KeyStock Erfahrungen – Testbericht für CFD & Forex Trading

Open a Live Account I KeyStock

CFD & Forex Broker KeyStock im Test – meine KeyStock Erfahrungen

KeyStock ist ein griechischer CFD und Forex Broker, welcher Kunden den Handel mit Devisen, Aktien, Indizes, Rohstoffen und Bonds ermöglicht. Hinter dem Broker steht mit der 1991 gegründeten Nuntius Brokerage & Investment Services SA ein auf dem Aktien- und Derivatemarkt sehr erfahrenes Unternehmen. Gehandelt werden können mehr als 200 Assets, wahlweise über den MetaTrader 4, einen WebTrader, wie auch mobil per Smartphone und Tablet. Bei Fragen oder Problemen steht der Kundenservice des Brokers rund um die Uhr per Telefon zur Verfügung. Zudem gibt es ein großes Weiterbildungsangebot mit Videoanleitungen und Webinaren. Was der Broker sonst noch zu bieten hat, zeigt sich im großen KeyStock Test.

Die wichtigsten Informationen zu KeyStock im Überblick:

  • In Griechenland ansässiger und regulierter CFD und Forex Broker
  • Mehr als 200 Basiswerte handelbar
  • Kommissionsfreier Handel mit engen Spreads
  • Maximaler Hebel 1:200
  • Mindesteinzahlung 1.000 Euro
  • 24/5 Kundensupport per Telefon und E-Mail

Hier zum Broker KeyStock

KeyStock - Webseite

Sicherheit und Seriosität bei KeyStock

Aufgrund der aktuellen Situation sorgen Finanzdienstleister mit Sitz in Griechenland bei vielen Anlegern für gemischte Gefühle. Hier stellt sich insbesondere die Frage, inwieweit die angelegten Gelder sicher sind. Zunächst einmal ist positiv zu erwähnen, dass es sich bei KeyStock um einen innerhalb der EU regulierten Broker handelt. Hinter dem Broker steht die in der griechischen Hauptstadt Athen ansässige Nuntius Brokerage & Investment Services SA. Das Unternehmen ist bereits seit 1991 auf dem Finanzmarkt aktiv und deshalb mit jeder Menge Erfahrung ausgestattet.

Aufgrund der EU-Regulierung gelten für das Trading die MFID Richtlinien. Diese besagen unter anderem, dass Kundengelder getrennt vom restlichen Firmenvermögen verwaltet werden müssen. Dies sorgt im Falle einer Insolvenz dafür, dass Gläubiger keinen Zugriff darauf haben. Für weitere Sicherheit sorgen regelmäßige Überprüfungen der Griechischen Capital Markets Commission (H.C.M.C.). Zudem gibt es noch weitere Punkte, welche für die Seriosität von KeyStock sprechen. So ist das Unternehmen Mitglied der Athener Börse wie auch des hierfür eingerichteten Garantiefonds.

Im KeyStock Test hat sich bestätigt, dass bei diesem Broker sehr seriös und zuverlässig gearbeitet wird. Bisher sind mir keine negativen KeyStock Erfahrungen bekannt, dass es bei diesem Anbieter zu Betrug oder Abzocke gekommen ist.

Die Webseite von Keystock im Test

Die Webseite von Keystock ist in insgesamt 12 Sprachen verfügbar, Deutsch ist leider noch nicht dabei. Mit einigen Sprachkenntnissen sollte dies jedoch kein allzu großes Problem sein. Positiv ist in jedem Fall, dass die Seite sehr übersichtlich aufgebaut ist. So lassen sich die gesuchten Informationen sehr schnell auffinden. Der Broker zeigt sich erfreulicherweise sehr transparent und stellt Besuchern alle wichtigen Infos zur Verfügung.

Wie sieht das Handelsangebot von KeyStock aus?

Mit etwas mehr als 200 Basiswerten fällt der Asset Index nach meinen KeyStock Erfahrungen nicht allzu umfangreich aus. Die meisten Anleger dürften jedoch finden, was sie suchen. Im Bereich Forex standen während des KeyStock Test 48 Währungspaare für den Handel zur Verfügung. Hierzu gehören, neben den beliebten Majors, auch einige exotischere Währungen, wie Rumänische Leu, Südafrikanische Rand oder der Ungarische Forint.

Was den Handel von CFDs auf Aktien betrifft, lässt der Asset Index von KeyStock kaum Wünsche offen. Der Broker beschränkt sich hier erfreulicherweise nicht auf die bekannten US-Papiere. Mit Deutsche Bank, Daimler, Telekom, BMW oder BASF können auch viele deutsche Werte gehandelt werden. Insgesamt finden Trader mehr als 100 Werte aus den USA, Europa und Asien.

Die 30 wichtigsten weltweiten Indexes gehören ebenfalls zum Handelsangebot von KeyStock. Relativ großzügig fällt auch die Auswahl an handelbaren Rohstoffen aus. So müssen Trader sich nicht mit den Klassikern Gold, Silber oder Öl begnügen. Neben Kaffee, Kupfer, Reis oder Sojabohnen bietet KeyStock den Handel mit einer Vielzahl weiterer Rohstoffe an. Des Weiteren können Kunden bei KeyStock auch in Bonds investieren. Zu finden sind CFDs auf die am meisten gehandelten Anleihen weltweit.

Mehrere Handelskonten zur Auswahl

Kunden können bei KeyStock zwischen drei unterschiedlichen Kontomodellen wählen. Die Unterschiede liegen neben der Mindesteinzahlung in erster Linie bei den angebotenen Serviceleistungen und dem Kundensupport. Für das Mini-Konto ist eine Einzahlung von 1.000 Euro erforderlich. Trader können damit auf das gesamte Handelsangebot zugreifen und alle Schulungsmaterialien nutzen. Zudem steht der 24/5 Support bei Fragen und Problemen zur Verfügung.

Mini-Konto:

  • Mindesteinzahlung 1.000 Euro
  • Tägliches Briefing
  • MetaTrader 4, WebTrader und mobile App
  • Videoanleitungen
  • 24/5 Kundensupport
  • Webinare und Seminare

Standard-Konto:

  • Mindesteinzahlung 5.000 Euro
  • Tägliches Briefing
  • MetaTrader 4, WebTrader und mobile App
  • Videoanleitungen
  • 24/5 Kundensupport
  • Webinare und Seminare
  • Handelssignale und News per SMS

Exclusive-Konto:

  • Mindesteinzahlung 20.000 Euro
  • Tägliches Briefing
  • MetaTrader 4, WebTrader und mobile App
  • Videoanleitungen
  • Webinare und Seminare
  • Handelssingale und News per SMS
  • Premium Kundensupport
  • Tägliche Analysen

Für den „normalen“ Trader dürfte nach meinen KeyStock Erfahrungen der Mini-Account in jedem Falle ausreichend sein, zumal die Mindesteinzahlungen bei KeyStock relativ hoch angesetzt sind.

Keystock Erfahrungen - Konten

In wenigen Augenblicken ein Handelskonto bei KeyStock eröffnen

Wie bereits erwähnt ist die Webseite von KeyStock aktuell noch nicht in deutscher Sprache verfügbar. Die Registrierung läuft deshalb ebenfalls komplett in Englisch ab. Dabei gelten die Bedingungen für innerhalb der Europäischen Union regulierten Brokern. Neben den persönlichen Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum etc. werden auch Informationen zur beruflichen und finanziellen Situation sowie der bisherigen Handelserfahrung abgefragt. Um Ihnen die Registrierung zu erleichtern, habe ich hierfür eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Der Button zur Registrierung ist auf der Startseite nicht auf den ersten Blick zu finden. Hierzu ein wenig nach unten scrollen und bei „Sign up“ auf den entsprechenden Button klicken.

KeyStock - Konto eröffnen

Schritt 2: Anschließend geht es direkt zum Online Formular des Brokers. Hier werden zunächst die wichtigsten Daten zur Registrierung wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingegeben. Zudem noch ein Passwort für den Log-in festlegen.

KeyStock - Online Formular

Schritt 3: In den nächsten Schritten werden weitere Informationen wie Anschrift, Beruf, Einkommen und Handelserfahrung abgefragt.

Hier zum Broker KeyStock

KeyStock - Registrierung

Schritt 4: Wurden alle Felder korrekt ausgefüllt erfolgt die Eröffnung des Handelskontos innerhalb von wenigen Augenblicken. Anschließend können Trader direkt ihre erste Einzahlung vornehmen, die Software für den MetaTrader 4 herunterladen oder zum KeyStock Webtrader wechseln.

Wie funktionieren Ein- und Auszahlungen bei KeyStock?

Um Geld auf das Handelskonto zu transferieren bietet der Broker verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an. Neben den Kreditkarten von Visa und Mastercard akzeptiert KeyStock auch die e-Wallets von Skrill und Neteller. Zudem können Trader natürlich auch per Banküberweisung einzahlen. Mit Giropay und Sofortüberweisung gibt es zwei Möglichkeiten, Geld in Echtzeit vom eigenen Girokonto aus zu überweisen.

Auszahlungen funktionieren auf dieselbe Weise. Bevor erstmals ein Betrag ausgezahlt werden kann, müssen Kunden sich zunächst gegenüber dem Broker legitimieren. Hierzu wird eine Kopie des Personalausweises hochgeladen. Als Wohnsitznachweis ist zudem eine aktuelle Rechnung des Energieversorgers bzw. Telekommunikationsanbieters erforderlich. Trader die per Kreditkarte ein- und auszahlen möchten benötigen eine Kopie der Karte. Zu beachten ist außerdem, dass die Auszahlung auf die Kreditkarte noch höher ausfallen darf als die Einzahlung. Darüber hinausgehende Beträge werden auf das Girokonto des Kunden überwiesen.

Nach meinen KeyStock Erfahrungen werden Auszahlungsanfragen zumeist innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet. Die gesamte Bearbeitungsdauer hängt immer von der gewählten Zahlungsmethode ab. Per Skrill und Neteller erfolgt die Gutschrift in den meisten Fällen sofort. Auszahlungen per Kreditkarte oder Banküberweisung können bis zu fünf Werktage in Anspruch nehmen.

KeyStock - Einzahlung

Handeln mit MetaTrader 4, WebTrader und mobil

KeyStock bietet zum Handeln den vielfach bewährten MetaTrader 4 an. Dieser ermöglicht das Trading von Forex und CFD über eine Plattform. Dank einer benutzerfreundlichen Oberfläche sowie einer Vielzahl von Funktionen ist der MT4 für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet. Zu den größten Pluspunkten gehört dabei die Möglichkeit des automatischen Handelns. Hierzu lassen sich mit wenigen Klicks sogenannten Expert Advisors wie Keltner Pro installieren.

Mit dem WebTrader können Kunden von jedem PC mit Internetzugang auf ihr Handelskonto zugreifen. Im Gegensatz zum MT4 ist hierfür kein Download und Installation erforderlich. Die Bedienung gestaltet sich hierbei noch etwas einfacher, sodass diese Variante vor allem bei Einsteigern sehr beliebt ist.

Als weitere Variante bietet der Broker noch einen Mobile Trader an. Dieser kann für iPhone, iPad und Android kostenlos in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden. Der Mobile Trader ermöglicht den Zugriff auf das gesamte Handelsangebot mit allen wichtigen Funktionen.

KeyStock - Handelsplattformen

Großes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten

Der Weiterbildungsbereich von KeyStock ist mit sehr ansprechenden Schulungsmaterialien ausgestattet. Diese sind zwar ausschließlich in Englisch, bieten dem User jedoch jede Menge Informationen und Tipps. So gibt es unter anderem einen umfangreichen Videokurs für Einsteiger. Zudem finden sich Videoanleitungen zu den Handelsplattformen, Strategien, Trading Tools sowie dem Social Trading. In regelmäßigen Abständen bietet der Broker außerdem noch kostenlose Webinare zu den unterschiedlichsten Themen an. Kunden können sich hierfür direkt auf der KeyStock Webseite anmelden.

Kundenservice an Handelstagen rund um die Uhr besetzt

Bei Fragen oder Problemen hilft der Kundensupport von KeyStock gerne weiter. Dieser ist von Montag bis Freitag rund um die Uhr erreichbar. Es gibt nach unseren KeyStock Erfahrungen einen mehrsprachigen Support beispielsweise in Englisch, Spanisch, Polnisch oder Italienisch. Wie bei der Webseite gilt auch hier, Deutsch wird leider noch nicht angeboten. Der Support ist über eine ausländische Rufnummer wie auch einen kostenlosen Live Chat erreichbar. Im KeyStock Test war auf beiden Wegen schnell ein Mitarbeiter erreichbar. Diese zeigten sich sehr kompetent und waren stets um eine schnelle Problemlösung bemüht.

KeyStock - Support

Zudem können Anfragen natürlich jederzeit auch per E-Mail gestellt werden. Nach meinen KeyStock Erfahrungen werden diese zumeist innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Fazit zu den KeyStock Erfahrungen

KeyStock bietet seinen Kunden alles, was von einem guten CFD und Forex Broker erwartet wird. Das Handelsangebot ist gut wenn auch nicht überragend und die Konditionen bewegen sich im marktüblichen Bereich. Mit dem MetaTrader 4 wird die derzeit beste Handelsplattform auf dem Markt angeboten. Einziger Nachteil ist, dass Webseite und Support nicht in deutscher Sprache angeboten werden. Gleiches gilt auch für die umfangreichen Weiterbildungsangebote. Zudem finde ich die Mindesteinzahlung von 1.000 Euro für das Mini-Konto etwas zu hoch.

Experten-Tipp:

Wer darüber nachdenkt, einen Anbieter in Anspruch zu nehmen, der keinen deutschen Support und keine deutsche Webseite zur Verfügung stellt, der sollte bedenken, dass auch bei einem erfolgreichen Handel immer wieder Fragen aufkommen können. Wird dann kein Englisch gesprochen, ist eine Unterstützung durch den Broker schwierig.

Hier zum Broker KeyStock

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

KeyStock Erfahrungen – Testbericht für CFD & Forex Trading was last modified: September 21st, 2017 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben