5.000 Euro schon relativ hoch. Im Gegenzug sind die Spreads mit 2,2 Pips bei den beliebten Währungspaaren wie EUR/USD um einiges niedriger. Beim Handeln gilt eine Mindestgröße von 5.000 Einheiten pro Trade.

Das „Platin-Konto“ von Netotrade ist für professionelle Händler gedacht, welche vor einer Mindesteinzahlung von 50.000 Euro nicht zurückschrecken. Hierfür erhalten Trader sehr niedrige Spreads von 1,8 Pips in den Majors sowie einen eigenen VIP-Account-Manager, tägliche VIP-Handelssignale und zahleiche weitere spezielle VIP-Angebote.

httpv://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=CWlZZigORD0

Die Handelsplattformen von Netotrade im Test

Netotrade ermöglicht ein komfortables Forex Trading über den beliebten MetaTrader 4. Die Plattform bietet sämtliche Auftragsarten sowie eine Vielzahl von zusätzlichen Add-ons, von denen die meisten frei verfügbar sind. Zu den größten Vorzügen des MetaTrader gehören die automatischen Handelsmöglichkeiten.

Netotrade Metatrader

Die Vorteile des MetaTrader 4 im Überblick:

  • Alle Kurse in Echtzeit verfügbar
  • Hochwertige Marktanalysen durchführen
  • Umfangreiche technische Analyse mit einer umfassenden Bibliothek von Wirtschaftsindikatoren
  • Erweiterte Echtzeit-Charts
  • Chart-basierten Handel sowie Positionsführung
  • Eigenen Auto-Ausführungsskripts erstellen
  • Tägliche Handelswarnungen und Signale

Alternativ bietet Netotrade den Forex Handel auch über einen eigens entwickelten Webtrader, welcher sich insbesondere durch eine einfache Bedienung sowie eine gute Funktionsvielfalt auszeichnet. Als weiterer Vorteil erfordert der Webtrader keinen Download und steht von jedem Rechner mit Internetzugang aus zur Verfügung.

Netotrade webtrader_S

Die wichtigsten Vorteile des Netotrade Webtrader im Überblick:

  • Handel direkt von der Website, keine Notwendigkeit zum Download
  • Intuitive und einfache Bedienung
  • One-Click-Trading
  • Sämtliche Auftragsarten verfügbar
  • Sofortige Orderausführung
  • Verbinden mit den anderen NetoTrade Systemen unter dem gleichen Handelskonto

In unserem Netotrade Test konnten die Plattformen des Forex Traders durchaus überzeugen. Vor allem die hohe Stabilität und Zuverlässigkeit fielen dabei positiv auf.

Mit der mobilen Netotrade Plattform von jedem Ort aus handeln

Der Forex Broker bietet für seine Kunden eine App für Smartphones und Tablet PC mit Apple bzw. Android Betriebssystem. Dazu gibt es eine mobile Plattform auf HTML-5 Basis, die mit nahezu allen modernen Mobilgeräten unabhängig vom verwendeten Betriebssystem genutzt werden können. Die Umsetzung auf den verkleinerten Bildschirm ist den Entwicklern sehr gut gelungen. Vor allem die intuitive Benutzerführung fällt bei den mobilen Anwendungen von Netotrade positiv ins Auge.

Netotrade mobil

Die wichtigen Features der mobilen Anwendung im Überblick:

  • Intuitive und komfortable Bedienung
  • Sofortige Ausführung und aktuelle Anzeige der noch ausstehenden Orders
  • Bestehende Aufträge jederzeit ändern oder vorzeitig schließen
  • Gewinne und Verluste in Echtzeit anzeigen
  • Interaktive Forex Devisen Charts.
  • Echtzeit-Marktpreisübersicht
  • Die komplette Handelshistorie im Überblick

Handelskonto bei Netotrade eröffnen und attraktiven Bonus kassieren

Neukunden können bei Netotrade von einem attraktiven Bonus profitieren. Hierfür ist lediglich die Eröffnung eines „Mini-Kontos“ beim Forex Broker erforderlich. Anschließend gibt es auf die erste Einzahlung einen Forex Bonus von 25 Prozent. Für die Eröffnung eines Gold- Kontos wird anschließend ein Forex Bonus von 20 Prozent auf die erste Einzahlung gewährt. Bei einem Platin- bzw. ECN-Kontos bietet der Forex Broker einen Ersteinzahlungsbonus in Höhe von 15 Prozent. Wie bei allen Brokern müssen vor einer Auszahlung des Bonus gewisse Voraussetzungen erfüllt werden. Bei Netotrade erfolgt die Auszahlung erst, nachdem ein gewisses Handelsvolumen erreicht wurde. Wie hoch dieses genau ausfallen muss, wird auf der Webseite leider nicht veröffentlicht.

Hier zum Broker Neotrade

Für die Werbung von Freunden oder Bekannten bietet Netotrade ebenfalls einen attraktiven Forex Bonus an. Leistet der geworbene Freund eine Ersteinzahlung zwischen 500 und 2.500 Euro erhält der Werber einen Trading Bonus von 250 Euro auf seinem Forex Konto gutgeschrieben. Bei einer Einzahlung ab 2.500 Euro beträgt der Freundschaftsbonus sogar 500 Euro.

Dauer von Ein- und Auszahlungen bei Netotrade

Wie bei den meisten Forex Brokern mit Sitz in Großbritannien fällt die Anzahl der angebotenen Zahlungsvarianten nicht allzu hoch aus. Wer direkt nach Einzahlung mit dem Forex Handel beginnen möchte, sollte das Geld per Kreditkarte einzahlen. Anschließend steht der eingezahlte Betrag sofort auf dem Kundenkonto zur Verfügung. Des Weiteren sind Einzahlungen in Echtzeit auch über den Online Zahlungsdienst cashU von Yahoo möglich. Um Einzahlungen per cashU vornehmen zu können müssen Trader sicher zunächst beim Anbieter registrieren sowie ein Kundenkonto erstellen.

Die klassische Einzahlung per Banküberweisung ist bei Netotrade natürliche ebenfalls möglich. Die Erfahrungen beim Forex Broker zeigen, dass der eingezahlte Betrag nach 3 bis 5 Werktagen auf dem Handelskonto zur Verfügung steht. Mit zunehmender Beliebtheit auf dem deutschen Forex Markt dürften die angebotenen Zahlungsmethoden in nächster Zeit noch um einige Varianten erweitert werden.

Der Kundenservice von Netotrade im Test

Ein guter Kundenservice ist gerade für Einsteiger in den Forex Handel ein wichtiges Kriterium. Bei Netotrade ist derzeit zwar noch kein deutschsprachiger Kundenservice vorhanden, dennoch ist eine durchaus gute Betreuung der Kunden gewährleistet. Telefonisch wird wahlweise ein französischer bzw. englischer Support angeboten. Dazu lassen sich Anfragen auch per E-Mail oder Fax stellen. Mit guten Englischkenntnissen kann der Support jederzeit auch per Live Chat kontaktiert werden.

In unserem Test waren wir von der Freundlichkeit und Kompetenz der Service Mitarbeiter durchaus angetan. Alle Fragen wurden mit viel Geduld sowie sehr ausführlich beantwortet. So muss sich Netotrade vor anderen Forex Brokern diesbezüglich nicht verstecken.

Umfangreiches Schulungsangebot wenn auch nur in Englisch

Der Schulungsbereich fällt bei Netotrade sehr großzügig aus. Hierzu gehört unter anderem auch ein kostenloses Demokonto. Mit diesem können Trader zunächst völlig risikolos über die Leistungen und den Service des Forex Traders ausgiebig testen. Dazu ist das Demokonto ideal, um neue Forex Strategien zu testen.

Positiv ist uns zudem die umfangreiche Trading Academy des Forex Brokers. Hier finden Einsteiger wie auch Profis eine Fülle von Informationen über die Möglichkeiten des Forex Handels sowie den verschiedenen Strategien. Abgerundet wird das Lernzentrum durch verschiedene Video Tutorials zu den einzelnen Bereichen des Devisenhandels. Natürlich dürfen auch Webinare nicht fehlen.

Fazit zu den Netotrade Erfahrungen

Netotrade hat sich in unserem Forex Test als guter Allround Broker bewiesen. Zu den Highlights gehört natürlich das angebotene ECN-Konto. Trader, die Wert auf eine schnelle Orderausführung zu absolut niedrigen Spreads legen finden derzeit nicht viele Forex Broker, welche bessere Konditionen anbieten. Dazu konnten auch die anderen Kontomodelle des Brokers durchaus überzeugen. Der Kundenservice ist gut und das umfassende Schulungsangebot erleichtert den Einstieg in den Forex Handel.

Einziges Manko ist die fehlende deutsche Übersetzung der Webseite. Trader sollten deshalb gut Englisch können, falls sie ein Handelskonto bei Netotrade eröffnen möchten. Dies gilt natürlich auch bei einem Kontakt des Kundenservice.

Expertentipp:

Auch wenn es sich bei Netotrade um einen Broker handelt, der vor allem im englischsprachigen Raum bekannt ist, so lohnt sich auch für deutsche Trader ein Blick auf das Angebot, die auf der Suche nach einem Anbieter mit ECN-Konto sind.

Hier zum Broker Neotrade

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

Netotrade Erfahrungen – Testbericht für professionelle Forex Broker was last modified: Oktober 12th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben